Elektrogrills Test-Übersicht im Februar 2019Vergleich und Erfahrung

Ein Elektrogrill hat im Vergleich zu den traditionellen mit Holzkohle oder mit Gas betriebenen Modellen einige Vorzüge, die im folgenden Test noch näher erläutert werden. Wegen ihrer besonderen Eigenschaften erfreut sich der Elektrogrill immer größerer Beliebtheit. Vorausgesetzt, man findet ein optimales Modell, welches sich für die speziellen Anforderungen und Lebensumstände eignet. Auf was man bei der Kaufentscheidung achten sollten, um Fehler zu vermeiden und wie man einen Elektrogrill günstig kauft, erfährt man hier.

Preis-/Leistung
Modell Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill SEVERIN PG 2792 Barbecue-Grill Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel Tefal TG 8000 BBQ Family Elektrogrill
Preis

119,00€

74,51€

67,99€

115,74€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot » Zum Angebot »
Typ Elektrogrill, Kontaktgrill, Tischgrill Elektrogrill Elektrogrill Elektrogrill
Fläche 30 x 20 cm 41 x 26 cm 29,5 x 40 cm 28,5 x 46 cm
Form rechteckig rechteckig rechteckig rechteckig
Rost & Beschichtung Guseisenrost, Antihaftbeschichtung Verchromte & emaillierte Grillfläche Antihaftbeschichtung Alugussrost, Antihaftbeschichtung
Ausstattung mit Fettauffangschale, mit Thermostat, mit Kabelaufwicklung, mit Grillplatte mit Thermostat, mit Windschutz mit Fettauffangschale, mit Grillplatte mit Fettauffangschale, mit Grillplatte, mit Kontrollleuchte, mit Thermostat, mit Windschutz
Leistung 2.000 Watt 2.500 Watt 2.200 Watt 2.400 Watt
Grillart Direkt Grill Direkt Grill Direkt Grill Direkt Grill
Preis

119,00€

74,51€

67,99€

115,74€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* »

Preis-/Leistung: SEVERIN PG 2792 Barbecue-Grill

Für den gelegentlichen Gebrauch eignet sich auch ein Elektrogrill, welcher preiswerter, aber dennoch mit einer positiven Bewertung der Käufer punkten kann. Zu diesen Modellen zählt auch der Elektrogrill SEVERIN PG 2792 Barbecue. Der Standgrill besitzt einen recht einfachen und selbsterklärenden Aufbau. Multifunktionen wie zum Beispiel vorab individuell einstellbare Grillprogramme werden hier umsonst gesucht. Dennoch kann die Zubereitung der Speisen schnell, einfach und gesund erfolgen.
Der Elektrogrill wird über eine Heizspirale betrieben, über der sich der Grillrost befindet. Dieser ist verchromt und besitzt eine vergleichsmäßig große Fläche von 41 cm Länge und 26 cm Tiefe. Das hochwertige Material des Rostes garantiert ein gutes Grillergebnis und das bequeme Reinigen nach der Verwendung.
Unter der Heizspirale befindet sich eine Auffangwanne, die mit Wasser gefüllt wird. Das hineintropfende Fett lässt sich nach dem Grillen leicht ausschütten. Der Elektrogrill wird nicht übermäßig verschmutzt. Weiterhin entsteht kein störender Qualm.
Die Temperatur der Heizspirale kann mittels Drehschalter reguliert und daher sowohl Fleisch, als auch Gemüse oder Obst lecker zubereitet werden.
Der SEVERIN PG 2792 Barbecue Elektrogrill lässt sich sowohl als Tischgrill verwenden, als auch mithilfe des Untergestells als Standgrill mit angenehmer und rückenschonenden Bedienhöhe.

Preis-/Leistung SEVERIN PG 2792 Barbecue-Grill *

74,51€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 18.02.2019 00:14
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Der SEVERIN Barbecue Elektrogrill - die Preis-/Leistungsempfehlung für den Grillspaß auf dem Balkon oder der Terrasse.

Name des Autors
Technik-Freak

Unsere Premium-Alternative: Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill

Der OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill des Markenherstellers Tefal zeichnet sich durch seine vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und seine hochwertige 7 individuellen Ausführungen aus. Der Elektrogrill zählt zu den Kontaktgrillen, die ähnlich einem Sandwichmaker arbeiten. Bei diesen Ausführungen hat das Grillgut, wie der Name schon verrät, sowohl die Unterseite als auch die Oberseite des Grillgutes während der Zubereitung einen direkten Kontakt mit dem Grill. Fleisch, Fisch oder Gemüse werden dementsprechend zwischen Rost und Deckelplatte eingeklemmt. Die Erfahrungsberichte zeigen, dass diese Art des Grillens ganz besonders fettarm und somit gesund erfolgen kann.
Die Aufheizphase des Tefal OptiGrill+ GC712Dc ist sehr kurz, wodurch die Nutzer in kürzester Zeit mit dem Grillen beginnen können. Das gelegentliche Wenden des Grillgutes entfällt, da die Nahrungsmittel von beiden Seiten gleichzeitig zubereitet werden. Das verkürzt auch die Zubereitungszeit.
Mit dem Elektrogrill aus dem Hause Tefal bekommt man immer ein gleichbleibendes und hervorragendes Grillergebnis. Denn dank der einstellbaren Grilltemperatur und des Grillzyklus kann man sein Steak jederzeit genauso zubereiten, wie man es persönlich mögen. Die automatische Anzeige des Garzustandes sowie die 6 vorab einstellbaren Grillprogramme erleichtern die Handhabung.
Eine automatische Warmhaltefunktion am Ende des Grillvorgangs und zwei zusätzliche Programme zum Auftauen und der manuellen Bedienung erweitern das Repertoire von diesem hochwertigen und funktionalen Elektrogrill.

Unsere Premium-Alternative Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill *

119,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 18.02.2019 00:14
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Der Tefal OptiGrill Kontaktgrill - die Premium-Alternative mit dem besonderen Etwas.

Name des Autors
Technik-Freak

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in einem Elektrogrill-Test bzw. -Vergleich

Elektrogrills smart machen? So geht's!
Die Stiftung Warentest hat bereits eine Reihe von smarten Haushaltsgeräten getestet. Ein Elektrogrill gehört jedoch nicht mit in das Sortiment, da sie sich in der Regel nicht für den vernetzten Einsatz eignen. Dennoch können die einzelnen Modelle natürlich mittels intelligenter Steuerung der Steckdosen gesteuert werden. So lässt sich ein Elektrogrill auch aus einiger Entfernung ein- beziehungsweise ausgeschaltet werden.

Möchte man einen Elektrogrill kaufen, so sollte man anhand der Bewertung aus einem Forum, dem Testbericht von Stiftung Warentest oder einem online Vergleich von den Erfahrungen anderer Verbraucher profitieren. Das online Kaufen hat den weiteren Vorteil, dass man wegen der hohen Konkurrenz die Modelle recht günstig kaufen kann.
Um Fehler bei der Handhabung zu vermeiden, sollte man sich vor der ersten Anwendung die Bedienungsanleitung durchlesen. Denn eine unsachgemäße Verwendung schmälert nicht nur die Langlebigkeit, sondern mitunter auch die Garantie.
Dank eines vorherigen online Vergleichs kann man nicht nur einen passenden Elektrogrill finden, sondern auch günstig kaufen.

Was macht einen guten Elektrogrill aus?

