Kehrmaschine Test-Übersicht im Dezember 2018Vergleich und Erfahrung

Die richtige Kehrmaschine zu finden kann eine Weile dauern - mit unserem Artikel möchten wir Ihnen helfen, eine schnellere Auswahl zu treffen. Gegen die Kehrmaschine hat der Handbesen keine Chance, diese Ansicht teilen ebenfalls die Verfasser zahlreicher Erfahrungsberichte. Im Folgenden werden die Funktionen der Kehrmaschinen näher beschrieben und unsere Empfehlung für ein Produkt ausgesprochen.

Unsere Empfehlung
Preis-/Leistung
Modell Kärcher Kehrmaschine S 650 EC Kärcher Kehrmaschine S 750 Güde Kehrmaschine GKM 700 STIER Kehrmaschine Turbo HKM 700 Handkehrmaschine CLEANCRAFT
Preis

90,00€

199,00€

69,13€

-,--€

100,75€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* » Nicht verfügbarn/a Zum Angebot »
Flächenleistung 1.800 m²/h 2.500 m²/h 2.000 m²/h 3.200 m²/h 2.800 m²/h
Arbeitsbreite 65 cm 70 cm 70 cm 80 cm 70 cm
Behältervolumen 16 l 32 l 20 l 40 l 20 l
Funktionen & Ausstattung höhenverstellbarer Schubbügel, klappbarer Schubbügel, Bürstenhöhenverstellung höhenverstellbarer Schubbügel, klappbarer Schubbügel, Bürstenhöhenverstellung, Aufbewahrungsposition, einstellbarer Seitenbesen, selbststehender Kehrgutbehälter Gummibereifung / klappbarer Schubbügel / Bürstenhöhenverstellung handlicher Behältergriff, einklappbarer Bügel, werkzeugloser Bürstentausch höhenverstellbare Kehrwalzen, höhenverstellbare Seitenbesen, einklappbarer Griff, integrierter Kehrgutbehälter, Überwurfprinzip,
Maße LxBxH in cm 69 x 67 x 93 k.A. 68 x 28 x 60 83,4 x 70,6 x 32,8 68 x 58 x 20
Gewicht 11 kg 12,7 kg 7,3 kg 12 kg 10 kg
Zubehör 1x Hauptkehrwalze, 2x Seitenbesen 1x Hauptkehrwalze, 1x Seitenbesen 2x Hauptkehrwalze, 2x Seitenbesen 2x Hauptkehrwalze, 2x Seitenbesen 2x Hauptkehrwalze, 2x Seitenbesen
Preis

90,00€

199,00€

69,13€

-,--€

100,75€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* » Nicht verfügbarn/a Zum Angebot* »

Unsere Empfehlung: Kärcher Kehrmaschine S 650 EC

Mit der Kärcher Kehrmaschine S 650 EC lassen sich große Flächen ab 40 Quadratmetern fünf Mal schneller als mit einem Besen sauber halten. Das Säubern großer Flächen war noch nie so einfach, wie mit dieser Kehrmaschine. Etliche Nutzer veröffentlichen im Forum ihre Praxiserfahrungen mit der Kehrmaschine. Sie haben lesenswerte Berichte über das Fabrikat niedergeschrieben. Die Kärcher Kehrmaschine reinigt sowohl die Einfahrten von Garagen als auch Terrassen sowie Gehwege in einem rasanten Tempo. Die Flächen werden nicht nur schnell vom Dreck befreit, sie werden überdies zuverlässig gereinigt. Die Außenanlagen erstrahlen förmlich vor Sauberkeit, ohne dass sich der Betreiber der Kehrmaschine einmal bücken müsste. Das liegt vor allem an dem ergonomischen Schubbügel, der individuell einstellbar ist. Des Weiteren ist eine komfortabel einnehmbare Aufbewahrungsposition an dem Gerät angebracht. An der Kehrmaschine sind zwei Seitenbesen befestigt. Außerdem wird mittels der Universalborstung, die an der Hauptkehrwalze festgemacht ist ein gutes Kehrergebnis erreicht. Die Seitenbesen helfen dabei, eine gründliche Reinigung durchzuführen, die bis zum Rand reicht. Einer der Vorteile der Kärcher Kehrmaschine besteht darin, dass sie nicht mit Mitteln wie Elektronik oder Benzin betrieben wird. Der Nutzer kann die S 650 einfach per Hand bedienen. Durch diese Vorrichtung ist sie zu jeder Zeit einsatzbereit. Die Kehrmaschine hat zusammen mit den Seitenbesen laut Bedienungsanleitung eine Arbeitsbreite von etwa 65 Zentimetern. Die Reinigungsleistung beträgt 1.800 Quadratmeter pro Stunde. Kunden, die diese Kehrmaschine kaufen, erhalten zwei Jahre Garantie vom Hersteller auf das Gerät. In dem Testbericht der Stiftung Warentest von 2018, in dem einige Kehrmaschinen im Vergleich geprüft wurden, können Verbraucher nachlesen, wie gut die Maschine arbeitet. Die Maschine kehrt im Test ohne Fehler und erhielt wegen der guten Funktionen eine gute Bewertung. Interessenten können die Kehrmaschine online kaufen. Bitte drücken Sie auf den unten stehenden Button, um zum Produkt zu gelangen.

Unsere Empfehlung Kärcher Kehrmaschine S 650 EC*

90,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 09.12.2018 16:14
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Unsere Empfehlung ist das Produkt Kärcher Kehrmaschine S 650 EC. Die Reinigung mit diesem qualitativ hochwertigen Kehrgerät geht schnell von der Hand und ist gut für große Flächen geeignet. Die S 650 erhielt in einem Produkt-Test der Stiftung Warentest eine gute Bewertung.

Name des Autors
Technik-Freak

Preis-/Leistung: Güde Kehrmaschine GKM 700

Die Güde Kehrmaschine GKM 700 verfügt über zwei radiale Seitenbürsten. Dadurch lässt sich eine gründliche Reinigung der Ecken und Nischen in den Seitenbereichen erreichen. Die Maschine beseitigt laut der Erfahrungsberichte einiger Käufer einfach und schnell Verschmutzungen wie Laub, Dreck oder gröberen Schmutz. Dabei nimmt das Gerät auch Gröberes wie Steine oder Glasscheiben auf. Während der Benutzung arbeiten die beiden gegeneinander laufenden Hauptkehrwalzen laut den Erfahrungen einiger Kunden zuverlässig und befördern beim Kehren jegliches Kehrgut mittels eines Überwurfprinzips in den Auffangbehälter. Kunden, die dieses Produkt günstig erwerben können, haben den Vorteil, dass das Fabrikat ohne Fehler einwandfrei seinen Dienst tut. Dabei kann sich ebenfalls die Reinigungsleistung sehen lassen. Die GKM 700 kehrt zuverlässig eine Fläche von bis zu 2.000 Quadratmetern in der Stunde sauber. Verwendern des Gerätes steht eine Aufnahmekapazität von circa 20 Litern zur Verfügung. Bei diesem günstigen Preisangebot ist dieses Volumen durchaus ausreichend. Daher haben es auch Laien einfach mit dieser Kehrmaschine: Denn das Entleeren des Behälters funktioniert einfach, sodass es Nutzern leicht fällt, den Behälter auszuleeren. Darüber hinaus sind einige weitere komfortable Zusatzteile an der Kehrmaschine angebracht. Der klappbare Fahrbügel trägt zu einem erhöhten Komfort bei, der dem Betreiber der Güde Kehrmaschine zugutekommt. Hinzu kommen die praktischen großen Gummireifen. Mit diesen beiden Zusätzen lässt sich das Erzeugnis einfach bewegen und die Arbeit geht schnell von der Hand. Bei der Güde GKM 700 handelt es sich um ein gut durchdachtes Fabrikat, das ebenso Einsteigern einen erhöhten Komfort bietet. Für Anfänger sowie Profis steht eine umfangreiche Bedienungsanleitung zur Verfügung. Im Testbericht unabhängiger Tester wurde vermerkt, dass sich die Kehrmaschine insbesondere für kleine bis mittelgroße Kehrflächen eignet. Käufer dieser Maschine erhalten zwei Jahre Garantie auf das Produkt. Interessierte Kunden, welche die Kehrmaschine online kaufen möchten, brauchen lediglich auf den unten stehenden Knopf klicken, um zum Artikel zu kommen.

Preis-/Leistung Güde Kehrmaschine GKM 700*

69,13€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 09.12.2018 16:14
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Die Güde Kehrmaschine GKM 700 bietet eine perfekte Reinigungsleistung zu einem guten Preis.

