Saugroboter mit Wischfunktion: Modelle, Bewertung & Tests Die besten Saug- und Wischroboter im Test Vergleich 2022

Saug- und Wischroboter übernehmen gleich zwei lästige Aufgaben im Haushalt. Hinzu kommt, dass Hersteller die Nassreinigung immer mehr verbessern. Die Wischfunktion ist mittlerweile nicht mehr nur ein nettes Extra. In unserem Saug- und Wischroboter Test Vergleich stellen wir aktuelle und effiziente Saugroboter vor und klären, was für eine gute Wischfunktion wichtig ist.

Das Modell Roborock S7 zählt zu den aktuell besten Saugrobotern mit Wischfunktion

Saug- und Wischroboter – das Wichtigste in Kürze

Bei Saugrobotern mit Wischfunktion sollten Interessierte folgende Faktoren berücksichtigen:

  • Saugstärke: Hybrid-Modelle punkten mit einer starken Saug- und Wischfunktion. Die Saugleistung wird in Pascal (Pa) angegeben. Gute Werte liegen bei etwa 2.000 Pa. Unsere Empfehlungen bieten zum Teil sogar höhere Werte.
  • Wischfunktion: Vormals nur ein nettes Extra bei Kombi-Geräten, wird die Wischfunktion immer weiter verbessert. Wischmodule werden in Schwingung versetzt oder auf der Unterseite kleine Wischmopps montiert.
  • Docking-Station: Während zunächst Ladestationen zu Absaugstationen aufgewertet wurden, die automatisch den Staubbehälter des Saugroboters entleeren, bieten Premium-Modelle mittlerweile multifunktionale Dockingstationen, die zusätzlich das Wischwasser wechseln.

Die besten Saug- und Wischroboter im Test Check und Vergleich

Wir empfehlen Saug- und Wischroboter von Roborock und ECOVACS. Bei unserer Auswahl haben wir uns für Kombi-Geräte entschieden, deren Qualität der Wischfunktion von grundlegend bis hin zur Premium-Ausführung reicht.

ECOVACS Deebot N8 – Empfehlung für Einsteiger mit grundlegender Wischfunktion

Mit ECOVACS Deebot N8 entscheiden sich Nutzer für einen Saug- und Wischroboter, der mit einer Lasernavigation punktet. Die Nassreinigung genügt für eine oberflächliche Reinigung, da das Wischtuch auf der Unterseite mitgezogen wird. Das Wischmodul drückt ECOVACS Deebot N8 allerdings nicht auf den Boden. Praktisch: Die Wassermenge lässt sich in vier Stufen einstellen.

ECOVACS Deebot N8
ECOVACS Deebot N8 -11%
Saug- und Wischroboter mit Lasernavigation, 2.300 Pa und Mehrfachkartierung und App-Steuerung
UVP 279,00 €
Stand: 25.09.2022

Roborock S7 – beliebter Saugroboter mit vibrierendem Wischmodul

Zu den beliebtesten Hybrid-Geräten zählt Roborock S7. Neben einer starken Saugleistung trumpfte der Saug- und Wischroboter in unserem Test mit einer verbesserten Wischfunktion auf. Die Nassreinigung ist nicht nur eine nette Extrafunktion, sondern effektiv. Denn die Wischplatte wird in Vibration versetzt und kann zudem bei niedrigen Teppichen angehoben werden. Bei Roborock heißt das VibraRise.

Roborock S7
Intelligenter Saug- und Wischroboter mit 2500 Pa, Ultraschalltechnologie, mehrstufiger Kartierung und App- bzw. Sprachsteuerung.
Intelligenter Saug- und Wischroboter mit 2500 Pa, Ultraschalltechnologie, mehrstufiger Kartierung und App- bzw. Sprachsteuerung.
Erhältlich bei:
Stand: 24.09.2022

Tipp: Wer sich noch mehr Komfort wünscht, finden mit Roborock S7 Plus das identische Modell, allerdings in Kombination mit einer Absaugstation. Nutzer müssen den Saugroboter Staubbehälter damit nicht mehr selbst entleeren, sondern geben diese Aufgabe ab. Die Absaugstation ist optional auch beutellos nutzbar, was Ressourcen und Geld spart.

