Sicherheit geht auch preiswert Kodak Überwachungssystem - Günstiger als beim Discounter

Unter der bekannten Marke Kodak werden ab sofort auch in Europa Smart Home Produkte, insbesondere Sicherheitssysteme, vertrieben. Die Eastman Kodak Company hat eine Lizenz zur Produktion und Vertrieb an das französische Unternehmen Liz Invenst SAS verkauft, um ihrem Markennamen nun auch im Smart Home Bereich Bekanntheit zu verschaffen. Wir stellen die neuen Sicherheitskomponenten vor.

Unter der Marke Kodak vertreibt Liz Invest ab sofort seine Smart Home Produkte in Europa

Kodak: Vom beliebten Kamerahersteller zum Sicherheitsprofi

Das Unternehmen Kodak hat längst mehr als nur Farbfilme und Fotoapparate in seinem Produktportfolio. Auch durch Partnerschaften mit anderen Herstellern, sind Kodak-Produkte vornehmlich im Bereich günstiger Technologien für den Endverbraucher zu finden. Mit Liz Invest SAS als Produzent und Vetriebsorganisation, bekommen wir gleich eine ganze Produktpalette für das Smart Home geliefert, die für mehr Sicherheit Zuhause oder im Büro sorgen will. 

Überwachungskameras von Kodak sind Indoor & Outdoor geeignet

Während wir auf zwei Kameras noch warten müssen, sind die anderen Komponenten des umfassenden Sicherheitssystems bereits erhältlich. Alle Sicherheitskameras lassen sich auch einzeln aufstellen und über eine mobile App auf dem Smartphone oder Tablet steuern. In Kombination mit dem Gateway aus dem Sicherheitspaket, wird jede Kodak Überwachungskamera zum Bestandteil eines erweiterbaren Sicherheitssystems. Zwei, der vier bereits bekannten Modelle, lassen sich aber auch ohne extra Gateway mit weiteren Komponenten zu einem eigenständigen System ausbauen.

Hier sind alle vier Überwachungskameras im Überblick:

IP101WG Überwachungskamera

  • Outdoor-Kamera
  • Full-HD Video, Live-View-fähig
  • Aufnahme auf SD-Karte oder Google Drive Cloud-Speicher
  • 2-Wege-Audio
  • 8 Meter Nachtsicht mit 5 Infrarot LEDs
  • Schwenken: 270°, Neigen: 90°
  • Preis: 149,90 Euro UVP
Die Kodak IP101WG ist eine wasserfest IP-Kamera für den Einsatz drinnen und draußen

Die  Kodak Sicherheitskamera IP101WG  ist für 153,50 Euro bei Amazon erhältlich. (Stand: 03.01.2018)

 

EP101WG Überwachungskamera

  • Outdoor-Kamera
  • Full-HD Video, Live-View-fähig
  • Aufnahme auf SD-Karte oder Google Drive Cloud-Speicher
  • 10 Meter Nachtsicht mit 12 Infrarot LEDs
  • Schwenken: 270°, Neigen: 90°
  • Erweiterbar als Sicherheitssystem
  • Preis: 199,90 Euro UVP
Die Kodak EP101WG ist für draußen gedacht und lässt sich u.a. mit einem Türsensor erweitern

Die  Kodak Sicherheitskamera EP101WG  ist für 198,31 Euro bei Amazon erhältlich. (Stand: 03.01.2018)

 

IF101W Überwachungskamera - angekündigt

  • Indoor-Kamera
  • HD Video
  • Aufnahme auf SD-Karte
  • 2-Wege-Audio
  • 5 Meter Nachtsicht mit 5 Infrarot LEDs
  • Weitwinkel: 180°
  • Preis: 99,90 Euro UVP
Die Kodak IF101W ist für drinnen gedacht und deckt einen weiten Winkel von 180° ab

EF101B Überwachungskamera - angekündigt

  • Outdoor-Kamera
  • Full-HD Video
  • Aufnahme auf SD-Karte
  • 10 Meter Nachtsicht mit 6 Infrarot LEDs
  • Metallgehäuse
  • Preis: noch nicht bekannt
Die Kodak EF101B ist für den Außeneinsatz gedacht und hat 6 Hochleistungs-LEDs verbaut

Weiterführende Informationen zu allen vier Kameras liefert die Kodak-Herstellerseite.

Erweiterbares Kodak Alarmsystem-Einsteigerset SA101 

Das Herzstück des Kodak Sicherheitssystems für Innen und Außen ist das Gateway, welches alle Module miteinander verbindet und für 159,90 Euro erhältlich ist. Im Paket enthalten sind 2x Tür/Fenstersensor, 1x Bewegungsmelder sowie eine Fernbedienung zur Aktivierung bzw. Deaktivierung des Systems. Das Gateway hat außerdem noch eine Backup-Batterie verbaut, falls der Strom wegfallen sollte. Dem System können beliebig viele Komponenten, wie zum Beispiel Überwachungskameras für Drinnen und Draußen hinzugefügt werden. Gesteuert wird es über die Kodak Connect App, die auf allen Android und Apple iOS Smartphones oder Tablets funktioniert. Die App ist allerdings bisher nur in englischer Sprachversion erhältlich.

Das Gateway verbindet beliebig viele Module zu einem Überwachungssystem

Das  Kodak Alarm System SA101  ist für 158,71 Euro bei Amazon erhältlich. (Stand: 03.01.2018)

 

Weitere, separat erhältliche, Module, die zum Alarmsystem hinzugefügt werden können, sind:

  • Bewegungsmelder WMS801 (29,90 Euro)
  • Outdoor-Alarmsirene WOS801 (119,90 Euro)
  • WLAN-Steckdose WSP801E (41,90 Euro)
  • Fernbedienung WRC801 (22,90 Euro)
  • Fenster-/Türsensor WDS801 (26,90 Euro)

Die  Kodak Outdoor-Sirene WOS801  ist für 121,67 Euro bei Amazon erhältlich. (Stand: 03.01.2018)

Die  Kodak Steckdose WSP801E  ist für 39,43 Euro bei Amazon erhältlich. (Stand: 03.01.2018)

Die  Kodak Remote Control WRC801  ist für 27,31 Euro bei Amazon erhältlich. (Stand: 03.01.2018)

 

Wie gut ist das Sicherheitssystem von Kodak im Vergleich?

Das Kodak Sicherheitssystem SA101 ist von der Aufstellung her mit denen von Medion, Ring oder Gigaset vergleichbar. Auf intelligente Funktionen wurde beim System von Kodak allerdings verzichtet.
Diese bietet beispielsweise das System von Gigaset, indem es unter anderem feststellen kann, ob die Kinder aus der Schule zurück sind. Das System als auch die einzelnen Komponenten von Gigaset sind jedoch alle geringfügig teurer. Das Unternehmen Ring, bekannt auch durch die Ring Doorbell Türklingel, hat kürzlich ein komplettes System angekündigt, das ebenfalls etwa 200 Euro kosten soll, jedoch noch nicht erhältlich ist. Als günstigster Anbieter besticht Medion mit seinem Überwachungssystem nicht nur mit seinen Preisen, sondern auch mit einem umfangreichen Angebot an Zubehörteilen. Das (u.a. von Aldi Nord angebotene) Medion Einsteigerset im vergleichbaren Umfang bekommt man für 199,- Euro UVP. Damit ist es zwar immer noch 40 Euro teurer als das nicht vernetzbare Kodak-System, aber immerhin Alexa-kompatibel.

Zusätzliche erhältlich sind Bewegungsmelder, Alarmsirene, WLAN-Steckdose, Fernbedienung und Tür-/Fenstersensor

Fazit: Ein überraschend guter Auftritt von Kodak

Spätestens seitdem Überwachungssysteme auch in den Regalen von Discountern wie ALDI oder LIDL zu finden sind, ist die Überwachung des Eigenheims auch für kleines Geld realisierbar. Das Erstaunliche: Mit seinem sehr günstigen Preis von nur 159,90 Euro schlägt Kodak die Mitbewerber aus dem Niedrigpreis-Segment sogar noch. Was man trotzdem vermissen könnte, ist die Integration eines Sprachassistenten wie beispielsweise Alexa oder Google Assistant.

Lesetipps zum Thema Sicherheit

5 Gründe eine Überwachungskamera zu installieren
Überwachungskamera-Vergleich: Die Top-Kameras im Überblick
Übersicht: Diese Top Funkalarmanlagen sind besonders sicher

 Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redakteurin Janin Kaiser

Ausbildung und Arbeit als Fotomedienfachfrau. Aufgrund von großem IT-Wissensdurst anschließend Schwenk zur Fachinformatikerin Systemintegration. Immer schon begeistert von der digitalen Welt und den neuen Möglichkeiten smarter Technologie. Besondere Herzensangelegenheiten: Datenschutz und Datensicherheit für Endnutzer.