Besonders in den Sommermonaten liebt der Deutsche es, in seiner Freizeit mit Freunden und der Familie gemütlich zusammenzusitzen und zu grillen. Doch nicht bei jedem stößt dieses gemütliche Beisammensein auf Zustimmung. Viele Nachbarschaften haben sich schon aufgrund des häufigen Grillens und der damit einhergehenden Rauchentwicklung und Geräuschkulisse verstritten. Auch wenn ein Elektrogrill gegen die akustischen Auswirkungen nichts ausrichten kann, so lassen sich mit seiner Hilfe jedoch die Rauchentwicklung und Geruchsbelästigung durch das Grillen selbst effektiv stark minimieren, wenn nicht sogar ganz abschalten. Daher gelten die gesetzlichen Einschränkungen von Grillabenden für die Verwendung eines elektronischen Modells nicht. Das bedeutet, dass ein Elektrogrill immer genutzt werden kann, zu jeder Zeit und so oft Sie mögen.
Einen guten Elektrogrill macht jedoch viel mehr aus, als nur eine rauchfreie Zubereitung des Grillgutes. Ein hochwertiger Elektrogrill ist vielseitig einsetzbar und leicht zu handhaben sowie einfach und schnell zu reinigen. Die Bedienungsanleitung sollte leicht verständlich sein und alle Fragen in Bezug auf die Nutzung sowie die Sicherheit zufriedenstellend beantworten.

Welche Vor- und Nachteile bietet ein Elektrogrill?

Ein Elektrogrill kann mit vielen Vorzügen punkten. Daher wird er als Haushaltsgerät immer häufiger favorisiert.

Pro:


+ preiswert in der Anschaffung
+ keine Rauchentwicklung oder Geruchsbelästigung
+ umweltfreundlich
+ keine gesetzlichen Einschränkungen, auch bei häufiger Verwendung
+ kann auch in geschlossenen Räumen verwendet werden
+ entspricht den modernen Empfehlungen der Wissenschaftler für eine gesunde Ernährung
+ schnelles Grillerlebnis, da keine Kohle vorgeglüht werden muss
+ leichte Reinigung, dank Auffangschale, Antihaftbeschichtung und Spülmaschinentauglichkeit

Contra:


- es wird ein Stromanschluss benötigt
- daher nur beschränkt mobil einsetzbar
- durch den fehlenden Qualm kann sich kein rauchiges Aroma des Grillgutes entfalten
- es entstehen Folgekosten durch Stromkosten

Welcher Grill eignet sich für die persönlichen Ansprüche?

In Deutschland werden hauptsächlich 3 Arten von Grills verwendet. Der traditionale Grill, welcher mit Holzkohle befeuert wird, der Gasgrill sowie der Elektrogrill. Auch wenn das strombetriebene Modell in seiner Mobilität sehr eingeschränkt ist, so ist er, Erfahrungen zufolge, doch in unzähligen Haushalten zu finden.
Ein Elektrogrill eignet sich sowohl für den gelegentlichen als auch den häufigen Gebrauch. Jedoch wird er mit Elektrizität, also Strom, betrieben. Daher kann er nur dort zum Einsatz kommen, wo auch eine Stromversorgung sowie eine Steckdose vorhanden ist. Für Parks und/oder weitläufigen Gärten abseits des Hauses eignet sich der Elektrogrill daher nicht. Von Nutzen sind hier eher die Modelle, welche mit Holzkohle oder einer Gasflasche betrieben werden.
Wenn Sie jedoch einen Grill suchen, der auf Balkon, Terrasse sowie an Regentagen wegen der fehlenden Rauchentwicklung auch im Haus seine Verwendung finden kann, so ist es sinnvoll, sich einen Elektrogrill zu kaufen. Ein online Testbericht, ein Preisvergleich sowie die Kundenrezensionen auf Verkaufsplattformen oder im entsprechenden Forum hilft dabei, ärgerliche und meist teure Fehler zu vermeiden und die optimale Kaufentscheidung zu treffen.

Was ist bei der Aufstellung und Inbetriebnahme eines Elektrogrills zu beachten?