Roborock S7+ mit Absaugstation
Saugleistung von 2.500 Pa und bis zu 6 Wochen Staub-Aufnahmekapazität. Wischfunktion mit Anheben des Wischaufsatzes bei Teppichböden. -23%
Saugleistung von 2.500 Pa und bis zu 6 Wochen Staub-Aufnahmekapazität. Wischfunktion mit Anheben des Wischaufsatzes bei Teppichböden.
UVP 899,00 €
Stand: 25.09.2022

Roborock S7 MaxV Ultra – Empfehlung mit Premium Docking-Station

Ein hohes Level an Autonomie erfüllt Roborock S7 MaxV. In unserem Test konnte das Premium-Modell mit einer Saugkraft von 5.100 Pa überzeugen. Wie bei Roborock S7 ist die Wischfunktion dank des vibrierenden Wischmoduls sehr effektiv. Ein Alleinstellungsmerkmal ist die Ultra-Dockingstation, die sich um den Staub und das Wischwasser kümmert.

Roborock S7 MaxV Ultra
Saug- & Wischroboter mit Absaugstation, Hindernisvermeidung, App-/Sprachsteuerung und Wischwassermenge für bis zu 200m². -1%
Saug- & Wischroboter mit Absaugstation, Hindernisvermeidung, App-/Sprachsteuerung und Wischwassermenge für bis zu 200m².
UVP 1.399,00 €
Stand: 25.09.2022

ECOVACS Deebot X1 Omni – Hybrid-Modell mit Wischmopps und Mega-Station

Auch ECOVACS Deebot X1 Omni wird mit einer multifunktionalen Docking-Station ausgeliefert und zählt zur absoluten Oberklasse der Saug- und Wischroboter. Im Test gefiel uns, dass Nutzer sehr wenig Arbeit haben und viele Aufgaben übernommen werden. Als einziges Modell in unserem Saugroboter mit Wischfunktion Test Vergleich wischt Deebot X1 Omni mit rotierenden Wischmopps, statt Wischtuch.

ECOVACS Deebot X1 Omni
Saug- & Wischroboter mit hochmoderner Oberflächenreinigung, multifunktionaler OMNI-Station u.v.m.
Saug- & Wischroboter mit hochmoderner Oberflächenreinigung, multifunktionaler OMNI-Station u.v.m.
Erhältlich bei:
Stand: 25.09.2022

Saugroboter für weitere Anwendungsfälle haben wir hier zusammengestellt:

Marken

Saug- und Wischroboter im Vergleich – die technischen Daten im Überblick

In der Tabelle haben wir die wichtigsten technischen Daten zusammengefasst. Alle Empfehlungen unterstützen die Lasernavigation. Roborock S7 MaxV Ultra und ECOVACSC Deebot X1 Omni besitzen zusätzlich noch eine integrierte Kamera. Unterschiede gibt es außerdem in Sachen Saugleistung und bei der Effektivität der Wischfunktion.

 

ECOVACS Deebot N8

Roborock S7

Roborock S7 MaxV Ultra

ECOVACS Deebot X1 Omni

Modell

Saug- und Wischroboter

Saug- und Wischroboter

Saug- und Wischroboter mit Docking-Station

Saug- und Wischroboter mit Dockingstation

Navigation

Lasernavigation

Lasernavigation

Lasernavigation mit Kamera

Lasernavigation mit Kamera

Maße

35,3 x 35,3 x 9,4 cm

35,3 x 35 x 9,7 cm

35,3 x 35 x 9,7 cm

36 x 36 x 10,4 cm

Gewicht

6,7 kg

4,7 kg

4,5 kg

4,4 kg

Docking-Station

laden, optional auch mit Absaugstation verfügbar (ECOVACS N8 Plus)

laden, optional auch mit Absaugstation verfügbar (Roborock S7 Plus)

Absaug- und Wasserstation, optional auch nur mit Absaugstation oder Ladestation verfügbar (Roborock S7 MaxV Plus, Roborock S7 MaxV)

Absaug- und Wasserstation, optional mit Absaugstation verfügbar (ECOVACS X1 Plus)

Volumen Staubbehälter

420 ml

470 ml

400 ml

400 ml

Volumen Wasserbehälter

240 ml

300 ml

200 ml

k. A.

Effektivität Wischfunktion

oberflächlich

effektiv, vibrierende Wischplatte

effektiv, vibrierende Wischplatte

effektiv, zwei Wischmopps

Saugleistung

2.300 Pa

2.500 Pa

5.100 Pa

5.000 Pa

Akku-Kapazität

3.200 mAh

5.200 mAh

5.200 mAh

5.200 mAh

App

ECOVACS Home App (Android | iOS)

Roborock App (Android | iOS), Xiaomi Home App (Android | iOS)

Roborock App, Xiaomi Home App

ECOVACS Home App

So kam unsere Bewertung von Saug- und Wischrobotern zustanden

Saug- und Wischroboter zeigen die Entwicklung der smarten Helfer. Zuvor gab es lediglich reine Saugroboter und Wischroboter. Nun zeigt sich, dass Hybrid-Modelle das Angebot dominieren.

Denn Nutzer bevorzugen es, wenn ein Gerät gleich beide Aufgaben automatisch erfüllt, so dass nicht zwei Geräte angeschafft werden müssen.

Während die Wischfunktion bei Kombi-Geräten zunächst eher ein nettes Extra und nur wenig effektiv war, arbeiten Hersteller daran die Wischfunktion immer weiter zu verbessern. Daher haben wir darauf in unserem Saug- und Wischroboter Test Vergleich einen Fokus gesetzt und empfehlen Modelle, die die Nassreinigung unterschiedlich stark meistern: Vom Einsteiger-Saugroboter, bis hin zur Premium-Ausführung.

Zudem war es in unserem Vergleich von Bedeutung, Modelle mit Docking-Station aufzunehmen. Denn auch an diesem Punkt zeigt sich die Entwicklung der Saug- und Wischroboter. Sie nehmen Nutzern immer mehr Arbeit ab und dabei setzen Hersteller auf die Ausarbeitung der Ladestation. Jene entleert nicht nur automatisch den Saugroboter Staubbehälter, sondern kümmern sich zusätzlich auch um das Wischwasser.

Generell achten wir bei unseren Test Vergleichen auf eine 360 Grad Bewertung. Daher berücksichtigen wir neben eigenen Test-Eindrücken auch andere Experten-Einschätzungen und Bewertungen von beispielsweise Stiftung Warentest. Dadurch verhindern wir einen Tunnelblick.

Dass wir hier nur Modelle von Roborock und ECOVACS empfehlen, liegt daran, dass jene Hersteller innovative Saug- und Wischroboter präsentieren, deren multifunktionale Stationen am Markt bisher Seltenheitswert haben. Sie legen einen hohen Wert auf das Saugen und das Wischen, was in der Kategorie der Hybrid-Geräte immer deutlicher wird. Sie lösen reine Wischroboter in ihrer Effizienz ab.

Kaufberatung zu Saug- und Wischroboter – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Beim Kauf eines Wisch- und Saugroboters sollten Interessierte folgende Faktoren beachten:

Navigation: Je zuverlässiger sich Saugroboter mit Wischfunktion in Räumen orientieren können, desto schneller ist die Reinigung erledigt. Am besten ist derzeit die Lasernavigation, bei der Roboter die Räume scannen und einen Grundriss der Zimmer anlegen.

Die Premium-Empfehlungen in unserem Saug- und Wischroboter Test Vergleich kombinieren die Lasernavigation zusätzlich noch mit einer Kamera. Dadurch werden Hindernisse noch besser erkannt und beispielsweise umherstehenden Gegenstände sicher umfahren.

Wischfunktion: Wischfunktion heißt nicht immer gleich Wischfunktion. Immer mehr Hersteller haben ein Interesse daran die Fähigkeit nicht nur als nettes Extra in Hybrid-Modellen zu integrieren, sondern wollen sie perfektionieren. Gängig ist eine Wischfunktion, bei der Nutzer einen Behälter mit Wasser befüllen und ein kleiner Lappen auf der Unterseite des Saug- und Wischroboters befeuchtet wird.

Je nach Modell ist der Wasserdurchfluss variierbar, sodass beispielsweise empfindliche Böden nur nebelfeucht gereinigt werden. Dabei wird der befeuchtete Lappen während der Fahrt auf der Unterseite mitgezogen.

Verbesserungen bieten Modelle, wie Roborock S7, bei dem die Wischplatte in Vibration versetzt und damit das händische Wischen akkurater imitiert wird, so dass mit Druck und Bewegungen auch starke Verunreinigungen entfernt werden können. Nutzer sollten daher darauf achten, wie effektiv die Wischfunktion vom Hybrid-Modell der Wahl sein soll.

Tipp: Bei ECOVACS X1 Omni befinden sich sogar kleine rotierende Wischmopps auf der Unterseite.

Wasserbehälter: Je größer der Wasserbehälter desto seltener müssen Nutzer das Wischwasser nachfüllen. Als praktisch bewerten wir die Docking-Stationen von Roborock S7 MaxV Ultra und ECOVACS X1 Omni, die diese Aufgabe eigenständig übernehmen, wodurch Nutzer lediglich das Wasser der Eimer von der Station wechseln müssen.

