Welcher WLAN-Thermostat smart ist der beste? Smart Home Thermostate Test 2024: Die besten Modelle

Wer seine vorhandenen Heizkörper nachträglich smart steuern möchte, kann diese ganz einfach mit intelligenten Thermostaten ausstatten. Dadurch lässt sich die Temperatur je nach Modell sogar per App oder Sprachbefehl anpassen und effektiv Energiekosten sparen. In unserem Smart Home Thermostat Test stellen wir die besten WLAN-Thermostate vor, die uns besonders überzeugen konnten oder ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.  

Wir stellen die besten WLAN-Thermostate und Alternativen mit anderen Funkstandards vor

Das Wichtigste zu smarten Thermostaten in Kürze

Wer seine herkömmlichen Thermostate an der Heizung einfach durch smarte ersetzen möchte, sollte folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Montage: Für die Installation müssen Nutzer keinen Fachmann beauftragen. Denn viele Hersteller legen ihren Geräten Adapter bei, sodass ihre Thermostate auf die meisten Anschlüsse passen. Das ist auch für Mieter möglich, denn bei ihrem Auszug können sie das alte Thermostat in den gleichen simplen Schritten wieder anbringen.
  • Modell-Variante: Es gibt unterschiedliche smarte Lösungen, unter denen Stand-Alone Ausführungen am einfachsten installierbar sind. Wer sich allerdings Extras wie Sprachbedienung wünscht, ist mit einem system-gebundenen Thermostat besser beraten. 
  • Funk-Standard: Am populärsten sind WLAN-Thermostate. Wer sein heimisches Netzwerk allerdings nicht mit zahlreichen WLAN-Geräten überlasten möchte, kann sich für Varianten entscheiden, die z. B. auf Bluetooth, DECT ULE oder ZigBee basieren.

Unsere Smart Home Thermostat Empfehlungen auf einen Blick

In unserem Kurz-Check haben wir die wichtigsten Eigenschaften unserer Empfehlungen zusammengefasst. Die größten Unterschiede bestehen beispielsweise in Sachen unterstützter Funkprotolle. Funktional versprechen alle eine komfortable Steuerung und die Reduzierung der Heizkosten.

TP-Link Kasa KE100 Smart Home Thermostat

Home&Smart Testsieger

Der Kasa Smart Home Thermostat von TP-Link wird nach unseren ausführlichen Tests zum Testsieger gekürt. Die einfache Handhabung der App sowie die Vielfalt an Erweiterungsmöglichkeiten hinterließ im Test einen positiven Eindruck. Das Smart Home lässt sich um bis zu 32 weitere WLAN-Thermostate erweitern und kann dabei über Alexa, Google Home sowie mit Siri Short Cuts gesteuert werden. Auch das Design und das robuste Gehäuse des TP-Link Kasa Smart Home Thermostats überzeugte uns positiv.   

TP-Link Kasa KE100 KIT
Top Starter-Set inklusive Hub zur smarten Nachrüstung vorhandener Thermostate -50%
Top Starter-Set inklusive Hub zur smarten Nachrüstung vorhandener Thermostate
UVP 99,90 €
Stand: 24.07.2024

Lupus V2 Smart Home Thermostat

Preis-Leistungs-Sieger

Für die Funktionsvielfalt in Kombination mit dem guten Preis ist der Lupus V2 Wlan Thermostat unser Preis-Leistungs-Sieger. Der Lupus V2 ermöglichte uns im Test alles, was wir von einem Smart Home Thermostat erwarteten. Mithilfe der App konnten wir mit wenige Klicks die Temperatur einstellen, Zeitpläne erstellen und in Kombinationen mit bsp. Fensterkontakten auch Abhängigkeiten hinzufügen. 

Wichtig: Für die Nutzung des Lupus V2 Heizungsthermostats ist eine Smart Home Zentrale als Steuerelement nötig. 

Lupus Heizkörperthermostat V2
Smartes Heizkörperthermostat mit automatischer Temperaturregelung nach Zeitplan via Tablet oder Smartphone. -40%
Smartes Heizkörperthermostat mit automatischer Temperaturregelung nach Zeitplan via Tablet oder Smartphone.
UVP 89,00 €
Stand: 24.07.2024

Eve Thermo Smart Home Thermostat

Home&Smart Geheimtipp

Unsere Empfehlung für alle Apple Nutzer ist der Eve Thermo Smart Home Thermostat. Das elegante Design und die einfache Handhabung ließen den WLAN-Thermostat in unserem Test sehr gute Ergebnisse erzielen. Er misst die Raumtemperatur, passt die Temperatur der Heizung entsprechend an und verfügt über hohe Datenschutzvorkehrungen. Gefallen hat uns auch die übersichtliche App, die zur Steuerung aller Funktionen dient.

Eve Thermo
Smartes Heizkörper-Thermostat mit LED Display. Zur intelligenten Temperatursteuerung. Kompatibel mit Apple HomeKit. -26%
Smartes Heizkörper-Thermostat mit LED Display. Zur intelligenten Temperatursteuerung. Kompatibel mit Apple HomeKit.
UVP 79,95 €
Stand: 24.07.2024

FRITZ!DIRECT 302 Smart Home Thermostat

Günstige Alternative

Der FRITZ!DIRECT 302 Smart Home Thermostat ist eine günstige Alternative für alle die eine FRITZ!Box nutzen. Der Wlan Thermostat war in unserem Test schnell einsatzbereit und einfach zu bedienen. Er erkennt offene Fenster und passt seine Temperatur dementsprechend an. Routinen und Zeitplänen ließen sich ebenfalls erstellen allerdings nur über die dafür vorgesehene Internetseite. Für uns eine Kaufempfehlung für FRITZ!Box Nutzer, die eine einfache Lösung für ihre Temperaturregulation suchen.

