Makita Akku Staubsauger Test-Übersicht im Mai 2019Vergleich und Erfahrung

Staubsauger ohne Kabel sind im Alltag äußerst praktische Werkzeuge, denn ein solches Gerät ist flexibel, handlich, leise und trotzdem relativ leistungsstark. Besonders Heimwerker sind von der traditionellen Marke begeistert und so gibt es Menschen, die nichts anderes mehr in die Werkstatt lassen, als die typischen Makita-Elektrogeräte in der türkisen Farbe. Dank besonders hohen Verarbeitungsqualitäten sticht Makita neben Dyson , Dirt Devil und Co. förmlich aus der großen Masse heraus und natürlich führt das Unternehmen längst mehr als einen Sauger im Sortiment. Doch wie finden Interessenten den passenden Makita Akku Staubsauger und welche Besonderheiten hat ein solches Gerät eigentlich grundsätzlich zu bieten? Liegen bereits Erfahrungsberichte von den Geräten vor und gibt es eine Bewertung durch die Stiftung Warentest? In den folgenden Zeilen werden wir nicht nur einige Makita Akku Staubsauger vorstellen, sondern wir zeigen auch genau deren Vor- und Nachteile auf und nennen preisliche Aspekte.

Unsere Empfehlung
Modell Makita Akku-Staubsauger DCL182Z Makita Akku-Staubsauger DVC350Z Makita DCL180ZB Akku-Staubsauger Makita Akku-Rucksackstaubsauger DVC260Z Makita DCL 180 B 18V Li-Ion Akku Staubsauger
Preis

47,99€

145,89€

49,70€

250,75€

192,51€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Leistung 30 Watt k.A. 30 Watt 45 Watt k.A.
Allergikergeeignet
Geräuschentwicklung 79 dB 95 dB k.A. k.A. k.A.
Behältervolumen - 3 Liter 0,65 Liter k.A. 0,65 Liter
Beutellos nein nein ja ja ja
Energieeffizienzklasse k.A. k.A. k.A. k.A. k.A.
Filter Papier k.A. k.A. HEPA k.A.
Abluftfilter k.A. k.A. k.A. k.A. k.A.
Preis

47,99€

145,89€

49,70€

250,75€

192,51€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* »

Unsere Empfehlung: Makita Akku-Staubsauger DCL182Z

Der Makita Akku -Staubsauger DCL182Z überzeugt besonders durch seine überaus hohe Produktqualität sowie seinem kompakten und selbsterklärendem Design. Sämtlich Teile, die sich neben der Bedienungsanleitung und der Garantie im Lieferumfang befinden, lassen sich gut, schnell und Fehler-frei miteinander verbinden, wie auch der Testbericht bestätigen kann. Wie auch bei anderen Geräten des Herstellers wird bei diesem Makita Akku Staubsauger weder die Ladestation noch die Akkus mitgeliefert, denn das Gerät ist mit allen 18 Volt Akkus von Makita kompatibel. Dieser Punkt muss dennoch beim Kauf unbedingt vorher beachtet werden. Der Sauger weist ein Gesamtgewicht von 1,3 Kilogramm auf und kann damit besonders flexibel überall dort eingesetzt werden, wo normal große Sauger nicht hinkommen. In dem ein oder anderen Test wird zudem das schlanke Design gelobt, was nicht nur modern wirkt, sondern auch gewährleistet, dass der Makita Akku Staubsauger platzsparend verstaut werden kann. Der mit dem Gerät verbundene Tragegriff befindet sich oben am Sauger und dieser besitzt eine angenehme Größe, sodass kleine und große Hände bequem darin Platz finden. Laut Hersteller ist der Makita Akku Staubsauger ideal für die Reinigung von Treppenstufen und Polstermöbeln geeignet. Darüber hinaus kann auch die Verwendung in der Werkstatt durchaus empfohlen werden. Für ein gutes Ergebnis sorgen zwei Saugstufen und kann blitzschnell in einen Handsauger verwandelt werden. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass der Nutzer keine Bürsten reinigen muss, denn auch ohne rotierende Düsen besitzt der Makita DCL182Z eine überragende Kraft, die er auch über die gesamte Akkulaufzeit voll ausspielt. Preislich siedelt sich der Makita Akku Staubsauger im absolut fairen Preissegment an. Wer sich das moderne Gerät genauer anschauen möchte, gelangt mit Klick auf den folgenden Buttonb direkt zur aktuellen Angebotsseite vom Amazon Online Shop.

Unsere Empfehlung Makita Akku-Staubsauger DCL182Z*

47,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 23.05.2019 00:12
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Der günstige und kompakte Klassiker, der nahezu überall für eine gute Reinlichkeit sorgen kann.

Name des Autors
homeandsmart.de Redaktion

Unsere Premium-Alternative: Makita Akku-Staubsauger DVC350Z

Der Makita Akku -Staubsauger DVC350Z wird mit Bedienungsanleitung geliefert. Er wurde im Grunde für den Einsatz auf kleinen bis mittelgroßen Baustellen entworfen, doch natürlich lässt sich das handliche Gerät auch im Haushalt hervorragend einsetzen. Das Modell erreicht bei einem Luftvolumen von 3,4 m3 pro Minute im Test eine anständige Saugkraft von 15 bis 50 Watt und ist auf Wunsch auch als Gebläse verwendbar. Dank einem besonders geringen Eigengewicht von lediglich 2,2 Kilogramm und dem im Lieferumfang beinhalteten Schultergurt kann der Makita Akku Staubsauger überall flexibel mit hin genommen und komfortabel verwendet werden. Dank dem großen Volumen des Staubsacks von 3 Litern kann der Sauger auch große Mengen Staub problemlos aufnehmen, ohne dass eine ständige Leerung stattfinden muss. Der Akkusauger DVC350Z ist mit allen Makita Akkus (18,0 Volt Li-Ion) kompatibel, weshalb das Gerät ohne Ladegerät und Akkus geliefert wird. Besitzer anderer Makita Geräte dürfte dieser Umstand besonders freuen. Natürlich sind auch separat kompatible Ladegeräte und Akkus für das Modell erhältlich. Mit dem BL1850 kann der Sauger beispielsweise eine Laufzeit von erstaunlichen 42 Minuten ohne Unterbrechung erreichen. Auch auf Amazon spricht kaum eine Kundenbewertung von negativen Erfahrungen mit dem Makita Akku Staubsauger und vor allem für die überragende Leistung beim Saugen erhält er positives Feedback. Ebenso kann auch die gute Leistung während des Einsatzes vom Gebläse durchweg überzeugen. Der Erfahrungsberichte zufolge besitzt der Schlauch eine stattliche und durchaus ausreichende Länge und ist aus robustem Material hergestellt. Mit seinen Geräten bewegt sich Makita schon immer im etwas höheren Segment und so bildet auch der DVC350Z hier keine Ausnahme. Allerdings zeigt sich, dass Geräte des Hersteller auch immer wieder mit einer überaus hohen Produktqualität überzeugen, sodass sich der Preis hier wirtschaftlich gesehen durchaus lohnt. Mit Klick auf den folgenden Button gelangen Interessenten direkt zum entsprechenden Angebot.

Unsere Premium-Alternative Makita Akku-Staubsauger DVC350Z*

145,89€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 23.05.2019 00:12
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Der kraftvolle Alleskönner mit langer Laufzeit und besonders hochwertiger Verarbeitung.

Name des Autors
homeandsmart.de Redaktion

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in einem Makita Akku Staubsauger-Test bzw. -Vergleich

Makita Akku Staubsauger smart machen? So geht's!
Bereits seit vielen Jahrzehnten gehört der Staubsauger zu den wichtigsten Reinigungshelfern im Haushalt. In Deutschland besitzt nahezu jede Familie ein entsprechendes Modell und fast wöchentlich bringen verschiedene Hersteller neue Modelle auf den Markt. Auch im Bereich des Smart Home haben sich längst viele Hersteller ihr Staubsauger mit entsprechenden Ideen ausgestattet, die für den Kunden den Alltag erheblich erleichtern sollen. So gibt es zunächst die Saugroboter relativ günstig zu kaufen , die automatisch die Wohnungsreinigung übernehmen, ohne dass der Besitzer anwesend sein muss. Diese Geräte lassen sich in der Regel auch von unterwegs aus per App steuern. Darüber hinaus sind auch Staubsauger ohne Kabel erhältlich, die ihre Saugleistung automatisch an den Verschmutzungsgrad der einzelnen Räume anpassen. Somit kann das Gerät laut Nutzer-Forum dann besonders energiesparend und effizient arbeiten.

Makita begeistert immer wieder mit neuen Produktinnovationen und besonders im Bereich der Reinigungsgeräte kann sich die Firma deutlich von der Konkurrenz abzeichnen. Makita Akku Staubsauger sind nicht nur höchst qualitativ und somit robust verarbeitet, sondern sie überzeugen auch im Hinblick auf die funktionellen Eigenschaften. Die Reinigungsleistung und Flexibilität der Makita Akku Staubsauger erhält im Nutzer-Forum von Amazon fast durchweg eine positive Bewertung und wie die Erfahrungen zeigen, können die Sauger eine enorm hohe Lebensdauer aufweisen. Wirtschaftlich betrachtet ist die Anschaffung von einem Makita Akku Staubsauger also ebenfalls eine durchaus lohnende Investition.

Den richtigen Makita Akku Staubsauger online kaufen: Die drei Gerätetypen des Herstellers im Überblick

Makita führt drei unterschiedliche Gerätetypen im Angebot, wobei sich jedes Modell für unterschiedliche Einsatzgebiete verschieden gut eignet:

Makita Akku Staubsauger Variante 1: Der Handstaubsauger
Die Handstaubsauger von Makita zeichnen sich insbesondere durch ihre kompakte Bauweise aus. Ideal lassen sich die Geräte zum Säubern kleinerer Flächen einsetzen, wie etwa im Auto oder auf Treppenstufen. Makita Akku Staubsauger in einer solch kompakten Bauweise sind gewissermaßen neben den Bosch Akku -Saugern die Klassiker unter den Handstaubsaugern. Die Geräte bestehen aus zwei Teilen: Das Herzstück stellte in Korpus dar, in dem sich der Motor befindet. Daran kann die Batterie aufgesteckt werden. Den zweiten Teil bildet ein Teleskoprohr, was der Nutzer ausschließlich bei Bedarf benutzen muss. Damit hat der Besitzer ein sehr praktisches und flexibel nutzbares 2-in-1-Gerät zur Hand, was in erster Linie kleinere Verschmutzungen an schwer erreichbaren Stellen beseitigt. Sollen große Flächen gesaugt werden, kommt die breite Bodendüse sowie das lange Saugrohr zum Einsatz. Darüber hinaus ist ein solches Modell von Makita mit einem Tragegurt ausgestattet, sodass er bequem um die Schulter getragen werden kann. Damit wird das Gewicht beim Tragen deutlich verringert.

Makita Akku Staubsauger Variante 2: Makita Akku Staubsauger zum Tragen
Beim zweiten Typ handelt es sich um einen flexibel verwendbaren Tragestaubsauger. Auch dieses Modell besitzt in der Regel einen Griff, wodurch er besonders bequem in der Hand bzw. um die Schulter getragen wird. Der Rucksack Staubsauger von Makita ist eine spezielle Unterkategorie: Das Gerät kann sich der Nutzer komplett auf den Rücken schnallen, sodass dies besonders bei längeren Arbeitseinsätzen die Arbeit erheblich erleichtert.

Makita Akku Staubsauger Variante 3: Der Makita Akku Staubsauger zum Rollen
Der Makita Akku Roll Staubsauger ist die dritte Saugervariante des Herstellers. Dieses Modell ist im Grunde speziell für Heimwerker konzipiert, die viel Leistung für die Reinigungsarbeiten benötigen. Der Roll-Sauger ähnelt einem normalen Bodenstaubsauger, den wahrscheinlich die meisten deutschen Haushalte besitzen. Durch die vier Rollen, die an seinem Korpus befestigt sind, lässt sich das Gerät bequem und problemlos beim Saugen hinter herziehen, sodass kein Kraftaufwand notwendig ist, um den Staubsauger zu halten. Das macht die ganze Bedienung einfacher, obwohl der Staubsauger im Grunde ein deutlich schwereres Eigengewicht besitzt. Aufgrund des erheblichen Gewichtsvorteils werden hier anstatt einem gleich zwei Akkus verbaut, was natürlich die komplette Leistung erheblich erhöht.

Makita Akku Staubsauger kaufen: Was muss der Kunde bei der Anschaffung beachten?

Durch die vielen unterschiedlichen Geräte, die dem Kunde im Handel zur Verfügung steht, scheint gar mancher Kaufinteressent überfordert zu sein, wenn es darum geht, eine ordentliche und sinnvolle Kaufentscheidung zu treffen. Es gibt jedoch neben einige Aspekte, die auch jeder Laie schon auf den ersten Blick feststellen kann. Die wichtigsten Kriterien haben wir im Folgenden übersichtlich zusammengefasst:

- Die Akkus des Saugers sollten eine minimale Leistung von 18V besitzen. Je höher die Spannung ist, desto leistungsstärker sind in der Regel auch die Geräte.
- Lithium-Ionen-Akkus gelten als die derzeit besten Akkus, denn sie sind erheblich langlebiger als Nickel-Metallhydrid-Akkus. Dafür muss aber auch ein etwas höherer Preis gezahlt werden.
- Die Laufzeit des Makita Akku Staubsaugers sollte den regelmäßigen Anwendungszwecken angemessen sein.
- Insofern Tiere im Haushalt vorhanden sind, müssen sich die zugehörigen Bürsten leicht reinigen lassen.
- Der Bürstenantrieb muss eine anständige, hochwertige Verarbeitungsqualität aufweisen, damit er den teils hohen Anforderungen gewachsen ist.
- Auch auf gute Dichtungen am Staubbehälter muss unausweichlich geachtet werden.
- Allergiker sollten zu einem Modell mit HEPA-Filter greifen, die von allen erdenklichen Marken wie Dyson , Bosch, Siemens , Makita, Dirt Devil und Co. Der Nachteil ist hier allerdings, dass ein solcher Filter unter Umständen die Saugleistung etwas reduzieren kann.

Zu guter Letzt ist ein umfassender Preisvergleich natürlich ebenfalls wichtig, wenn es darum geht, einen fairen Preis zu zahlen und nicht im Nachhinein feststellen zu müssen, dass die Anschaffung ein Fehler war. Wie bei den meisten Produkten - egal ob ein Bosch Akku Sauger, ein Gerät von Miele oder ein Staubsauger von AEG - können die Preise je nach Anbieter erheblich voneinander abweichen, sodass nur ein vorher stattfindender Vergleich der etwaigen Anschaffungspreise auch garantiert, dass man als Kunde den besten und moderatesten Preis erhält.

Makita Akku Staubsauger: Die 3 häufigsten Fragen und Antworten im Überblick

1. Hat die Stiftung Warentest Makita Akku Staubsauger getestet??
Auch wenn bisher schon zahlreiche Staubsauger ohne Kabel getestet wurden, hat die Institution bisher noch keinen expliziten Makita-Akku-Staubsauger-Vergleich. Allerdings prüfen verschiedene Testinstitutionen in regelmäßigen Abständen Akkusauger, sodass es nur noch eine Frage der zeit sein dürfte, bis auch ein solcher Testbericht veröffentlicht werden wird.
2. Sind auch Makita-Akku-Staubsauger mit 14,4V-Akkus erhältlich?
Der Hersteller führt diese spezielle Größe leider nicht mehr in seinem Sortiment. Auch andere Hersteller haben sich längst von diesem etwas speziellen Format verabschiedet. Sollte man als Kunde trotzdem noch über einen Akkustaubsauger mit solchen Akkus stolpern, kann es sich im Grunde nur um ein Auslaufmodell handeln.
3. Welcher Filter eignet sich auch für Allergiker?
Wer unter Allergien leidet, sollte unbedingt auf einen sogenannten HEPA-Filter zurückgreifen. HEPA ist die Abkürzung für High Efficiency Particulate Air Filter, was übersetzt "Hochleistungs-Partikelfilter" heißt. Der Akkusauger trennt nach dem Einsaugen die groben Schmutzpartikel von der Luft und sammelt diese in einem Staubbehälter oder Beutel - je nach Modell. Die saubere Luft wird dann wieder aus dem Sauger geblasen, wobei sie allerdings vorher einen Filter passieren muss. Dieser fängt dann noch die feinen Schmutzpartikel auf. Im sogenannten HEPA Filter sammeln sich selbst winzigste Teilchen, sodass Allergiesualöser nicht mehr zurück in die Raumluft gelangen können. Für Allergiker ist dieses Bauteil also besonders wichtig, denn ansonsten atmen sie immer wieder den feinen Hausstaub ein, der dann zur Allergie führen kann.

Mehr zum Thema Makita Akku Staubsauger

Genius Staubsauger
Hoover Staubsauger
Staubsauger mit Wasserfilter
Rowenta Akku Staubsauger
Staubsauger ohne Beutel

Wer wir sind

home&smart ist ein führendes Verbraucherportal für das Thema „Smart Living“. Wir bieten unseren Besuchern kostenlos Informationen, Kaufberatungen und Tests zu diesen Themen. Entscheiden Sie sich für einen Kauf, so erhalten wir eine Provision für die Vermittlung des Kaufes vom Partner (z.B. Amazon). Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr erfahren...

Unsere Empfehlungen
Makita Akku-Staubsauger DCL182Z
Makita Akku-Staubsauger DCL182Z
47,99€
23.05.2019
Makita Akku-Staubsauger DVC350Z
Makita Akku-Staubsauger DVC350Z
145,89€
23.05.2019