Amazon Alexa spielt laute Musik – Polizei muss eingreifen Alexa hat ein Eigenleben – Party ohne Gäste gerät außer Kontrolle

Es klingt im ersten Moment wie ein Scherz, doch Nico Hartmann erlebte am Morgen zum 3. Februar eine böse Überraschung, über die er gar nicht lachen konnte. Als der 39-Jährige seine Wohnung in Othmarschen betreten wollte, fand er ein großes Loch in seiner Wohnungstür vor. Seine Alexa-Lautsprecher von Sonos hatten in der Nacht laute Musik gespielt, weshalb die Nachbarn die Polizei riefen und diese sich dann Zutritt zur Wohnung verschaffte.

Die Sprachassistentin Alexa sorgte mit lauter Musik für Verwirrung

Alexa-Boxen schalteten sich automatisch an und die Polizei hatte eine beunruhigende Vermutung

Nico Hartmann war in der Nacht von Samstag auf Sonntag nicht Zuhause und bemerkte deshalb auch nicht, dass laute Hip-Hop-Musik aus seiner Wohnung drang. Die insgesamt neun Alexa-Lautsprecher des Herstellers Sonos hatten ohne erkennbare Aufforderung angefangen, laut Musik zu spielen. Das störte die weiteren Anwohner des Hauses, die sich auch Sorgen machten, ob Hartmann etwas zugestoßen sei.

 

Amazons Sprachassistentin Alexa lernt über die Mikrofone in den Echo-Lautsprechern ständig dazu
Sonos Beam
Soundbar mit Amazon Alexa Sprachsteuerung, AirPlay kompatibel, inkl. HDMI und LAN (10/100 MBit/s) Schnittstellen -13%
Soundbar mit Amazon Alexa Sprachsteuerung, AirPlay kompatibel, inkl. HDMI und LAN (10/100 MBit/s) Schnittstellen
UVP 449,00 €
Stand: 23.07.2019

„Nachbarn hatten sich aus Sorge bei uns gemeldet“, so Polizeisprecher Florian Abbensetz gegenüber der „Hamburger Morgenpost“. Bis zu diesem Zeitpunkt sei Hartmann ein ruhiger Mieter gewesen, der nie durch derart laute Musik aufgefallen sei. Die Anwohner befürchteten aus diesem Grund, dass dem Mann etwas passiert sein könnte und alarmierten die Polizei.

Die Polizeibeamten versuchten sich mit einer Leiter am Fenster der Wohnung des Mannes einen Überblick über die Lage zu verschaffen, doch die Zeit drängte. Die Beamten zogen die Feuerwehr hinzu, da sich das Schloss der Wohnungstür nicht knacken ließ und der Bewohner nicht zu sehen war. In dieser vermeintlichen Notsituation sägte die Feuerwehr dann ein großes Loch in die Wohnungstür. Die Polizisten zogen die Stecker der neun Alexa-Lautsprecher, die sich überall in der Wohnung befanden und bis zu diesem Zeitpunkt lautstark Hip-Hop-Musik abspielten.

Alexa-Party kostet den Besitzer 3.500 Euro

Hartmann muss nun die Wohnungstür ersetzen und die Kosten für den Einsatz übernehmen. Insgesamt steht eine stattliche Summe von 3.500 Euro im Raum, die der Geschädigte nicht alleine tragen möchte. Auf Anfrage beim Amazon-Kundendienst habe dieser angefangen zu lachen und auf die AGB verwiesen, so Hartmann gegenüber der Tageszeitung „Hamburger Morgenpost“.

Der Hersteller der Alexa-Lautsprecher mit der sprachgesteuerten künstlichen Intelligenz Alexa, die von Amazon stammt, analysiert derzeit, warum die Playlist automatisch abgespielt wurde. Ein Sprachbefehl von außen kann Hartmann ausschließen, da seine Fenster schalldicht sind. Den Hersteller Sonos oder Amazon in die Verantwortung zu nehmen, wird rechtlich für Hartmann wahrscheinlich schwierig werden. Seine neun Alexa-Lautsprecher will Hartmann in nächster Zeit nicht mehr nutzen. „Nun werde ich in Zukunft diese Dinger aber abschaffen“, sagte er der „Hamburger Morgenpost“ in einem Interview.

Amazon Echo Dot (3. Generation), Sandstein Stoff
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation. -25%
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation.
UVP 59,99 €
Stand: 23.07.2019

Lesetipps zum Thema Amazon Alexa

Die besten Alexa Radio-Skills
Die witzigsten und überraschendsten Alexa Easter Eggs
Neue Multiroom-Funktion für Alexa-fähige Lautsprecher
Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redakteur Matthias Olschewski

Mehrjährige Tätigkeit als Redakteur, Werbetexter und Marketing-Ansprechpartner für unterschiedliche Online-Publikationen. Nach einem Ausflug im Print-Bereich nun wieder online. Apple-Jünger und im Team Playstation. Familienmensch, auch wenn Alexa meine Stimme öfter hört als meine Frau.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 1 Monat kostenlos

Mit Amazon Prime heute und morgen auf Millionen von Prime Day Angeboten bei Amazon Zugriff haben. Die stärksten Rabatte des Jahres nicht verpassen.

Jetzt 1 Monat kostenlos testen! 

Jetzt testen