Turmventilatoren und Säulenventilatoren im Test-Vergleich Ventilator Test-Übersicht 2018: Bewertungen und Tests

Eine Kaufempfehlung für Ventilatoren zu finden, gestaltet sich bei der enormen Auswahl an Geräten und Variationen schwierig – wir haben sie: Das Top-Modell von Dyson, den Preis-Leistungssieger vom NoName-Hersteller und die günstige, aber sehr überzeugende Variante von Trotec stellen wir im Ventilator-Vergleich samt Preisinfos und jeweiliger Test-Übersicht vor. Außerdem informieren wir, worauf es generell beim Kauf eines Turm- beziehungsweise Standventilators zu achten gilt.

Top-Ventilatoren für das beste Kühlerlebnis im Test-Vergleich

Kaufberatung: Ventilatoren (Säulenventilatoren / Turmventilatoren)

Dyson AM07 Turmventilator
Der perfekte Raum-Ventilator für den Sommer: Sorgt dank Air Multiplier Technologie für einen starken und gleichmäßigen Luftstrom-24%
Der perfekte Raum-Ventilator für den Sommer: Sorgt dank Air Multiplier Technologie für einen starken und gleichmäßigen Luftstrom
UVP 429,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.08.2018

Bei der Auswahl eines Stand- bzw. Turmventilators sind folgende Faktoren entscheidend:

  • Kühlleistung: Die Kühlleistung von Ventilatoren wird im Luftdurchsatz gemessen. Je mehr Liter pro Sekunde beziehungsweise Kubikmeter pro Stunde ein Gerät verwirbelt, desto besser. Die meisten Modelle unseres Test-Vergleichs leisten um die 500 Liter pro Sekunde, lediglich Honeywell HO-1100RE enttäuscht hier mit schlappen 361 l/s. Auch unterschiedliche Kühlstufen tragen zum Komfort bei – während alle anderen Geräte im Ventilator-Vergleich drei Abstufungen bieten, punktet Dyson Cool AM07 mit ganzen 10 Einstellungsvarianten.
  • Lautstärke: Besonders zum Einsatz in Schlafräumen, aber auch am Arbeitsplatz sollte ein Ventilator im Betrieb möglichst leise sein. Werte von 50-65 dB sind hier normal und werden nur von wenigen Geräten unterboten. Unsere Empfehlung, der Dyson Turmventilator AM07, ist mit einer Lautstärke von 48 Dezibel im geräuscharmen Bereich einzuordnen.
  • Stromverbrauch: In der Anschaffung billige Ventilatoren erweisen sich manchmal im Nachhinein als Energiefresser im Haushalt – hier sollte bei der Kaufentscheidung auf die Energieleistung des Geräts geachtet werden. Zwischen 40 und 50 Watt sind annehmbare Werte, im Ventilator-Vergleich stellt dieser Punkt den einzigen Nachteil unseres Preis-Leistungssiegers dar: Der Turmventilator von TZS First Austria verzeichnet eine Energieleistung von bis zu 60 Watt.
  • Timer-Funktion: Um beispielsweise zum Einschlafen kühle Luft und eine leichte Brise genießen zu können, sich nachts aber keinen steifen Nacken oder eine Erkältung einzufangen, braucht es eine Timer-Funktion mit automatischer Abschaltung des Ventilators. Damit kann ein Zeitintervall festgelegt werden, nach dem sich das Gerät selbständig deaktiviert und so auch Strom spart. Alle Ventilatoren unserer Vergleichsübersicht bringen eine Timer-Funktion in mehr oder weniger luxuriöser Ausprägung mit.
  • Preis: Billige Ventilatoren gibt es ab knapp 50 Euro – in unserem Vergleich zeigt sich, dass diese Variante sogar ziemlich effizient arbeitet. Extras wie ein großer Oszillationsradius oder Fernbedienung dürfen dann allerdings nicht erwartet werden. Nur unwesentlich teurer ist der Preis-Leistungssieger unseres Vergleichs von TZS First Austria.
TZS First Austria Säulenventilator
TZS First Austria Säulenventilator
Säulenventilator mit 3 Geschwindigkeitsstufen, Fernbedienung, einstellbarem Timer und integriertem Duftfach: Reduziert dank Ionen-Funktion den Feinstaub in der Luft
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.08.2018

Preis-Leistungssieger im Ventilator-Vergleich: TZS First Austria Turmventilator

Preis-Leistungssieger im Ventilator-Vergleich: Turmventilator von TZS First Austria

Der Turmventilator von TZS First Austria ist ein Modell mit ungewöhnlichen Extras: Eine Ionen-Filterung soll die Raumluft nicht nur verwirbeln und so kühlen, sondern gleich noch von unerwünschten Partikeln befreien, das verbaute Duftfach ermöglicht gleichzeitig eine Aromatisierung. Lässt man diese glamourösen Spielereien beiseite kann es der günstige Ventilator von TZS First Austria sowohl was Größe als auch hohen Luftdurchsatz und Fernbedienung angeht mit dem Vergleichssieger von Dyson aufnehmen. Als Nachteil sind die hohe Energieleistung und begrenzte Varianz mit nur drei Geschwindigkeitsstufen zu nennen.

TZS First Austria Turmventilator im Test-Überblick

  • deintestsieger.de kürte dieses Modell 2017 mit Platz 1 zum Testsieger unter den Turmventilatoren.
  • Amazon-Kunden bewerteten den Turmventilator von TZS First Austria mit 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 06/2018)

TZS First Austria Turmventilator – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit

Die UVP für den Turmventilator von TZS First Austria liegt bei 74,95 Euro (Stand: 06/18).

TZS First Austria Säulenventilator
TZS First Austria Säulenventilator
Säulenventilator mit 3 Geschwindigkeitsstufen, Fernbedienung, einstellbarem Timer und integriertem Duftfach: Reduziert dank Ionen-Funktion den Feinstaub in der Luft
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.08.2018

Empfehlung bester Turmventilator: Dyson Cool AM07

Leistungsstarke Kaufempfehlung: Dyson Cool AM07 Turmventilator

Der Turmventilator Dyson Cool AM07 kommt mit zehn Luftstrom-Einstellungen, Sleep Timer und maximaler Leistung samt Fernbedienung – diese lässt sich magnetisch am Ventilator befestigen. Ein weiterer Vorteil dieses Modells neben leisem Betrieb durch Air Multiplier-Technologie und Helmholtz-Resonator ist die spezielle Form des Standventilators, die eine besonders einfache Reinigung ermöglicht. Die Zweitfunktion als Hingucker im Raum könnte Käufer über das einzige Manko des Dyson Cool AM07 hinwegtrösten: Der Preis ist für einen Ventilator durchaus happig und macht dieses Gerät fast zum Luxusobjekt.

Dyson AM 07 Turmventilator im Test-Überblick

  • TESTMAGAZIN kürte Dyson AM07 Turmventilator als Testsieger aus sechs Geräten mit der Note Sehr Gut.
  • testsieger.de vergab die Testnote 1,6 und betonte vor allem die Vorteile dieses Turmventilators was die Sicherheit angeht.
  • expertentesten.de verlieh Dyson Cool Turmventilator AM07 sogar die Bestnote 1,0.
  • Amazon-Kunden bewerteten den Turmventilator von Dyson mit 4 von 5 Sternen.

Dyson AM 07 Turmventilator – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit

Den Turmventilator Dyson Cool AM07 gibt es beim Hersteller derzeit ab 315 Euro (Stand: 06/18).

Dyson AM07 Turmventilator
Der perfekte Raum-Ventilator für den Sommer: Sorgt dank Air Multiplier Technologie für einen starken und gleichmäßigen Luftstrom-24%
Der perfekte Raum-Ventilator für den Sommer: Sorgt dank Air Multiplier Technologie für einen starken und gleichmäßigen Luftstrom
UVP 429,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.08.2018

Günstigster Ventilator im Test-Vergleich: Trotec TVE 30 T Turmventilator

Günstigster Ventilator in unserem Test-Vergleich: Trotec TVE 30 T

Obwohl der Turmventilator Trotec TVE 30 T das günstigste Modell unseres Ventilator-Vergleichs ist, überzeugt er mit Weitwinkel-Oszillation (ganze 80 Grad), einem moderaten Energieverbrauch und hohem Luftdurchsatz. Lediglich die Betriebslautstärke liegt mit einem Maximalwert von 60 dB über dem Durchschnitt. Das geringe Gewicht und ein praktischer Tragegriff machen diesen Ventilator dafür flexibel und mobil. Trotec TVE 30 T ist definitiv ein Schnäppchen auf dem Ventilator-Markt!

Trotec TVE 30 T Turmventilator im Test-Überblick

  • Amazon-Kunden bewerteten den Turmventilator von Trotec mit 3,6 von 5 Sternen (Stand: 06/2018).

Trotec TVE 30 T Turmventilator – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit

Der Turmventilator Trotec TVE 30 T ist für 49,94 Euro erhältlich.

