Zutrittslösungen im Smart Home Smart ins Haus gelangen. Diese vier Varianten gibt es bereits

Der Zugang zu einem smarten Zuhause ist vor allem eins: sicher und komfortabel. Welche Möglichkeiten es gibt, die SmartHome-Technologie einzusetzen, um ebenso ins Eigenheim zu gelangen, verrät der folgende Beitrag.

zutrittssicherung-smart-home

An der Türsprechanlage ist eine Kamera installiert

Eine Kamera, die sich immer dann aktiviert, wenn jemand den Klingelknopf betätigt, ist längst kein Novum mehr. Allerdings war es lange Zeit nötig, sich direkt hinter der Haustür zu befinden, um zu sehen, wer denn nun in die Kamera lugt. Mit Smart-Home-Technologie kann der Besucher direkt auf dem Smartphone sehen, wer ihn gerade besuchen möchte. Ein smarter Gong informiert über den Besucher und startet das entspreche Video, das zeigt, wer vor der Haustür steht.

Das kann praktisch sein, wenn der Besucher ein Freund ist oder zur Familie gehört – dann könnte die Tür entriegelt werden, obgleich sich der Bewohner vielleicht gerade im Obergeschoss befindet oder noch im Stau steht. Landet hingegen ein fremdes Gesicht auf dem Smartphone, wird der automatische Türöffner natürlich nicht betätigt. Im Online-Shop bei Frabox wird darauf verwiesen, dass sich die Bilder, die die Türklingel mit Video aufnimmt, via DoorBird-App empfangen werden können.

Das sind die Vorteile auf einen Blick:

  • ortsunabhängige Flexibilität auch bei Abwesenheit
  • ortsunabhängige Sicherheit und Kontrolle über das, was sich vor der Haustür abspielt

Das Smartphone wird zum Haustürschlüssel

Das Smartphone befindet sich meist an der Frau oder am Mann – der Haustürschlüssel hingegen ab und an auch auf der anderen Seite der Tür, was auch bedeutet: Mann oder Frau haben sich ausgesperrt.

Wer nicht etwa bei vertrauenswürdigen Nachbarn oder Freunden einen Ersatzschlüssel deponiert hat, muss nun tief in die Tasche greifen, denn der Schlüsseldienst, der anrückt, um die Tür zu öffnen, ohne sie zu zerstören, verlangt meist richtig viel Servicegebühr. Auch der Verlust des Schlüssels kann nochmal richtig teuer werden. Die Stiftung Warentest geht von 12 bis 50 Euro für einen Nachschlüssel aus; hochwertigere Sicherheitsschlüssel könnten auch bis zu 80 Euro kosten.

Wer hingegen auf einen smarten Zugang zum Eigenheim setzt, der kann das Smartphone als Haustürschlüssel nutzen und diesen – ganz ohne „Nachmach-Gebühr“ sogar weiteren Personen zugänglich machen. Auch diese Funktionalität können die bereits erwähnten DoorBird-Geräte umsetzen.

Das sind die Vorteile auf einen Blick:

  • das Smartphone wird zum smarten Haustürschlüssel
  • leichte Umprogrammierung bei Verlust oder Diebstahl
  • günstige Art mehrere Personen mit einem digitalen Zugang zum Haus zu versorgen (zum Beispiel größer werdende Kinder, Großeltern, etc.)

Ein hell erleuchteter Eingang heißt Bewohner willkommen und schreckt Eindringlinge ab

Einen doppelten Nutzen hat die smarte Eingangsbeleuchtung. Sie kann – ähnlich wie die Heizung hochfährt kurz bevor die Bewohner nach einem Tag in der Arbeit nach Hause kommen – dann angehen, wenn die Rückkehr der Eigenheimbesitzer abzusehen ist. Dieser Service kann Unfälle verhindern, wenn der Eingangsbereich hell erleuchtet ist und damit auch Stolperfallen aufzeigt. Zudem macht ein beleuchteter Eingangsbereich ein Haus lebendig, was auch bedeuten kann, dass gerade in der dunklen Jahreszeit, in der Einbrecher gerne nach verlassenen Immobilien suchen, das Haus zusätzlich vor Einbrechern geschützt ist.

Die Polizei rät zum mechanischen Einbruchschutz in Kombination mit einer entsprechenden Einbruchmeldeanlage. Zum mechanischen Einbruchschutz gehören Nachrüstsysteme der DIN 18104, die fachgerecht montiert werden müssen. Vor dem Kauf und der Installation einer Überfall- oder Einbruchmeldeanlage ist eine Rücksprache mit einer polizeilichen Beratungsstelle empfehlenswert. Dass die Deutschen sich unsicher fühlen, bestätigte erst kürzlich eine von ABUS durchgeführte Studie, bei der etwa ein Drittel der Befragten angab, sich nicht sicher zu fühlen.

Das sind die Vorteile auf einen Blick:

  • komfortable Rückkehr nach Hause – auch bzw. gerade bei Dunkelheit
  • sichere Ausleuchtung des Eingangsbereichs hilft Personen mit Sehproblemen
  • Beleuchtung im Innen- und Außenbereich lässt ein Haus belebt wirken und schreckt Einbrecher ab

Intelligente Steuerung vs. Sprachsteuerung

Der Zugang zum Eigenheim kann mithilfe der Smart-Home-Technologie auf unterschiedliche Weise umgesetzt werden. So gibt es die Möglichkeit, sich per Sprachsteuerung Zugang zu verschaffen (die Technologie ist bereits von Alexa bekannt), was einen Komfort- und Zeitvorteil bringt. Alternativ ist es möglich, per intelligenter Steuerung die Türöffnung anzustoßen.

fingerabdruck-zutrittssicherung

Was die sicherere Variante ist, darüber scheiden sich die Geister. Fakt ist, dass das Equipment aus dem Fachhandel stammen muss und auch die Erstinstallation im besten Fall durch einen Profi erfolgt, um Sicherheitslücken zu umgehen, die auf mangelnde Fachkompetenz zurückgehen. Möglich ist die Türöffnung per Fingerabdruck, per App, per Video-Check oder mithilfe einer anderen Sicherheitsvariante, die verhindert, dass Fremde sich Zutritt verschaffen, und die trotzdem ermöglicht, dass der Zugang auch bei Nacht schlüsselfrei möglich ist.

Das sind die Vorteile auf einen Blick:

  • Zugang durch individuelle Vorgaben: per intelligenter Steuerung oder mithilfe von Sprachsteuerung
  • diverse Sicherheitsoptionen
homeandsmart Redaktion Samira Kammerer

Teil des Gründerteams, von Anfang an mit viel Herzblut dabei. Verantwortliche für das Ressort E-Mobilität bei homeandsmart. Zu ihren Lieblingsthemen zählen außerdem smarte Gadgets, Fitness-Tracker und intelligente Haushaltsgeräte. Als Digital Native vor allem auf Pinterest und Instagram unterwegs.

Neues zu Sicherheit
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon