Bürostühle Test-Übersicht im Februar 2019Vergleich und Erfahrung

Egal ob zuhause oder im Büro: Wer viel sitzt, braucht einen ordentlichen Bürostuhl. Dieser sollte über eine bequeme Sitzfläche verfügen, eine angenehme Rückenlehne besitzen und im Idealfall auch ergonomisch geformt sein, um Rückenschmerzen vorzubeugen. Die besten Bürostühle überzeugen mit einer leichten Handhabung, sie sehen modern aus und bieten natürlich den notwendigen Komfort. Doch welcher Bürostuhl ist der beste und worauf sollte beim Kauf geachtet werden? Dieser Vergleich klärt diese und viele weitere Fragen. Wir präsentieren drei besonders beliebte Bürostühle, die durch mehrere Aspekte überzeugen konnten.

Unsere Empfehlung
Modell Topstar Bürostuhl INTEY ergonomischer Bürostuhl SONGMICS Luxus Bürostuhl SONGMICS Bürostuhl OBG57B
Preis

129,90€

200,00€

169,99€

129,99€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot » Zum Angebot »
Höhenverstellbar
Kopfstütze
Bezugsmaterial Polypropylen, Polyamid Mesh + Stoff PU Kunstleder
Sitzhöhe 43 - 51 43 - 53cm k.A. 46 - 56 cm
Sitzfläche 48 x 48 cm 47 x 49cm 70 x 70 cm 55 x 50 cm
Lehne 58 cm 73 cm 70 cm 76 cm
Gewicht 16 kg 21,5 kg 19,7 kg k.A.
Preis

129,90€

200,00€

169,99€

129,99€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* »

Unsere Empfehlung: Topstar Bürostuhl

Der Topstar Open Point SY ist gemacht für alle, die einen guten Bürostuhl als gelungene Kombination aus Design und Funktion begreifen. Denn bei diesem Modell hat der Hersteller an modernen Komponenten wie Flügelarmlehnen, schlanken Proportionen und einer trendigen Netzoptik nicht gespart. Der Bürostuhl besteht aus robustem Kunststoff und einem höchst stabilen Netzmaterial, was sich besonders im Sommer als vorteilhaft erweist. Die Sitzhöhe lässt sich stufenlos verstellen (43 bis 51 Zentimeter), allerdings sind die Armlehnen auf einer festen Höhe positioniert. Als sehr vorbildlich zeigen sich die Bandscheibenuntersützung und die robusten Doppelrollen, die laut der Erfahrungsberichte enorm leicht rollbar sind. Einen Kritikpunkt verdient jedoch die Bedienungsanleitung, denn diese ist dermaßen kompliziert, dass der Nutzer vor ein komplettes Rätsel gestellt wird. Der Erstaufbau lässt sich jedoch mit etwas handwerklichem Geschick auch leicht ohne Unterstützung leicht realisieren.

Unsere Empfehlung Topstar Bürostuhl*

129,90€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 18.02.2019 00:15
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Der stabile und ergonomische Drehstuhl für alle, die Wert auf Funktion und Design legen.

Name des Autors
homeandsmart.de Redaktion

Unsere Premium-Alternative: INTEY ergonomischer Bürostuhl

Der Bürodrehstuhl von Intey ist nicht nur bis zu 125 Kilogramm belastbar, sondern er punktet auch auf den ersten Blick it einem sehr modernen, hochwertigen Design. Besonders erwähnenswert ist die gute Wippmechanik, die die Sitzfläche und Rückenlehne automatisch in konstantem Winkel absenkt, wenn sich der Nutzer nach hinten bewegt. Bisherige Käufer zeigen sich in ihrer Bewertung mit dem Sitzkomfort insgesamt zufrieden und auch der Aufbau funktioniert laut den Erfahrungen schnell und einfach. Darüber hinaus wird immer wieder bestätigt, dass der Intey Bürostuhl überraschend stabil daherkommt und sich auch für schwerere Nutzer hervorragend eignet. Die Rollen sind zudem sehr leichtgängig und auch die Höhe sowie der Drehwinkel der Kopfstütze können individuell nach den Wünschen des Nutzers eingestellt werden. Im Nutzer-Forum bemängeln einige Verbraucher, dass die Sitzfläche etwas zu weich ist, wobei dies wohl eher eine Frage des individuellen Geschmacks sind. Die meisten Nutzer sind begeistert von dem hohen Komfort und der hervorragenden Bequemlichkeit des Bürostuhls.

Unsere Premium-Alternative INTEY ergonomischer Bürostuhl*

200,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 18.02.2019 00:15
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Der belastbare und stabile Chefsessel mit S-förmiger Rückenlehne, die jeden Wirbel ideal schützt.

Name des Autors
homeandsmart.de Redaktion

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in einem Bürostuhl-Test bzw. -Vergleich

Bürostühle smart machen? So geht's!
Die digitalen Techniken sind längst nicht mehr aufzuhalten und auch im Bereich der Bürostühle haben sich einige Hersteller schon allerhand einfallen lassen. So ist mittlerweile schon ein intelligenter Bürostuhl erhältlich, der dem Nutzer sagt, ob er richtig sitzt. Nach jahrelanger Forschung in der Ergonomie wurde das Modell so gestaltet, dass die sitzende Person autiomatisch auf ihm die richtige Sitzposition einnimmt. Der Bürostuhl verfügt über Sensoren, die per App über verschiedene Daten informieren können, wie etwa die eingenommene Haltung oder die Dauer des Sitzens. Zudem animiert die App den Nutzer zu mehr Bewegung und macht hilfreiche Vorschläge zu verschiedensten Übungen.

Im Handel stehen unzählige Bürostühle zur Verfügung, die im Grunde alle ein gesundes Sitzverhalten, eine hohe Bequemlichkeit sowie eine lange Lebensdauer versprechen. Besonders überrascht waren wir von unserem Preis Tipp, dem Bürostuhl von Songmics, denn kaum ein anderes Modell in dieser Preisklasse besitzt auch nur annähernd eine solch gute Ausstattung. Wer bei seiner Suche nach einem geeigneten Bürostuhl neben den Funktionen auch Wert auf ein modernes, optisch ansprechendes Design legt, findet unter Garantie im Bürodrehstuhl von Topstar eine passende Alternative. Unsere Empfehlung, der Intey Bürostuhl, konnte natürlich auch auf ganzer Linie überzeugen. Er eignet sich gut für alle, die ein besonders langlebiges, robustes Modell vorziehen.

Bürostuhl Bewertung: Das Wichtigste in Kürze

1. Ein moderner und hochwertiger Bürostuhl fördert das dynamisch-aktive Sitzen. Hier animieren insbesondere Stühle mit Synchronmechanik dazu, regelmäßig das Sitzverhalten zu ändern. So werden Verspannungen und Rückenbeschwerden vorgebeugt.
2. Für eine gesunde Sitzhaltung sind auch Armlehnen sinnvoll und wichtig. Im Idealfall lassen sich diese in der Höhe und Breite individuell anpassen, sodass die Arme sowohl bei Arbeiten am PC als auch in Ruhephasen bequem darauf abgelegt werden können.
3. Bei den meisten Bürostühlen kann außer der Sitzhöhe auch der Neigungswinkel der Rückenlehne individuell auf den Nutzer angepasst werden. Besitzt der Stuhl zusätzlich noch eine wirbelsäulenentlastende Lordosenstütze, kann er bedenkenlos mehrere Stunden am Tag genutzt werden, ohne dass es zu ernsthaften Rückenschädigungen kommt.