TROTEC Turmventilator TVE 30 T
TROTEC Turmventilator TVE 30 T
Der kompakte Turmventilator sorgt unauffällig, aber spürbar für frischen Wind und kühle Luft. Mit 3 Geschwindigkeitsstufen und Timer-Funktion
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.08.2018

Weitere Ventilatoren im Detail

Brandson Turmventilator mit IR-Fernbedienung im Test-Überblick
Honeywell HO-1100RE Turmventilator im Test-Überblick

Die besten Ventilatoren im Vergleich

Unsere Vergleichsliste zeigt die technischen Voraussetzungen der verschiedenen Turm- und Säulenventilatoren auf und vergleicht Leistung und Preis der Geräte übersichtlich:

 

Dyson Turmventilator AM07

Honeywell HO-1100RE Turmventilator

Brandson Turmventilator

Trotec TVE 30 T Turmventilator

TZS First Austria Turmventilator

Maße (cm)

101 x 19

79 x 28,5

96 x 13,5

76 x 24

109 x 16

Gewicht (kg)

5 kg

4,3

3,35

3

4,46

Lautstärke (dB)

bis 48

n.a.

bis 48

bis 60

bis 52

Max. Luftdurchsatz (l/s)

500

361

n.a.

497

500

Timer-Funktion

ja

ja

ja

ja

ja

Fernbedienung

ja

ja, IR

ja, IR

nein

ja

Energieleistung (W)

n.a.

45

40

45

60

Geschwindigkeitsstufen

10

3

3

3

3

Extras

Air Multiplier-Technologie

75 Grad-Oszillation

60 Grad-Oszillation

80 Grad-Oszillation

65 Grad-Oszillation, Duftfach, Ionen-Filterung

Preis

315 Euro

59,99 Euro

199,95 Euro

49,94 Euro

74,95 Euro

Fazit Ventilator Test-Vergleich: Das ist der beste Standventilator

Während der Turmventilator AM07 von Dyson den vollen Funktionsumfang und beste Technologie bietet, ist das Gerät mit über 300 Euro leider auch viel zu teuer für eine Gelegenheitsanschaffung. Wer sich einen funktionalen, aber nicht zu teuren Standventilator zulegen möchte, sollte sich an das Modell von TZS First Austria halten - hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

TZS First Austria Säulenventilator
TZS First Austria Säulenventilator
Säulenventilator mit 3 Geschwindigkeitsstufen, Fernbedienung, einstellbarem Timer und integriertem Duftfach: Reduziert dank Ionen-Funktion den Feinstaub in der Luft
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.08.2018

Ventilator – mit oder ohne Fernbedienung und App-Steuerung?

Smart muss ein Ventilator nicht sein – im Gegensatz zu Luftreinigern ist hier die Analyse der Luft durch Sensoren nicht besonders wichtig. Für den Komfort, bei großer Hitze wenigstens nicht auch noch aufstehen zu müssen, um den Ventilator anzuwerfen, empfiehlt es sich, ein Modell mit Fernbedienung zu wählen. In unserem Ventilator-Vergleich verfügen mit einer Ausnahme alle Geräte zumindest über eine Fernbedienung, eine App-Steuerung des Stand- oder Turmventilators ist bei den Herstellern offensichtlich noch nicht in der Umsetzung angekommen.

Kaufberatung Turm- und Standventilatoren: Das braucht ein gutes Gerät

Wofür einen Ventilator kaufen?

Ventilatoren geben ein erfrischendes Gefühl, auch wenn sie per se die Raumtemperatur nicht senken - dafür wäre eine Klimaanlage nötig. Unsere Haut ist jedoch immer von einem dünnen Feuchtigkeitsfilm bedeckt - besonders bei schwülem Wetter. Aus diesem Grund schwitzen wir auch: Verdunstet die Feuchtigkeit, kühlt das die Haut ab. Um diesen Verdunstungseffekt künstlich nachzuahmen eignet sich im Sommer ein Ventilator, um ein Gefühl der Kühlung zu erzeugen. Zudem wirbeln Ventilatoren die Raumluft auf und sorgen damit für Zirkulation, sodass keine abgestandene Luft entstehen kann. Um Feuchtigkeit schnell aus der Raumluft zu ziehen, ist allerdings wiederum ein Luftentfeuchter nötig, hier hilft ein Ventilator nicht.

Diese unterschiedlichen Ventilatoren gibt es

Wer keine Klimaanlage hat oder Räume gerne punktuell und flexibel kühlt, nutzt dafür wahrscheinlich einen Ventilator. Es gibt sie als Tischversion, Bodenvariante und Turmventilator. Die altmodische Form des Deckenventilators bringt ebenfalls stetige Zirkulation in die Raumluft. Unter den Standventilatoren ist der Turm- oder Säulenventilator am effizientesten: Die Säulenform der modernen Geräte spart nicht nur Platz und ist weniger instabil als klobige Standventilatoren mit dünnem Fuß, die fehlenden Rotorblätter bieten auch weitaus weniger Möglichkeiten, sich zu verletzen. Die Luft wird hier meist durch einen langen Schlitz geschleust und durch eine Drehung des Geräts (Oszillation) gleichmäßig verteilt. Dadurch verfangen sich weder lange Haare oder Kleidung noch unvorsichtige Finger im Rotorraum.

Ventilator ideal platzieren für maximale und schonende Kühlung

Das Aufstellen eines Ventilators ist fast schon eine eigene Wissenschaft: Bei größter Sommerhitze würde man sich zwar gerne den Standventilator direkt neben den Arbeitsplatz oder das Bett stellen, das empfiehlt sich allerdings nicht. Trockene Haut und besonders Augen sind die Folgen; Bindehautentzündung, Müdigkeit und ein steifer Hals können daraus resultieren. Übertriebene Kälteeinwirkung kann das Immunsystem schwächen und besonders nachts führt Schwitzen in Verbindung mit dem Luftzug des Ventilators schnell zu einer Erkältung. Die Standventilatoren unseres Test-Vergleichs funktionieren alle mit Oszillation, das heißt der Windstrahl wird mittels Drehbewegung gleichmäßig verteilt. Auch empfiehlt sich eine indirekte Aufstellung im Raum, um die Luft im Zimmer schonend umzuwälzen. Die Kühlleistung ist dann weniger intensiv, dafür aber auch nicht schädlich.

Weitere Ventilatoren im Test-Überblick

TZS First Austria Turmventilator: Test-Übersicht und Funktionen
Trotec TVE 30 T Turmventilator: Test-Übersicht und Funktionen
Honeywell HO-1100RE Turmventilator im Test-Überblick
Dyson AM07 Turmventilator mit Fernbedienung im Test-Überblick
Brandson Turmventilator mit IR-Fernbedienung im Test-Überblick

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Nach dem Studium der Kultur- & Medienwissenschaft und der freiberuflichen Tätigkeit als Übersetzerin, Lektorin und Texterin nun kritisches Auge der homeandsmart.de-Redaktion. Anfangs völlig technikfremd, mittlerweile Expertin für das breite Wissen rund um die Thematik Smart Home und Home Automation.

Mehr zu Ventilator
Turmventilator von TZS First Austria im Test-Überblick
Bewertungen und Tests zum Säulenventilator von TZS First Austria
TZS First Austria Turmventilator: Test-Übersicht und Funktionen

Der Säulenventilator von TZS First Austria ist zwar nicht besonders energiesparend, wartet dafür aber mit einem hohen Luftdurchsatz, also guter…

Der günstige Turmventilator Trotec TVE 30 T in der Test-Übersicht
Bewertungen und Tests zu Turmventilator Trotec TVE 30 T
Trotec TVE 30 T Turmventilator: Test-Übersicht und Funktionen

Der Turmventilator Trotec TVE 30 T ist leistungsstark und dabei sehr günstig – für unter 50 Euro bekommen Nutzer einen Ventilator mit Basis-Funktionen und…

Turmventilator Honeywell HO-1100RE im Test-Überblick
Turmventilator Honeywell HO-1100RE: Bewertungen und Tests
Honeywell HO-1100RE Turmventilator im Test-Überblick

Eine kleine Brise zwischendurch gegen die stickige Atmosphäre am Schreibtisch oder durchgehende Kühlung zum Einschlafen – der Turmventilator HO-1100RE von…

Teuer, aber leistungsstark: Dyson Cool AM07 Turmventilator
Turmventilator Dyson Cool AM07: Bewertungen und Tests
Dyson AM07 Turmventilator mit Fernbedienung im Test-Überblick

Dyson ist bekannt für hochqualitative Geräte – neben Staubsaugern leisten auch die Ventilatoren des Herstellers gute Arbeit. Der Dyson Turmventilator AM07…

Turmventilatoren benötigen nur wenig Platz im Raum
Bewertungen zum Brandson Turmventilator
Brandson Turmventilator mit IR-Fernbedienung im Test-Überblick

Tagsüber genießen wir im Sommer die Sonne gerne, doch nachts hindert uns die Wärme am Ein- und Durchschlafen. Auch bei der Arbeit oder in der Freizeit ist…