AVM FRITZ!DECT 302
Automatische und präzise Steuerung der Raum- bzw. Wohntemperatur, ideal zur Erstellung eines individuellen, effizienten Heizrhytmus. -28%
Automatische und präzise Steuerung der Raum- bzw. Wohntemperatur, ideal zur Erstellung eines individuellen, effizienten Heizrhytmus.
UVP 69,00 €
Stand: 24.07.2024

Meross Smart Home Thermostat

Smarte Wahl

Auch der Meross Smart Home Thermostat kann als intelligente Lösung für Heizungsthermostate dienen. Der Meross Wlan Thermostat funktioniert in Kombination mit einem Hub, welcher aber im Lieferumfang enthalten ist. Mit Hilfe der App konnten wir unproblematisch verschiedene Zeitpläne erstellen und die Temperatur per Knopfdrück regeln. Der ausschlaggebende Pluspunkt für unsere Empfehlung, ist die breit gefächerte Konnektivität – die sogar bis zur Apple Watch reicht.  

Meross WLAN Heizkörperthermostat mit Hub
Das Thermostat steuert den Heizkörper nach individuellen Bedürfnissen; mit LCD-Anzeige und Sprachsteuerung
Das Thermostat steuert den Heizkörper nach individuellen Bedürfnissen; mit LCD-Anzeige und Sprachsteuerung
Stand: 24.07.2024

Smart Home Thermostate - die technischen Daten im Vergleich

Nicht nur WLAN-Thermostate bieten viele Steuerungsmöglichkeiten, sondern auch andere Funkstandards haben durchaus ihren Reiz. Welches Thermostat ideal zu den eigenen Bedürfnissen passt, lässt sich ganz einfach anhand unserer Übersicht der technischen Details herausfinden.

 TP-Link Kasa KE100LUPUS V2Eve ThermoFRITZ!DIRECT 302Meross Thermostat
Größe5,65 x 8,4 cm10,8 x 5,7 x 6,6 cm5,4 x 6,7 x 8,5 cm9,3 x 5,1 x 5,1 cm8,5 x 5 x 5 cm
Farbeweißweißweißweißweiß
FunkstandardWLANZigBee SThreadDECT ULEWLAN
Batteriereichweite1 Jahr1,8 Jahre1-2 Jahre2-3 Jahre 
KompatibilitätAlexa, Google HomeAlexa, Android & iOSiOS & HomeKitNur im FRITZ! UniversumHomeKit, Apple Watch, Alexa & Google Assistant
Batterien2 x AA2 x AA2 x AA3 x AA2 x AA
SprachsteuerungJaJaSiriPer inoffiziellen Alexa SkillsAlexa, Google Assistant & Siri
Bridge benötigtHersteller HubLupus ZentralekeineFRITZ!BoxHersteller Hub

Funk und WLAN-Thermostat: Darauf kommt es bei der Auswahl an

Folgende Kriterien gilt es beim Kauf eines smarten Thermostats zu beachten:

Stand-Alone-Lösung: Es gibt zwei Arten von smarten Thermostaten: Stand-Alone-Lösungen wie das Eqiva Heizkörperthermostat Model N, das sich in der Bluetooth-Version direkt mit einem Smartphone fernsteuern lässt. Systemgebundene Thermostate funktionieren hingegen nicht ohne eine zusätzliche Steuerungszentrale des Herstellers. Zu diesen zählt beispielsweise tado°. Vorteil: Nutzer können mit einer App Heizpläne für mehrere Thermostate erstellen.

Montage: Smart Home Thermostate lassen sich meist auch ohne Fachmann selbst installieren. Denn viele Unternehmen legen für ihre Produkte nicht nur gängige Adapter (wie z. B. Danfoss RAVL) , sondern auch eine Schritt-für-Schritt Anleitung bei.

Der Anschluss smarter Thermostate an einen Heizkörper ist meist nicht schwer

Funkstandard: Das Funkprotokoll ist ein entscheidender Punkt, wenn Sie ein Smart Home System aufbauen, da sie die Basis für die Kommunikation bildet. Oft sind spezielle Smart Home Funkstandards (z. B. Zigbee) die bessere Wahl, weil ihre Funkfrequenz das WLAN-Netzwerk zuhause nicht zusätzlich belastet. Wählt man WLAN als Funkstandard und es sind WLAN-Repeater im Einsatz, sollte man das Heimnetz vorher in ein Mesh-Netzwerk umwandeln, damit alle Thermostate im gleichen WLAN-Netzwerk eingebunden werden können.

Heizpläne: Bei allen von uns vorgestellten Modellen handelt es sich um programmierbare Thermostate, über die sich eine individuelle Raumtemperatur festlegen lässt.

Wochen- und Tagespläne: Diese Funktion trägt ebenfalls dazu bei, dass Nutzer effizient heizen können. Wer will kann so z. B. bei einigen Modellen festlegen, dass die Wohlfühltemperatur nur erreicht wird, wenn sich tatsächlich Personen in der Wohnung oder dem Haus aufhalten. 

Weitere praktische Funktionen sind z.B.:

  • Boost Modus: heizt den Wohnraum bei Bedarf schnell auf
  • Urlaubsmodus: hilft dabei, die Temperatur für einen bestimmten Zeitraum zu reduzieren und so Energie zu sparen
  • Fenster-Offen-Erkennung: Spart ebenfalls Energie, weil z. B. beim längeren Lüften die Heizung nicht weiterläuft. Wichtig: Bei manchen Smart Home Systemen sind hierfür spezielle Fenster Sensoren vorgesehen.
  • Kindersicherung: verhindert Änderungen am Gerät durch neugierigen Nachwuchs
Nur sehr wenige Smart Home Thermostate sind noch direkt am Gerät einstellbar

Reichweite: Viele Smart Home Thermostate verfügen laut Hersteller über eine maximale Reichweite von bis zu 100 Metern. Da diese Angaben unter Idealbedingungen im offenen Gelände gelten und im Haushalt verschiedene Störquellen (z. B. dicke Wände) auftreten, muss jedoch eine Reduktion der maximalen Reichweite angenommen werden.

Batterie-Betrieb: Alle smarten Thermostate benötigen Batterien. Ein Direktbetrieb per Kabel oder die Ladung via USB-C Kabel ist nicht vorgesehen. 

Kosten: Programmierbare Heizkörperthermostate müssen nicht teuer sein. Wer sich für den Kauf eines Schnäppchens entscheidet, muss allerdings damit rechnen, dass es nicht sprachsteuerbar ist und meist nur über eine sehr einfache Smartphone-Steuerung verfügt.

TP-Link Kasa Smart Home Thermostat - Testergebnis

Home&Smart Testsieger

Das Einsteiger-Paket enthält neben einem Thermostat einen Hub

Unser umfassender Test des Kasa KE100 KIT-Thermostats ergab, dass dieses Produkt nicht nur durch sein ästhetisches Design und sein robustes Gehäuse beeindruckt, sondern auch durch seine inneren Funktionen überzeugt. Das Thermostat kann problemlos über eine App gesteuert werden und reagiert auch auf Befehle von Alexa oder Google Assistant.

Zu Beginn unseres TP-Link KasaKE100 Tests stießen wir auf ein kleines Hindernis, da das System zunächst Probleme mit der Netzwerkstabilität zeigte. Glücklicherweise löste sich dieses Problem nach einigen Versuchen von selbst. Das klassisch weiße Gehäuse des Kasa KE100 fügt sich harmonisch in moderne Wohnräume ein und kann je nach Bedarf horizontal oder vertikal montiert werden. Die Stromversorgung erfolgt über zwei AA-Batterien, die einfach ausgetauscht werden können, ohne dass das Thermostat demontiert werden muss.

Wir schätzten die Möglichkeit, die Temperatur direkt am Gerät, über die App oder durch Sprachbefehle anzupassen. Dies ermöglicht eine bequeme Steuerung der Raumtemperatur und spart Energie in ungenutzten Räumen.

Zusätzlich bietet das Thermostat verschiedene Funktionen wie Zeitpläne, Timer und eine Kindersicherung. Diese können einfach über die App aktiviert oder deaktiviert werden. Das Starter-Set ermöglicht auch die Integration von Kontakt- und Temperatursensoren für eine effizientere Steuerung des Raumklimas.

Das Kasa KE100 KIT-Thermostat ist sowohl mit Alexa als auch mit Google Home kompatibel und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu anderen Smart-Home-Thermostaten auf dem Markt. Aufgrund seiner Leistung und Vielseitigkeit sprechen wir eine klare Kaufempfehlung aus.

TP-Link Kasa KE100
Testurteil
sehr gut
93/100 Punkte | 01.2024
www.homeandsmart.de

"Praktisches Starter-Paket inklusive Hub für die App-Steuerung von unterwegs."

Unser Testverfahren

  • Übersichtliche App
  • Bis zu 32 Heizkörper vernetzbar
  • Optionale Kindersicherung
  • Alexa und Google Home fähig
  • Geeignet für Siri ShortCuts
  • Inklusive Adapter und Hub
  • Keine Fernsteuerung ohne Hub
  • App Verbindung hakte anfangs etwas
Top Starter-Set inklusive Hub zur smarten Nachrüstung vorhandener Thermostate
Stand: 24.07.2024

TP-Link Kasa KE100 Wlan Thermostat - weitere wichtige Tests und Bewertungen

Außer uns bescheinigen noch viele weitere Anwender diesem Einsteiger-Paket eine gute Leistung, wie folgende Zusammenfassung zeigt: 

  • In mehr als 700 Kundenbewertungen bei Amazon erhielt dieses smarte Heizungs-Starter-Set durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Bei testventure.de lautete das Fazit „günstig und zuverlässig“. Dementsprechend vergaben die Tester 4,5 von 5 Sternen und die Note sehr gut. (Stand: 10/2023)
  • Auch die Redaktion von techstage.de zeigte sich nach ihrem Test überzeugt vom Kasa KE100 KIT, weil dieses einfach in Betrieb zu nehmen und zu bedienen ist. (Stand: 11/2023)

Lupus V2 Smart Home Thermostat - Testergebnis

Preis-Leistungs-Sieger

Der LUPUS Heizkörperthermostat V2 konnte uns im Test überzeugen

Unser LUPUS Heizkörperthermostats V2 Test lieferte überzeugende Ergebnisse. Die Montage verlief schnell und einfach, ebenso wie die Verbindung mit der App, die dank der klaren Anleitung auf der Herstellerwebsite problemlos war.

Trotz einer etwas unübersichtlichen Benutzeroberfläche erwies sich der Thermostat als funktional und bot alles, was man von einem intelligenten Heizkörperthermostat erwartet. Die Temperatursteuerung, Zeitpläne und Gruppeneinstellungen ließen sich problemlos über die App (für Android und iOS) einrichten und bedienen.

Für den vollen Funktionsumfang des Thermostats benötigt man einen zentralen Hub. In unserem Test haben wir das LUPUS XT1 Plus Starter Set verwendet, das neben dem Hub auch einen Fenster-/Türkontakt und einen Bewegungssensor enthält.

Das schlichte Design des LUPUS V2 fügt sich gut in die Umgebung ein, auch wenn es anfangs ungewohnt wirken mag. Die Installation gestaltet sich einfach und erfordert nur wenige Schritte, die in der beiliegenden Kurzanleitung erklärt werden.

