Zunda Gasgrill Test-Übersicht im Oktober 2019Vergleich und Erfahrung

Nichts geht über den Geruch frisch gegrillten Fleisches oder Gemüse bei der heimischen Gartenfeier hinaus. Geselligkeit, Sommer, leckeres Essen - all das verbinden wir mit dem Grillen. Kein Wunder, dass immer mehr Bundesbürger zu einem Zunda Gasgrill greifen - doch stellt sich die Frage: Welches Modell ist das Richtige? Sollte man einen Grill online kaufen? Welche Fehler sollte man vermeiden? Diesen Fragen gehen wir in diesem Artikel Stück für Stück nach, indem wir zuerst drei Zunda Gasgrill-Modelle vorstellen, bevor wir allgemein wichtige Punkte besprechen.

Unsere Empfehlung
Preis-/Leistung
Modell Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-341 Pro mit Backburner Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-342 Master mit Backburner Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-531 Basic mit Seitenbrenner Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-541 Basic mit Seitenbrenner Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-331 Pro mit Seitenbrenner
Preis

499,99€

799,99€

209,99€

262,99€

379,99€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot » Zum Angebot »
Grillfläche 70 x 45 cm 45 x 70 cm 53 x 41 cm 53 x 41 cm 60 x 45 cm
Beschichtung Grillfläche emailliert k.A. emailliert emailliert emailliert
Ausstattung mit Warmhalterost, mit Fettauffangschale Unterschrank, 2 Seitenablagen mit Warmhalterost, mit Gasflaschenhalterung, mit Deckelthermometer, mit Grillhaube mit Grillplatte, mit Warmhalterost, mit Deckelthermometer mit Warmhalterost, mit Fettauffangschale
Seitentische ja ja ja ja ja
stufenlose Temperaturregelung ja ja ja ja ja
Leistung 18.400 Watt k.A. 10.700 Watt 13.500 Watt 14.700 Watt
Zündung k.A. elektronisch Piezozündung Piezozündung elektronisch
Gewicht k.A. k.A. k.A. k.A. k.A.
Preis

499,99€

799,99€

209,99€

262,99€

379,99€

Zum Angebot* Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* » Zum Angebot* »

Unsere Empfehlung: Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-341 Pro mit Backburner

Gelegenheitsgriller, welche ab und zu die Fleischgabel schwingen möchten, aber auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis Wert legen, bekommen mit dem Zunda Gasgrill MGG-341 einen sinnvollen Kompromiss geboten. Ein 4,5-Sterne-Bewertung-Schnitt lügt nicht: Für den geforderten Preis bekommt man alle wichtigen Grillfunktionen, vier Hauptbrenner und einen vollumfänglichen "Wunschlos-Glücklich-"Grill geboten, ohne das Budget zu sprengen. Die Erfahrungsberichte loben beim Zunda Gasgrill insbesondere die für den Preis hervorragende Verarbeitungsqualität, weswegen das Gerät für ambitionierte Grillfreunde den Einstieg in die Profigrillwelt darstellt. Die Bedienungsanleitung ist verständlich geschrieben und Nachlässigkeiten bei der Verarbeitung - ein häufiger Kritikpunkt bei Modellen in diesem Preisbereich - treten nicht auf. Wer den Zunda Gasgrill kaufen möchte, findet nachfolgend den Amazonlink.

Unsere Empfehlung Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-341 Pro mit Backburner*

499,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 30.10.2019 00:10
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Der Zunda Gasgrill Preis-Leistungs-Meister - Premiumgrill zu vertretbaren Konditionen

Name des Autors
Technik-Freak

Preis-/Leistung: Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-531 Basic mit Seitenbrenner

Der Zunda Gasgrill MGG-531 des deutschen Herstellers Mayer Barbecue (ein Tochterunternehmen der Schoenberger Group GmbH) glänzt nicht nur durch einen für den Preis unschlagbaren Lieferumfang, sondern auch durch die durchaus umfangreiche Bedienungsanleitung, sodass auch Grillneulinge beim Aufbau und der Nutzung keine Probleme haben werden. Drei Hauptbrenner und ein Seitenbrenner sorgen für eine möglich gleichmäßige Befeuerung des Garraumes im Zunda Gasgrill. Auch das Reinigen nach Benutzung wird dank der Fettauffangpfanne (fast) zum Kinderspiel, sodass die Schrubbarbeit auf ein Minimum reduziert wird. Ein 4-Sterne-Schnitt bei über 20 Bewertungen und die positiven Rückmeldungen im Diskussions-Forum von Amazon sprechen hierbei eine deutliche Sprache.