Name des Autors
Technik-Freak

Unsere Premium-Alternative: Kärcher Kehrmaschine S 750

Die handbetriebene Kärcher Kehrmaschine S 750 bietet Anwendern ein einfaches Reinigungsprinzip. Das Gerät wird mittels zweier großer, gummibereifter Räder betrieben. Diese treiben während des Schiebens eine Kehrwalze an, wodurch der Schmutz aufgewirbelt sowie in den stabilen Behälter befördert wird. Daneben sorgt ein zusätzlicher Seitenbesen dafür, dass der Kehricht, der auf der rechten Seite liegt, kräftig aus den Ecken des Bodens herausgebürstet wird. Nutzer haben zudem den Vorteil, dass der Seitenbesen durch einen Drehknopf ohne Stufen einstellbar ist. Somit lässt sich die Kehrmaschine an jeden Untergrund anpassen. Dabei verfügt der große Schmutzbehälter, der aus Kunststoff besteht über ein Fassungsvermögen von etwa 32 Litern. Das hat den Vorteil, dass dieser nicht so häufig entleert werden muss. Das Kehren geht zügig sowie ohne Störungen leicht von der Hand. Falls der Behälter doch einmal entleert werden muss, ist das einfach mit lediglich einer Hand möglich. Ein weiteres vorteilhaftes Zubehörteil ist das Gummituch, das am Heck der Kehrmaschine befestigt ist. Dadurch wird die Staubmenge verringert sowie von den Schuhen des Benutzers abgehalten. Die Kärcher Kehrmaschine verfügt über eine Kehrbreite von 70 Zentimetern. Damit lassen sich vor allem größere Flächen einfach und schnell sauber halten. Verwender können damit laut Bedienungsanleitung eine Fläche von bis zu 2.500 Quadratmetern innerhalb von lediglich einer Stunde kehren. Kärcher gibt eine Garantie von zwei Jahren auf dieses Modell. Die Stiftung Warentest unterzog der Maschine im Jahr 2018 einem Test, indem die S 750 im Vergleich zu anderen Geräten geprüft wurde. Das Verbrauchermagazin vergab eine gute Bewertung für das praktische Produkt. Einige Käufer der Kehrmaschine schrieben im Kehrmaschinen-Forum, wie gut sich mit diesem Artikel ohne Fehler arbeiten lässt. Außerdem wurden positive Erfahrungsberichte zu diesem Fabrikat veröffentlicht. Interessierte Kunden können die S 750 günstig kaufen. Beim Klick auf den unten stehenden Button kommen sie direkt zum Produkt.

Unsere Premium-Alternative Kärcher Kehrmaschine S 750*

199,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 09.12.2018 16:14
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Kaufinteressenten, die ein gutes, stabiles Modell suchen, sollten sich ebenso die Kärcher Kehrmaschine S 750 ansehen. Dieses Produkt bietet eine gute Leistung zu einem günstigen Preis.

Name des Autors
Technik-Freak

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in einem Kehrmaschine-Test bzw. -Vergleich

Kehrmaschine smart machen? So geht's!
Bei der Kehrmaschine handelt es sich insbesondere bei den mit der Hand betriebenen Modellen nicht um ein Produkt, das über eine App oder über Alexa steuerbar ist. Auch bei den motorisierten Fabrikaten müsste zunächst eine Art Robotermechanismus in dem Gerät integriert werden, um die genaue Fläche zu begrenzen, die gekehrt werden soll. Jedenfalls ist es nicht ausgeschlossen, dass in Zukunft ein Gerät auf den Markt kommt, dass über eine App, über Alexa oder Google Home gesteuert werden kann.

Viele Reinigungsarbeiten lassen sich mit Besen sowie Handfeger eher mühevoll erledigen. Denn zumeist ist es anstrengend, Dreck oder Laub vom Gehweg zu fegen, das bei ungünstigen Wetterverhältnissen auch schon einmal nass sein kann. Schmutz und Staub, welches sich oft auf den Wegen befindet, kann mit einer Kehrmaschine wesentlich einfacher entfernt werden. Das wirkt sich insbesondere in diesen Fällen positiv aus, in denen immer wieder die gleichen mühseligen Aufgaben durch die Maschine erledigt werden. Damit werden selbst größere Flächen in kurzer Zeit ansehnlich sauber, und das durch einen minimalen Kraftaufwand. Welches Modell das Richtige ist, lässt sich am besten anhand der Gegebenheiten vor Ort herausfinden. Interessierte Kunden, die eine Kehrmaschine günstig kaufen möchten, sollten nichts dem Zufall überlassen und bei einem günstigen Angebot schnell zuschlagen.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Kehrmaschine?

