Blumige Zeiten vorausgesagt Smart Home Marktvolumen bis 2020 bei 58 Mrd. USD

Einer neuen Marktstudie von "marketsandmarkets" über den Smart Home Markt zu Folge wird mit einem Wachstum von 17% zwischen 2015 und 2020 und einem Volumen von rund 58,68 Milliarden USD bis 2020 gerechnet. Hier werden die Entwicklungen der gesamten Branche im Einzelnen beleuchtet.

Immer mehr Häuser sind smart

Von der traditionellen Haustechnik zum Smart Home

Die traditionellen Hausgeräte wurden entwickelt, um Systeme im Haus und in einem begrenzten Bereich zu kontrollieren. Mit den jüngsten Entwicklungen in der Vernetzung von Geräten und Einrichtungen (z.B. Home Connect von Bosch und Siemens) können Benutzer Systeme nun auch überwachen, auch wenn sie unterwegs sind.

Obwohl es das Konzept der Smart Home seit langer Zeit auf dem Markt gibt erlebt dieses in den letzten fünf Jahren ein großes Wachstum. Der Smart Home Markt ist dabei stark fragmentiert und wird sich voraussichtlich konsolidieren.

Umsatzvolumen des Smart Home Markt

Der globale Smart Home Markt wurde auf ca. 20,38 Mrd. USD im Jahr 2014 geschätzt und wird voraussichtlich 58,68 Mrd. USD bis zum Jahr 2020 erreichen. Das Marktvolumen wird voraussichtlich bei einer geschätzten durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 17 % zwischen 2015 und 2020 liegen.

Der Smart Home Markt dreht sich vor allem um "Energieeffizienz-Häuser" Lösungen, die intelligente Energiemanagementsysteme mit einer minimalen Energienutzung und eine Überwachung der Geräte aufweisen (Beispiel Smart Meter). Mit dem zunehmendem Energiebewusstsein sind die Mehrheit der Hausbesitzer für Smart Home Konzepte mit entsprechender Sicherheit und Komfort zu begeistern.

Die Immobilienwirtschaft wird eine massive Transformation mit innovativen Konzepten zur Hausautomatisierung, Smart Home und angeschlossenen Häuser erleben. Starke Impulse aus der Herstellerbranche und die Sorgen der Kunden um die Sicherheit und den Energieverbrauch haben zentrale Bedeutung im Smart Home Markt gewonnen.

Dominanz des amerikanischen Marktes

Nordamerika wird voraussichtlich seine starke Position als größter Smart Home Markt behalten. Die Wiederbelebung der Baubranche, insbesondere bei neuen Wohngebäuden und Renovierungen, wird vermutlich das Wachstum des Smart Home Marktes unterstützen. Die USA werden der Hauptmarkt für intelligente Häuser im Prognosezeitraum bleiben, auch aufgrund seiner hohen Akzeptanzrate und seiner kontinuierliche Entwicklung.

Hohe Investitionen in die Infrastruktur und die Notwendigkeit, den Energieverbrauch zu senken, werden dazu führen, dass die Nachfrage nach Smart-Home-Systeme vor allem in Asien-Pazifik und Europa steigen wird. Der Forschungsbericht Smart Home Markt bietet ein klares Bild über den Zustand des globalen Smart Home Marktes und die beteiligten Unternehmen.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier im Bericht von PR Newswire.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion

Mit seinem Blog smarthomewelt legte Kai den Grundstein für das home&smart-Portal.  Als Vordenker und Smart Home Fan der ersten Stunde, schrieb er bereits 2014 über IoT-Trends und testete als einer der ersten deutschen Nutzer eine große Anzahl an vernetzten Geräten.  Kai begleitete als langjähriger Experte auch das home&smart-Team bei seinen ersten Schritten im Smart Home Bereich. Bis heute genießt er täglich die Vorzüge seines professionellen Smart Homes und begeistert sich für alle innovativen Dinge im Internet. Sein aktueller Fokus: Cryptowährungen.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten