Übersicht: Die neuen Philips Android-Fernseher Philips integriert Google Assistant in alle Android TVs 2018

Der Elektronikkonzern Philips will seine Fernseher intelligenter machen. Ab der Modellreihe 2018 sollen die TV-Geräte mit Android-Plattform Google Assistant integriert haben und via Sprachbefehl steuerbar sein. Zusätzlich sollen Nutzer auch Google Assistant-kompatible Smart Home-Geräte wie Philips Hue über die Philips-Fernseher steuern können.

Philips Android-Fernsehergeräte erhalten jetzt Google Assistant Sprachsteuerung

Neue Philips TVs mit Google Assistant-Sprachsteuerung

Wer einen neuen Fernseher benötigt und YouTube mag, sollte einen Android-Fernseher von Philips der 2018er Modellreihe mit in die engere Wahl nehmen. Der in die Philips TV-Geräte integrierte Sprachassistent Google Assistant erlaubt den Nutzern per Sprachkommando Musik, Filme, Videos oder Inhalte von YouTube und Netflix auf den Android-Fernsehgeräten anzusehen.

Google Assistant wird über die Fernbedienung von Philips OLED-Fernseher 803 bedient
Google Home
Google Home -8%
Beliebter Sprachassistent für das smarte Zuhause
UVP 149,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 24.09.2018

Philips Hue & Co. mit Philips Android-Fernseher steuern

Die neuen Android-Fernseher von Philips können mehr als nur Film- und Serienunterhaltung. Wer sich für einen Android TV-Gerät von Philips ab der Modellreihe 2018 entscheidet, kann über den integrierten Google Assistant auch andere kompatible Smart Home-Geräte per Sprache steuern. Darunter das beliebte Lichtsystem Philips Hue sowie Produkte der Nest Home Automation und netzwerkfähige Lautsprecher.

Die Eingabe erfolgt dabei über die TV-Fernbedienung, die Philips mit einem Mikrofon ausgestattet hat. Um den integrierten Google Assistant zu aktivieren, müssen Nutzer die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung drücken. Ist das Mikrofon aktiv, leutet eine blaue LED für die Dauer der Aktivierung.

Philips TV-Geräte wie der LCD-Fernseher 7303 unterstützen Googles Sprachassistent Google Assistant

Volle Google Assistant-Funktionalität der Philips Android TVs kommt per Update

Frühkäufer eines Philips Android-Fernsehgeräts mit Google Assistant müssen sich ein wenig gedulden, bis die volle Funktionalität des Google Assistant verfügbar ist. Die Elektronik-Experten machen diese über ein Software-Update verfügbar, das im ersten Halbjahr 2018 auf die intelligenten Fernsehgeräte aufgespielt werden soll. Bis dahin versteht der integrierte Google Assistant nur Englisch. Als nächste Sprachen sollen Deutsch, Französisch und Italienisch folgen.

Ein Upgrade will Philips Besitzer eines Android TV des Modelljahres 2017 anbieten. Welche Modelle davon profitieren sollen, hat Philips allerdings noch nicht bekannt gegeben (Stand 1.2.2018)

Philips Smart TV 6703 für Einsteiger mit neuer Bedienoberfläche Saphi

Philips Saphi Bedienoberfläche für Smart TVs im Einstiegsbereich

Auch Philips Smart TVs im Einstiegsbereich sollen über Saphi ihren Nutzern mehr Geschwindigkeit und eine einfachere Bedienung bieten. Die Bedienoberfläche ist eine Eigenentwicklung von Philips und bietet Zugang zu den Philips Smart TV-Apps und elementaren TV-Funktionen. Saphi kommt in allen Philips Smart TVs mit Linux-Betriebssystem zum Einsatz. Dies betrifft die Full HD-Modelle der 5000er-Serie sowie die Smart TV-Geräte der 6000er-Serie mit UHD, HDR und dreiseitigen Philips Ambilight.

Philips Ultra Slim LED-TV Fernseher 8503 mit 4K-Auflösung und Google Assistant

Die wichtigsten Philips LCD Android TVs mit Google Assistant und Ambilight

Im mittleren Fernseh-Marktsegment verbaut Philips jetzt den P5-Bildprozessor, der bisher der OLED-Königsklasse vorbehalten war. Zum Einsatz kommt die Technologie in der neuen Serie 8000, in der auch eine Schicht von Nanaopartikeln integriert ist, die im Display unerwünschte Lichtanteile absorbieren. Das Ergebnis ist u. a. eine genauere Farbwiedergabe bei großen Blickwinkeln.

