Dyson Staubsauger Test-Übersicht im Mai 2019Vergleich und Erfahrung

Ein guter Staubsauger gehört zu einem Haushalt einfach dazu. Doch bei der aktuellen Vielfalt in den Regalen der Anbieter, ist die richtige Auswahl nicht immer einfach zu treffen und Fehler können gemacht werden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen eine Empfehlung herausgearbeitet, zeigen Ihnen in unserem Test die wichtigsten Eckdaten und welchen Dyson Staubsauger Sie kaufen sollten.

Unsere Empfehlung
Modell Dyson V7 Motorhead Staubsauger Dyson V8 Absolute Handstaubsauger Dyson Cyclone V10 Absolute Handstaubsauger Dyson Cinetic Big Ball Multifloor 2 Staubsauger
Preis

309,99€

406,98€

563,98€

-,--€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot » Zum Angebot » Nicht verfügbarn/a
Leistung 100 Watt 400 Watt 33,8 Watt 700 Watt
Allergikergeeignet
Geräuschentwicklung 85 dB 82 dB 87 dB 80 dB
Behältervolumen 0,54 Liter 0,54 Liter 0,76 Liter 0,8 Liter
Beutellos ja nein ja ja
Energieeffizienzklasse A k.a. k.a. A
Filter - HEPA - HEPA
Abluftfilter ja - - ja
Preis

309,99€

406,98€

563,98€

-,--€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* » Nicht verfügbarn/a

Unsere Empfehlung: Dyson V7 Motorhead Staubsauger

Mit dem V7 Motorhead erhält der Kunde einen Akku -Staubsauger, der mit einer Staubfangkapazität von bis zu 0,54 Litern ausgestattet ist. Durch die Kombination von einem Handstaubsaugers und einem Standart-Saugers, ist der V7 Staubsauger ein 2in1 Kombigerät und für viele Einsatzgebiete geeignet. Der integrierte Akku ist für einen Dauerbetrieb von ca. 30 Minuten vorgesehen und benötigt dreieinhalb Stunden um geladen zu werden. Dabei bringt er eine maximale Leistung von 350 Watt. Durch die praktische Wandhalterung ist der Staubsauger effektiv zu lagern und nimmt kaum Platz ein.
Durch die neuartige zwei Tier RadialTM Cyclone Technologie entwickelt der Staubsauger mithilfe zweier Zyklonenreihen einen erhöhten Luftstrom. Hierdurch entfernt er auch kleinste Partikel und hält sie sicher fest. Auch eine konstante Leistung, bei abnehmender Akku-Power, wird mithilfe des Digital Motors gewährleistet. Ein Wechsel des Staubbeutels entfällt bei diesem Gerät komplett. Der Auffangbehälter wird einfach mit nur einem Handgriff entleert.
Auch für stärkere Verschmutzungen hat der Dyson Staubsauger eine Variante eingebaut. Mithilfe des sogenannten "MAX-Modus", erhöht sich die Saugkraft für bis zu 6 Minuten extrem.
Die fest fixierten Nylonborsten im Kopf des Gerätes, entfernen selbst festsitzenden Schmutz von Teppichböden. Aber auch feine Tierhaare werden durch die weichen Carbonfasern sicher erfasst. Der 25 Zentimeter breite Bürstenkopf sorgt dabei für ein effektives Arbeiten auch auf größeren Flächen.
Trotz all dieser Fähigkeiten, ist der Dyson Staubsauger mit gerade 2330 Gramm ein kompaktes leichtes Gerät für den Haushalt. Die leuchtende Farbe wird als Fuchsia/Nickel bezeichnet und eine Garantie ist selbstredent inklusive.

Unsere Empfehlung Dyson V7 Motorhead Staubsauger *

309,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 23.05.2019 00:12
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Kombination aus Handstaubsaugers & Standart-Sauger: ein 2in1 Kombigerät für viele Einsatzgebiete!

Name des Autors
homeandsmart.de Redaktion

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in einem Dyson Staubsauger-Test bzw. -Vergleich

Dyson Staubsauger smart machen? So geht's!
Mithilfe einer smarten Steckdose, wird Ihr Dyson Staubsauger zum Alleskönner auf seinem Gebiet.
Viele Menschen im einschlägigen Forum, tracken ganz individuell den Stromverbrauch Ihres Gerätes und erfassen so die dauerhaften Kosten für die Verwendung. Somit kann auch festgehalten werden, wann sich der Kauf eines neuen und sparsameren Gerätes lohnt. Bei Bedarf wird außerdem der Zeitaufwand für die Reinigung eines bestimmten Zimmers erfasst. Hierdurch lassen sich Rückschlüsse auf die Dauer der Arbeit ziehen. Reinigungspläne für das ganze Haus werden effektiv und effizient aufgestellt. Auch ein Vergleich der Arbeitsteilung innerhalb des Zusammenlebens kann optimal gesteuert werden.

