Akku Rasenmäher Test-Übersicht im Oktober 2019Vergleich und Erfahrung

Der Akku Rasenmäher ist die kostengünstige und umweltschonende Alternative zum Rasenmäher mit Benzin . Der Akku Rasenmäher ist ideal für die Pflege von kleinen bis mittleren Flächen und im Testbericht werden die drei besten Mäher mit Akku aus dem Test im Detail vorgestellt. Die Erfahrungsberichte und die Beschreibungen der Akku Rasenmäher mit ihren Vor- und Nachteilen, die im Vergleich sehr positiv abgeschnitten haben, soll unentschlossene Kunden beim Kauf unterstützen.

Preis-/Leistung
Modell Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak Makita Akku-Rasenmäher DLM380Z
Preis

269,00€

137,88€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot »
Typ Elektro Elektro
Schnittbreite 32 cm 38 cm
Leistung k.A. k.A.
Heckauswurf ja ja
Fangkorb 40 Liter 40 Liter
Ausstattung zentrale Schnitthöheneinstellung, klappbarer Holm, Rasenkamm, höhenverstellbarer Holm, Tragegriff zentrale Schnitthöheneinstellung, ohne höhenverstellbaren Holm
Sicherheit Motorstopp (Messerstopp), Sicherheitsschlüssel, Zwei-Hand-Sicherheitsschalter Motorstopp (Messerstopp)
Gewicht 10,2 kg 15 kg
Preis

269,00€

137,88€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* »

Preis-/Leistung: Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak

Getestet wurden viele Modelle und im Unterschied zwischen Preis und der gebotenen Leistung konnte vor allem der Bosch DIY Akku- Rasenmäher Rotak 32 LI überzeugen. Er bringt unter anderem die gleichen ergonomischen Eigenschaften mit sich wie die vorgestellte leistungsstarke Alternative. Er hat ebenfalls einen 36 Volt Akku, ist jedoch mit weniger Eigenschaften ausgestattet und dadurch ideal für Gartenbesitzer, die nicht den perfekten Rasen wollen, aber sich wünschen das Grün mit einem leichten und mühelos funktionierenden Gerät im Zaum zu halten. Der Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI hat eine Schnittbreite von 32 Zentimeter, wodurch auch schmale Vorgärten gepflegt werden können. Sie Schnitthöhe ist in drei Stufen von 30 auf 45 bis 60 Millimeter verstellbar. Der Elektro Mäher ist mit einem kleinen Grasfangkorb von 31 Litern ausgestattet. Er eignet sich daher primär für kleinere Flächen, denn anderenfalls müssen Besitzer häufige Stopps für das Leeren des Korbs in Kauf nehmen. Der Vorteil ist, dass es sich bei diesem Modell von Bosch um eher einen schlankeren Akku Rasenmäher handelt, der allerdings mit sehr viel Kraft ausgestattet ist. Dadurch lassen sich auch schwer zu bearbeitende Flächen mühelos mähen. Sogar hohes oder feuchtes Gras stellt für das kleine Kraftpaket kein Problem dar. Einen Vorteil hat der Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI, denn durch seine schlanke Form ist es möglich bis in die letzte Ecke und an den Rand zu mähen. Dadurch ist der Akku Rasenmäher ideal für kleine Rasenflächen und verwinkelte Gärten, denn nacharbeiten der Rasenkanten ist nicht mehr notwendig. Für den schönen Schnitt und die Funktion bis zum Rand zu mähen, sorgt der integrierte Graskamm. Die Berichte der Kunden zum Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI fallen ebenfalls positiv aus und sie schätzen vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis. Über den Button gelangen Sie zum Akku Rasenmäher von Bosch und können sich selbst von den Funktionen ein Bild machen.

Preis-/Leistung Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak *

269,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 13.10.2019 00:10
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Die preisgünstige Alternative mit guter Leistung.

Name des Autors
Technik-Freak

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in einem Akku Rasenmäher-Test bzw. -Vergleich

Akku Rasenmäher smart machen? So geht's!
Im Bereich Smart Home sind vorwiegend Mähroboter mit Akku zu finden, die jedoch nicht nur Vorteile haben, denn sie können eine Gefahr für Kinder und Säugetiere wie Igel haben. Der Akku Rasenmäher ist, auch wenn er selbst bedient werden muss, dennoch oft eine bessere Alternative im Smart Home, und vor allem wenn es um das Laden der Akkus geht, sind die Ladestationen bei einigen Herstellern durchaus smart. Sind die Akkus vollständig geladen, erhalten die Besitzer eine Nachricht und die Ladestationen gehen in den energiesparenden Erhaltungsmodus, bei dem die vollständige Kapazität erhalten wird. Vor allem wenn mehrere Geräte im Haus mit baugleichen Akkus betrieben werden, hat dies große Vorteile, denn Nutzer wissen sofort, wenn die Akkus vollständig geladen sind, und müssen die Ladestationen nicht unnötig lange in Betrieb halten.

Im Testbericht wurden viele Modelle einer umfangreichen Prüfung unterzogen und die drei vorgestellten Produkte sind mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet und passen decken ein breites Spektrum an Anforderungen ab. Der Bosch Akku Rasenmäher Rotak 430 LI ist ein Profi-Gerät, das auch mit größeren Flächen mühelos zurechtkommt, aber dafür auch im Preisvergleich eines der teureren Modell ist. Der Akku-Rasenmäher GE-CM 33 Li von Einhell ist in der Leistung geringer, dafür ist der Preis auch deutlich geringer. Er eignet sich für mittlere Rasenflächen, während der Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI die schlanke Variante ist, mit der kleine und verwinkelte Flächen problemlos gepflegt werden können.

Welche Vorteile hat ein Akku Rasenmäher?

Ein Akku Rasenmäher ist im Vergleich zu Mähern, die mit Benzin betrieben werden, in jedem Fall die umweltschonendere Alternative. Vor allem wenn die Akkus mit Öko-Strom geladen werden, schlagen sie Modelle, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden um längen. Selbst gegenüber Mähern, die mit Kabel betrieben werden, sind sie im Vorteil, denn die Variante mit Akku ist deutlich flexibler und zudem sicherer, denn es besteht nicht die Gefahr in ein Strom führendes Kabel zu mähen. Die Erfahrungen zeigen, dass die Akku Mäher auch eine durchaus gute Leistung erzielen, vorausgesetzt sie werden passend zur zu mähenden Rasenfläche gekauft. Ein häufiger Fehler ist, dass der Mäher nicht angepasst zum Mähvolumen gekauft wird. Zu geringe Schnittbreite, ein zu kleiner Grasfangkorb und natürlich eine zu geringe Leistung machen dann Probleme bei der Pflege des Rasens.

Wo liegen die Nachteile beim Akku Rasenmäher?

Auch wenn der Akku Rasenmäher in den Bewertungen in jedem Fall die umweltschonendere Variante ist, hat vor allem die Form des Antriebsmittels auch ihre Schwächen. Die liegt darin, dass ein entladener Akku oft mindestens eine Stunde oder länger benötigt, bis er wieder vollständig geladen und betriebsbereit ist. Wer einen Akku Rasenmäher kaufen möchte, sollte daher nicht den Fehler machen, die Leistung zu knapp zu kalkulieren. In der Regel geben die Hersteller an, für welche Größe ein Modell ausgelegt ist.

Für welche Flächen eignet sich ein Akku Mäher?

Die Erfahrung zeigt, dass die Wahl des richtigen Mähers auch im Test von vielen Faktoren abhängt. Ein großes Gewicht hat natürlich die Größe der Rasenfläche. Ein Akku Rasenmäher ist für Flächen bis 800 Quadratmeter ausgelegt. Modelle, die in der Leistung geringer sind, schaffen in der Regel auch nur kleinere Flächen. Die Leistung alleine ist jedoch nicht alles, die Schnittbreite ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Je verwinkelter der Garten ist und auch wenn unter Büschen oder Hecken gemäht werden soll, umso kleiner sollte die Schnittbreite sein. Hier müssen die Gartenbesitzer jedoch oft Kompromisse zwischen Leistung und Schnittbreite eingehen, denn je größer die Leistung ist, umso größer ist meist auch die Schnittbreite.

Worauf sollte beim Kauf von einem Akku Rasenmäher geachtet werden?

Im Forum für Akku Rasenmäher wird immer wieder diskutiert, worauf beim Kauf geachtet werden muss. Wer günstig kaufen möchte, der muss oft hinnehmen, dass die Leistung gering ist, das bestätigen auch Tests von Stiftung Warentest. Erfahrungsberichte zeigen aber, dass auch kleinere Modelle mittlerweile mit schwierigen Bedingungen problemlos zurechtkommen. Allerdings müssen laut Stiftung Warentest hier durchaus Abstriche in Kauf genommen werden und das Mähen ist oft aufwendiger. Im Forum schnitten aber einige Hersteller wie Bosch und Einhell sehr gut ab, vor allem bei den Akkusystemen konnten sie punkten. Beim Kauf sollte daher in jedem Fall auf einen guten Akku geachtet werden und wie das Ladesystem funktioniert. Manche Hersteller haben eine Schnellladefunktion mit der Garantie, dass der Akku innerhalb kürzester Zeit zumindest teilweise geladen ist. Wer einen Akku Mäher kaufen möchte, sollte aber in jedem Fall darauf achten, dass es die Möglichkeit gibt, zusätzliche Akkus zu erwerben. Bei einigen Herstellern gibt es die Ersatzakkus direkt online zu kaufen. Natürlich muss jeder Akku Rasenmäher über die notwendigen Prüfzeichen, wie dem CE-Zeichen verfügen sowie über eine Bedienungsanleitung. Die Bedienungsanleitung muss in jedem Fall in Deutsch verfasst ein.

Wo sollte ein Akku Rasenmäher gekauft werden?



Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wo ein Akku Rasenmäher gekauft werden kann. Vielfach tendieren Gartenbesitzer dazu die Geräte online zu kaufen. Dort gibt es den Akku Rasenmäher nicht nur günstig zu kaufen, der Kauf über das Internet bietet auch rechtliche Vorteile. Dazu gehört das Rücktrittsrecht, das nicht mit der Garantie zu verwechseln ist. Beim Rücktrittsrecht können die Kunden innerhalb eines Zeitraums ohne Angabe von Gründen vom Kauf zurücktreten und erhalten die volle Kaufsumme erstattet. Vor allem im Bezug auf den Preis bietet der Kauf über das Internet deutliche Vorteile. Dort können Kunden nicht nur das günstigste Modell finden, sie können auch genau das Modell finden, das ihren Wünschen entspricht. Viele Hersteller bieten Geräte in unterschiedlichen Varianten und zu unterschiedlichen Preisen an. Wer keine besonderen Funktionen benötigt, aber vielleicht ein leistungsstarkes Gerät mit kleiner Schnittbreite sucht, der wird bei der Auswahl online oft eher fündig, als bei lokalen Händlern. Ein weiterer Pluspunkt beim Kauf über das Internet ist, dass das Gerät direkt für die Haustür geliefert wird. Besitzer müssen sich nicht mit dem Transport der Geräte herumschlagen, die zwar zerlegt kommen, aber dennoch noch immer verhältnismäßig groß sind.

Mehr zum Thema Akku Rasenmäher

Benzin Rasenmäher
Elektro Rasenmäher
Rasenmäher

Wer wir sind

home&smart ist ein führendes Verbraucherportal für das Thema „Smart Living“. Wir bieten unseren Besuchern kostenlos Informationen, Kaufberatungen und Tests zu diesen Themen. Entscheiden Sie sich für einen Kauf, so erhalten wir eine Provision für die Vermittlung des Kaufes vom Partner (z.B. Amazon). Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr erfahren...

Unsere Empfehlungen
Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak
Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak
269,00€
13.10.2019