Wichtig zu beachten ist, dass der Thermostat nur mit der vorgesehenen LUPUS XT1 Plus Zentrale kompatibel ist. Die intelligente Steuerung der Raumtemperatur erfolgt über die App, wobei die manuellen Funktionen des Thermostats weiterhin verfügbar sind.

Besonders überzeugend sind die individuell anpassbaren Zeitpläne und die Funktion zur Erkennung offener Fenster, die automatisch die Leistung anpasst. Die Temperaturverlaufsfunktion ermöglicht es, Anpassungen genau zu verfolgen und zu überwachen.

Die LUPUS App bietet umfassende Steuerungsmöglichkeiten, auch wenn die Benutzeroberfläche anfangs etwas überwältigend erscheinen mag. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit konnten wir jedoch alle Funktionen problemlos nutzen. Insgesamt sprechen wir eine klare Kaufempfehlung für den LUPUS Heizkörperthermostat V2 aus.

LUPUS Heizkörperthermostat V2
Testurteil
sehr gut
91/100 Punkte | 12.2023
www.homeandsmart.de

"Das Heizkörperthermostat V2 von LUPUS ist eine einfache und intelligente Lösung, um die Temperatur zu steuern."

Unser Testverfahren

  • Schlichtes, stimmiges Design
  • Schnelle Installation
  • Gute Konnektivität
  • Einfach Handhabung der Funktionen
  • Erstellung von Gruppen
  • Planung der Zeitschaltung
  • Erkennung von geöffnetem Fenster
  • Spart Energiekosten
  • Unübersichtliche Benutzerfläche der App
  • Anleitung verweist auf eine weitere Anleitung
  • Nicht mit allen Smart Home Zentralen kompatibel
Smartes Heizkörperthermostat mit automatischer Temperaturregelung nach Zeitplan via Tablet oder Smartphone.
Stand: 24.07.2024

LUPUS V2 Smart Home Thermostat - weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Das Team von smart-home-fox.de konnte ebenfalls einen LUPUS Heizkörperthermostat V2 Test durchführen und sich von der Funktionalität überzeugen. Als klaren Vorteil zählten die Tester unter anderem die kinderleichte Installation sowie die automatische Anpassung der Raumtemperatur. (Stand: 11/2023) 

Eve Thermo Smart Home Thermostat - Testergebnis

Home&Smart Geheimtipp

Eve Thermo konnte uns durch seine umfassende Funktionalität begeistern

Unser Test des Eve Thermo Smart Home Thermostats offenbarte zahlreiche Vorzüge dieses Modells. Bereits beim Auspacken stach das elegante Design ins Auge, das durch ein weißes Gehäuse und eine schlichte Eleganz besticht. Die Installation gestaltet sich einfach, und die Bedienung per App oder Sprache ist bequem und intuitiv.

Zu den positiven Aspekten gehören auch die mitgelieferten Kunststoffadapter für verschiedene Ventilgewindetypen sowie die nahtlose Integration ins Apple-Ökosystem. Die Möglichkeit, das Thermostat mit anderen Eve Energy Geräten zu kombinieren und individuelle Szenen und Routinen zu erstellen, erweitert die Anwendungsmöglichkeiten.

Eve Thermo bietet zudem eine Vielzahl von Funktionen wie Zeitpläne, Urlaubspläne, Anwesenheitserkennung, Kindersicherung und Frostschutz. Die Integration ins HomeKit erfolgt reibungslos, ohne dass eine separate Konto-Anmeldung erforderlich ist, und alle Daten werden verschlüsselt im Apple-System gespeichert.

Während unseres Eve Thermo Test haben wir festgestellt, dass die Integration und die Erstellung von Zeitplänen einwandfrei funktionieren. Durch die Möglichkeit, Fenstersensoren und die Eve Wetterstation einzubinden, kann die Temperaturregelung weiter optimiert werden.

Ein kleiner Nachteil ist die Notwendigkeit einer Zentrale in Form eines iPods oder Apple TVs für die Fernsteuerung sowie das Fehlen einer Fenster-Offen-Erkennung. Dennoch können wir für Apple-Nutzer eine klare Kaufempfehlung aussprechen, da die Vorzüge des Eve Thermo die kleinen Mankos überwiegen und das Preis-Leistungs-Verhältnis als gut einzustufen ist.

Eve Thermo
Testurteil
gut
89/100 Punkte | 01.2024
www.homeandsmart.de

"Gute Nachrüstlösung für iOS Nutzer, die bereits im Apple Universum zuhause sind."

Unser Testverfahren

  • Schnelle Installation
  • Einfache Handhabung
  • Keine Steuerungszentrale nötig
  • Raumtemperatur Messung
  • HomeKit und Siri kompatibel
  • Hoher Datenschutz
  • Keine Fenster-Offen-Erkennung
  • Fernzugriff nur mit Apple Hardware
  • Nicht für Android-Nutzer geeignet
Smartes Heizkörper-Thermostat mit LED Display. Zur intelligenten Temperatursteuerung. Kompatibel mit Apple HomeKit.
Stand: 24.07.2024

Eve Thermo Wlan Thermostat - weitere wichtige Tests und Bewertungen

Bei der Bewertung von Eve Energy waren sich die verschiedenen Anwender nicht ganz einig, was vor allem daran lag, dass einige die fehlende Android Kompatibilität bemängelten. Da es sich bei Eve Systems jedoch ganz klar um eine auf Apple Zubehör spezialisierte Marke handelt, finden wir diese Kritik nicht gerechtfertigt.

