News, Updates, Trends Google Home DE | Amazon Anytime | Panasonic Smart TV

kurz&smart - Ein kompakter Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Smart Home und Smart Living.

Ansturm bei Google: Ab 8. August ist Google Home in Deutschland erhältlich

 

Amazon Music Unlimited Musicstreaming 3 Monate für 0,99 €
40 Millionen Songs in Top-Qualität
Musikstreaming und Bundesliga für 0,99 Euro

Nur für kurze Zeit: Amazon Music Unlimited 3 Monate für 0,99 Euro! Riesige Songauswahl in Top-Qualität. Alle Spiele der Bundeliga live und ohne Werbung. Jederzeit mit nur einem Klick kündbar. (Stand: 14.12.2017)

3 Monate für 0,99 Euro testen

Google Home bereits im August für Deutschland verfügbar

In den USA ist das Google-Äquivalent zu Amazon Echo bereits seit Oktober 2016 erhältlich, am 8. August soll Home auch endlich die deutschen Smart Homes bereichern. Der Smart Home-Lautsprecher kann dann über den Google Store, aber auch über Zwischenhändler wie Conrad, Saturn, MediaMarkt oder Tink bezogen werden. Mit 149 Euro ist Google Home noch günstiger als Amazon Echo, er wird in der deutschen Version allerdings zunächst einige Features vermissen lassen. Die Telefonie-Option soll etwa noch nicht funktionieren, auch Tickets und Reservierungen werden erstmal nicht möglich sein.

Der smarte Lautsprecher  Google Home  ist bei tink für 87,95 Euro erhältlich. (Stand: 18.12.2017)

 

Ein Google Home aus UK steht bereits auf unserem Schreibtisch – ab August ist er in Deutschland erhältlich

Dennoch erleichtert Google Home den Alltag möglicherweise sogar noch mehr als Amazon Echo: So können Tasks und Termine mit dem Google Assistant verwaltet werden, Wissensfragen werden auf Basis der Google-Search beantwortet, Google Cast-Lautsprecher lassen sich sprachsteuern und per Stimmerkennung sind die individuellen Playlists unterschiedlicher Nutzer von Google Play Music, Deezer oder Soundcloud abrufbar. Unterstützt werden die Fähigkeiten des smarten Assistenten durch über 70 Partner wie Nest, Philips Hue oder Netflix.

Messenger von Amazon – bald chatten mit Alexa?

Gerüchten zufolge soll Amazon schon wieder an einem neuen Produkt arbeiten. Diesmal ist es kein Smart Home-Lautsprecher, sondern ein Messenger-Programm, das Gruppenchats, VoIP und Videotelefonie ermöglicht. Anytime heißt die Software angeblich und wir fragen uns, ob Amazons Sprachassistenz Alexa ebenfalls integriert wird. Ebenfalls fragwürdig ist, mit welchem Alleinstellungsmerkmal das Unternehmen sich gegen etablierte Messenger-Dienste wie Whatsapp oder Threema durchsetzen soll.

 

ZDFmediathek-App für Panasonic Smart TVs

Bislang war die ZDFmediathek für Eigentümer eines Panasonic Smart TV lediglich über HbbTV verfügbar. Geräte ab Modelljahr 2014 können die Mediathek des Zweiten nun auch über die entsprechende App nutzen – das gestreamte Fernsehvergnügen wird durch die Anwendung noch angenehmer. Das Betriebssystem my Homescreen stellt die Verbindung zur App her und erlaubt die individuelle Anpassung und leichte Bedienung der Smart TVs.

Die ZDFmediathek App ist nun für Panasonic Smart TVs verfügbar

Alle News aus unserer Rubrik kurz&smart
Mehr Infos und Trends zum Smart Home

home&smart sucht Gastredakteure
Smart Home-Enthusiasten gesucht
home&smart Gastautoren

Du bist bereits im Smart Home-Fieber und möchtest dein Wissen mit anderen teilen? Wir bieten dir die Möglichkeit, als Gastautor auf unserem Portal aktiv zu werden. Interesse geweckt? Mailt uns an redakteure@homeandsmart.de

Via E-Mail bewerben
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Studium der Kultur- & Medienwissenschaft, freiberufliche Tätigkeiten als Übersetzerin, Lektorin und Texterin. Neugierig und gerne auf Entdeckungsreise. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de. Smart-Home-Technik als neues Terrain, das erforscht werden will. Mit positiver Energie und sonnengelbem Schal die Solaranlage der Redaktion.