Insgesamt kann festgehalten werden, dass die Dyson Staubsauger für vielfältige Aufgaben geeignet sind. Durch die Auswahl an Geräten findet jeder das passende Gerät und kann effektiv den Staub in der eigenen Wohnung bekämpfen. Durch die einfach gehaltene Bedienungsanleitung, ist die Inbetriebnahme einfach zu handhaben. Dies bestätigen auch Erfahrungen in Testberichten. Nutzen Sie Ihre Chance ein Gerät günstig zu kaufen und erleben Sie wie gut ein Dyson Staubsauger auch ohne Beutel arbeitet.

Dyson Staubsauger

Die Marke zählt wie z.B. Rowenta Akku und Miele , mit ihren qualitativ hochwertigen Geräten zu den Premien-Modellen. Dies überzeugt auch Stiftung Warentest die schon manche Erfahrungsberichte zu diesem Thema herausgab. Kabellosen Zyklon Staubsauger, stellen hierbei die Spitze dar. Bilden doch zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Produkten einen echten Gewinn für den Kunden. Dabei ist die gute Akku-Laufzeit, die leichten Materialien und die praktische Aufbewahrung nur ein kleiner Teil der Welt. Durch die Vielzahl an Staubsaugern und Erfahrungsberichten, liegt die Herausforderung eher in der Qual der Wahl.
Im Folgenden erklären wir Ihnen in unserem Testbericht aufgrund von Erfahrung und unserer Bewertung in welchen Punkten sich die Modelle unterscheiden, welche Vorteile sie mit sich bringen und auf welche Punkte Sie beim Kauf achten müssen.

Wichtige Eigenschaften

Die unterschiedlichen Modelle haben natürlich verschiedene positive Eigenschaften und sind für differenzierte Aufgaben optimiert. Auch ein Preisvergleich zwischen den Händlern sollte immer vor dem Kauf gemacht werden. Um eine große Fläche zu reinigen, empfiehlt es sich eine breite Bürste zu verwenden. Hierdurch spart man effektiv Zeit und benötigt weniger Züge. Auch das Gewicht des einzelnen Gerätes sollte beachtet werden. Hierbei gibt es innerhalb der Dyson Staubsauger Familie einen großen Unterschied festzustellen. Von 2,21 Kilogramm für den beutellosen V6 bis hin zu 7,18 Kilogramm des Dyson Ball Stubborn ist vieles Vertreten. Beachten Sie, dass der Handstaubsauger dauerhaft die Muskulatur belastet und während dem Saugen geschoben werden muss. Daher spielt das Gewicht eine größere Rolle für den Endkunden wie vielleicht im ersten Moment angenommen. Auch der Stromverbrauch ist zu beachten. Auch wenn die Dyson Staubsauger allesamt recht stromsparend agieren, sind Unterschiede zu erkennen. Greifen Sie zu einem Gerät, welches Ihre Anforderungen mit dem geringsten Strombedarf erfüllt. So schonen Sie Ihren Geldbeutel und die Umwelt. Die Laufzeit der Dyson Staubsauger mit Akkusystem liegen von wenigen Minuten im Leistungsmodus bis hin zu fast einer Stunde. Selbstverständlich ist es praktischer eine lange Akkulaufzeit nutzen zu können. Jedoch reicht auch eine kleinere Version, um ein einziges Zimmer zu säubern. Das Volumen des Auffangbehälters sollte besonders bei großen Zimmern oder bei starken Verschmutzungen ausreichend gewählt werden. Damit fällt das lästige Entleeren des Dyson Staubsauger-Systems nur zum Ende der Arbeit an.

Die Wichtigsten Punkte im Überblick


  • Akku - oder Kabelstaubsauger

  • Gewicht des Gerätes

  • Leistung der Dyson Staubsauger

  • Stromverbrauch

  • Volumen des Auffangbehälters

Mehr zum Thema Dyson Staubsauger

Aeg Akku Staubsauger
Makita Akku Staubsauger
Nass-Staubsauger
Thomas Staubsauger
Akku Zyklon Staubsauger

Wer wir sind

home&smart ist ein führendes Verbraucherportal für das Thema „Smart Living“. Wir bieten unseren Besuchern kostenlos Informationen, Kaufberatungen und Tests zu diesen Themen. Entscheiden Sie sich für einen Kauf, so erhalten wir eine Provision für die Vermittlung des Kaufes vom Partner (z.B. Amazon). Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr erfahren...

Unsere Empfehlungen
Dyson V7 Motorhead Staubsauger
Dyson V7 Motorhead Staubsauger
309,99€
23.05.2019