 

Modell

Modell

Modell

Bezeichnung

Philips 8503

Phlips 8303

Phlips 8303

Serie

49, 55 und 65 Zoll

75 Zoll

49, 55 und 65 Zoll

Design

Ultra Slim 4K LED-TV

Ultra Slim 4K LED-TV

Ultra Slim 4K LED-TV

NanoLED Technologie

Ja

Ja

Ja

Plattform

Quad Core Android TV (16 GB)

Quad Core Android TV (16 GB)

Quad Core Android TV (16 GB)

Ambilight

3-seitig

3-seitig

3-seitig

Bildstandard

HDR 10+

HDR 10+

HDR 10+

Bildprozessor

P5 (Perfect Picture Engine)

P5 (Perfect Picture Engine)

P5 (Perfect Picture Engine)

Sprachassistent

Google Assistant Ready

Google Assistant Ready

Google Assistant Ready

Das Philips LCD Android-TV-Gerät 803 benötigt mit einer Displaygröße von 75 Zoll ein großes Wohnzimmer

 

Modell

Modell

Modell

Bezeichnung

Philips 7803

Philips 7803

Philips 7303

Serie

75 Zoll

49, 55 und 65 Zoll

43, 50, 55 und 65 Zoll

Design

Ultra Slim 4K LED-TV

Ultra Slim 4K LED-TV

Ultra Slim 4K LED-TV

NanoLED Technologie

nein

nein

nein

Plattform

Quad Core Android TV

Quad Core Android TV

Quad Core Android TV

Ambilight

3-seitig

3-seitig

3-seitig

Bildstandard

HDR Plus

HDR Plus

HDR Plus

Bildprozessor

P5 (Perfect Picture Engine)

P5 (Perfect Picture Engine)

P5 (Perfect Picture Engine)

Sprachassistent

Google Assistant Ready

Google Assistant Ready

Google Assistant Ready

Kommt auch mit 43 Zoll-Display: Der Philips LCD-Fernseher 7303 mit Android und Google Assistant

 

Modell

Bezeichnung

Philips 7303

Serie

43, 50, 55 und 65 Zoll

Design

Ultra Slim 4K LED-TV

NanoLED Technologie

nein

Plattform

Quad Core Android TV

Ambilight

3-seitig

Bildstandard

HDR Plus

Bildprozessor

Pixel Precise Ultra Engine

Sprachassistent

Google Assistant Ready

Der Philips Android-Fernseher OLED873 mit integriertem Google Assistant wird über die Fernbedienung sprachgesteuert

Die intelligenten Philips OLED TVs 2018 mit Googles Android TV-System

Auch neue OLED TV-Geräte mit integriertem Google Assistant sollen in 2018 von Philips auf den Markt kommen. Im Gegensatz zu den LED-Fernseher bieten die Philips OLED TVs ein besseres TV-Vergnügen für Personen, die nicht direkt frontal vor dem Fernseher sitzen. So sorgt die OLED-Technologie im Gegensatz zu LCD-TVs für eine gleichbleibendere Helligkeit, Farbe und gleichbleibenden Kontrast – unabhängig vom Blickwinkel des Zuschauers.

Ein weiterer Pluspunkt ist die schnellere Bildaufbaugeschwindigkeit, die um mehr als das 100-fache eines herkömmlichen LCD-Fernseher mit LED-Backlight liegt. Der Zuschauer profitiert davon mit schärferen Bildern auch bei schnellen Filmszenen.

 

Modell

Modell

Bezeichnung

OLED873

OLED803

Serie

65 Zoll

55 und 65 Zoll

Design

Wide Color Gamut OLED-Display

Wide Color Gamut OLED-Display

Plattform

Quad Core Android TV

Quad Core Android TV

Ambilight

3-seitig

3-seitig

Bildstandard

UHD Premium und Philips HDR Perfect

UHD Premium und Philips HDR Perfect

Bildprozessor

P5 (Perfect Picture Engine)

P5 (Perfect Picture Engine)

Sprachassistent

Google Assistant

Google Assistant

 

Preise und Verfügbarkeit der vorgestellten Philips Fernseher mit Google Assistant

Die Modelle der Reihe Philips OLED 803 sollen im 3. Quartal 2018 in Deutschland auf den Markt kommen. Der Marktstart des Philips OLED 873 soll noch 1. Quartal dieses Jahres sein. Die Philips LCD TV-Geräte der Serie 8503, 8303, 7803, 7303 und 6703 sollen im Laufe des ersten Halbjahres 2018 auf den Markt kommen. Die Preise hat Philips noch nicht bekannt gegeben.

Philips 65OLED873
Philips 65OLED873 -28%
Das ultraflache Android-Smart-TV von Philips sorgt für ein mitreißendes Fernseherlebnis durch beeindruckend realistische Bilder und kraftvollen Sound
UVP 3.499,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 24.09.2018

Weitere Infos zum Thema Smart TV

Was ist ein Smart TV? Informationen, Erklärung und Anbieter
Samsung Smart TVs unterstützten ab sofort Amazon Music
Sonys Android-Fernseher hören mit Google Assistant aufs Wort

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Ausbildung als Verlagskaufmann und Studium der Betriebswirtschaft, danach mehrjährige Tätigkeit als Redakteur und freier Journalist für verschiedene Print- und Online-Publikationen. Nach einem mehrjährigen Schwenk ins Marketing als Copywriter jetzt Redakteur bei homeandsmart.de. Immer neugierig auf die Technik- und Digitaltrends von morgen und wie sie schon heute unser tägliches Leben verändern. Definitiv Team Alexa.