Google Home 2.0 Google Home als WLAN Repeater

Noch ist der Google Home bei uns nicht erhältlich und trotzdem bereitet sich Google darauf vor, dem bereits etablierten Amazon Echo auch in Deutschland die Stirn zu bieten. Die Google Home Version 2 soll zusätzlich als WLAN Repeater eine gute Internetverbindung im gesamten Wohnbereich garantieren. Doch die Idee eines Mesh-Netzwerkes verfolgt auch Amazon. Das Kopf-an-Kopf-Rennen geht also weiter.

Der Google Home soll bald das WLAN-Signal verstärken können

Googles weitreichende Ambitionen  

Die Idee hört sich verlockend an: im ganzen Haus ungestört im Internet surfen - fernab von Funklöchern und Verbindungsabbrüchen. Mit einem Mesh-Netzwerk, wird dieser Wunsch problemlos wahr. In einem solchen Drahtlos-System nehmen Stromnetz-Geräte das Funksignal auf, nutzen es für eigene Funktionen oder geben es weiter an andere Geräte. Dadurch wird das Signal nicht nur verstärkt, sondern das Netzwerk ist auch weniger störanfällig. Logisch: Wer Repeater integriert, entlastet den Router.

Allerdings haben bisher nur wenige Verbraucher einen WLAN-Repeater bei sich installiert. Viele kennen diese Möglichkeit (noch) nicht. Nachdem Google bereits den Google Wi-Fi, als Mesh-Netzwerk-Lösung eingeführt hat, ist es für den Konzern deshalb nur nahe liegend nun auch eine Repeater-Funktion in den Smart Home Lautsprecher einzubauen. Denn das könnte den Google Home entscheidend von der schnell wachsenden Zahl anderer Sprachassistenten abheben.

Amazon will durch „Luma“ punkten

Noch hat sich Amazon nicht mit einem konkreten Produktangebot aus der Deckung gewagt, tätigt aber bereits Investitionen im Bereich Mesh-Netzwerk. So zahlte der Konzern schon letztes Jahr 12,5 Millionen Dollar für die Übernahme des Mesh-Netzwerk Startups Luma.  

Es könnte als gut sein, dass solche Zusatzfunktionen, wie eine Repeater-Funktion, in Zukunft bei der Kaufentscheidung für oder gegen einen smarten Lautsprecher das Zünglein an der Waage darstellen.

Lesetipps zum Thema 

Google Assistant - Sprachsteuerung für das Smart Home
Google Home verbündet sich mit Honeywell und Belkin
Google Home macht Amazon Echo im Smart Home Konkurrenz
Alle Informationen zum Amazon Echo im Überblick

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Studium Germanistik und Multimedia, zahlreiche Film- und Schreibprojekte, freie Autorin im Bereich Medizin, Pflege und Erlebnispädagogik. Stellt sich immer neuen technischen Herausforderungen. Kreativ und handwerklich geschickt. Heute Redakteurin bei home&smart. Mit Leidenschaft an der Entwicklung neuer Formate beteiligt. Lässt sich von Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen. Am Ende läuft alles rund.