Preis-/Leistung Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-531 Basic mit Seitenbrenner*

209,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 30.10.2019 00:10
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Der Zunda Gasgrill des kleinen Mannes: Günstiger Einstieg, der keine Wünsche offenlässt

Name des Autors
Technik-Freak

Unsere Premium-Alternative: Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-342 Master mit Backburner

Der 5-Sterne-Schnitt bei Amazon lügt nicht - jede einzelne Bewertung und alle Beiträge im Diskussions-Forum (Stand März 2019) sind voll des Lobes: Das Modell Zunda Gasgrill MGG-342 lässt keine Wünsche offen. Durch vier Hauptbrenner, einen Backburner für Grillgut am Drehspieß kann der Grillfreund wirklich jede erdenkliche Grillspeise mit dem Gerät zubereiten, ohne Abstriche in Kauf nehmen zu müssen. Komplett in Edelstahl gehalten, trotzt der Grill auch noch nach vielen Jahren den äußeren Witterungsbedingungen, sodass man als Käufer sehr lange an dem Gerät Freude haben kann. Die Erfahrungsberichte heben besonders positiv hervor, dass auf der kleinsten Heizstufe das Fleisch besonders zart zubereitet werden kann. Auch die Stiftung Warentest bescheinigt dem Modell gute Noten - mit diesem Modell macht man definitiv nichts falsch.

Unsere Premium-Alternative Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-342 Master mit Backburner*

799,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preise aktualisiert am: 30.10.2019 00:10
Zum Angebot* »
Bild des Autors

Die Zunda Gasgrill Königslösung - kompromisslose Grillvollendung

Name des Autors
Technik-Freak

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in einem Zunda Gasgrill-Test bzw. -Vergleich

Zunda Gasgrill smart machen? So geht's!
Dank Druckregler und minutiös einstellbarer Temperatur, eignet sich ein auch nicht-smarter Gasgrill ideal, um mit smarten Kochanwendungen kombiniert zu werden: Die Beilage braucht in der app-angebundenen Küchenmaschine noch zwei Minuten länger als ursprünglich gedacht? Kein Problem: Einfach die Temperatur beim Grill entsprechend runterregeln oder die Warmhaltefunktion nutzen. Bewährt hat sich die Kombination, dass der Grillmeister auf seinem Handy immer per App aktuell informiert bleibt, wie weit das Kochen der Beilagen voranschreitet: So kann ideal das Grillgut "just in time" gleichzeitig fertiggegrillt werden. Noch angenehmer wir des mit smarten Gasgrillmodellen, welche appfähig sind - das heißt: Man sieht nicht nur auf dem Smartphone, wie weit die Speise schon fertiggegrillt ist etc., sondern kann auch noch z.B. die Temperatur nachjustieren - ideal, wenn man gerade in die Küche muss, um den Beilagensalat fertigzumachen.

Wer bisher noch keinen Gasgrill sein Eigen nennt und nur ab und zu Grillen möchte, oder auf den Preis achten will, macht mit dem Maybe Barbecue Zunda Gasgrill MGG-531 nichts verkehrt und schont den Geldbeutel. Günstig kaufen muss mit diesem Modell kein Fehler sein. Grillenthusiasten greifen gleich zum Mayer Barbecue Zunda Gasgrill MGG-342, der in allen Punkten auch höchsten Ansprüchen genügt. Gelegenheitsgriller bekommen mit dem Zunda Gasgrill MGG-341 Pro viel Grill zu einem vernünftigen Preis geboten.

Allgemeines zum Gasgrillvergnügen

Wer sich einen Zunda Gasgrill kaufen möchte (oder ein Modell eines anderen Herstellers, siehe weiter unten), sollte sich vorab mit einigen allgemeinen Punkte beschäftigen, welche wir im Folgenden beleuchten.