  • In über 2.800 Kundenbewertungen bei Amazon erhielt dieses Smart Home Thermostat durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Im Thermostat Test von Stiftung Warentest erhielt Eve Thermo die Note gut (2,3) und landete damit auf dem sechsten Platz. (Stand: 11/2023)
  • Nach dem Test von hifi.de lautete das Urteil die Verzahnung mit HomeKit sei hervorragend gelöst, aber Android-Nutzer würden leider in die Röhre schauen. (Stand: 06/2023)
  • Von ComputerBild erhielt Eve Thermo nur die Note befriedigend, was u.a. damit begründet wurde, dass die Fernsteuerung nur mit teurer Zusatz-Hardware möglich sei. (Stand: 10/2022)

FRITZ!DIRECT 302 Smart Home Thermostat - Testergebnis

Günstige Alternative

Das DRITZ!DECT 302 Heizthermostat im Einsatz

Unser FRITZ!DECT 302 Smart Home Thermostat Test ergab zahlreiche Vorzüge dieses Modells. Die einfache Handhabung sowohl am Gerät selbst als auch über die FRITZ! Smart Home App macht die Temperatursteuerung komfortabel. Allerdings ist für erweiterte Einstellungen wie Routinen oder Abwesenheitsmodi der Zugriff über den Browser erforderlich, was einen kleinen Nachteil darstellt.

Das moderne Design mit dem E-Paper-Display und den gut sichtbaren Bedienknöpfen erleichtert die Nutzung des Thermostats. Die Installation gestaltet sich dank der DECT-Taste der FRITZ!Box unkompliziert und schnell, und die Einbindung ins Heimnetzwerk erfolgt sicher über den DECT ULE-Standard.

Besonders positiv ist die Möglichkeit, mehrere Thermostate in einem Raum zu synchronisieren und mit anderen FRITZ!DECT-Modellen zu kombinieren. Die Integration des Thermostats ins Heimnetzwerk sowie die Gruppenfunktion zur Steuerung mehrerer Thermostate gleichzeitig bieten zusätzlichen Komfort.

Dank der kostenlosen FRITZ!App fürs Smart Home kann die Temperatur nicht nur vor Ort, sondern auch von unterwegs aus angepasst werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, über das Internet auf die Einstellungen zuzugreifen. Alternativ bietet der FRITZ!DECT 440 vernetzte Taster eine konventionelle Bedienoption für einzelne oder gruppierte Thermostate.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des FRITZ!DECT 302 ist die Möglichkeit, Energiekosten zu senken. Durch ein individuell anpassbares Zeitprogramm kann die Heizung effizient gesteuert werden, was Einsparungen von bis zu 10 Prozent der Heizkosten ermöglicht. Zudem sorgt ein neuer Chip für eine längere Batterielaufzeit über mehrere Heizperioden hinweg.

AVM bietet regelmäßige kostenlose Updates für das FRITZ!DECT 302 an, um neue Funktionen, Verbesserungen und Sicherheitsupdates bereitzustellen. Dadurch bleibt das Thermostat stets auf dem neuesten Stand und ermöglicht den Nutzern, von den neuesten Entwicklungen im Smart Home-Bereich zu profitieren.

FRITZ!DECT 302
Testurteil
gut
77/100 Punkte | 12.2023
www.homeandsmart.de

"Das Heizkörperthermostat FRITZ!DECT 302 ist eine einfache und intelligente Lösung um die Temperatur zu steuern."

Unser Testverfahren

  • Schnelle Installation
  • Einfach Handhabung der Funktionen
  • Erkennung von geöffnetem Fenster
  • Spart Energiekosten
  • Schnelle Temperaturanpassung
  • Großes E-Paper-Display
  • App steuert nur Temperatur
  • Nur für FRITZBOX Nutzer geeignet
  • Temperatur weicht regelmäßig von Einstellung ab
Automatische und präzise Steuerung der Raum- bzw. Wohntemperatur, ideal zur Erstellung eines individuellen, effizienten Heizrhytmus.
Stand: 24.07.2024

FRITZ!DIRECT 302 - weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Von Amazon Kunden wurde dieses Thermostat im Durchschnitt mit 4,6 von 5 Sternen bewertet. (Stand: 02/2024)
  • Die Stiftung Warentest hat den FRITZ!DECT 302 mit 1,9 und damit mit „gut“ bewertet. (Stand: 09/2023)

Meross Smart Home Thermostat - Testergebnis

Smarte Wahl

Der Meross Heizkörperthermostat hat eine schlichte aber elegante Nutzeroberfläche

Unser Meross Heizkörperthermostats Test zeigt, dass es sich um ein solides und preisgünstiges Produkt ohne besondere Zusatzfunktionen handelt. Trotz einiger kleinerer Mängel bietet es praktische Features wie die einfache Erstellung von Zeitplänen und die Fenster-auf-Funktion, die im Test positiv überraschte.

Allerdings war die App-Steuerung zu Beginn etwas kompliziert, und die Verbindungsstärke ließ gelegentlich zu wünschen übrig, was mehrfache Rücksetzungen erforderlich machte. Dennoch stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis, besonders für Nutzer, die ein einfaches und preiswertes Thermostat ohne Extras suchen.

Das Gehäuse des Meross Thermostats aus weißem Kunststoff wirkt elegant und hochwertig. Die Installation gestaltet sich denkbar einfach, und neben dem Thermostat sind ein Kunststoffadapter für verschiedene Ventilgewindetypen und ein zentraler Hub im Lieferumfang enthalten.

Die Bedienung des Touchscreens und der App erschien uns zu Beginn etwas umständlich, verbesserte sich jedoch nach einer kurzen Eingewöhnungszeit. In puncto Automation und Konnektivität gibt es noch Raum für Verbesserungen, da der Thermostat manchmal verzögert reagierte und gelegentlich Verbindungsprobleme auftraten.

Dennoch ermöglicht der Thermostat eine zuverlässige Steuerung der Temperatur von unterwegs und ist mit iOS13 und Android 4.1 oder neuer kompatibel. Standardfunktionen wie die Erstellung von Zeitplänen und die automatische Anpassung an die Raumtemperatur und Ventilstellung sind vorhanden.

Insgesamt bietet der Meross Heizkörperthermostat eine solide Leistung zu einem attraktiven Preis und eignet sich besonders für Nutzer, die ein einfaches und preiswertes Thermostat ohne zusätzliche Funktionen suchen.

Meross Heizkörperthermostat
Testurteil
befriedigend
74/100 Punkte | 12.2023
www.homeandsmart.de

"Ein solider Heizkörperthermostat ohne viele Zusatzfunktionen"

Unser Testverfahren

  • Ausführliche Bedienungsanleitung
  • Basics sind einfach handzuhaben
  • HomeKit kompatibel
  • Sehr preiswert im Vergleich
  • Sprachsteuerung möglich
  • Touch auf Thermostat schwer zu bedienen
  • Keine Batterien beigelegt
  • Konnektivitätsprobleme
Günstiges Einsteiger-Heizsystem mit Offene-Fenster-Erkennung und bis zu 6 programmierbaren Heizplänen.
Stand: 24.07.2024

Meross Wlan Thermostat - weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Redaktion von techstage.de konnte den Meross Heizkörperthermostat ebenfalls im Test gründlich nutzen und bewertete den Thermostat mit 4 von 5 Sternen. Die hohe Kompatibilität und das minimalistische Äußere hatten großen Einfluss auf die Bewertung. (Stand: 09/2023) 
  • Ebenso hatte das Team von smarthome-blogger.de die Möglichkeit den Meross Heizkörperthermostat zu testen und vergab dabei 8,8 von 10 Sternen. (Stand: 01/2024)
  • Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,1 von 5 Sternen scheint der Meross Heizthermostat auch bei mehr als 300 Amazon Nutzer beliebt zu sein. (Stand: 02/2024)

Wie funktioniert ein Smart Home Thermostat?

Einfache intelligente Heizkörperthermostate sind mit einer Zeitsteuerung versehen und werden manuell programmiert. Solche Heizkörperthermostate sind am jeweiligen Heizkörper angebracht und öffnen beziehungsweise schließen dann das Ventil.

Wer allerdings auch spontan agieren möchte und über keinen festen Zeitplan bei den Arbeitszeiten beziehungsweise der Anwesenheit im Haus verfügt, für den eignen sich Heizkörperthermostate, die mit Funk/WLAN arbeiten.

Sind solche vernetzten Heizkörperthermostate in das smarte Zuhause integriert, können alle Bewohner diese mit einer App steuern und haben somit auch während der Abwesenheit die volle Kontrolle.

Dementsprechend lässt sich per Funksignal bzw. WLAN jeder Heizkörperthermostat schon unterwegs auf die richtige Temperatur einstellen, so dass die Wohnung bei der Heimkehr bereits die gewünschte Temperatur erreicht hat. 

Während der Abwesenheit der Bewohner wird die Heizung dagegen heruntergefahren und die Heizkosten sinken.

Was sind die besten Smart Home Thermostate?

In unserem Smart Home Heizkörperthermostate Test Vergleich sind unsere Favoriten folgende Modelle:

  • Test-Sieger: TP-Link Kasa KE100
  • Preis-Leistung: Lupus V2 
  • H&S Geheimtipp: Eve Thermo
  • Günstige Alternative: FRITZ!DIRECT 302
  • Smarte Wahl: Meross Wlan Thermostat

Außerdem können wir aus eigener Erfahrung das Bosch Heizkörper Thermostat II empfehlen, das als Teil des Bosch Smart Homes nutzbar ist. Denn das Bosch Smart Home Heizkörper Thermostat II überzeugte in unserem Test u.a. durch ein kontrastreiches Display und die einfache Verbindung mit Tür- und Fensterkontakten. Weitere Thermostate finden Interessierte unter anderem in unserem HomeKit Thermostate Test Vergleich

Kann man jede Heizung smart machen?

Ja, im Handel gibt es für fast jeden Heizungstyp passende Lösungen. Während Nachrüstsets für Wand- oder Heizkörperregler meist selbst eingebaut werden können, erfordert der Einbau einer smarten Fußbodenheizungssteuerung z. B. jedoch meist die Hilfe eines Profis. Daher empfehlen wir allen Interessenten sich vor dem Kauf gründlich zu informieren und z. B. bei tado° einen Kompatibilitäts-Check durchzuführen.

Unterschiedliche smarte Thermostate mischen?

Wer auf ein smartes Thermostat System mit Gateway bzw. Hub setzt, sollte nicht auf unterschiedliche Systeme setzen. Denn je besser vernetzt die einzelnen Komponenten zusammenarbeiten, umso höher ist die Heizeffizienz und damit die Energieersparnis und Kostensenkung.

Was ist Open Therm?

Open Therm ist neueres Heizungsprotokoll, das es ermöglicht, auch Wohnungen, die ihre Wärme von einer Sammelheizung beziehen, mit Raumthermostaten auszustatten. Open Therm verbindet damit die Vorteile einer Sammelheizung mit denen einer individuellen Therme.

Was kostet ein WLAN-Thermostat?

Ein günstiges WLAN-Thermostat kostet zirka 40 Euro ohne Hub oder Gateway. Starter Packs gibt es ab zirka 100 Euro im Handel zu kaufen. Diese beinhalten dann auch den Hub. (Stand: 09/2023)

Was ist der Vorteil von einem WLAN-Thermostat?

Smarte Heizkörperthermostate bieten folgende Vorteile:

  • WLAN-Infrastruktur in der Regel bereits vorhanden
  • Ideal zur Nachrüstung alter Heizkörper geeignet
  • Meist einfache Bedienung
  • Sorgen jederzeit für optimale Raumtemperatur
  • Helfen beim Einsparen von Energie
  • Viele smarte Thermostate gleichzeitig per Smartphone steuerbar
  • Optionale Vernetzung von Heizkörper Thermostaten zu einem System

Was ist der Nachteil von einem WLAN-Thermostat?

Wer seine herkömmlichen Thermostate durch smarte Modelle ersetzt, muss allerdings auch mit folgenden Nachteilen rechnen:

  • Hohe Anfangsinvestition bei mehreren smarten Thermostaten
  • Reichweite durch WLAN-Abdeckung begrenzt
  • Batteriewechsel kann nervig sein
Die meisten Smart Home Thermostate lassen sich zum Batteriewechsel aufdrehen oder aufklappen

Weitere Tipps und Tricks für perfektes Raumklima

Wer sich noch umfassender informieren will, sollte sich unsere folgenden Artikel näher ansehen:

Lohnt sich ein Smart Home Thermostat?
Smarte Raumthermostate Test Vergleich
Smart Home Heizungssteuerung einfach erklärt
Stiftung Warentest Heizkörperthermostate Test Vergleich: Das sind die Top Modelle

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Wayne Allinger

Wayne Allinger ist Content Marketer, SEO Experte und Redakteur bei homeandsmart GmbH. Seine Expertise erstreckt sich über Saugroboter, Kopfhörer und Überwachungskameras. Als Mitglied des Teams trägt er durch hochwertige Inhalte und Marketingstrategien maßgeblich zur Positionierung von homeandsmart als führende Informationsquelle im Bereich Smart Home bei.

Alle Thermostat
In unserem Thermostate Test Vergleich zeigen wir verschiedene Modelle bis hin zum praktischen Einsteiger-Set
Thermostate: Tests, Funktionen und Preise im Überblick
Die besten Heizkörperthermostate im Test 2024

Mit dem richtigen Thermostat können Nutzer das Raumklima individuell nach ihren eigenen Bedürfnissen anpassen und durch die Reduzierung des Energie…

Der Tado Heizkörperthermostat reguliert effizient der Energieverbrauch
Testurteil
92/100
Smarter Heizkörperthermostat & Heizungssteuerung
tado° V3+ Heizkörperthermostat Test - Ist er der Beste?

Der Münchner Hersteller tado° ist einer der beliebtesten, wenn es um qualitative und intelligente Heizungssteuerung geht. Wir musste uns selbst von den…

Der Meross Heizkörperthermostat hat eine schlichte aber elegante Nutzeroberfläche
Testurteil
74/100
So gut ist der smarte Thermostat von Meross!
Meross Heizkörperthermostat Test 2024

Heizthermostate sparen Energie und Geld, da sie intelligent die Heizleistung in den eigenen vier Wänden steuern. Wir haben den Heizkörperthermostat von…

Das Einsteiger-Paket enthält neben einem Thermostat einen Hub
Testurteil
93/100
Wie gut ist das TP-Link Thermostat Starter-Set Kasa KE100 KIT?
TP-Link KE100 Test: Thermostat Ausstattungs- & Funktionscheck

Smarte Thermostate werden immer beliebter, weil sie durch App- und/ oder Sprachsteuerung den Komfort erhöhen und trotzdem gleichzeitig Energie sparen können.…

Eve Thermo konnte uns durch seine umfassende Funktionalität begeistern
Testurteil
89/100
Wie gut ist die Eve Thermo Thermostat-Nachrüstlösung?
Eve Thermo Test: Apple Thermostat Installation, Leistung, Preis

Das Eve Thermo Heizkörperthermostat steuert die Zimmertemperatur ganz ohne Bridge z.B. über die iPhone- Home App oder per Siri Sprachsteuerung. Das…

Wer Alexa hat, kann kompatible Heizkörperthermostate von überall auf Zuruf steuern
Mit Amazon Echo & Alexa Thermostate steuern – so geht’s
Alexa Thermostate und kompatible Heizungssysteme im Test-Check

Sobald Alexa in den eigenen vier Wänden Einzug hält, wird es richtig gemütlich. Schließlich lassen sich mit ihr zahllose Einzelgeräte per Stimme…

Smarte Thermostate sorgen für die perfekte Wohlfühltemperatur
Jetzt intelligente Thermostate nachrüsten und Energie sparen
Günstiger wird’s nicht: Smarte Thermostate bis zu 60% reduziert!

Die Heizkosten steigen bereits seit vielen Jahren so stark, dass sie für Verbraucher zu einer echten Belastung werden können. Hier stellen intelligente…

Mit einem programmierbaren Thermostat muss die Heizung nicht mehr selbst gesteuert werden
Die besten programmierbaren Thermostate im Überblick
Programmierbare Thermostate im Test-Vergleich 2024

Um hohe Heizkosten im Winter zu vermeiden, sollten Nutzer auf smarte Thermostate setzen. Diese können einfach an vorhandenen Heizungen montiert werden und…

Mit dem richtigen Thermostat verliert die Energiekostenrechnung ihren Schrecken
Smarte Thermostate sind bei Amazon aktuell bis zu 50 % reduziert
Jetzt mit günstigen Nachrüst-Thermostaten dauerhaft Energiesparen

Der Winter rückt unaufhaltsam näher und viele Menschen fragen sich, wie hoch die Energiekosten wohl diesmal sein werden. Wir klären auf, ab wie viel Grad…

Intelligente Thermostate senken den Energieverbrauch um bis zu 37 Prozent
Jetzt intelligente Thermostate kaufen und Energie sparen
tink Energy Saving Days: Smarte Thermostate bis zu 44 % günstiger

In den meisten Haushalten stellen die Energiegebühren im Alltag einen der größten Kostenfaktoren dar. Wer sie reduziert, kann folglich sein Haushaltsbudget…

Ein Raumthermostat ist z.B. ideal für Besitzer einer Fußbodenheizung
Die besten Raum- und Wandthermostate im Vergleich
Raumthermostat Test-Übersicht 2024: Marken, Funktionen, Kosten