Ein Elektrogrill arbeitet mit hohen Temperaturen und sollte daher serienmäßig über einen Mindeststandard an Sicherheit verfügen. Sie können jedoch zusätzlich auch selbst noch dazu beitragen, dass es zu keinen Unfällen kommt.
Ein fester Stand ist wichtig, besonders, wenn der Elektrogrill im Freien und mit einem Untergestell verwendet werden soll. Besonders, wenn sich Kinder und Haustiere in unmittelbarer Umgebung aufhalten, kann es sonst durch das Umstoßen des Grills mitunter zu schweren gesundheitlichen Problemen kommen.
Man sollte ebenfalls darauf achten, dass niemand über das Stromkabel stolpert.
Die räumliche Trennung von eigentlicher Grillfläche und Ablagemöglichkeit kann auch zur Sicherheit beitragen, besonders, wenn die integrierten Ablageflächen recht klein ausfallen.
Der Windschutz verhindert, dass bei schlechterem Wetter Staub oder Dreck auf das Grillgut geweht werden kann beziehungsweise sich an der glühenden Heizspirale darunter entzünden kann.
Die einzelnen Bauteile eines Elektrogrills sollten leicht auf- beziehungsweise abgebaut werden können, um sie nach der Verwendung auch leicht reinigen zu können.

Worauf man achten sollte, wenn man einen Elektrogrill kaufen möchte?

Auch wenn man mittels Kundenberichten aus dem Forum, Testberichten und Vergleichsportalen einen optimalen Elektrogrill gefunden hat, sollten man dennoch einige Dinge beachten. Denn schließlich ist die online Auswahl recht groß und nicht jedes Modell eignet sich auch für jeden Verbraucher. Die einzelnen Eigenschaften der jeweiligen Modelle ist daher entscheidend, ob man später einmal auch auf Dauer mit dem neuen Elektrogrill zufrieden ist.

Die Qualität


Auch wenn es sehr verlockend sein kann, ein billiges Modellzu kaufen, so sollten man sich das genau überlegen. Denn diese Artikel sind oftmals recht wackelig. Die Hersteller sparen nicht nur an den Materialien, sondern auch an der Konstruktion und mitunter auch an der Sicherheit. Die Folge: Sie können ihre Produkte zu konkurrenzlosen Niedrigpreisen als Massenartikel auf den Markt bringen. Nachteilig und oftmals auch erwünscht ist jedoch die kurze Lebensdauer. Denn die billigen Teile brechen leicht oder fangen an zu rosten. Eine lange Garantie ist somit ein Zeichen von Haltbarkeit.
Da lohnt es sich eher, gleich einen Elektrogrill eines Markenherstellers zu kaufen. Der Einkauf ist zwar etwas kostenintensiver, kann jedoch, sofern man den Grill online kaufen möchte, auch recht preiswert sein. Dank Gutscheinen oder Rabattaktionen.

Die Leistung


Die Leistung des Grills ist mit das wichtigste Kriterium, wenn es um das passsende Modell geht. Denn diese entscheidet, wie schnell das Grillgut fertigbereitet werden kann und auf den Teller der hungrigen Gäste kommt. Ein effektiver Elektrogrill sollte den Erfahrungen zufolge mindestens eine Leistung von 2000 Watt aufbringen. Eine hohe Temperatur bewirkt auch ein schnelles Durchgaren von Fleisch, was verhindern kann, dass das Grillgut zäh wird. Auch wenn ein Elektrogrill eines Markenherstellers und mit einer hohen Leistung in der Regel etwas mehr in der Anschaffung und dem Unterhalt kostet, so rentiert sich die Investition dennoch mit der Zeit durch seine jeweiligen Vorzüge. Durch Erfahrungsberichte, einem Vergleich oder Test sowie der Bewertung von Käufern kann man schnell ein optimales Modell finden.

Die Handhabung


Für einen Elektrogrill eines namhaften Unternehmens wird in der Regel keine Gebrauchsanleitung benötigt, da die Benutzung leicht und selbsterklärend ist. Denn schon während der Entwicklung machen sich die Hersteller Gedanken, auch über die Funktionalität und die Vielseitigkeit der Anwendung. Dennoch sollte die Bedienungsanleitung in Deutsch verfasst und gut verständlich sein.