Kehrmaschinen lassen sich, trotz der Unterschiede einzelner Modelle, in drei Kategorien aufteilen. Auf dem Markt sind zum einen die Einwalzen Kehrmaschinen erhältlich, die mit einer Walze funktionieren. Dabei arbeiten die Doppelwalzen-Kehrmaschinen mittels zweier gegenläufig arbeitender Kehrwalzen. Dagegen fehlen bei der Tellerbesen-Kehrmaschine die Walzen komplett. Anstatt dessen sind zwei Tellerbürsten an dem Gerät angebracht. Des Weiteren stellen Turbo-Kehrmaschinen eine Kombination aus beiden Variationen dar. Diese eignen sich insbesondere zur Aufnahme von feinem sowie grobem Sand, Schmutz, Laub und ebenso für Steine. In der folgenden Übersicht wird eine Unterscheidung der Kehrmaschinen im Hinblick auf die Art ihres Antriebs vorgenommen:

Die Handkehrmaschine

Vorteile einer Handkehrmaschine:


  • große Auswahl

  • langlebig

  • einfache Bedienung

  • benötigt keinen Stromanschluss

Nachteile einer Handkehrmaschine:


  • Kraftanstrengung, da lediglich manuelle Bedienbarkeit

  • Probleme könnten bei unebenen Flächen auftreten

  • Reinigungswirkung steht weit hinter der eines Hochdruckreinigers zurück

Motorkehrmaschine

Vorteile einer Motorkehrmaschine:


  • flexibel beim Einsatz

  • effektive und schnelle Reinigung

  • ebenfalls im Winter nutzbar

Nachteil einer Motorkehrmaschine:


  • relativ hoher Preis

Akku-Kehrmaschine

Vorteile einer Akku-Kehrmaschine:


  • einfache Handhabung

  • wenig Kraftanstrengung notwendig

  • ebenso für größere Flächen geeignet

Nachteile einer Akku-Kehrmaschine:


  • höherer Preis

  • Akku muss hin und wieder aufgeladen werden

Wann ist eine Kehrmaschine sinnvoll?

Die Handkehrmaschine gibt es im Vergleich zu anderen Modellen preisgünstig online zu kaufen, sie ist zudem einfach bedienbar. Das Produkt benötigt gegenüber der motorisierten Maschine weder eine Stromquelle noch Benzin. Der Vorteil der Handkehrmaschinen ist die Reinigungsleistung, die sich insbesondere auf großen Flächen zeigt. Bei den elektrisch betriebenen Modellen ist indessen wenig Muskelkraft zum Antrieb erforderlich. Ebenso kommt die Akku Kehrmaschine ohne Muskelanstrengung aus. Betreiber dürfen jedoch das Aufladen des Akkus nicht vergessen. Währenddessen die Kehrmaschine mit Benzinantrieb einen hohen Anschaffungspreis hat und sich am besten für den professionellen Bereich nutzen lässt.

Worauf kommt es beim Kauf einer Kehrmaschine an?

Im Handel werden derzeit einige gute Kehrmaschinen angeboten. Das beweisen zahlreiche Erfahrungen von Nutzern, die im Kehrmaschinen-Forum veröffentlicht wurden. Aus einem Bericht, der online in einem Verbrauchermagazin veröffentlicht wird, lässt sich einfach herauslesen, wie gut sich die gewünschte Maschine in der Praxis bewährt. Dabei sollte nicht lediglich der Kehrmaschinen Vergleichssieger in die nähere Wahl genommen werden. Zwar überzeugt dieser oft im Bereich der Qualität sowie der Leistung. Doch nach den allgemeinen Erfahrungen kommt es bei der Nutzung am meisten darauf an, ob das Gerät den persönlichen Ansprüchen sowie Voraussetzungen genügt. Vor allem bei den Produkten, die manuell bedienbar sind, kommt es auf die vorhandene Körperkraft an. Kunden, die den Aufwand der Muskelanstrengung scheuen, könnten mit einem elektrisch betriebenen Produkt besser liegen. Hingegen ist ein professionelles, mit Benzin betriebenes Fabrikat für den für den Hausgebrauch oder die Reinigung kleinerer Flächen eher ungeeignet. Interessenten, die mit dem Kehrgerät eher kleinere Arbeiten zu erledigen haben wie die Gartenwege vom Laub sowie Schmutz zu befreien, benötigen keine Profimaschine, sondern eher eine einfache sowie preisgünstige Kehrmaschine. Daneben gibt es noch einige weitere Kriterien, die beim Kauf sowie beim Preisvergleich interessant sein könnten:


  • Die Leistung einer Kehrmaschine
    Die Reinigungsleistung einer Kehrmaschine sagt viel darüber aus, wie viel Quadratmeter Fläche damit pro Stunde gesäubert werden kann. Daher sollten Kunden, die eine Kehrmaschine kaufen möchten, darauf achten, dass die Leistung recht hoch ist. Dann lassen sich mit dem ausgesuchten Modell auch größere Flächen einfach innerhalb einer Stunde sauber machen. Dabei wird die Reinigungsleistung vor allem von der Breite des Gerätes mitbestimmt. Benutzer, die einfache Reinigungsarbeiten innerhalb des Hauses sowie des Gartens durchführen möchten, werden mit einer Leistungskraft von 1.500 Quadratmeter in der Stunde durchaus zufrieden sein. Sollten dennoch weitläufige Flächen, mit zu den zu säubernden Gebieten gehören, bietet sich eine Kehrmaschine an, die eine Leistung von etwa 2.500 qm je Stunde erbringt. Damit lassen sich dann auch größere Bodenflächen innerhalb einer kurzen Zeit ohne Probleme sauber machen.


  • Die Größe einer Kehrmaschine
    Die Größe des Gerätes muss dem zu reinigenden Gelände gemäß angemessen ausgewählt werden. Dabei eignet sich insbesondere eine gebräuchliche Arbeitsbreite von etwa 50 bis 70 Zentimetern. Dagegen werden größere Maschinen bereits nach kurzer Zeit unhandlich. Sollte die Bodenfläche einen größeren Bereich umfassen, können auch Arbeitsbreiten von bis zu 80 Zentimetern ohne Probleme zum Einsatz kommen.


  • Der Auffangbehälter einer Kehrmaschine
    Der Auffangbehälter sollte vom Volumen her zu der Größe des Gerätes passen. Bei kleineren Kehrmaschinen werden eher kleinere Auffangbehälter eingesetzt. Beim Preisvergleich sollten Kaufinteressenten darauf achten, dass die Auffangbehälter nicht zu klein sind. Andernfalls müssen sie häufiger geleert werden. Das könnte sich bei der Arbeit als zeitraubend sowie umständlich herausstellen. Kunden, die eine Kehrmaschine kaufen möchten, können den Herstellerhinweisen die Größe entnehmen. Dabei werden gängige Auffangbehälter in den meisten Fällen mit einem Volumeninhalt angegeben, das zwischen 30 sowie 50 Litern liegt.


  • Die Kehrmaschine im Gebrauch
    Die Arbeitsgeschwindigkeit, mit der eine Handkehrmaschine betrieben wird, liegt in der Regel bei circa vier Kilometern pro Stunde. Bei einer mit Benzin betriebenen Kehrmaschine mit Sitzmöglichkeit kann mit acht bis zehn Kilometern pro Stunde von der doppelten Geschwindigkeit ausgegangen werden.

Wer wir sind

home&smart ist ein führendes Verbraucherportal für das Thema „Smart Living“. Wir bieten unseren Besuchern kostenlos Informationen, Kaufberatungen und Tests zu diesen Themen. Entscheiden Sie sich für einen Kauf, so erhalten wir eine Provision für die Vermittlung des Kaufes vom Partner (z.B. Amazon). Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr erfahren...

Unsere Empfehlungen
Kärcher Kehrmaschine S 650 EC
Kärcher Kehrmaschine S 650 EC
90,00€
09.12.2018
Güde Kehrmaschine GKM 700
Güde Kehrmaschine GKM 700
69,13€
09.12.2018
Kärcher Kehrmaschine S 750
Kärcher Kehrmaschine S 750
199,00€
09.12.2018