Das erhöht den Komfort. Denn arbeitet der Saugroboter mit Wischfunktion in Kombination mit einer solchen Station, ist es auch nicht all zu schlimm, wenn der Saugroboter Wasserbehälter etwas kleiner ausfallen sollte.

Die Roborock S7 MaxV Ultra Docking Station kümmert sich um sauberes und verunreinigtes Wasser sowie Staub

Wird von der Station gleichzeitig auch Staub automatisch entleert, gilt das auch für die Größe des Staubbehälters.

Saugleistung: Auch die Saugkraft ist bei Hybrid-Modellen von Bedeutung. Jene gibt Auskunft darüber, wie stark Schmutz aufgenommen werden kann. Das ist beispielsweise bei der Teppichreinigung wichtig.

Die Saugstärke wird nicht von allen Herstellern angegeben. Falls doch, wird dies in Pa getan, was für die Einheit Pascal steht.

Gute Werte liegen bei etwa 2.000 Pa. Premium- Varianten bieten hingegen bereits Saugleistungen mit über 5.000 Pa.

Teppicherkennung: Die Teppicherkennung kann sich auf zwei Funktionen beziehen. Häufig bedeutet eine automatische Teppich-Erkennung, dass die Saugintensität auf Teppichen automatisch erhöht wird, um beispielsweise besser Krümel zwischen den Fasern aufzunehmen.

Bei Roborock S7 bedeutet dies aber auch, dass der Saug- und Wischroboter die Wischplatte anhebt, sobald er Teppiche erkennt und somit diese nicht befeuchtet.

Unser Test zeigte, dass es sich dabei aber um sehr niedrige Teppiche handeln muss, da der Spielraum gering ist, indem die Platte die Höhe variiert. Praktisch ist die Lift-Funktion aber dennoch.

Das macht sich auch am Platz der Ladestation bemerkbar, da keine Unterlegscheibe mehr nötig ist, um Böden am Ladeort vor Nässe zu schützen. Schließlich berührt der befeuchtete Mopp den Boden z. B. bei Roborock S7 im Vergleich zu Standard-Varianten nicht . Bei ECOVACS X1 Omni werden die Wischmopps automatisch von der Docking-Station getrocknet.

Preis: Für einen guten Saug- und Wischroboter empfehlen wir mindestens 300 Euro auszugeben. Bei günstigeren Modellen müssen Nutzer meistens auf eine effektive Laser-Navigation, einen starken Akku oder hohe Saugleistung verzichten. Die Modelle in unserem Saug- und Wischroboter Test Vergleich liegen zwischen 700 Euro und etwa 1.400 Euro. (Stand: 07/2022)

ECOVACS Deebot N8 – Empfehlung für Einsteiger mit grundlegender Wischfunktion

Bei ECOVACS Deebot N8 handelt es sich um einen Saugroboter mit einfacher Wischfunktion. Das heißt, dass die Nassreinigung für oberflächliche Sauberkeit ausreicht. Vertrocknete Verunreinigungen stellen jedoch eine Hürde dar.

Wer ECOVACS Deebot N8 allerdings regelmäßig fahren lässt, erhält eine solide Grundreinigung. Mit Alltagsverschmutzungen kommt ECOVACS N8 problemlos zurecht. Auch empfindliche Holzböden sind beim Wischen keine Hürde, da die Wasserabgabe in vier Stufen variierbar ist.

ECOVACS hat das Modell als Mittelklasse-Gerät konzipiert. Wir stufen das Preis-Leistungsverhältnis als gut ein. Denn Deebot N8 punktet mit einer zuverlässigen Lasernavigation, starken Saugleistung und ist bereits für zirka 300 Euro erhältlich (Stand: 07/2022).

Zum Vergleich: Einigen Modellen in dieser Preisklasse fehlt eine intelligente Navigation oder App-Steuerung. Neben der Bedienung per Smartphone ist ECOVACS Deebot N8 stattdessen außerdem mit Alexa und Google Assistant kompatibel.

Wir empfehlen ECOVACS Deebot N8 besonders Einsteigern. Interessierte sollten aber bedenken, dass bisher nur Premium-Geräte händisches Wischen gut imitieren können. Jene bringen Druck auf das Wischmodul, versetzen es in Vibration oder sind sogar mit Wischpads ausgestattet.

