Duracraft Luftentfeuchter Test-Übersicht im November 2018Vergleich und Erfahrung

Schimmelbefall kann schwere Auswirkungen auf den menschlichen Körper, aber auch auf ein Gebäude haben. Deshalb ist es wichtig, Schimmel zu bekämpfen, noch bevor er entsteht. Da hohe Luftfeuchtigkeit ein Faktor für die Schimmelbildung ist, gilt es diese zu beseitigen. Dafür eignen sich Luftentfeuchter besonders gut.

Unsere Empfehlung
Modell Duracraft DD-TEC10NE2 Duracraft DD-TEC10E
Preis

143,94€

-,--€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Nicht verfügbar
Leistung 200 Watt 177 Watt
Raumgröße 50 m² 80 m²
Umwälzung 100 m³/h 100 m³/h
Entfeuchtungsleistung 10 Liter 10 Liter
Volumen Behälter 2,9 Liter 2,9 Liter
Art Kompressor Kompressor
Kühlmittel R134A
Features Abtaufunktion, Dauerbetrieb
Filter waschbar, Staubfilter
Lautstärke 45 dB 41 dB
Min. Temperatur 5 °C 5 °C
Max. Temperatur 35 °C 35 °C
Sicherheit Frostschutz, automatische Deaktivierung bei vollem Tank Frostschutz
Zusatz­funktionen Schlauchanschluss Wasserstandsanzeige
Bewegung Rollen, Transportgriff Transportgriff
Feuchtigkeitsmessung
Timer
Gewicht 13,6 kg 12,6 kg
Abmessungen 32,5 x 48 x 22,5 cm
Preis

143,94€

-,--€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Nicht verfügbar

Unsere Empfehlung: Duracraft DD-TEC10NE2

Unsere Empfehlung von Duracraft, der Duracraft Luftentfeuchter, weist eine Entfeuchtungsleistung von bis zu zehn Litern innerhalb eines Tages auf. So kann das Gerät auch in relativ großen Räumen zwischen 15 und 50 Quadratmetern aufgestellt werden und erfüllt dennoch die entsprechenden Anforderungen. Dank seiner Regulierung lässt sich der Duracraft Luftentfeuchter in Räumen aufstellen, die zwischen 40 und 80 Prozent Luftfeuchtigkeit aufweisen. So können selbst Räume entfeuchtet werden, die über eine hohe Luftfeuchtigkeit verfügen. Dabei hat der Benutzer die Möglichkeit, mittels einer Zeitschaltuhr die Dauer der Aktivität des Luftentfeuchters einzustellen. Das erspart nicht nur Zeit, sondern verhindert auch, dass das Gerät bis in die Abendstunden läuft und möglicherweise Nachbarn stört. Dies sollte allerdings nur kaum vorkommen, da der Geräuschpegel von 45 Dezibel vergleichsweise leise ist. Da der Wasserbehälter des Produkts von Duracraft über eine Kapazität von drei Litern und über einen waschbaren Filter verfügt, halten sich die Wartungsarbeiten sehr in Grenzen. Mit einem Gewicht von 12,1 Kilogramm und einem kompakten Packmaß, ist es zudem möglich, das Gerät von Duracraft zu transportieren, was besonders dann von Vorteil ist, wenn mehrere Räume zu entfeuchten sind. Bei all diesen Funktionen ist es kaum verwunderlich, dass die Kunden-Bewertungen für den Duracraft Luftentfeuchter in der Regel positiv ausfallen. Auch deshalb ist das Produkt unsere Empfehlung.

Unsere Empfehlung Duracraft DD-TEC10NE2*

143,94€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 20.11.2018 22:35
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Hochwertiger Luftentfeuchter mit Zeitschaltuhr.

Name des Autors
Technik-Freak

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in einem Duracraft Luftentfeuchter-Test bzw. -Vergleich

Der Kauf des Luftentfeuchters von Duracraft empfiehlt sich jedem, der einen Raum mit einer Größe zwischen 15 und 50 Quadratmetern trocknen möchte. Liegt die Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 80 Prozent, verrichtet das Gerät von Duracraft seine Arbeit sehr gründlich und stellt somit für jeden ein optimales Hilfsmittel dar, der einen Raum wie den Keller von einer zu hohen Luftfeuchtigkeit befreien, Räume wie die Küche oder das Bad vor Schimmel frei halten oder seine nasse Wäsche auch im Haus trocknen möchte.

Darum ist ein Luftentfeuchter nötig

Herrscht in einem Gebäude eine zu hohe Luftfeuchtigkeit vor, schadet das einerseits dem Wohlbefinden der sich im Gebäude befindlichen Menschen und andererseits auch der Bausubstanz. Ideal für Mensch und Gebäude ist nämlich eine Raumtemperatur zwischen 18 °C und 23 °C sowie einer Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 55 Prozent. Alles was darüber liegt, wird von den meisten Menschen als zu hoch empfunden und sorgt für ein bedrückendes Gefühl. Steigt die Luftfeuchtigkeit jedoch noch weiter an und überschreitet die 70 Prozent, so ergibt sich eine noch größere Gefahr für das Gebäude und natürlich den Menschen: Schimmel. Dieser und einige andere Feuchtigkeitsschäden, die von einer zu hohen Luftfeuchtigkeit ausgehen können, lassen sich in den meisten Fällen nicht mehr so einfach beseitigen, kosten Geld und sehr viel Zeit. Deshalb bietet sich für fast jedes Gebäude der Einsatz eines Luftentfeuchters an. Er ist nicht nur deutlich günstiger als mögliche spätere Renovierungsarbeiten, sondern eliminiert die Gefahr in den meisten Fällen bereits präventiv.

Gründe für den Einsatz eines Luftentfeuchters


  • nasse Fenster

  • feuchte Wände

  • Schimmelbildung an den Wänden

  • Modergeruch

  • Rostbildung

  • Feuchtigkeits- und Wasserschäden

  • schlechtes, unangenehmes Raumklima

  • Neubautrocknung

Die Funktionsweise des Duracraft Luftentfeuchters

Der Luftentfeuchter von Duracraft arbeitet genauso, wie man es von anderen Luftentfeuchtern und Bautrocknern kennt. Zunächst wird über die digitale Steuerung eine Zielluftfeuchtigkeit eingestellt, die beim Duracraft Luftentfeuchter zwischen 40 und 80 Prozent liegen darf. Nach dem Einschalten beginnt der Luftentfeuchter, der Raumluft Feuchtigkeit zu entziehen. Dabei bildet sich Kondenswasser, dass in einem Behälter, das innerhalb des Geräts verbaut ist, gesammelt wird. Dieses gesammelte Wasser muss, wenn der Behälter voll ist natürlich entleert werden. Einige Luftentfeuchter verfügen deshalb über einen zusätzlichen Schlauchanschluss. So lässt sich das Wasser ganz einfach ablassen - unsere Empfehlung von Duracraft verfügt allerdings nicht über einen solchen Anschluss.

Mit einem Luftentfeuchter Räume trocknen

Besonders Altbauten weisen meist eine besonders hohe Luftfeuchtigkeit auf. Diese ist oft das Resultat einer schlechten Wärmedämmung und undichter Fenster. Das kann im schlimmsten Fall weitreichende Folgen haben: begonnen mit unangenehmen Gerüchen über ein ungesundes Raumklima, bis hin zu Schimmelbefall an den Wänden, in Fugen und an Möbeln. Um das zu unterbinden eignet sich der Luftentfeuchter von Duracraft optimal. Gepaart mit dem richtigen Heizverhalten und regelmäßigem Stoßlüften ist es dann nämlich durchaus möglich, die Luftfeuchte eines Raumes auf 40 bis 60 Prozent zu reduzieren. Der Bereich dieser Werte wird von den meisten Menschen angestrebt, da er für sie am angenehmsten ist und gleichzeitig auch für das Gebäude deutlich besser ist.

Der Luftentfeuchter von Duracraft in der Küche und im Bad

Durch Wasserdampf kann sich die Luftfeuchtigkeit eines Raums enorm erhöhen und so auf Dauer Schäden an den Wänden hinterlassen. In Häusern und Wohnungen sind davon besonders zwei Räume betroffen: das Bad und die Küche. Besonders beim Kochen in der Küche oder beim Duschen beziehungsweise Baden im Badezimmer, bildet sich oft eine große Menge an Kondenswasser. Wird dieses nicht optimal abgeleitet, sei es durch fehlende Fenster, kaputte Dunstabzugshaube oder einfaches Vergessen, kann sich so in kürzester Zeit Schimmel bilden. Mit einem Luftentfeuchter, der täglich ein paar Stunden in den genannten Räumen seine Arbeit verrichtet, beugt der Gefahr durchaus vor. So bleibt der Raum warm - anders als beim Stoßlüften - und wird gleichzeitig von der hohen Luftfeuchtigkeit befreit.

Wäsche mit einem Luftentfeuchter trocknen

Frisch gewaschene Wäsche lässt sich im Sommer meist sehr einfach im Garten oder auf dem Balkon trocknen. Doch an Regentagen oder im Winter ist das natürlich keine Option. Wer keinen Trockner hat, oder Stoffe trocknen möchte, die nicht für den Trockner geeignet sind, hat dann keine andere Wahl, als die nasse Wäsche in der Wohnung oder im Haus zu trocknen. Das birgt allerdings seine Gefahren. Wer einmal nasse Wäsche im Inneren eines Gebäudes zu trocknen versucht hat, der weiß, dass sich die Luftfeuchtigkeit dabei enorm erhöht. Über einen längeren Zeitraum ist das nicht nur schädlich für die Bausubstanz, sondern auch für die Gesundheit der Bewohner des Hauses, da sich durch die erhöhte Feuchtigkeit Schimmelpilze bilden können. Dies lässt sich allerdings mit einem Luftentfeuchter von Duracraft vermeiden. Er schafft ein trockenes Raumklima, auch während die Wäsche trocknet.

Die Vorteile des Duracraft Luftentfeuchters

Beim Duracraft Luftentfeuchter handelt es sich um einen Kondensationstrockner. Zu dieser Art zählen die meisten verwendeten Luftentfeuchter, da hier die feuchte Luft in Kondenswasser umgewandelt wird. Das bringt einige Vorteile mit sich, die natürlich auch für das Gerät von Duracraft zutreffen.

Ein ganz enormer Vorteil dieser Art der Luftentfeuchtung ist, dass die Luftfeuchtigkeit kontinuierlich gesenkt wird. Würde die Senkung schlagartig erfolgen, würde ein relativ hohes Risiko für Schäden an der Bausubstanz bestehen. Wer bisher noch keinerlei Erfahrung mit Luftentfeuchtern hat, kann sich bei dem von Duracraft ebenfalls freuen. Es ist für die Entfeuchtung mit diesem Gerät nämlich kaum technischer Aufwand nötig, was für ein besonders einfaches Handling spricht. Gleichzeitig sind die Anschaffungskosten im Vergleich zu anderen Raumtrocknern deutlich günstiger und auch der Energieverbrauch ist um einiges geringer.

Das Unternehmen Duracraft


  • Unternehmenssitz: 250 Turnpike Road, Southborough (KAZ Konzern)

  • Gründungsjahr: 1989

  • Schwerpunkte: Luftentfeuchter

Mehr zum Thema Duracraft Luftentfeuchter

Delonghi Luftentfeuchter
Luftentfeuchter Trotec
Luftentfeuchter Comfee
Luftentfeuchter Gegen Schimmel
Finether Luftentfeuchter

Wer wir sind

home&smart ist ein führendes Verbraucherportal für das Thema „Smart Living“. Wir bieten unseren Besuchern kostenlos Informationen, Kaufberatungen und Tests zu diesen Themen. Entscheiden Sie sich für einen Kauf, so erhalten wir eine Provision für die Vermittlung des Kaufes vom Partner (z.B. Amazon). Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr erfahren...

Unsere Empfehlungen
Duracraft DD-TEC10NE2
Duracraft DD-TEC10NE2
143,94€
20.11.2018