Bürostuhl Vergleich: Ergonomisches Sitzen ist wichtig

Wer täglich mehrere Stunden am Computer verbringt oder anderweitig am Schreibtisch beschäftigt ist, muss seiner Gesundheit zuliebe viel Wert auf einen guten, ergonomischen Bürostuhl legen. Der Markt ist voll mit verschiedensten Modellen, die sich sowohl optisch als auch funktionell teilweise stark unterscheiden. Aber was muss ein guter Bürostuhl im Test eigentlich können?
Im Grunde ist diese Antwort schnell gefunden: Gute Bürostühle müssen den Körper in Bewegung halten, sie unterstützen aktiv bei allen Sitzhaltungen und bürgen damit für ein gesundes Sitzen. Besonders für Nutzer, die stundenlang vor dem Bildschirm verbringen, ist bei einem Bürostuhl deshalb ein Mindest-Repertoire an Ausstattungsmerkmalen notwendig. Hierbei geht es sowohl um eine verstellbare Sitzhöhe und Neigungseinstellung, als auch um eine Anpassung an verschiedene Körperstrukturen und verschiedene Gewichte. Es ist zudem wichtig, dass sich alle Handgriffe problemlos und schnellstmöglich durchführen lassen. Die Einstellungen sollten sich im Idealfall auch aus dem Sitzen heraus verstellen lassen und müssen leicht erreichbar sein. In vielen Testberichten der Stiftung Warentest wird deutlich, dass hier viele Hersteller eher nachlässig sind und wenig Wert auf die genannten Aspekte legen. Manche Stühle sind mit wahrhaftigen "Fingerfallen" ausgestattet, wo sich der Nutzer unter Umständen sogar dran verletzen kann. Dies ist natürlich ein Faktor, der ich nicht ignorieren lässt.

Bürostuhl kaufen: Was muss beachtet werden?

Neben den oben genannten Kriterien, die die Ergonomie eines Bürostuhls bestimmen, sollten noch einige weitere Gesichtspunkte berücksichtigt werden, wenn es darum geht, ein gutes Modell ohne Fehler online zu kaufen. Welche das sind, haben wir in der folgenden Checkliste zusammengefasst:


  • Die Rollen des Drehstuhls sollten nicht nur leichtläufig sein, sondern auch stabil. Zudem sollten sie an die Härte der Fußbodens angepasst werden.

  • Die Polsterung und der Bezug muss sich angenehm anfühlen und sollte im besten Fall auch pflegeleicht sein. Abnehmbare Bezüge oder Polster können später leichter gereinigt werden und sind bei Bedarf später auch kostengünstiger zu ersetzen.

  • Alle Hebel müssen leicht erreichbar sein - auch aus der Sitzposition heraus.

  • Es sollte eine leicht verständliche Bedienungsanleitung zur Verfügung stehen.

  • Auch ein Gütesiegel oder Prüfzeichen ist wichtig: Drehstühle müssen hierzulande mit einem GS Prüfzeichen versehen sein.

  • Lange Garantie-Zeiten gewährleisten stets eine längere Nutzungsdauer.



Was sind die Vorteile eines Bürostuhls?
Ein guter Bürostuhl ist für all diejenigen eine echte Wohltat, die Tag für Tag meterere Stunden am Schreibtisch verbringen. In vielen Büros kommen die Chefsessel zum Einsatz, die meist mit Kunstleder oder Leder bezogen sind. Typisch für diese Modelle sind die breiten und hohen Rückenlehne, die zahlreichen Verstellmöglichkeiten sowie die gute Polsterung. Die Drehstühle bieten einen flexiblen Einsatz, denn der Nutzer kann sich darauf nicht nur um 180° Grad drehen, sondern die Stühle sind auch mit Rollen ausgestattet. Ein guter hochwertiger Bürostuhl kann den Rücken entlasten und beugt damit Rückenschmerzen vor, die vom stundenlangen Sitzen hervorgerufen werden können.

Vorteile des Bürostuhls:

  • breite, hohe Rückenlehne und gepolsterte Sitzfläche für einen hohen Sitzkomfort

  • Entspannung für den Nacken Dank Nackenstütze

  • meist aus sehr unempfindlichen, pflegeleichten Materialien

  • der Rücken wird entlastet

  • durch zahlreiche Funktionen kann der Stuhl ideal dem Körper des Nutzers angepasst werden



Nachteile des Bürostuhl:

  • oft etwas klobig und schwer

  • die Stühle nehmen oft viel Platz in Anspruch

  • günstig kaufen bedeutet beim Bürostuhl nicht immer auch gleich besser kaufen

Erfahrungsberichte zum Bürostuhl: Die 3 häufigsten Fragen und Antworten

1. Wie wird ein Bürostuhl gereinigt bzw. gepflegt?
Wer sich für einen bestimmten Bürostuhl entschieden hat, muss dafür sorgen, dass der Stuhl natürlich auch regelmäßig vor Staub, Dreck und ähnlichem befreit wird. Besteht der Bürostuhl aus Kunstleder, ist die Reinigung besonders schnell und einfach, denn hier genügt in der Regel ein weiches, feuchtes Tuch, um den Schmutz zu entfernen. Bei hartnäckigen Flecken kann dem Wasser etwas Kernseife oder Spülmittel zugefügt werden. Weist ein dunkler Stuhl helle Flecken oder gar Risse auf, können diese einfach vorerst mit einem dunklen, wasserfesten Stift übermalt werden, um so optisch für eine Verbesserung zu sorgen. Für Bürostühle aus echtem Leder sind in der Drogerie verschiedene Pflegelotionen für Leder-Möbel. Viele Nutzer haben auch schon versucht, den Stuhl mit Schuh-Lotion nachzufärben. Allerdings erwies sich dies nicht selten als Fehler, weil Schuhlotionen stark nachfetten und teilweise sogar abfärben können.

2. Wie wird ein Bürostuhl zusammengebaut?
Den meisten Bürostühlen liegt eine Montageanleitung bei, die sich in der Regel auch relativ leicht deuten lässt. Zumeist empfehlen die Hersteller, den Aufbau mit dem Fußkreuz zu beginnen, um sich anschließend langsam von unten nach oben durchzuarbeiten. Oft muss für die Montage nur gesteckt werden. Lediglich einige wenige Schrauben sind zwischendurch zu befestigen. Nachdem die Sitzfläche angepasst wurde, muss der Hebemechanismus an der Unterseite des Sitzes befestigt werden. Zum Schluss werden noch die Rückenlehne und die Armlehnen angebracht und schon ist der Bürostuhl bereit für den ersten Einsatz.

3. Bürostuhl kaufen: Wie teuer muss er sein?
Wie der ein oder andere Testbericht zeigt, muss ein guter und ergonomisch geformter Bürostuhl nicht unbedingt teuer sein. Im Handel sind viele gute Modelle erhältlich, die sich sowohl funktionelle als auch preislich laut Stiftung Warentest als empfehlenswert erweisen. Allerdings muss man dennoch einige Abstriche machen, wenn man ein besonders günstiges Modell online kaufen will. Zwar sehen die Stühle meist auf den ersten Blick genauso modern und hochwertig aus, bei näherer Betrachtung zeigen sich oft aber schnell erste Schwächen in der Verarbeitungsqualität. Wer einen Bürostuhl günstig kaufen will, sollte also vorher einige Test durchforsten und in einem direkten Preisvergleich feststellen, inwiefern es sich bei dem gewünschten Stuhl tatsächlich um ein Schnäppchen handelt.
Wer wir sind

home&smart ist ein führendes Verbraucherportal für das Thema „Smart Living“. Wir bieten unseren Besuchern kostenlos Informationen, Kaufberatungen und Tests zu diesen Themen. Entscheiden Sie sich für einen Kauf, so erhalten wir eine Provision für die Vermittlung des Kaufes vom Partner (z.B. Amazon). Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr erfahren...

Unsere Empfehlungen
Topstar Bürostuhl
Topstar Bürostuhl
129,90€
18.02.2019
INTEY ergonomischer Bürostuhl
INTEY ergonomischer Bürostuhl
200,00€
18.02.2019