Sprachassistenten-Allianz mit BMW, Spotify, Sonos, Intel und Co. Alexa Allianz: Amazon schmiedet Bündnis mit über 30 Unternehmen

Der Konkurrenzkampf zwischen Amazon, Apple und Google geht in eine neue Runde: Laut Medienberichten soll nun eine neue Allianz dafür sorgen, dass auf einem Gerät gleich mehrere verschiedene Sprachassistenten nutzbar sind. Amazon kooperiert dazu mit großen Konzernen wie z.B. BMW. Die Sprachassistenten von Apple, Samsung und Google bleiben dabei außen vor. 

Wenn es nach Amazon geht, sollen Kunden bald alle Dinge des täglichen Bedarfs nur noch online kaufen

Sprachassistenten-Allianz könnte Amazon ernorm pushen

Laut einer vor Kurzem veröffentlichten Bekanntmachung will Amazon mit einem neuen Bündnis mehrere Sprachassistenten auf einem Gerät zugänglich machen. An der Unternehmensallianz sollen über 30 Unternehmen beteiligt sein, darunter auch sehr bekannte Marken wie BMW, Spotify, Bose, Sony oder Sonos. Chip-Hersteller wie Intel, Qualcomm und NXP könnten die dafür benötigten technischen Komponnenten liefern. 

Auch Microsoft hat sich entschlossen mitzumachen. Somit könnte Cortana bald zu den Gewinnern der Allianz gehören, vor allem wenn ihre Sprachsoftware auf beliebten Amazon Lautsprechern wie Echo Dot 3 läuft. Ebenso haben sich die chinesischen Konzerne Baidu und Tencent entschlossen, sich an der neuen Allianz zu beteiligen. Während Baidu eine riesige Suchmaschine anbietet, mit der auch MP3-Dateien gesucht werden können, betreibt Tencent u.a. den beliebten Chatdienst WeChat. Dessen Nutzerzahl liegt laut Unternehmensangaben bei rund einer Billion Anwender. 

Aufgrund der extrem großen thematischen Bandbreite der Allianzmitglieder könnten die auf bestimmten Geräten gebündelten Sprachassistenten ihren Wissensstand und Funktionsumfang um ein Vielfaches erweitern. Google, Samsung und Apple, die dem Bündnis nicht beigetreten sind, hätten dann das Nachsehen. Wir bleiben auf jeden Fall dran und werden weiter berichten. 

Mehr Ratgeber zur Sprachsteuerung von Geräten

Amazon Alexa: App, Skills, Sprachbefehle, Lautsprecher und Tests
Google Assistant Smart Home Sprachsteuerung: Funktionen & Kosten
Siri Spracherkennungssoftware: Smart Home à la Apple
Hört Windows 10 im SmartHome dank Cortana bald aufs Wort?
Bixby 2.0: Wie Samsungs Sprachassistent Alexa aussticht

Die 5 beliebtesten Sprachassistenten im Überblick
Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Jetzt testen!
Amazon Prime

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Zu den Angeboten