ECOVACS N8 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Redaktion von inside-digital hat die komplette N8-Serie auf den Prüfstand gestellt. Die Reihe konnte dadurch überzeugen, dass die Wassermenge variierbar ist und die Reinigung zuverlässig absolviert wurde. Die Bürste sei jedoch anfällig für das Ansammeln von Haaren. (Stand: 05/2021)
  • Das sehr ähnliche Modell ECOVACS Deebot N8 Pro wurde von chip.de mit der Note „Gut“ bewertet. (Stand: 06/2022)
  • Kunden auf Amazon vergaben ECOVACS Deebot N8 im Durchschnitt 4,5 von insgesamt 5 Sternen. (Stand: 07/2022)

ECOVACS N8 – Preis und beste Angebote

ECOVACS Deebot N8
ECOVACS Deebot N8 -11%
Saug- und Wischroboter mit Lasernavigation, 2.300 Pa und Mehrfachkartierung und App-Steuerung
UVP 279,00 €
Stand: 25.09.2022

Roborock S7 – beliebter Saugroboter mit vibrierendem Wischmodul

In unserem Test konnte Roborock S7 mit seiner verbesserten Wischfunktion punkten. Anders als bei vielen Saug- und Wischrobotern, zu denen auch ECOVACS Deebot N8 zählt, ist die Nassreinigung hier nicht nur eine nette Zusatzfunktion. Roborock hat sie modifiziert und die Wischplatte kann in Bewegung versetzt werden.

Eine weitere Besonderheit bei diesem Modell ist, dass die Teppicherkennung im doppelten Sinne zu verstehen ist. Fährt Roborock S7 auf einen Teppich, wird die Saugintensität erhöht. Befindet er sich gleichzeitig im Wischmodus, wird das Wischmodul angehoben und Teppiche bleiben automatisch trocken.

Auf der Oberseite werden die kleinen aber feinen Design-Anpassungen von Roborock S7 deutlich

Vergleichbare Hybrid-Modelle meiden im Wischmodus Teppiche komplett oder Nutzer müssen per App No-Go-Bereiche erstellen, um Teppiche zu schützen.

Roborock S7 navigiert zuverlässig mit Hilfe eines Lasers durch Räume und in der App werden Grundrisse nachvollziehbar kartografiert. Er ist auch ein Saugroboter für mehrere Etagen, weil mehrere Grundrisse gleichzeitig gespeichert werden. Einmal registriert, weiß Roborock S7 deshalb direkt, in welchem Stockwerk er sich befindet.

Roborock S7 ist das richtige Modell für alle, die einen Saug- und Wischroboter suchen, der beide Aufgaben gut erledigt. Beim Saugen- und Wischen arbeitete Roborock S7 im Test stets gründlich. Zudem gefiel uns, dass die gummierte Hauptbürste wenig anfällig dafür ist, dass sich in der Walze Haare verfangen. Das macht Roborock auch zu einem guten Saugroboter für Tierhaare.

Roborock S7 – weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Roborock S7 erhielt nach dem Test von chip.de die Testnote „Sehr gut“. Zu diesem Ergebnis führte die zuverlässige Navigation, App und die schnelle und gründliche Saugleistung. Die Ladedauer hätte allerdings schneller sein können. (Stand: 06/2021)
  • Das Testfazit der Redaktion von computerbild.de fiel positiv aus: „Mit dem Roborock S7 gelingen souveräne Putztouren! Er navigiert zielsicher und zügig durch die Räume und sammelt viel Schmutz ein. Glänzen konnte vor allem die neue Wischfunktion, die bei der Fahrt über den Teppich die Wischplatte anhebt.“ Die Endnote wurde auf 1,9 festgesetzt. (Stand: 11/2021)
  • Im Test von china-gadgets.de stellte sich Roborock S7 als „High-End-Hybridmodell“ heraus. Die Nassreinigung funktionierte sehr gut und Teppiche waren bei der Wischfunktion kein Problem. (Stand: 06/2022)

Roborock S7 – Preis und beste Angebote

Roborock S7
Intelligenter Saug- und Wischroboter mit 2500 Pa, Ultraschalltechnologie, mehrstufiger Kartierung und App- bzw. Sprachsteuerung.
Intelligenter Saug- und Wischroboter mit 2500 Pa, Ultraschalltechnologie, mehrstufiger Kartierung und App- bzw. Sprachsteuerung.
Erhältlich bei:
Stand: 24.09.2022

Roborock S7 MaxV Ultra – Empfehlung mit Premium Docking-Station

Als Nachfolgermodell von Roborock S7 darf Roborock S7 MaxV Ultra in unserem Saug- und Wischroboter Test Vergleich ebenfalls nicht fehlen. Denn neben der starken Wischfunktion, bietet Roborock S7 MaxV mit der Ultra-Station einen ganz großen Pluspunkt. Im Test wurde uns sehr viel Arbeit abgenommen, da die Docking-Station sich um den Staub und das Wischwasser kümmert. Auch das Wischtuch wird durch die Station automatisch gereinigt.

