OSRAM stellt Serverbetrieb und Support für LIGHTIFY ein OSRAM LIGHTIFY macht das Licht aus – was Nutzer wissen sollten

Die Licht-Experten von OSRAM gaben bekannt, dass sie ihren Support und Serverbetrieb für ihr smartes Lichtsystem LIGHTIFY zum 31. August 2021 einstellen werden. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Nutzer keine Updates mehr. Auch die Smartphone App für Android und iOS sollen keine Version-Updates mehr erhalten. Nach der Abschaltung ist auch keine Sprachsteuerung mit Alexa und Google mehr möglich. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

OSRAM LIGHTIFY schaltet sein Lichtsystem ab

Aus für das LIGHTIFY Lichtsystem – was jetzt passiert

Wer das OSRAM LIGHTIFY Lichtsystem im Einsatz hat, kann das Lichtsystem noch bis zum 31. August 2021 nutzen. Danach sind die Server nicht mehr erreichbar und der Support für die intelligenten Lichtlösungen wird eingestellt. Betroffen sind auch Cloud-zu-Cloud Verbindungen, also die Verknüpfung von LIGHTIFY mit Alexa und Google Assistant. Schlimmer: Updates der Bedien-App für neue Versionen von Android und iOS „können“ ebenfalls nicht mehr gewährleistet werden.

OSRAM LIGHTIFY – Was müssen Nutzer nach dem Aus am 31. August 2021 tun?

Nutzer des LIGHTIFY Lichtsystems müssen spätestens nach Ablauf der Frist ihre smarten LIGHITFY Lampen und Funksteckdosen auf Werkseinstellungen zurücksetzen und dann in ein anderes ZigBee kompatibles System wie zum Beispiel Philips Hue einbinden.

Wieso wird das LIGHTIFY Lichtsystem abgeschaltet?

Als Grund für das Abschalten von OSRAM LICHTIFY gibt OSRAM auf seiner Website an, dass das Lichtsystem „mittlerweile technisch veraltet“ sei. Die Performance des in die Jahre gekommenen Gateways sei deutlich schlechter als die von Alternativen im Markt. Ein weiterer Grund sei die immer schwierigere Herstellung der Kompatibilität mit anderen Smart Home Systemen aufgrund der stetigen Weiterentwicklung des Smart Home Funkstandards ZigBee.

„Es wären also umfangreiche Investitionen erforderlich, die OSRAM nach dem Rückzug aus dem Endkonsumenten-Geschäft für Allgemeinbeleuchtung im Jahre 2016 nicht mehr tragen kann“, so OSRAM.

Philips Hue Starter Set White & Color Ambiance E27 (4. Generation)
Beliebtestes Einsteigerset in die Hue-Lampenwelt, inkl. Bridge und Dimmschalter, HomeKit- und Alexa-kompatibel. -30%
Beliebtestes Einsteigerset in die Hue-Lampenwelt, inkl. Bridge und Dimmschalter, HomeKit- und Alexa-kompatibel.
UVP 199,95 €
Stand: 09.08.2020
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
uptodate-smart-deal-der-woche
uptodate Deals
Smarte Deals der Woche

- Nuki Türschloss 2.0 (-25%) mit Rabattcode BIRTHDAY1
- Nuki Türöffner (-22%)
- LUPUSNET Außenkamera (-40%)
- Bosch Twinguard (-36%) 

Zu den Angeboten