Amazon liefert jetzt auch Hilfe Warum Amazon einen kostenlosen Smart Home Service anbietet

Smart Home Geräte sind einer der am schnellsten wachsenden Märkte, allerdings herrscht noch wenig Transparenz für den Otto-Normal-Verbraucher. Das führt bei Amazon teilweise zu Fehlbestellungen und hohen Retour-Raten. Mit kostenlosen Hausbesuchen direkt beim Kunden will Amazon aufklären und wahlweise - gegen eine geringe Gebühr - die Smart Home-Geräte direkt installieren. Ob sich diese Investition in zufriedene Kunden lohnt?

Amazon liefert jetzt auch Hilfe

Amazon-Techie klopft an

Das Smart Home hilft, Zeit und Energie sparen – bevor es das tut, muss der angehende Smart Home-Bewohner aber erstmal Zeit und Energie investieren und sich ein paar Gedanken machen: Welche Systeme kommen in Frage, welche Produkte kooperieren miteinander und wie genau wird das Ganze dann in Gang gesetzt? Amazon hat diese Schwäche in einem vielversprechenden Markt erkannt und schickt festangestellte Technik-Experten für eine 45-minütige, kostenlose Konsultation vorbei. Wer keine Produktberatung, sondern direkt den Installationsservice buchen will zahlt dafür nur 99 Dollar. Angeblich möchte Amazon damit die Zahl der Retouren im Smart Home-Bereich verringern. Aber geht es dem Onlineshopping-Riesen wirklich nur um ein paar zufriedene Kunden oder steckt eine andere Agenda dahinter? Wieso investiert Amazon soviel Zeit und Energie in das Produktfeld Smart Home?

Amazon Music Unlimited kostenlos testen - Music-Streaming-Dienst mit 40 Millionen Songs
40 Millionen Songs in Top-Qualität
Musikstreaming kostenlos

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos Amazon Music Unlimited. Riesige Songauswahl in Top-Qualität. Jederzeit mit nur einem Klick kündbar.

Kostenlos testen

Amazon leistet Aufklärungsarbeit

Smart Home-Systeme bestehen aus mehreren Elementen. Manchmal stammen die Komponenten von einem Hersteller, manchmal von vielen verschiedenen. Damit Amazon-Kunden wissen, welche Systeme für ihre Wünsche in Frage kommen, schickt Amazon sympathische Menschen vorbei - die bisher über 500 gebuchten Konsultationen wurden fast ausschließlich mit 5 Sternen bewertet. Die Smart Home-Experten nutzen natürlich die Gelegenheit, einen Amazon-Warenkorb vorzuschlagen, in dem alle notwendigen Komponenten abgebildet sind. Da die erste Investition in ein komplett-ausgestattes Smart Home einige hundert Euro verschlingen kann, lohnt sich der persönliche Besuch für Amazon.

Auch das Gefühl, auf einmal Du-auf-Du mit einem Service-Mitarbeiter des sonst so abstrakten Online-Riesen zu sein, schadet der Kundenbindung sicherlich nicht. In den letzten Jahren hat Amazon in dieser Richtung immer mehr Projekte ausgerollt: Es sollen Amazon Bücherläden und Supermärkte in der realen Welt entstehen. Der nächste Schritt ist leicht denkbar: Smarte Showrooms, in denen man die vernetzte Technik live erleben und gleich mitnehmen kann.

Mit 5 Sternen bewerten die bisherigen Kunden den Smart Home Service von Amazon

Das Alexa Universum

Virtuelle Assistenten beziehungsweise Sprachsteuerungen für das Smart Home liefern sich gerade den „Kampf ums Wohnzimmer“. Amazon Echo, Google Home oder Apple HomePod dienen als ein zentrales Steuerelement im Smart Home und sorgen für die Verknüpfung unterschiedlicher Produkte. Außerdem bieten sie Dienstleistungen an und sind somit eine direkte Schnittstelle zum Kunden. Amazon, Apple, Google, Samsung - alle wollen ihren Assistenten bei den Menschen zuhause platzieren und damit eigene Angebote und Kooperationspartner stärken. Durch Amazon Alexa erreicht Amazon also eine große Nähe zum Kunden. Es ist deshalb nicht unwahrscheinlich, dass die Smart Home-Experten von Amazon eine eindeutige Empfehlung mitbringen - mit dem Namen Echo.

Wenn es nach Amazon geht, gehört der Echo bald zur Standardeinrichtung

Wo ist der Smart Home-Installationsservice verfügbar?

Bisher stattet Amazon nur in 7 Regionen in den USA einen persönlichen Besuch ab: Seattle, Portland, San Francisco, San Diego, Los Angeles, San Jose and dem kalifornischen Orange County. Tippt man eine deutsche Postleitzahl in den Finder ein, heißt es aber: Coming soon! Laut Stellenanzeigen von Amazon werden als nächstes Tampa, Hoboken, Miami, Orlando, Houston, Dallas und Las Vegas missioniert.

 

Amazon Echo Lautsprecher mit Sprachsteuerung direkt bei Amazon bestellen
Sprachassistent und Lautsprecher
Amazon Echo

Immer eine passende Antwort: Mit dem Fernfeldsprachassistent lassen sich mithilfe von Sprachassistentin Alexa sämtliche Smart-Home-Geräte steuern.

Jetzt bei Amazon kaufen

Lesetipps zum Thema Amazon Echo

Suchhistorie von Home und Echo in drei Schritten löschen
Echo, Echo Dot und Tap: Was unterscheidet sie? 
Drei Alternativen zu Amazon Echo

Alle Informationen zum Amazon Echo im Überblick
Mehr News und Trends zum Smart Home

homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, um Perspektiven zu wechseln. Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de mit einem kritischen Blick auf neue Technologien. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?