Neue Blutdruckmesser mit Grafikfunktion iHealth bringt smartes Blutdruckmessertrio auf den Markt

Mit Modellen wie Feel und Sense hat sich iHealth schon als Hersteller von Gesundheitsgadgets etablieren können. Auf der CES in Las Vegas wurden jetzt drei neue Blutdruckmesser vorgestellt, die auf verschiedene Anwendungsbedürfnisse zugeschnitten sind. Die neuen Modelle iHealth Clear, Neo und View sind alle mit der App iHealth MyVitals verbunden und liefern Datenübersichten in Form von Tabellen oder Grafiken, die an Ärzte oder Familie gesendet werden können.

ihealth Blutdruckmessgeräte

Unkomplizierte Bedienung und schickes Design

iHealth hat sich als Hersteller von IoT- Gesundheitsgadgets - wie Blutdruck- und Zuckermessern - zum Weltmarktführer  gemausert. Wie ihre Vorgänger setzen die neuen Blutdruckmesser von iHealth auf eine leichte, intuitive Bedienbarkeit ohne unnötigen Schnickschnack. Die verschiedenen Ausführungen sind dabei auf unterschiedliche Bedürfnisse ausgelegt.

Drei Modelle für mehr Individualität

iHealth Neo ist der Nachfolger von iHealth Feel. Die Blutdruckmessung wird am Oberarm durchgeführt. Auf dem Display im schlicht-eleganten Design werden die gemessenen Daten in grüner LED-Schrift angezeigt. Es können bis zu 300 Daten auf dem Gerät gespeichert werden, sodass es für eine Langzeitkontrolle geeignet ist und einen Überblick über die gesundheitliche Entwicklung gibt. Das Gerät soll im Laufe des Jahres 2017 auf den Markt kommen.

iHealth Clear ist ebenfalls für die Messung am Oberarm ausgelegt und zeigt gemessene Daten auf einem Display in LED-Schrift an – mit dem Vorteil, dass sich zwei Personen ein Gerät dank zwei verschiedener Speicherknöpfe teilen können. Clear kann bis zu 1000 Datensätze pro Person speichern und sendet die Daten automatisch an die iHealth MyVitals-App. Im Gegensatz zum Neo soll das Gerät bereits im 1. Quartal 2017 auf den Markt kommen.

iHealth View ist als erstes – ab Januar 2017 -  im Handel verfügbar. View ist ein Messgerät für das Handgelenk. Das integrierte Display schaltet sich automatisch beim Anlegen ein und erkennt, welche Position optimal für die Messung ist. iHealth View kann bis zu 120 Datensätze speichern – das Messgerät kann also eine geringere Datenmenge aufnehmen, ist dafür aber ein wenig handlicher als seine Kollegen Clear und Neo.

Das Blutdruckmessgerät View (von ihealth) wird am Handgelenk befestigt

MyVitals-App als Herzstück der Blutdruckmessgeräte

Alle Modelle sind mit der kostenlosen App iHealth MyVitals kompatibel und können über WLAN oder Bluetooth 4.0 verbunden werden. Anhand der App können Daten analysiert und mit wenigen Klicks mit dem behandelnden Arzt oder der Familie geteilt werden. Gemessene Daten werden in Form von anschaulichen Grafiken oder Tabellen dargestellt, die mit farblichen Markierungen arbeiten.

Zum Blutdruckmessgerät View gibt es auch eine App

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Blutdruckmesser kommen 2017 auf den Markt – View (79,95 Euro) im Januar, Clear (99,95 Euro) im 1. Quartal und Neo (99,95 Euro) im Laufe des Jahres. Weitere Information über die iHealth Blutdruckmessgeräte finden Sie auf der Herstellerseite.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 3 Monate kostenlos

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr. Mittels Sparkassen-Aktion 3 Monate kostenlos. (gültig bis 31.10.2019)

Zu den Angeboten