So viel Autonomie hat Seltenheitswert, weswegen Roborock S7 MaxV Ultra ein absolutes Premium-Gerät ist. Mit einer Saugleistung von 5.100 Pa ist er außerdem der stärkste Saug- und Wischroboter in unserem Vergleich. Ähnlich viel Power bietet ECOVACS Deebot X1 Omni mit 5.000 Pa.

Roborock S7 MaxV Ultra bietet als erstes Modell von Roborock auch eine Automation in Sachen Wischwasser und Moppreinigung

Neben der Lasernavigation wird er außerdem durch eine Kamera unterstützt. Dadurch punktet Roborock S7 MaxV Ultra mit einer sehr guten Hinderniserkennung. Bei Dunkelheit schaltet sich eine integrierte LED automatisch ein, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen Hindernisse souverän zu umfahren. Das funktionierte in unserem Test gut.

Roborock zeigt mit S7 MaxV Ultra, dass ein Saugroboter durch eine multifunktionale Docking-Station den Komfort im Haushalt noch weiter erhöhen kann. Die Böden werden zuverlässig gesaugt und gewischt und durch die vibrierende Wischplatte gehören auch stärkere Verunreinigungen der Vergangenheit an.

Roborock S7 MaxV Ultra – weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Roborock S7 MaxV Ultra erhielt im Test von chip.de die Bestnote und wurde mit „Sehr gut“ bewertet. Das Fazit fiel sehr positiv aus: „Als das aktuelle Top-Modell des chinesischen Herstellers ist der Roborock S7 MaxV Ultra zwar wahrlich kein Schnäppchen, kann im Test aber insgesamt überzeugen. Das liegt insbesondere auch an der enorm hilfreichen Ladestation, die den Staubbehälter leert, den Wassertank füllt sowie den Wischmopp säubert.“ (Stand: 05/2022)
  • Im Roborock S7 MaxV Ultra Test von techstage.de konnte der Saug- und Wischroboter ebenfalls durch ein sehr gutes Ergebnis begeistern. Die Tester vergaben 5 von insgesamt 5 Sternen. Gelobt wurden u. a. die Saug- und Wischleistung und die hohe Autonomie durch die Reinigungsfunktion. Der Preis wurde hingegen als teuer bezeichnet. (Stand: 05/2022)
  • Die Technik-Experten von china-gadgets.de krönten in ihrem Test Roborock S7 MaxV Ultra als aktuell besten Saugroboter. Vorteile waren die sehr gute Saugleistung, Wischfunktion und Objekterkennung. Der einzige Kritikpunkt war lediglich die hohen Anschaffungskosten. (Stand: 06/2022)

Roborock S7 MaxV Ultra – Preis und beste Angebote

Roborock S7 MaxV Ultra
Saug- & Wischroboter mit Absaugstation, Hindernisvermeidung, App-/Sprachsteuerung und Wischwassermenge für bis zu 200m². -1%
Saug- & Wischroboter mit Absaugstation, Hindernisvermeidung, App-/Sprachsteuerung und Wischwassermenge für bis zu 200m².
UVP 1.399,00 €
Stand: 25.09.2022

ECOVACS Deebot X1 Omni – Hybrid-Modell mit Wischmopps und Mega-Station

Wie Roborock S7 zählt ECOVACS Deebot X1 Omni zu der Premium-Klasse. Denn auch diese Modellausführung besitzt eine multifunktionale Docking-Station, die sich um Staub und Wischwasser kümmert. Anders als bei Roborock S7 MaxV Ultra, werden die Wischmopps hier sogar getrocknet.

Als einziger Saug- und Wischroboter in unserem Test Vergleich sind auf der Unterseite statt einem Wischtuch, zwei kleine Wischpads verbaut. Das war zuvor eher reinen Wischrobotern vorbehalten. Für ein qualitatives Ergebnis bei der Nassreinigung spricht auch, dass ECOVACS Deebot X1 Omni in unserem Test sogar ein besseres Reinigungsergebnis lieferte als iRobot Braava jet m6. Hürden waren beispielsweise eingetrocknete Kaffeeflecken und Zahnpasta.

