If this then that IFTTT verbindet (fast) erfolgreich das moderne Smart Home

Bei all der fortgeschrittenen Technik hat das moderne Smart Home noch immer mit einigen Problemen zu kämpfen. Eines der prominentesten Probleme ist die Vernetzung der einzelnen Soft- und Hardwarekomponenten. Passt die Beleuchtung nicht zu den Sensoren oder diese nicht zur Heizung, entsteht schnell ein Bruch im Smart Home, welcher sich negativ auf den Komfort und die intelligente Funktionsweise ausübt - IFTTT setzt genau hier an.

IFTTT Smart Button

IFTTT steht kurz für "If This Then That"

IFTTT wurden im Jahr 2010 in San Francisco gegründet und nehmen seither eine immer stärker beanspruchte Funktion hinter den Kulissen der modernen Geräte und Applikationen ein. Die Funktionsweise ist so einfach wie auch erfolgreich: bei IFTTT finden sich sogenannte "Rezepte". Das sind in der Praxis nichts anderes als eingestellte Funktionsabläufe, wie ein Gerät A mit Gerät B oder ein Gerät C mit Software Y kommunizieren könnte.

Die Ideen liefern die User selber. Frei nach dem Namen des Unternehmens, welcher übersetzt so viel wie "wenn das [passiert], dann [löse] das aus" bedeutet, kombinieren User also verschiedene Komponenten miteinander. Als Beispiel: immer wenn die Wohnung betreten und das anhand eines Motion Sensors ermittelt wird, könnte ein Facebook Post "Ich bin jetzt daheim" herausgeschickt werden. Das ist zwar nicht zwingend nützlich, zeigt aber wie kreativ diese Vernetzungen sein können.

Nützlicher geht es natürlich auch, beispielsweise indem das Netzwerk einen Übergang zwischen einem Bewegungsmelder und den im Smart Home befindlichen Beleuchtungselementen herstellt. Dann ergeben sich schon wesentlich praktischere Synergien, welche mitunter nicht gegeben sind, wenn die Produkte von verschiedenen Herstellern stammen oder keine Basis für derartige Szenen liefern. Nun gingen IFTTT einen neuen Weg, indem sie derartige Skripte für die Entwickler und Hersteller freigaben.

Diese können sich die typisch kreativen IFTTT-Skripte also in die eigene App integrieren und somit eine Brücke zwischen verschiedener Soft- und Hardware ermöglichen, welche anderenfalls im Smart Home nicht denkbar oder schlicht nicht realisierbar wäre. Zuvor war die Erstellung solcher Skripte aufgrund notwendiger Limitierungen wesentlich komplizierter und dem 0815-Anwender nur nach einer aufwändigen Lernphase möglich.

https://homeandsmart.de/ifttt-verbindet-fast-erfolgreich-das-moderne-smart-home/

Ein weiterer Baustein für das Internet der Dinge

Anhand der Funktionsweise wird bereits klar, dass IFTTT für das Smart Home und für das Internet der Dinge/Internet of Things (IoT) eine taktgebende Rolle einnehmen könnte. Besonders wenn man einen vorsichtigen Blick in die Zukunft wagt, wo sich aufgrund dem Internet der Dinge immer weitere einzelne Komponenten vernetzen und auf smarte Weise aufeinander reagieren sollen. Zeitgleich werden lästige Hürden im Smart Home erfolgreich und praktikabel überwunden. Der typische Verbraucher müsste sich damit weniger darum sorgen, ob denn das einzelne Gerät nun tatsächlich mit einem anderen Gerät oder einer bestimmten externen Software funktioniert.

Eine absolute Allzwecklösung sind aber zum aktuellen Zeitpunkt auch diese Skripte nicht, wie ein kurzer Blick auf die Liste der Partner offenbart. Unter anderem unterhält IFTTT aktuell nämlich keine Kooperation zu einem der populärsten Unternehmen überhaupt im Smart Home Sektor: Apple. Begründet wird das mit mangelnden Ressourcen, vor allem weil besonders für Apples HomeKit ein langwieriger Prozess bevorsteht, bevor tatsächlich eine Kooperation stattfinden könnte - inklusive externer Chips, die verbaut werden müssen.

homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Liebt sein Smart Home. Interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, Internet of Things – einfach alles Digitale. Passionierter Macher. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Der erste Tweet am Morgen: sicherlich von Kai. Das Thema: sicherlich das Neueste aus der Smart Home Welt.

Neue IFTTT Rezepte
Workflow verschaltet Funktionen App-übergreifend
Apple kauft IFTTT-Knowhow

Wenn Apple es selbst nicht besser kann, will das was heißen. Die Gründer der Automations-App Workflow gewannen 2015 den Apple Design Award – seit her hat…

IFTTT @ifttt.com
Smart Home Vernetzung

IFTTT ist in Amerika längst eine Instanz wenn es um Smart Home geht. Nahezu jedes namhafte Smart Home Produkt, stellt auf der Online-Plattform spezielle…

Aurora Lichtsystem mit Alexa Skill
Digitale Kunst auf Zuruf

Lichtsteuerung ist einer der Haupteinsatzbereiche für smarte Systeme und Komponenten. Wir berichteten bereits über die Produktinnovationen von Nanoleaf. Das…

Hayo erkennt Gegenstände und die damit verbundenen Befehle
Erste Augmented Reality Steuerung

Derzeit kommt  Augmented Reality, die reale und virtuelle Welt verschmelzen lässt, vor allem in der Unterhaltung (Pokemon Go) oder der Autonavigation zum…

blink-xt-aussen-sicherheitskamera-ueberwacht-ist-wetterfest
Outdoor-Sicherheitskamera im Vergleich

