Multimedia-Steuerung mit AVS Neuer Alexa-Skill: Amazon Alexa per PLEX steuerbar

Noch vielfältiger, noch umfangreicher und noch einfacher: Der Alexa Voice Service (AVS) erhält tatkräftige Unterstützung im Umgang mit Multimedia durch einen weiteren interessanten Skill. Das Mediencenter PLEX TV macht die Bedienung von Musikanlage, Fernseher oder des Heimkino inklusive Surround-Sound-Steuerung bequem. Ab in den Sessel und „Spot an, Alexa!“

Neuer Skill für Alexa: Die Koppelung mit Multimedia-Datenbank PLEX TV

PLEX und Amazon Alexa im Teamplay

Die Kombination aus Mediencenter und Sprachassistent (beispielsweise im Amazon Echo) ergibt einen Mehrwert, der weit über eine einfache Fernbedienung der Multimediaanlage hinausgeht. Amazons AVS erreicht durch PLEX ein neues Level der unterstützenden Rolle im Smart Home – Amazon Alexa kann nun Vorschläge machen, besitzt eine „Gedächtnisfunktion“, greift also auf Gesehenes oder Gehörtes zurück, und gibt auch den Ton an, wenn es um die Auswahl einer Musik-Playlist geht.

KomPLEXe Funktionalität

Mit Amazons Sprachassistentin Alexa als Basis agiert PLEX nun als Schnittstelle zwischen einer umfangreichen Media Library und einer intelligenten Assistentin, die dem Medienangebot von Amazon Sicht und Gehör verschafft. Eine beliebige Folge einer bestimmten Serie lässt sich auf Sprachbefehl starten. Dafür muss nicht mal die Fernbedienung gezückt werden: Der Serien-Abend lässt sich gänzlich von der Couch aus steuern. In der deutschen Fassung könnte dies in Zukunft so aussehen: „Alexa, dimme das Licht. Alexa, bitte PLEX, folgende Serie auszuwählen: Dr. House, Staffel 2, Episode 5.“ Lediglich das Popcorn muss (noch) selbst gemacht werden. Auch wer den richtigen Sound für den Abend sucht, kann dies ohne Bewegungsaufwand erledigen. Dabei beschränkt sich das Feature nicht nur auf ein simples An- und Ausschalten der Soundanlage; ein möglicher Befehl könnte in deutscher Fassung etwa so ausgeführt werden: „Alexa, bitte PLEX um einen Musikvorschlag“. Daraufhin schlägt Amazon Alexa einen Song vor - mithilfe der flexiblen Nutzer-Sprachassistenten-Interaktion wird am Ende die hoffentlich passende Musik ausgewählt.

Voraussetzungen für das PLEX-Skill mit Alexa

Alles, was Anwender für das Rundum-Multimedia-Vergnügen benötigen, ist ein PLEX-Benutzerkonto. Nach Bedarf lässt sich die kostenlose Software mit Premium-Funktionen erweitern, diese können einmalig oder im Abo erworben werden.

Mehr Entertainment im Smart Home mit dem PLEX-Skill für Alexa

Preise und Verfügbarkeit des PLEX TV-Skills

Aktuell steht der PLEX-Skill für Alexa lediglich in den USA zu Verfügung – allerdings ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Feature auch den deutschen Markt erobert. Eine genaue Angabe über den Launch in Deutschland gibt es noch nicht. Allerdings lohnt es sich schon jetzt, in die amerikanische Version der Produktvorstellung reinzuhören. Die Macher von PLEX stellen außerdem bereits jetzt in Aussicht, dass die derzeitigen PLEX-Skills nur der Anfang seien. Wir begnügen uns bis dahin mit Alexa-Skills, die ebenso futuristische Atmosphäre schaffen: „Alexa, dimme das Licht. Alexa, spiele den Soundtrack von ‚Zurück in die Zukunft‘.“

Smart TVs und Heimkinosysteme zu Top-Preisen im Sonderangebot
Aktuelle Angebote
Smart TVs bei MediaMarkt

Bei MediaMarkt finden Sie über 500 Smart TVs im Onlineshop. Einfach und schnell nach Hause geliefert bekommen.

Zu den Angeboten

Lesetipps zum Thema Alexa und Multimedia

So will Amazon mit Alexa das Smart Home revolutionieren
Diese Produkte sind mit Alexa steuerbar
Die 65 Top Alexa-Skills im Überblick
55 witzige Alexa Easter Eggs

Echo Dot und Amazon Tap - die neuen Amazon-Alexa Geräte
Amazon Echo: Unterhaltung mit Alexa statt Technik im Smart Home
Die eigene Musik mit dem Amazon Echo hören? Das geht!

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

homeandsmart Redaktion David Wulf

Studium Wirtschaftsingenieurwesen in Karlsruhe. Praktika in der Energiewirtschaft. Heute Projektleiter bei homeandsmart.de. Fasziniert von denkenden Dingen. Mit dem ersten Kaffee bereits die neuesten Smart Home Marktentwicklungen intus. Hält die Redaktion mit Elan und guter Laune auf Trab. Spinnt die Fäden im Hintergrund und schreibt an vorderster Front – immer die Frage im Kopf: Wie sieht das Leben von morgen aus?