ECOVACS Deebot X1 Omni reinigt sogar unter Möbeln zuverlässig

Eine weitere Gemeinsamkeit zu Roborock S7 MaxV ist, dass die Lasernavigation durch eine integrierte Kamera komplettiert wird. Dadurch erkennt auch ECOVACS Deebot X1 Omni Hindernisse zuverlässig. In unserem Test registrierte der Saug- und Wischroboter beispielsweise herumliegende Kabel. Jene sind für andere Modelle eine Gefahrenstelle und werden oft aufgesaugt. Größere Aufräumarbeiten vor der eigentlichen Reinigungsfahrten entfallen bei diesem Flaggschiff.

ECOVACS Deebot X1 sticht mit einer umfassenden Reinigungsleistung hervor. Mit einer UVP von 1.499 Euro hat so viel Eigenständigkeit des Saug- und Wischroboters allerdings auch ihren Preis (Stand: 07/2022). Der kann sich für den hohen Grad an Autonomie allerdings lohnen.

ECOVACS Deebot X1 Omni – weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Der Saug- und Wischroboter ECOVACS Deebot X1 Omni wurde von chip.de mit „sehr gut“ bewertet. Im Test punktete das Modell mit seiner Navigation, den Wischmopps und der Reinigungsstation. Allerdings stuften die Tester den Preis als sehr teuer ein. (Stand: 04/2022)
  • Die Redaktion von inside-digital.de vergab nach ihrem ECOVACS Deebot X1 Omni Test 89 von insgesamt 100 Punkten. Besonders überzeugte der Saug- und Wischroboter durch seine innovative Dockingstation, die ihn sehr autonom arbeiten lässt. Obwohl die Station sehr groß ist, gefiel den Experten das Design. Die Wischfunktion könnte zudem etwas besser sein. (Stand: 06/2022)
  • ECOVACS Deebot X1 Omni konnte im Test von smart-home-fox.de vor allem in Sachen Wischleistung, den Wischpads und der Hinderniserkennung überzeugen. Vermisst wurde jedoch, dass der Staub auch beutellos in der Station gesammelt werden kann. (Stand: 07/2022)

ECOVACS Deebot X1 Omni – Preis und beste Angebote

ECOVACS Deebot X1 Omni
Saug- & Wischroboter mit hochmoderner Oberflächenreinigung, multifunktionaler OMNI-Station u.v.m.
Saug- & Wischroboter mit hochmoderner Oberflächenreinigung, multifunktionaler OMNI-Station u.v.m.
Erhältlich bei:
Stand: 25.09.2022

Was sind die besten Saug- und Wischroboter?

In unserem Saugroboter mit Wischfunktion Test Vergleich empfehlen wir folgende Geräte:

  • ECOVACS Deebot N8 – Empfehlung für Einsteiger mit grundlegender Wischfunktion
  • Roborock S7 – beliebter Saugroboter mit vibrierendem Wischmodul
  • Roborock S7 MaxV Ultra – Empfehlung mit Premium Docking-Station
  • ECOVACS Deebot X1 Omni – Hybrid-Modell mit Wischmopps und Mega-Station

Was ist besser Saugroboter mit oder ohne Wischfunktion?

Dabei kommt es auf die individuellen Bedürfnisse des Nutzers an. Liegt der Schwerpunkt auf dem Saugen, eignet sich auch ein reiner Saugroboter. Die meisten Modelle besitzt jedoch mittlerweile auch eine Wischfunktion. Ob ein Saugroboter eine Wischfunktion besitzt oder nicht hat keinen Einfluss auf die Saugstärke. Diese sollten Nutzer vor dem Kauf in den technischen Daten des Modells überprüfen und wird meist in der Einheit Pa angegeben, was für Pascal steht. Gute Werte beginnen bei etwa 2.000 Pa.

Bei einem Saugroboter mit Wischfunktion kommt es darauf an, wie wichtig Nutzern die Effektivität der Nassreinigung ist. Eine große Anzahl an Saug- und Wischrobotern befeuchtet einen Mopp und zieht ihn leicht nach. Das entspricht etwa einer sanften Grundreinigung. Am Markt macht sich jedoch eine Verbesserung der Wischfunktion bemerkbar, sodass Modelle, wie Roborock S7 und ECOVACS Deebot X1 Omni bereits mit einer zuverlässigen Nassreinigung punkten. Das gelingt dadurch, weil die Wischplatte in Vibration gebracht wird bzw. Wischmopps rotieren und daher auch eine Reibung entsteht, um Flecken besser zu entfernen.

Auf der Unterseite von Roborock S7 ist deutlich sichtbar, wie effektiv die Wischfunktion in unserem Test war

Wozu benötigt man einen Saug- und Wischroboter?