Mit einem klaren Konzept kann das Kamerasystem Blink überzeugen: Es ist günstig, lässt sich kabellos betreiben und hat einen kostenlosen Cloud-Speicher mit…

Triby IO beschwingt beim Sport
Lautsprecher mit Sprachassistent

Ein klassisches, tragbares UKW-Radio? Triby IO, vom französischen Hersteller Invoxia verbindet Radiodesign mit modernen Features: Als kabelloser Lautsprecher…

Hörgerät Opn von Oticon in schwarz
Hörgerät mit BrainHearing-Technologie

„Entdecken Sie die Geräusche Ihres Lebens wieder“ lautet der Slogan des dänischen Unternehmens Oticon. Mit dem Hörgerät Opn möchte sie das…

Smart Home Trends 2017
Von IoT bis Künstliche Intelligenz

Die CES in Las Vegas hat Verbrauchern im Januar bereits erste Einblicke gegeben, was für dieses Jahr im intelligenten Zuhause und dem Internet der Dinge zu…

Blink Sicherheitskamerasystem
Ab sofort sind individuelle Handlungsmuster möglich

Das bisherige Wireless Smart HD Camera-System von Blink musste manuell ein- und ausgeschaltet werden und selbst die Timerfunktion konnte nicht darüber…

Soraa Helia LED-Leuchte
BlueFree LED-Technologie

Smart Home und Sicherheit waren Kernthemen der CES in Las Vegas in diesem Jahr, aber auch der Bereich Gesundheit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Um gesunden…

Arlo Baby smarter Babymonitor in Spielzeugoptik
Smarter HD-Babymonitor

Nach der Arlo- und Arlo Q-Generation der Sicherheitskameras für das intelligente Eigenheim von Netgear folgt nun die speziell auf Kleinkinder…

Netatmo Alarmsirene kompatibel mit HomeKit
Netatmo erweitert Sicherheitsportfolio zu Beginn des neuen Jahres

Sicher ist sicher - das zeigen auch die Trends für die CES-Elektronikmesse in Las Vegas. Der französische Hersteller Netatmo präsentiert bei dieser…

Honeywell Lyric Wandthermostat von Honeywell
Honeywell schafft mehr Komfort durch den Lyric T5 Thermostat

Nicht nur im Winter hängt ein gemütliches Zuhause entscheidend vom Raumklima ab. Deshalb gibt es nun den neuen Lyric T5 Thermostat von Honeywell, der sich…

Das Sphero Force Band ein Gadget von Sphero
May the force be with you!

Der Markt der Smart Home-Geräte wächst stetig und immer mehr Hersteller bringen einzelne Komponenten und ganze Systeme auf den Markt. Doch da sich die…

Smappee Energiemonitor
NILM 2.0-Technologie

Das belgische Unternehmen Smappee hat sich mit seinen Smappee Energiemonitoren bereits vor einigen Jahren einen Namen gemacht. Nun erfährt der smarte…

Der Google Assistant macht das Leben noch smarter
Google Assistant - Software

Mit dem Google Assistant bringt Google seine erste Software auf den Markt, die nicht nur intelligent ist, sondern das Google-Erlebnis noch weiter…

Überwachungskamera Yard
Sicherheitskamera für den Outdoor-Einsatz

Mit der Arlo Go präsentiert Netgear ein weiteres, willkommenes Update der beliebten Arlo-Reihe von kabellosen Sicherheitskameras. Sie erhält sämtliche…

Mit IFTTT das smarte Zuhause steuern
Kurzüberblick: Neue Funktionen von IFTTT

Der freie Onlinedienst IFTTT (Kurzform von: If this then that) verbindet bereits seit dem Jahr 2011 zahlreiche nützliche Internetangebote miteinander. Dadurch…

Devolo HomeControl Starter-Pack @devolo.de
devolo's smarte Hausautomation

Mit devolo Home Control hat der Netzwerktechnikhersteller devolo sein Portfolio um Produkte für das Smart Home ergänzt. Bei all seinen Produkten legt das…

Ulo, die Überwachungseule
Ein ernstzunehmendes Sicherheitsgerät mit Niedlichkeitsfaktor

Sie sieht aus wie eine Eule und hat auch den Rundumblick einer Eule. Süß könnte man meinen, ein hübsches kleines Gadget. Und doch steckt viel mehr in dem…

Misfit Phase Smartwatch mit App
Smartwatch mit Stil: die Misfit Phase

Das dreigliedrige Motto steht im Zentrum des amerikanischen Fitness-Uhr-Spezialisten: Mode, Wohlgefühl und Information. Die neue Smartwatch Misfit Phase…

Bixi - Gestensteuerung für das smarte Zuhause
Mit den Händen das Smart Home steuern

Die Situation ist sicher bekannt: Man muss seine smarten Geräte betätigen, hat aber dreckige Hände und riskiert das Display zu verschmutzen. Entwickler…

iCamera KEEP Pro
Neuartige Kameratechnik

Bewegungserkennung gehört mittlerweile zum Standardrepertoire moderner Sicherheitskameras. Der Hersteller iSmartAlarm geht mit seiner neuen iCamera KEEP Pro…

BEDDI der smarte Kickstarter Wecker
Smarter Lichtwecker

Mithilfe des neuen BEDDIs des Unternehmens WITTI soll das Aufstehen in Zukunft noch besser funktionieren, indem das Smartphone mit dem Lichtwecker verbunden…

Hurricane Artificial Intelligence DJ
Der smarte DJ für das Wohnzimmer

Viele Musikfans werden das folgende Kickstarterprojekt mit Interesse verfolgen. Der Hurricane ist ein stimmenaktivierter DJ mit künstlicher Intelligenz. Mit…