Das Gehäuse


Wie schon erwähnt, sind die Materialien ganz entscheidend für eine gute Qualität des Produktes. Wenn man einen Elektrogrill an unterschiedlichen Orten verwenden möchten, sollte das Gerät zwar robust, aber dennoch nicht allzu schwer sein, um es bequem transportieren zu können. Lässt sich ein Untergestell anbringen, eignet sich der Elektrogrill sowohl im Haus oder auf dem Balkon als auch im Garten oder im Urlaub.
Das Gehäuse inklusive der Griffe sollte isoliert sein, sodass es nicht zu einer starken Hitzeentwicklung kommt. Verbrennungen können so vermieden werden.

Die Grillfläche


Wichtig beim Kauf eines Elektrogrills ist die passende Größe des Grillrostes. Ein Single- oder Zweipersonenhaushalt kommt mit einer geringen Größe aus. Wenn man jedoch gerne Freunde oder zahlreiche Familienmitglieder bewirten möchte, so wird man mit einem kleinen Elektrogrill nicht weit kommen. Schließlich möchten man ja gemeinsam mit den anderen Gästen essen und nicht das Grillgut in vielen kleinen Etappen auftischen. Ein großer Elektrogrill besitzt außerdem den Vorteil, dass sich auch andere Speisen zubereiten beziehungsweise die fertigen Portionen warmhalten lassen.

Das Zubehör


Das Angebot an geeigneten Modellen ist groß, besonders, wenn man seinen Elektrogrill online kaufen möchte. Viele Produkte punkten bei einem Preisvergleich durch ihr umfangreiches und nützliches Zubehör. Sind im Lieferumfang bereits Windschutz, Untergestell oder eine Haube enthalten, so spart man sich den späteren Nachkauf und somit zusätzliche Kosten.
Für das indirekte Grillen sollte der Elektrogrill nicht nur über eine stufenlose Temperaturregelung verfügen, sondern auch über einen Deckel. Die Hitze wird so im Inneren des Grills gehalten und das Grillgut von allen Seiten gleichmäßig gegart.
Eine serienmäßig vorhandene Wasserschale bei einem Elektrogrill fängt das heruntertropfende Fett beziehungsweise den anfallenden Fleischsaft auf und erleichtert das anschließende Entsorgen und Reinigen des Grills. Stichflammen wie bei den vergleichbaren Modellen mit Gas oder Holzkohle werden vermieden, wodurch auch die Sicherheit erhöht wird. Auch das Entstehen von gesundheitsschädlichen Substanzen während des Grillvorganges ist mit einer Wasserschale unmöglich.

Die optimale Reinigung und Pflege eines Elektrogrills

Die Reinigung eines Elektrogrills gestaltet sich in der Regel recht einfach. Denn die meisten Teile wie Rost, Deckel und Windschutz können gut abgebaut und in der Spülmaschine gereinigt werden. Eine Wartung des Gerätes muss nicht erfolgen, sofern der Elektrogrill trocken und sauber gelagert wird.

Welche Hersteller bieten hochwertige Elektrogrills an?

Zahlreiche Markenhersteller von Haushaltsgeräten besitzen in ihrem Sortiment auch qualitative Elektrogrills, die man auch günstig kaufen kann. Die Erfahrungsberichte oder ein Testbericht, zum Beispiel der Stiftung Warentest, sind eine gute Möglichkeit, herauszufinden, wie gut ein Elektrogrill auch in der Praxis ist. Neben einem persönlichen Test vor Ort oder einem Preisvergleich kann auch die Garantie der Hersteller eine gute Qualität belegen.
Nennenswerte Hersteller sind unter anderem auch
- Syntrox Germany
- WMF
- Steba
- Suntec Wellness
- Phillips
Wer wir sind

home&smart ist ein führendes Verbraucherportal für das Thema „Smart Living“. Wir bieten unseren Besuchern kostenlos Informationen, Kaufberatungen und Tests zu diesen Themen. Entscheiden Sie sich für einen Kauf, so erhalten wir eine Provision für die Vermittlung des Kaufes vom Partner (z.B. Amazon). Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr erfahren...

Unsere Empfehlungen
SEVERIN PG 2792 Barbecue-Grill
SEVERIN PG 2792 Barbecue-Grill
74,51€
18.02.2019
Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill
Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill
119,00€
18.02.2019