Ein Saug- und Wischroboter ist dann eine praktische Investition, wenn man selbst keine große Freude am Saugen und Wischen des eigenen Zuhauses hat. Denn die Geräte übernehmen diese Aufgaben automatisch. Putzmuffel erhalten mit Hilfe der Saugroboter mit Wischfunktion deshalb saubere Böden. Es gibt sogar Saugroboter mit Absaugstation, dann müssen sich Nutzer noch weniger um das Thema Saugen und Wischen kümmern.

Das praktische an einem Saug- und Wischroboter ist zudem, dass keine zwei Geräte gekauft werden müssen, da die Funktionen eines Saugroboters und eines Wischroboters kombiniert werden. Bei unserem Saug- und Wischroboter Test Vergleich punkten Roborock S7 MaxV Ultra und ECOVACS Deebot X1 Omni mit einer multifunktionalen Dockingstation, die nicht nur den Staubbehälter des Saugroboters automatisch entleert, sondern auch das Wischwasser wechselt.

Was kostet ein guter Saug- und Wischroboter?

In unserem Saug- und Wischroboter Test Vergleich ist das günstigste Modell ECOVACS Deebot N8 für zirka 300 Euro erhältlich. Am teuersten sind Roborock S7 MaxV Ultra und ECOVACAS X1 Omni für 1.400 Euro.

Nutzer sollten bei den Premium-Modellen jedoch berücksichtigen, dass die Zusatzkosten durch die multifunktionale Docking-Station entstehen. Bei Roborock S7 MaxV mit herkömmlicher Ladestation ist der Saug- und Wischroboter identisch mit Roborock S7 MaxV Ultra als einzelnes Gerät mit herkömmlicher Ladestation bereits für etwa 700 Euro erhältlich. (Stand: 07/2022)

Sind Saugroboter mit Wischfunktion gut?

Ja, Saugroboter mit Wischfunktion werden immer besser. Die Saugfunktion beherrschen die meisten Geräte stets zufriedenstellend. Verbesserungswürdig war hingegen häufig die Wischfunktion, da ein Tuch lediglich auf der Unterseite leicht befeuchtet und mitgezogen wird.

Hersteller arbeiten jedoch aktiv an Verbesserungen. Roborock bietet beispielsweise Modelle, deren Wischmodul in Vibration versetzt und angehoben werden kann. ECOVACS verbaut an Modellen wie ECOVACS Deebot X1 Omni rotierende Wischmopps. Das Ergebnis: Bei der Nassreinigung wird händisches Wischen gut imitiert, sodass auch eingetrocknete Flecken zuverlässig entfernt werden.

Was sind die Vorteile eines Saug- und Wischroboters?

Saug- und Wischroboter besitzen zahlreiche Vorteile. Dazu zählen:

  • Übernehmen Saugen und Wischen automatisch
  • Je nach Modell kompatibel mit Sprachassistenten
  • Wischfunktion wird immer besser
  • Arbeiten auch in Abwesenheit ihrer Nutzer
  • Praktische App-Einstellungen möglich
  • Finden eigenständig zur Ladestation zurück
  • Automatische Kartierung der Räume
  • No-Go-Bereiche einstellbar, so dass Teppiche nicht nass werden
  • Modelle mit Docking-Station nehmen noch mehr Aufgaben ab

Was sind die Nachteile eines Saug- und Wischroboters?

Neben den Stärken eines Saug-Wischroboters gibt es auch ein paar wenige Nachteile, die Nutzer wissen sollten.

  • Premium-Modelle häufig hochpreisig
  • Zu nasser Boden kann aufquellen
  • Bei schlechter Navigation Reinigung zeitintensiv
  • Bei kleinem Wasserbehälter häufiges Nachfüllen nötig
  • Meist nicht mit gängigen Haushaltsreinigern bzw. nur mit teuren Spezialputzmitteln des Herstellers nutzbar

Welche Marken bieten Saug- und Wischroboter an?

Da Saugroboter immer häufiger auch eine Wischfunktion mitbringen, gibt es immer mehr Hybrid-Modelle, die beide Fähigkeiten beherrschen. Entsprechend groß ist auch die Anzahl an Marken, die Saug- und Wischroboter bieten. Folgend zeigen wir eine Auswahl:

  • Roborock
  • Xiaomi
  • Dreame
  • ZACO
  • ECOVACS
  • ZACO
  • Anker eufy
  • Medion
  • Rowenta
  • Proscenic
  • Yeedi

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Saugroboter
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon