Apple TV Streamingboxen im Test Vergleich Apple TV Test-Überblick: 4K und HD Variante im Vergleich

Wer seinen TV mit Hilfe von Apple smart machen und Inhalte streamen möchte, hat dazu zwei Möglichkeiten: Apple TV HD und Apple TV 4K. Wir haben die Streamingboxen von Apple miteinander verglichen und verraten, welch Option am besten ist.

Apple TV 4 dient als Apple HomeKit Zentrale

Apple TV Varianten im Test-Überblick – das Wichtigste in Kürze

Mit Apple TV bietet Apple eine herstellereigene Alternative zum Fire TV Stick von Amazon. Das Wichtigste in Kürze zusammengefasst:

  • Varianten: Apple bietet eine 4K- und eine HD-Version, die sich technisch in der Bildqualität unterscheiden.
  • Streamig Dienst: Apple bietet einen eigenen Streaming Dienst, der Apple TV+ heißt und damit sehr ähnlich, wie die Streamingboxen.
  • Nutzer: Die Streamingboxen sind iOS-only, können aber auch mit TVs verbunden werden, die auf Android basieren.

Die TV Streamingboxen von Apple im Vergleich – Bewertungen und Empfehlungen

Optisch unterscheiden sich der Apple TV HD und die 4K Version nicht merklich. Beide setzten auf ein quadratisches Design mit abgerundeten Ecken und sind kompakt und unauffällig genug, um neben dem Fernseher nicht aufzufallen. Die aktuellen Apple TVs im Test Vergleich:

Apple TV 4K – Hochauflösendes Streaming in 4K und HDR

Mit dem Apple TV 4K lassen sich die neusten Blockbuster in 4K mit HDR bestaunen. Ein extrem übersichtliches Interface und eine einheitliche Steuerung erleichtern die Bedienung für Jedermann. Dank der integrierten sehr gut funktionierenden Sprachsuche mit Siri gliedert sich der Apple TV nahtlos ins eigene Smart Home ein.

Apple TV 4K HDR (32 GB)
Inhalte in 4K HDR von iPhone, iPad oder Mac direkt auf den Fernseher streamen, optimal als Apple HomeKit-Zentrale-8%
Inhalte in 4K HDR von iPhone, iPad oder Mac direkt auf den Fernseher streamen, optimal als Apple HomeKit-Zentrale
UVP 193,95 €
Stand: 06.05.2021

Apple TV HD – Preiswerter Full HD Content auf Abruf

Der Apple TV HD unterscheidet sich mit Ausnahme von der Auflösungsqualität kaum vom Apple TV 4K. Die Steuerung funktioniert ebenso intuitiv bei der HD Version und auch Siri ist mit an Bord. Im Vergleich zum Apple TV 4K ist die HD Version etwas günstiger, wer also in den nächsten Jahren nicht plant einen 4K Fernseher anzuschaffen macht mit dem Apple TV HD nichts falsch.

Apple TV 4. Generation (32GB)
Apple TV 4. Generation (32GB)-10%
Inhalte in 4K HDR, optimal als Apple HomeKit-Zentrale
UVP 154,95 €
Stand: 06.05.2021

Apple TV 4K – Hochauflösendes Streaming in 4K und HDR

Apple TV 4K bringt 4K-Qualität als auch High Dynamic Range (HDR)

Wer einen 4K Fernseher besitzt und bereits im Apple-Ökosystem zuhause ist, kommt an einem Apple TV 4K nicht vorbei. Mit dem Support für 4K und HDR können Serien in Filme in bester Qualität geschaut werden und das zu einem unschlagbaren Preis. Der Grund dafür ist, dass 4K HDR Filme auf iTunes genau so viel kosten, wie die Standard HD Versionen. Damit hebt sich Apple zum Beispiel von Amazon Prime ab, da hier ein höherer Abschlag für 4K Inhalte anfällt. Für den Fall, dass vor der Anschaffung des Apple TV 4K schon Filme in HD gekauft wurden, upgraded Apple diese nach dem Kauf zu den 4K HDR Versionen.

Die meisten Streaming-Provider sind mit dem Apple TV 4K kompatibel, unter anderem auch Netflix, DAZN oder ZDF. Wer also die 4K Inhalte von Netflix schauen möchte, kann dies ebenfalls über Apple TV 4k.

Wie immer bei Apple ist die Nutzung des Apple TV 4K intuitiv und einfach gelernt. Der Apple TV ist in der Lage die Wi-Fi Settings sowie die Apple Account Informationen einfach vom iPhone oder iPad zu importieren. Dadurch verläuft die Einrichtung unproblematisch und der Serien Marathon kann beginnen.

Dank der integrierten sehr gut funktionierenden Sprachsuche mit Siri gliedert sich der Apple TV nahtlos ins eigene Smart Home ein. Das HomeKit-Zuhause lässt sich so kinderleicht mit dem Apple TV 4K steuern. Smart Home-Geräte zur Heizungssteuerung, Beleuchtungsregulierung oder Smart Locks werden mit der Home App (iOS) über Apples Smart TV verwaltet.

Wir empfehlen den Apple TV 4K allen, die bereits ein iPhone oder iPad sowie eine 4K fähigen Fernseher besitzen. Aber auch Nutzern, die in absehbarer Zeit von einem HD Fernseher zu einem 4K-fähigen Gerät wechseln möchten, lohnt sich der Apple TV 4K. Die verbaute Hardware ist etwas aktueller als die der HD-Version und der Aufpreis beträgt lediglich 30 Euro (Stand: 01/21).

Apple TV 4K HDR (32 GB)
Inhalte in 4K HDR von iPhone, iPad oder Mac direkt auf den Fernseher streamen, optimal als Apple HomeKit-Zentrale-8%
Inhalte in 4K HDR von iPhone, iPad oder Mac direkt auf den Fernseher streamen, optimal als Apple HomeKit-Zentrale
UVP 193,95 €
Stand: 06.05.2021

Bei Chip.de erhielt der Apple TV 4K im Test die Note 1,9. Die Spracherkennung sowie die Bedienung konnten überzeugen. Kritisiert wurde, dass YouTube Videos nicht in 4K abspielbar sind (Stand: 08/2018). Dieses Problem wurde aber mittels eines Updates Ende 2020 behoben. Die Experten von computerbild.de vergaben die Note 1,8. Auch hier erhielt der Apple TV 4K im Test großes Lob für die Sprachsuche und Bedienung (Stand: 12/2017). Der Apple TV 4K erhielt im Test von techstage.de die Bewertung „Sehr gut“. Die Bildqualität in 4K mit HDR gefiel besonders (Stand: 08/2019).

Apple TV HD – Preiswerter Full HD Content auf Abruf

Apple TV 4. Generation

Der Apple TV HD ist nochmal günstiger als die 4K Version zu haben, verfügt aber über dasselbe Interface sowie die praktische Fernbedienung. Für alle, die nicht vor haben sich einen 4K Fernseher zuzulegen, bietet der Apple TV HD eine starke Alternative. Abstriche sind neben der Bildqualität in der Hardware zu finden. Hier setzt der Apple TV HD noch auf Bluetooth 4.0, während der Apple TV 4K Bluetooth 5.0 nutzt. Auch beim internen Speicher bietet die HD Version maximal 32 Gigabyte während das neuere 4K Modell bis zu 64 GB verzeichnet.

Was die Inhalte und Funktionen angeht, steht der Apple TV HD dem großen Bruder in fast nichts nach. Die Integration des Geräts in ein HomeKit Smart Home ist ebenso möglich, wie die Steuerung per Siri. Über Dolby Atmos verfügt die HD Version leider im Gegensatz zum 4K Modell nicht.

Der Apple TV HD eignet sich besonders, wenn nicht geplant ist einen 4K Fernseher anzuschaffen. Außerdem ist anzumerken, dass die Auswahl an 4K Inhalten bisher noch rar ist. Zurzeit unterscheiden sich die beiden Streamingboxen preislich nur um 30 Euro, wer für die Zukunft besser gewappnet sein möchte sollte zum Apple TV 4K greifen. Die 4k Version liefert 4K, HDR, Dolby Atmos, Dolby Vision und eine leistungsstärkere CPU.

