Neues Lounge-Format für grüne Startups Green Startups Plattform geht an den Start

Erst im Sommer 2017 zum Leben erweckt, lädt der Bundesverband Deutsche Startups e.V. zu einem Kick-off-Event für die neue Green Startups Plattform ein. In einem regelmäßigen Lounge-Format, sollen Akteure der Green Economy zusammen kommen, um Handlungsoptionen und lohnende Investitionen zu diskutieren.  

Das Quartier Zukunft der Deutschen Bank ist der Austragungsort der Green Startups Lounge

Green Startups Plattform will regelmäßiges Get-Together etablieren

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. hat sich über den Sommer entschlossen, ein neues Format zu etablieren, dass unterschiedliche Branchen der Green Economy zusammenbringt, um Schnittstellen und Kooperationsmöglichkeiten aufzudecken.

Dafür lädt der Bundesverband morgen, am 18.10.2017 ab 18 Uhr Industrie, Start-ups und Investoren zu der Premierenveranstaltung der Green Startups Plattform ein. Für den entsprechenden Rahmen sorgt der Veranstaltungsort: Das Quartier Zukunft der Deutschen Bank.

Die Green Startups Plattform bringt Visionäre aus allen Branchen zusammen

Darum geht’s beim Kick-off-Event der Green Startups Plattform

Marius Pigulla (New Digital Business Deutsche Bahn AG), Dr. Tom Kirschbaum (Door2Door) und Bezirksstadtrat Johannes Martin (CDU) werden die Diskussion eröffnen, wie es um die nachhaltige Wirtschaft in Berlin steht und wie der grüne Verkehr in Metropolen der Zukunft aussehen kann. Vor allem geht es aber auch um praktischen Input zur Gründung, Finanzierung und Vermarktung eines erfolgreichen Green Startups.

Wann und Wo?

Zeit und Ort: 18.10.2017, ab 18.00 Uhr - 21.00 Uhr im Quartier Zukunft der Deutschen Bank 
Adresse: Friedrichstraße 181 · 10117 Berlin
Veranstalter: Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Infos und Anmeldung zum Event

Die home&smart GmbH gehört zu den Partnern des Bundesverbands Deutsche Startups e.V.

Lesetipps zum Thema Grüne Start-ups

Mit Mooskulturen und IoT gegen urbane Luftverschmutzung
CleverShuttle als Alternative zu Taxi und Uber
SirPlus: Zalando für Lebensmittel?

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, um Perspektiven zu wechseln. Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de mit einem kritischen Blick auf neue Technologien. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?