Smart Home in der Praxis: Der Garten

Ein Garten. Für viele ein Traum, der unerfüllt bleibt - oft aus Angst vor intensiver Gartenarbeit oder aufgrund mangelnder Kenntnisse in Pflanzenkunde. Mit smarten Gartengeräten können Sie Ihre private Oase realisieren, egal wie viel Zeit und Muße Sie haben. Auch Menschen mit grünem Daumen werden durch Analysetools optimal unterstützt. Lassen Sie sich von praktischen Anwendungsfällen zum smarten Garten inspirieren. Natürlich haben wir auch das Grillen bedacht.

Smarte Helfer

Grillpartys im Sommer sind ein Highlight. Mit selbstreinigenden Grills werden sie sogar mühelos. Natürlich braucht eine gepflegte Party auch eine gepflegte Kulisse. Rasenmäher erledigen das lästige Grasstutzen jetzt vollautomatisch. Garten-Gadgets für Blumen und Nutzpflanzen geben per App Auskunft, wann wieder Zeit zum Gießen ist. Oder übernehmen die Pflege einfach selbst. Nur Unkraut jäten müssen Sie (noch) selbst.

Produkte zum Thema Gartenpflege
Husqvarna
Grillson Premium
Gardena smart water controlGardena smart garden
Koubachi
Parrot Flower Power
Green IQ
FRITZ!DECT 210
Innogy Smart Plug

Dem Wetter voraus

Regen, Sturm, Eiszeit? Smarte Wetterstationen warnen, wenn es ungemütlich wird, so dass Sie sich dafür rüsten können. Fragen Sie per Sprachbefehl nach der aktuellen Temperatur oder der Luftfeuchtigkeit. In Kombination mit anderen smarten Geräten im Garten, veranlasst die Wetterstation im Regenfall das Ausfahren der Markise und das Ausschalten aller elektrischen Geräte im Garten.

Produkte zum Thema Wetter
Homematic Wetterstation
Netatmo Wetterstation
Eve Weather
Qubino
HomeMatic
POPP
Netatmo Regenmesser

Neues im Garten
Wacht mit Argusaugen über Innen- und Außenbereiche: Die kabellose Überwachunskamera von Reolink
100% kabellose Überwachungskamera

Ein Smart Home bringt regelmäßig innovative Technik in die eigenen vier Wände. Das bedeutet auch, dass die Anzahl der benutzten Steckdosen und zu…

Einfach und schnell installiert: Die ABUS TVAC19100A im Außeneinsatz
Outdoor-Überwachungs-Cam für Einsteiger

Abus ist bekannt als Hersteller von hochwertigen Schließ-Systemen oder Alarmanlagen, darum verbindet man mit diesem Namen vor allem Sicherheit. Da überrascht…

Die Wansview W2 überwacht Außenbereiche um Haus, Bürogebäude oder Geschäfte
Preisgünstige Outdoorkamera

Mit der W2 IP-Kamera von Wansview bleibt auch der Außenbereich des Grundstücks immer im Blick. Der chinesische Hersteller ist spezialisiert auf die…

Das Bienensterben betrifft uns direkt: Rund 35% der Nahrungsproduktion weltweit hängt von der Bestäubung durch Insekten ab
Roboterbienen und smarte Bienenstöcke

Das Bienensterben ist real: Parasiten und menschliche Einwirkung auf ihre Lebensräume lassen die Population der nützlichen Insekten rapide schwinden. Die…

Herbert: Indoor Farming mit Hydrokultur statt Erdboden
Interior Gardening

Hydrokultur statt Bodenkultur, vertikales statt horizontales Wachstum, LED statt Sonne, Laien statt Gartenexperten – Herbert ist ein richtiger Querschläger,…

blink-xt-aussen-sicherheitskamera-ueberwacht-ist-wetterfest
Outdoor-Sicherheitskamera im Vergleich

Mit einem klaren Konzept kann das Kamerasystem Blink überzeugen: Es ist günstig, lässt sich kabellos betreiben und hat einen kostenlosen Cloud-Speicher mit…

Einbruchszahlen steigen an
KfW-Zuschuss zu Sicherheitslösungen

Für den Bereich Sicherheit gibt es von Alarmanlagen bis zu vernetzten Türschlössern unzählige smarte Innovationen.  Denn Angesichts steigender…

Visor Tech Überwachungskamera
Günstige Alarmanlage

Mit der neuen PX-3939-919 Alarmanlage hat VisorTech ein Produkt auf den Markt gebracht, das sich flexibel vernetzen lässt. Auch offline nutzbar und mit einem…

Xiaomi Mijia 360° Home Camera White
360° Überwachungskamera

Der chinesische Technikhersteller Xiaomi erweitert seine Smart-Home-Reihe durch eine IP-Überwachungskamera. Die MiJia 360° Home Camera White soll mittels…

LOKI, das smarte Fleischthermometer
LOKI – Fleischthermometer

Fleischfans wird diese technische Finesse begeistern: das LOKI Smart Wifi Meat Thermometer soll Grill- und Kocherlebnisse noch angenehmer gestalten und lässt…

 Weber iGrill 2 - das smartes Grillthermometer verhilft zum perfekten Ergebnis
Outdoor-Gadgets

In diesen kalten Tagen macht sich bereits wieder die Sehnsucht nach dem Sommer breit. Für alle Hobbygärtner und Sonnenanbeter, die insgeheim schon an Plänen…

LEAF Gemüsebeet für drinnen
LEAF – Vollautomatisierter Pflanzenanbau

Sie haben sich schon immer ein eigenes Gemüsebeet gewünscht, wohnen aber in einer 2-Zimmer-Wohnung? Das amerikanische Start-up LEAF bringt mit LEAF…

raD Wireless Multi-Room Speaker
Lautsprecher mit besonders sauberem Klang

Die Entwickler des preisgekrönten Core Wireless Speaker, haben nun ein neues Produkt namens raD Wireless Multi-Room Speaker auf den Markt gebracht. Finanziert…

Überwachungskamera Yard
Sicherheitskamera für den Outdoor-Einsatz

Mit der Arlo Go präsentiert Netgear ein weiteres, willkommenes Update der beliebten Arlo-Reihe von kabellosen Sicherheitskameras. Sie erhält sämtliche…

Edyn Smart Garden Sensor
8 Gadgets für die Hausautomation

Schlüssel verlegt, langweilige Wände oder suboptimal platzierte Rauchmelder. Es gibt viele Kleinigkeiten, die uns den Alltag erschweren. Wie diese Hürden…

Qubino Wetterstation (Weather Station)
Innovative Wetterstation mit interessanten Features

Die Qubino Wetterstation (Weather Station) liefert umfangreiche Mess- und Analysefunktionen. Durch die Kommunikation mit der Z-Wave Technologie ist eine…

TaHoma Premium Haussteuerung von Somfy
Smart Home für Senioren

Selbständigkeit ist für Senioren eine Herzensangelegenheit. Denn wer möchte nicht so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben können?…

Ring Stick Up Cam - Wandbefestigung
Ring Stick Überwachungskamera

Alles im Blick, auch von unterwegs: Die wasserfeste Stick Up Cam der Firma Ring überwacht den Außenbereich. Ein integrierter Bewegungssensor meldet an das…

Smart Home Essentials Kit von iDevices
Funktionsfähig ohne Router

Mit dem Smart Home Essentials Kit erleichtert der Hersteller iDevices Kunden den Einstieg in das Smart Home. Ein Expertenteam steht den Käufern beratend zur…

smanos S105 On-Site Alarm System
smanos Alarmsysteme

Eine zeitgemäße Alarmanlage gehört in jedes Smart Home, um nicht nur das hochwertige, technische Equipment vor Einbrechern und Dieben zu schützen. Doch was…

Mindy - die IoT Wi-Fi Vase
Nie wieder vertrocknete Pflanzen

Wenn neuste Technologien in ein Smart Home Einzug halten, muss dies nichts von der natürlichen Wohnatmosphäre rauben. Im Gegenteil: Mit Mindy haben Sie die…

ThermoPeanut von Sen.se
Günstiges Thermometer für das smarte Zuhause

Die neueste Smart Home Innovation nach mother, aus dem Hause Sen.se, ist nicht viel größer als eine Erdnuss und heißt auch so: ThermoPeanut. Das kleine…

Z-Rain Regensensor von Popp mit Z-Wave Funktechnologie
Die Batterie hält 5 Jahre

Die IFA 2016 in Berlin wartet wie jedes Jahr wieder mit einer Menge neuer Produktvorstellungen auf. Eine Besonderheit hat die Firma POPP im Programm: Den…

Die Myfox Smart Home Produkte
MyFox Alarmanlage Erweiterung

Die französische Firma Myfox ist Spezialist, wenn es um innovative Lösungen für vernetzte Haussicherheit geht. Auf der IFA 2016 präsentierte Myfox Ihren…

viRaCube - Intelligente Gartenbewässerung
Selber gießen war einmal

Smart Home Ideen werfen die Frage nach dem echten Nutzen auf. Die sensorgesteuerte Bewässerung viRaCube wird zumindest diejenigen überzeugen, deren Garten…

    

Smart Garden

Der intelligente Garten im Smart Home

Mit den smarten Verwaltungssystemen für Garten und Terrasse ist ein grüner Daumen nicht mehr notwendig. Die besten Voraussetzungen für die Außenbepflanzung schafft der Zeigefinger auf dem Smartphone oder Tablet: Bodenanalyse, Bewässerung und Rasenmäher werden automatisch aktiviert. Licht- und Musikelemente erstrecken sich längst auch auf Bereiche außerhalb des Hauses wie Terrasse und Gartenlaube. Nützliche Gadgets wie Türklingelverstärker, Bewegungsmelder und Kameras garantieren, dass Besuch nicht unbemerkt bleibt und ungebetene Gäste frühzeitig entdeckt werden.

Erweiterter Wohnbereich durch smarte Vernetzung

Genau wie im Haus gibt es auch für den Garten Verwaltungstools. Solche Smart Garden Hubs mit WLAN-Anbindung können mit einer Wetterstation, Regen- und Sonnenstandmessern sowie Feuchtigkeitssensoren gekoppelt werden und erleichtern die Gartenarbeit erheblich. Um den Außenbereich möglichst komfortabel und praktisch zu gestalten, stellen Funkgongs beispielsweise sicher, dass die Türklingel auch beim Unkrautjäten gehört wird. Durch Außenlautsprecher ist die Terrasse an das smarte Sound-System im Haus angebunden, sodass Grillabende im Sommer zur Gartenparty werden. Markisen werden fernsteuerbar und fahren mit einer Wetterstation kombiniert automatisch ein, wenn es regnet. Elektrische Heckenscheren, Trimmer und Rasenmäher können ebenfalls Teil des smarten Netzwerks sein, um unter anderem den Akkuladestand auf der App gesammelt zu überprüfen. Mithilfe von Zwischensteckern werden auch Außensteckdosen über Tablet oder Smartphone steuerbar, so können beispielsweise Wasserspiele smart reguliert werden.

Intelligente Beleuchtung sorgt für Sicherheit und stimmungsvolle Atmosphäre

Smarte Außenbeleuchtungssysteme vernetzen das Hintergrundlicht auf der Terrasse mit wetterbeständigen LED-Leuchten in Blumenrabatten und Sträuchern. Auch atmosphärische Unterbodenbeleuchtung an Blumentöpfen kann in das Beleuchtungskonzept integriert werden. Mit Bewegungsmeldern gekoppelt gehen gezielt platzierte Lichtquellen an, wenn der Garten betreten wird. So minimiert eine smarte Außenbeleuchtung einerseits das Stolperrisiko für die Bewohner, kann aber auch als Warnfunktion dienen: Blendendes Licht verrät Eindringlinge und schreckt sie möglicherweise auch direkt ab. In Verbindung mit App und Überwachungskamera lässt sich zusätzlich ein Alarm auslösen, wenn sich nachts Menschen im Außenbereich bewegen.

Optimale Bewässerung und selbständiges Rasenmähen

Die Begrünung rund ums Haus verlangt engagierten Einsatz, besonders was die Versorgung der Pflanzen mit ausreichend Wasser angeht. Dafür gibt es smarte Lösungen, komplexe Bewässerungssysteme erfordern allerdings das unterirdische Verlegen von Leitungen und lohnen sich vor allem für unbepflanzte Areale. Auch ohne derartige Eingriffe kann das anstrengende Gieskannenschleppen jedoch durch automatisiertes Wässern ersetzt werden. Im Urlaub verwelken die Pflanzen nicht, weil die Bewässerung durch Kontrollgeräte erfolgt, die am Außenhahn angebracht und dann über eine App gesteuert werden. Diese erkennt Regen und misst über Sensoren im Boden den Feuchtigkeitsgrad - gewässert wird nur, wenn es nötig ist. Zusätzlich warnt das System bei Temperatursturz, damit das Gerät vor Frostschäden bewahrt werden kann. Das schützt die Anlage und spart Wasser. Tröpfchen-Bewässerung und Rasensprenger können automatisch zu bestimmten Uhrzeiten, im Sommer etwa immer morgens vor Sonnenaufgang, oder über die App von überall gestartet werden. Es lassen sich Regeln erstellen wie „die Rosen alle zwei Tage gießen, außer die App erkennt, dass Regen bevorsteht“. Die smarte Anlage registriert über Bewegungssensoren sogar, wenn Personen durch den Garten gehen und unterbrechen dann den Sprinkler, damit niemand nassgespritzt wird. Auch können beispielsweise Rollläden automatisch kurz vor dem Wässern heruntergefahren werden, um Wasserspritzer auf dem Fensterglas zu vermeiden. Gartenmähroboter erledigen eine weitere unangenehme Pflicht von Grundbesitzern. Rasenflächen mit mäßiger Steigung schaffen die smarten Maschinen ohne Assistenz. Die Ladestation wird so platziert, dass der Roboter bei Bedarf selbständig andocken kann und wenn sonstige Wartungsarbeiten wie das Schärfen der Klingen nötig sind, benachrichtigt das Gerät den Besitzer über die App. Diese zeigt außerdem die bereits gemähte Fläche an und ermöglicht termingerechtes Mähen zu festgelegten Zeiten. In Verbindung mit einem Bewässerungssystem kann dann etwa bestimmt werden, dass nicht kurz vor dem Mähen gegossen wird.