Apple TV 4. Generation (32GB)
Apple TV 4. Generation (32GB)-10%
Inhalte in 4K HDR, optimal als Apple HomeKit-Zentrale
UVP 154,95 €
Stand: 06.05.2021

Die Experten von ComputerBild vergaben im Test des Apple TV HD die Bewertung 2,3. Die intuitive Bedienung sowie die treffsichere Spracherkennung konnte im Test Punkten (Stand: 06/17). Das Portal PC Magazin beurteilte den Apple TV HD im Test mit sehr gut. Besonderes Lob gab es für die Smarthome-Funktionen sowie die Qualität der HD Bildqualität. Kritisiert wurde der fehlende USB-Anschluss zur Speichererweiterung (Stand: 02/17).

Apple TV Streamingboxen im Vergleich – die technischen Daten im Überblick

Wer sich nochmal selbst die exakten Features der beiden Streamingboxen vor Augen führen will, findet diese hier aufgelistet. Der Apple TV 4K bietet definitiv mehr Funktionen als die HD-Version – und das für einen geringen Aufpreis. Besonders in Sachen Sound und Bildqualität kann die 4K Version dank Dolby Atmos und HDR10 auftrumpfen.

Stand: 01/2021Apple TV 4KApple TV HD
Veröffentlichung20172015
Preis190 Euro160 Euro
Speicher32GB/64GB32GB
Auflösung2160p (4K)1080p (HD
HDR10JaNein
Dolby VisionJaNein
Dolby AtmosJaNein
SprachsteuerungSiriSiri
Apple TV+ kompatibelJaJa
tvOS 13 kompatibelJaJa
ProzessorApple 10X FusionApple A8
Wi-Fi802.11ac802.11ac
BluetoothBluetooth 5.0Bluetooth 4.0

Kaufberatung zu Apple TVs – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Interessierte sollten beim Kauf einer Apple Streamingbox folgende Faktoren beachten

4K oder HD: Wer eine Apple TV Streamingbox möchte, sollte als erstes die Entscheidung treffen, ob die Inhalte lieber in 4K mit HDR oder in HD abspielbar sein sollen. Das Angebot von Netflix zum Beispiel eignet sich ideal in Kombination mit einem Apple TV 4K, da Inhalte in 4K verfügbar sind.

Welcher Fernseher: Der Apple TV 4K kann nur auf einem 4K-fähigen Fernseher seine gesamten Fähigkeiten ausspielen. Deswegen lohnt sich die Anschaffung nur, wenn ein solcher auch schon Zuhause steht. Falls noch ein älterer HD Fernseher vorhanden ist und dieser in nächster Zeit nicht ausgetauscht wird, sollte zum Apple TV HD gegriffen werden.

Smart Home Kompatibilität: Sowohl der Apple TV 4K als auch der Apple TV HD lassen sich in ein HomeKit Smart Home integrieren und mithilfe von Siri als Kontrollzentrale nutzen. Dies ist mit dem Apple TV+ Abonnement nicht möglich, da es sich dabei nicht um tatsächliche Hardware handelt.

Welcher Streaming Dienst: Wenn Interesse an den exklusiven Streaming-Inhalte von Apple TV+ besteht, sollte der Dienst für 4,99 Euro pro Monat abonniert werden. Der Service bindet sich nahtlos in die Streamingboxen ein. Alternativ können auch Streaming-Dienste wie Netflix oder Prime Video auf dem Fernseher in bester Qualität abgespielt werden.

Wie viel kostet Apple TV?

Das Abonnement für Apple TV+ kostet im Monat 4,99 Euro. Die Streamingboxen Apple TV 4K und Apple TV HD sind in den aktuellen Versionen derzeit für jeweils etwa 190 Euro und 160 Euro erhältlich.

Was ist Apple TV?

Die Apple TV Streamingboxen sind Set-Top-Boxen, die per HDMI-Anschluss mit dem Fernseher verbunden werden und ihn somit smart machen und eine Vielzahl neuer Funktionen ermöglichen. So können damit Internet-Streaming-Dienste wie Netflix und Prime Video genutzt, als auch das Smart Home mit Siri gesteuert werden.

Was ​​​​​​​ist auf Apple TV kostenlos?

Derzeit sind mit dem Streaming-Dienst Apple TV+ insgesamt 14 Filme und 34 Serien erhältlich. Darunter beliebte Filme wie „Greyhound – Schlacht im Atlantik“ und „On The Rocks“ oder Serien wie „See: Reich der Blinden“, „Ted Lasso“, „Teheran“, „The Morning Show“ und „Servant“.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Mehr zu Apple TV
Mit dem Amazon Fire TV Stick wird der Nutzer zum Programmdirektor
TV Sticks und Dongles Überblick – Tests, Vergleich, Angebote
Streaming Stick und Dongle im Test Check 2021 und Vergleich

Amazon, Google und Apple – das sind die großen drei Anbieter der TV Stick und Dongle Videostreaming Lösungsanbieter. In unserem Streaming Stick und Dongle…

Netflix, Amazon Prime etc. sind alle mit dem Apple TV 4K kompatibel
Filme Streamen mit HDR dank Apple TV 4K
Apple TV 4K mit vernetztem Home Cinema im Test-Überblick

4K-Auflösung und High Dynamic Range statt nur HD – die Features des Apple TV 4K sorgen für ein hochwertiges Heimkino-Erlebnis. Nicht nur die technischen…

Wir erklären Schritt-für-Schritt die Apple TV+ Nutzung
Anleitung: Apple TV+ abonnieren und Channels nutzen
Apple TV+ Kosten im Überblick

Nutzer von Apple Geräten haben die Möglichkeit über Apple TV+ exklusive Serien und Filme zu streamen. Welche dies sind und wie viel sie dafür zahlen…

Apple TV bietet HomeCinema-Vergnügen, aber am Anfang steht die Einrichtung
Apple TV optimal einstellen und anschließen
Apple TV einrichten und richtig installieren – so geht‘s

Trotz der Beliebtheit von Videostreaming-Flatrates wie Netflix oder Amazon Prime Video ist Apple TV für Nutzer des Apple-Universums eine Top-Adresse zum…

Apple’s HomePod lässt sich ganz einfach als Lautsprecher für den AppleTV nutzen
Verbindung von HomePod mit Apple TV
Apple HomePod als Soundbar für den Apple TV nutzen

Noch dieses Frühjahr wird Apples neuestes Gadget auf dem deutschen Markt erscheinen. Abgesehen von seinen Funktionen als intelligenter Sprachassistent und…

Viele Apps, wie die Plex Media App, machen auf dem Apple TV richtig Spaß
Top Apple TV Apps
Apple TV-Apps: 21 Top Must-haves für den Apple TV 4K

Seit dem Apple TV 4 gibt es auch für den heimischen Fernseher einen Store, in dem man sich zahlreiche Apps laden kann. Im Vergleich mit dem iTunes App Store…

iPhone X heißt das neue Smartphone von Apple
„Good morning“ im Silicon Valley
Apple Keynote: iPhone X, Apple Watch, Apple TV und Co.

Gestern Abend noch fieberten Apple-Fans rund um den Globus der jährlich stattfindenden Keynote von Apple entgegen. Nun endlich ist das Geheimnis um das…

Das Apple TV in 4. Generation dient als Steuerungszentrale für HomeKit
HomeKit mit Fernzugriff und Automatisierung nutzen
Apple TV als Zentrale im Smart Home einrichten - so geht's

Videos abspielen, Musik über AirPlay streamen, Spiele zocken, Workouts am großen Bildschirm verfolgen – dank tvOS und unzähligen Apps ist der Apple TV ein…

Apple TV 4. Generation
Aktuelle Streamingboxen im Vergleich
Apple TV vs. Amazon Fire TV Ultra

Mit der Präsentation der Amazon Set-Top-Box Fire TV und dem damit verbundenen Einstieg in das digitale Unterhaltungsgeschäft schloss der amerikanische…