Amazon Alexa App erhält neue Musik- und Smart-Home-Funktionen Alexa App Update: Neue Smart Home und Entertainment-Funktionen

Der Internet-Konzern Amazon hat seine intelligente Sprachassistentin Alexa mit neuen Funktionen ausgestattet. Das neue Alexa App Update erweitert die Smart Home Funktionen und macht das Managen von Smart Home-Geräten noch einfacher. Ausserdem hat Amazon seine Sprachassistentin Alexa für die Smartphone-Bedienung optimiert: Das Abspielen von Musik auf Handy und Smartphones sowie andere sprachgesteuerte Alexa Assistentenfunktionen via Sprachbedienung gelingt jetzt per Fingertipp.

Mit dem neuen Alexa Update hat Amazon die Smart Home-Funktionen verbessert

Alexa Update: Lampen, Schlösser und Thermostate steuern und umbennenen

Für viele Nutzer ist es der erste Schritt ins Smart Home. Der Kauf einer Alexa-kompatiblen Funksteckdose oder eines intelligenten Schalters, um eine Lampe via Alexa per Sprache ein- oder ausschalten zu können. Bislang wurden die Geräte dann in der Kategorie Stecker und Schalter angezeigt mit dem Icon einer Steckdose und ihrem jeweiligen Namen (z.B. Lampe). Jetzt können Nutzer eine Alexa-kompatible WLAN-Steckdose der Kategorie Lampe zuweisen, was die Identifikation und das Management der Smart Home-Geräte enorm erleichtert.

Amazon Echo 2, Silber Optik
Amazon Echo 2, Silber Optik
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 18.09.2018

Smartphone Alexa Taste: Musik, Wetter, Sport, Verkehr auf Handy abrufen

Das neue Alexa App Update erleichtert die Smartphone-Bedienung

Ebenfalls möglich ist jetzt das Abrufen von Musik, Wetterberichten, Sportnachrichten oder aktuellen Verkehrsanlagen per Sprache auf dem Handy. Dazu müssen Nutzer nur die Alexa-App starten und auf den runden blauen Alexa-Knopf in der Mitte am unteren Bedienfeld drücken. Danach wie bei einem Echo-Lautsprecher z. B. nach der gewünschten Musik fragen. Alexa spielt dann die Musik auf dem Handy ab.

Was bedeuten die neuen Alexa-Funktionen?

Mit den neuen Funktionen emanzipiert sich Alexa weiter von den Echo-Lautsprechern. Insbesondere die Möglichkeit jetzt Musik von einem verknüpften Streaming-Dienst wie zum Beispiel Amazon Music Unlimited auf dem Smartphone abspielen zu können dürfte alle Outdoor-Freunde freuen, die nun keinen Alexa-kompatiblen Bluetooth-Lautsprecher mehr benötigen.

Die neuen Smarthome-Funktionen beweisen das Commitment von Amazon im Smart Home-Bereich. Die Möglichkeit Zwischenstecker in verschiedene Gerätekategorien einzuordnen macht Sinn und die Smart Home-Bedienung einfacher.

Weitere Infos zu Amazon Alexa:

Amazon Alexa: App, Skills, Sprachbefehle, Lautsprecher und Tests
Alexa Smart Home 2018: kompatibel mit Amazon Echo
Amazon Echo: Alle Modelle im Test – Funktionen und Preise

Nichts mehr verpassen: home&smart-Newsletter abonnierenMehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Ausbildung als Verlagskaufmann und Studium der Betriebswirtschaft, danach mehrjährige Tätigkeit als Redakteur und freier Journalist für verschiedene Print- und Online-Publikationen. Nach einem mehrjährigen Schwenk ins Marketing als Copywriter jetzt Redakteur bei homeandsmart.de. Immer neugierig auf die Technik- und Digitaltrends von morgen und wie sie schon heute unser tägliches Leben verändern. Definitiv Team Alexa.

verwandte Themen
IKEA TRÅDFRI - Das smarte Beleuchtungssystem von IKEA
Smarte Lampen ab 12,99 €
IKEA TRÅDFRI

Mit der TRÅDFRI-Serie  steigt IKEA in die smarte Lampensteuerung ein. Beleuchtung einfach per Smartphone oder Sprache steuern.
Kompatibel mit Amazon Alexa, Apple HomeKit und Google Home.

IKEA-Onlineshop