Eine angenehme Temperatur ist im Winter ein wichtiger Wohlfühlfaktor, kann allerdings schnell teuer werden. Denn laut der Europäischen Kommission fallen für…

Wir stellen die besten Möglichkeiten der smarten Heizungssteuerung vor
Smart Home Heizungssteuerung einfach erklärt
Heizungssteuerung 2024: Die besten Lösungen in der Übersicht

Welche Heizungssteuerung ist die richtige für mich und was kostet sie? Wer sich mit dieser oder ähnlichen Fragen beschäftigt, stößt schnell auf eine…

Das FRITZ!DECT 301 Thermostat ging im Thermostate Test der Stiftung Warentest als Testsieger hervor
Testsieger vom Stiftung Warentest Heizkörper-Thermostate Test
Thermostate Stiftung Warentest: Das sind die besten Modelle

Smarte Thermostate helfen dabei Energie und Geld zu sparen. Zudem sorgen sie für einen hohen Bedienkomfort und sind auch per Smartphone bedienbar. Wir zeigen,…

Mit smarten Thermostaten lassen sich Heizkosten senken
Lohnt sich ein Smart Home Thermostat?
Was sind smarte Thermostate und welche sind die besten?

Die perfekte Temperatur zu finden ist manchmal gar nicht so einfach. Mal ist es zu warm, dann wieder zu kalt. Wer Pech hat, zahlt dafür dann auch noch hohe…

Smartes Thermostat
Einsparpotenziale nutzen
Energie sparen mit smarten Thermostaten

Angesichts der ständig steigenden Energiekosten interessieren sich mehr und mehr Menschen für das Einsparpotenzial bei den Heizkosten durch smarte…

Wir stellen die beliebtesten DECT Thermostate vor
DECT Thermostate im Überblick
Die besten FRITZ!Box Thermostate im Test Vergleich 2024

Wer seine vorhandenen Heizkörper mit smarten Thermostaten ausstattet, kann dadurch Heizkosten sparen. Das Praktische an Thermostaten, die auf DECT setzen: Sie…

Smarte Thermostate helfen dabei, die Heizkosten zu senken, ohne frieren zu müssen
Unterschied zwischen mechanischen und smarten Thermostaten
Mechanische vs. smarte Thermostate im Vergleich

Was ist besser: mechanische oder smarte Thermostate? Die Antwort ist nicht immer einfach zu beantworten. Smarte Thermostate gewinnen im Smart Home immer mehr…

Wer seine Heizung smart nachrüstet, muss nie mehr frieren
Jetzt smarte Thermostate kaufen und dauerhaft Kosten sparen
Nur noch heute: Smarte Thermostsate in den tink Herbst Deals!

Langsam wird es merklich kühler, da nachts die Temperaturen oft schon im einstelligen Bereich liegen. Höchste Zeit also, um sich über die richtige…

Das FRITZ!DECT 301-Thermostat lässt sich per App konfigurieren
Test-Übersicht zum AVM Heizkörperregler DECT 301 für FRITZ!Box
FRITZ!DECT 301 Test-Check: Thermostat Funktionen und Bewertung

Mit dem fernsteuerbaren FRITZ!DECT 301 Thermostat passend zur FRITZ!Box beweist AVM, dass Smart Home Technik nicht kompliziert sein muss. Denn der…

Die smarten Thermostate aus der Netatmo energy Serie sind nicht nur praktisch, sondern auch schön
Netatmo Theromostat System - Heizkörper, Heizung & Co. erklärt
Netatmo Thermostat & Heizkörperthermostat im Test-Vergleich

Steigende Energiekosten müssen nicht dazu führen, bei kalten Temperaturen zu frieren. Die Smart Home Experten von Netatmo bieten ein komplettes smartes…

Das Eurotronic Comet Wifi Thermostat lässt sich bequem per App ansteuern
WLAN-Thermostat Comet Wifi von Eurotronic ohne Bridge
Eurotronic Comet Wifi Thermostat im Überblick

Eurotronic erweitert sein Produktportfolio an smarten Thermostaten mit dem Comet Wifi um ein Modell, das sich in das WLAN-Netzwerk einbinden lässt – ein…

Das Homematic IP Thermostat kann frei stehend positioniert oder an einer Wand befestigt werden
Kosten und Funktionen Homematic IP Wand- und Raumthermostat
Homematic IP Wandthermostat Test-Check: App- und Alexa steuerbar

Mit dem Homematic IP Wandthermostat ist zeitgesteuerte Heizen möglich. Noch smarter ist seine Bedienung jedoch über die Homematic-IP-App bzw. mit Alexa oder…

Immer mehr Funkthermostate sind wahlweise per App oder mit Alexa Befehlen steuerbar
Per Sprachbefehl heizen - so geht's
Heizung und Thermostat mit Amazon Alexa steuern

Mit dem richtigen Thermostat kann man via Amazon Echo die Heizung steuern. Wir zeigen, welche Thermostate Alexa-kompatibel sind und was zu tun ist, um diese…

Wir geben 7 Tipps für das Smart Home Zuhause
So wird das Zuhause schnell und einfach zum Smart Home
7 Tipps für das Smart Home Zuhause

Das Smart Home für Zuhause ist längst kein kompliziertes Unterfangen mehr. In einfachen Schritten können Interessierte ihr eigenes Heim zu einem Smart Home…

Auf der Suche nach den besten Geräten? Bei unseren Smart Home-Empfehlungen wird jeder fündig
7 Smart Home Geräte, die man haben muss
Die 7 besten Smart Home Geräte 2019 – Überblick & Angebote

Das intelligente Zuhause ist Wirklichkeit geworden. Wer mag, kann schon heute ganz einfach den Komfort genießen, den ein Smart Home bietet und ganz nebenbei…

 
  • 1 (current)
  • 3