Die Vor- und Nachteile eines Gasgrills


Früher hieß Grillen mit Gas, dass man als Grillgutliebhaber im Gegensatz zu Holzkohlegrills Abstriche beim Geschmack in Kauf nehmen musste - eine schmerzhafte Erfahrungen, die viele Grillfreunde teilen mussten: Eine geringere Temperatur sorgte dafür, dass nicht alle Speisen "artgerecht" zubereitet werden konnten. Dies hat sich in den letzten Jahren dank immer umfangreicherer Gasgrillkomplettpakete geändert: Der Vorsprung ist deutlich dahingeschmolzen. Hinzu kommt, dass die Hitze sofort bei Bedarf da ist: Langes Anheizen ist also unnötig. Der großzügige Stauraum bei allen Modellen macht auch das Hantieren mit Beistelltischen und Ähnlichem für den Grillmeister lobenswerterweise überflüssig: Ein Gerät, genügend Ablagefläche - fertig. Die Temperatur lässt sich dank der Regler hervorragend dosieren, sodass immer sofort die richtige Hitze im Garraum anliegt. Gerade Gemüse profitiert davon ungemein, da ein Verbrennen durch zu viel Hitze gut vermieden werden kann. Kleine Helferlein, wie sie in allen Modellen vorhanden sind (z.B. eine Fettauffangwanne), runden den komfortablen Gesamteindruck ab.

Nachteilig bleibt dennoch, dass im Zweifel die erreichbare Grilltemperatur immer ein wenig unter der eines vergleichbaren Holzkohlegrills bleibt, weswegen das Zubereiten eines "Steaks à la Steakhouse" unseren Erfahrungen nach zwar gelingt, aber nicht zu den Paradedisziplinen der Gasgrille gehört. Auch ist durch die Größe des Grills die Mobilität eingeschränkt: Wer einen "Grill to go" für den Badesee oder den Wochenendausflug benötigt, wird wohl kaum mal eben so den Zunda-Behemoth ins Auto laden.

Worauf man achten sollte


Abgesehen von der offensichtlichen Tatsache, dass alle Grills nur draußen genutzt werden sollten, sollte man wissen, wie man sachgemäß mit Gasflaschen umgeht. Letztendlich ist das Grillen an sich kinderleicht, weswegen auch Grillneulinge ohne Weiteres loslegen können.

Wann ein Gasgrill eine sinnvolle Investition für Grillfreunde darstellt


Wer eine "Wunschlos-Glücklich"-Grilllösung sucht, sollte unbedingt zu einem Zunda Gasgrill greifen: Nicht nur, dass man alle Grillutensilien dank der Stauräume nach Benutzung im Grill selbst verstauen kann, sondern auch die einfache Bedienung sowie die erzielbaren Temperaturen (insbesondere im Vergleich mit Elektrogrills) machen einen Gasgrill zur empfehlenswerten Universallösung. Nur wer sehr häufig sehr heiß gegrillte Steaks zubereiten möchte, sollte vielleicht mit einem Holzkohlemodell liebäugeln.

Die Installation: Gasflasche oder Anschluss ans Hausnetz


Wer den Grill stationär nutzen möchte, sollte einen Anschluss an das Hausgasnetz verlegen lassen. Alternativ muss man mit handelsüblichen Gasflaschen arbeiten.

Was macht einen wirklichen tollen Gasgrill aus?


Neben reichlichem Stauraum und solider Verarbeitung, sollte der Grill einfach zu putzen sein. Je einfacher alle Stellen zugänglich sind, desto besser. Gute Modelle zeichnen sich dadurch aus, dass man ohne größere Arbeiten Teile des Grills abmontieren und einfach säubern kann.

Worauf es beim Kauf ankommt und worauf man achten sollte


Der Garraum sollte ausreichend dimensioniert sein, um gleichzeitig genügend zubereiten zu können. Die Hitze sollte möglichst gleichmäßig über mehrere Brenner abgegeben werden und der Grill möglichst aus rostfreiem Material sein: Das erhöht die Lebensdauer und Stabilität deutlich. Die Ablageflächen sollten großzügig dimensioniert. Ein Warmhaltegitter und eine Fettauffangpfanne gehören zur Pflichtausstattung, ebenso der Platz im Unterschrank für die Gasflasche.

Rösle, Campingaz und Co. - die bekanntesten Hersteller


Einer der großen Platzhirsche im Bereich der Grille und Erfinder des Kugelgrills ist das US-amerikanische Unternehmen "Weber-Stephen-Products", welches bei uns landläufig als "Weber-Grill" bekannt ist. Im Jahre 1893 gegründet, bedient man im deutschsprachigen Raum alle Grillvarianten (Elektro, Holzkohle, Gas) im höherem Preissegment. Die Gasgrills sind bekannt für ihre gute Verarbeitung und hohen Funktionsumfang.

Recht jung am Markt, ist Rösle: Seit 2012 im Grillbereich tätig, ist das ursprünglich 1888 gegründete Unternehmen (damals noch unter anderem Namen) im Bereich der BBQ-Lösungen besonders stark, bietet aber auch durchaus gute Gasgrille an. Nicht umsonst schneiden die Modelle bei Stiftung Warentest in der Regel gut ab.

Campingaz aus Frankreich, gegründet im Jahre 1949, hat sich schon früh auf den Campingbedarf spezialisiert und hat deswegen besonders mobile Lösungen parat - z.B. für den Wochenendausflug.

Zu guter Letzt beglückt die 1966 gegründete Firma Landmann aus Osterholz die Grillfans schon zu alten Bundesrepublikzeiten nicht nur mit Holzgrills und Smokerlösungen, sondern auch mit Gasgrills.

Die Qual der Wahl - Preise studieren und vergleichen


Studiert man den ein oder anderen, einschlägigen Testbericht, kann man schon für wenig Geld viel Grill bekommen oder für einen hohen Preis ein "nur" durchschnittliches Modell ergattern. Wichtig ist jedoch, dass man beim Preisvergleich auf wichtige Beschaffenheiten des Produktes achtet und wie oft man dieses nutzen möchte. Faustregel: Je öfter man grillt, desto weniger sollte man Abstriche beim Material ( Edelstahl statt Gusseisen) und der Verarbeitung (Langlebigkeit!) machen. Hier rührt auch meist laut Testbericht der Preisunterschied her. Beim Umfang an Zubehör und Funktionen schenken sich die Modelle wenig.

Eine Frage der Garantie - Gewährleistung und Co.


Im Vergleich und auch im Test wird deutlich, dass die Garantiebedingungen verschiedentlich ausgelegt werden: Webergrill gewährt 5 Jahre auf alle Teile, während sich z.B. Landmann an den gesetzlichen Vorgaben zur Gewährleistung orientiert. Hierbei lohnt es sich also durchaus, beim Preisvergleich die Garantiedauer zu beachten. Wichtig: Alle Teile sollten in der Garantie abgedeckt sein und nicht nur z.B. der Garraum.

Beim Online kaufen auf den Anbieter achten


Gerade bei hochpreisigen Produkten sollte man auf vertrauenswürdige Händler zurückgreifen - z.B. Amazon.

Wann alternativ ein Holzkohlegrill Sinn machen kann.


In allen Disziplinen haben die Gasgrille (z.B. die vorgestellten Zunda Gasgrill-Modelle) in den letzten Jahren stark aufgeholt, was mehr als nur ein Test bestätigen kann. Nur wer sehr regelmäßig steakhouse-mäßig hocherhitzt Grillen will, sollte zum Holzkohlegrillmodell greifen. Der überwiegende Rest greift zum Gasmodell.

Mehr zum Thema Zunda Gasgrill

Enders Gasgrills
Taino Gasgrills
Tisch Gasgrills
Landmann Gasgrill
Campingaz Gasgrill

Wer wir sind

home&smart ist ein führendes Verbraucherportal für das Thema „Smart Living“. Wir bieten unseren Besuchern kostenlos Informationen, Kaufberatungen und Tests zu diesen Themen. Entscheiden Sie sich für einen Kauf, so erhalten wir eine Provision für die Vermittlung des Kaufes vom Partner (z.B. Amazon). Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr erfahren...

Unsere Empfehlungen
Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-341 Pro mit Backburner
Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-341 Pro mit Backburner
499,99€
30.10.2019
Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-531 Basic mit Seitenbrenner
Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-531 Basic mit Seitenbrenner
209,99€
30.10.2019
Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-342 Master mit Backburner
Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-342 Master mit Backburner
799,99€
30.10.2019