News, Updates, Trends Google-Telefon | Saugroboter-Trend | Sengled-LED

kurz&smart - Ein kompakter Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Smart Home und Smart Living.

Saugroboter-Innovation Scout RX2 von Miele schickt Beweisbilder

„Ok, Google, ruf Lisa an“

Wär hätte vor 10 Jahren gedacht, dass wir mit Google nicht nur Internetrecherche betreiben, sondern auch telefonieren? In Amerika und Kanada ist die Telefonfunktion für den Smart Home-Lautsprecher Google Home ab sofort kostenlos verfügbar. Noch wird der Anrufer dabei als unbekannt ausgewiesen, Google arbeitet aber daran, dass die Rufnummer des Anrufers angezeigt wird. Auch der Notruf ist über den Google Home noch nicht zu erreichen. Google nutzt die USA und Kanada also offensichtlich als ersten Testmarkt – auch um zu sehen, ob die Funktion überhaupt gut bei den Leuten ankommt. Der Smart Home-Assistent Google Home ist seit dem 8. August 2017 in Deutschland erhältlich. Ob und wann die Anruf-Funktion bei uns freigeschaltet wird, ist noch nicht bekannt.

Smarte Reinigung ist immer noch ein Trend

Auf der IFA 2017 in Berlin zeigt sich, wohin sich der Technik- und Smart Home-Markt bewegt. Im Bereich der smarten Haushaltshelfer tut sich einiges. Der Saugroboter hat sich vom netten Spielzeug zur echten Hilfe im Haushalt gemausert. Und deshalb basteln die Hersteller fleißig an neuen Optionen und Steuermöglichkeiten. Miele präsentiert den Scout RX2, der durch eine integrierte Kamera Live-Aufnahmen seiner Leistungen aufs Smartphone schickt. Der Samsung Powerbot VR 7000 kann mit Sprachassistentin Alexa auf die Reise geschickt werden. Ecovacs‘ Deebot M81 wischt bei Bedarf feucht durch. Alle Modelle werden auf der IFA 2017 präsentiert und geben einen Vorgeschmack auf den Haushalt der Zukunft.

Telltale Games startet Sommerangebot bis Ende August

Der Spieleentwickler Telltale Games, bekannt von Spielen zu Walking Dead, Game of Thrones und Batman, bietet Gratis-Episoden und Reduzierungen für Android und iOS an. Im Summer Sale werden die meisten Klassiker der Spieleschmiede bedacht. Hier ist die komplette Auflistung. Die Aktion endet am 31. August 2017.

Sengled Element LEDs mit Alexa steuern

Lichtsteuerung ist ein wichtiges Thema im Smart Home, Sprachsteuerung ebenfalls. Eine gute Nachricht für Sengled-Fans oder die, die es werden wollen, ist daher, dass nun auch die Sengled Element LED-Glühbirnen mit dem passenden Alexa-Skill „Sengled Home“ über Sprachsteuerungen wie den Amazon Echo ansprechbar sind. Das sind die möglichen Befehle:

  • „Alexa, schalte die Schreibtischlampe ein.“
  • „Alexa, schalte die Schreibtischlampe aus.“
  • „Alexa, stelle das Schlafzimmer auf 50%.“
  • „Alexa, erhelle das Schlafzimmer.“
  • „Alexa, dimme die Schreibtischlampe.“

Sengled ist eine günstige Alternative zu Philips Hue und Osram Lightify.

Verschiedene Varianten der Sengled Snap gibt es zum Beispiel bei  Amazon.

 

Alle News aus unserer Rubrik kurz&smart
Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten und bei homeandsmart.de. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?

verwandte Themen
Amazon Music Unlimited kostenlos testen
50 Millionen Songs in Top-Qualität
Angebotspreis sichern!

Unser Favorit in Sachen Musikstreaming:

Amazon Music Unlimited mit über 50 Mio. Songs in Top-Qualität. 

Lass dich inspirieren von Playlists für jede Stimmung. Jederzeit mit nur einem Klick kündbar.

4 Monate streamen für 0,99€‎