Heizkörperthermostate im Überblick Übersicht | Intelligente Funk und WLAN Heizkörperthermostate

Moderne, vernetzte Heizkörperthermostate lassen sich heute problemlos per Funk oder über WLAN steuern. So kann das jeweilige System mühelos ein- oder ausgeschaltet werden – auf Wunsch sogar aus dem Urlaub. Doch welche Geräte erbringen die besten Leistungen und wie lassen sich mit ihrer Hilfe die Heizkosten senken? Wir stellen einige der beliebtesten smarten Heizkörperthermostate im Überblick vor.

Smart Heizen geht mit intelligenten Wand- oder Heizkörperthermostaten besonders einfach

Unterschiedliche Steuerungsmöglichkeiten für smarte Thermostate 

Einfache, intelligente Heizkörperthermostate sind mit einer Zeitsteuerung versehen und werden manuell programmiert. Solche aufgesetzten Heizkörperthermostate sind am jeweiligen Heizkörper angebracht und öffnen beziehungsweise schließen diese.

Wer allerdings auch spontan agieren möchte und über keinen festen Zeitplan bei den Arbeitszeiten beziehungsweise der Anwesenheit im Haus verfügt, für den eignen sich Heizkörperthermostate, die mit Funk/WLAN arbeiten. Sind solche vernetzten Heizkörperthermostate in das smarte Zuhause integriert, können alle Bewohner diese mit einer App steuern und haben somit auch während Ihrer Abwesenheit die volle Kontrolle. Dementsprechend lässt sich per Funksignal bzw. WLAN jeder Heizkörperthermostat schon unterwegs auf die richtige Temperatur einstellen, so dass die Wohnung bei der Heimkehr bereits die gewünschte Temperatur erreicht hat. Während der Abwesenheit der Bewohner wird die Heizung dagegen heruntergefahren und die Heizkosten sinken.

Mit smarten Thermostaten lässt sich Raumwärme bzw. Temperatur steuern
Energiesparen im Smart Home
Intelligente Thermostate

Smarte Thermostate regeln die Wärme automatisch, basierend auf vordefinierten Programmen und lassen sich trotzdem jederzeit individuell regulieren. Bei Amazon ist eine Vielzahl von unterschiedlichen Systemen verfügbar.

Zu den Angeboten

Elgato Eve Degree: Das Design-Thermostat für Anspruchsvolle

Das Elgato Eve Degree Heizthermostat ist absolut kein gewöhnlicher Heizungsregler. Ganz im Gegenteil: Bei Elgato Eve Degree handelt es sich um einen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmonitor, der zum Beispiel auch zur Überwachung eines Weinkellers genutzt werden kann. Dank der im Apple-Stil gestalteten, wasserfesten und äußerst robusten Oberfläche ist der Elgato Eve Degree Heizthermostat sogar im Freien nutzbar und nimmt auch keinen Schaden, wenn er unerwarteten Erschütterungen ausgesetzt wird.

Weitere mit dem Elgato Eve  Degree Heizthermostat kompatible Komponenten:
Elgato Eve Room (Raumklimasensor)
Elgato Eve Weather (Klimasensor)
Elgato Eve Energy (Zwischenstecker)
Elgato Eve Door & Window (Tür- und Fenstersensor)
Elgato Eve Motion (Bewegungsmelder)
Elgato Eve Thermo (Heizkörperthermostat)

Elgato Heizung & Security Starterset
Apple HomeKit Heizung & Security Starter
319,95 € | 5%
statt 335,55 €
12.10.2017
Elgato Eve Door & Window
Elgato Eve Door erkennt ob ein Fenster oder eine Tür geöffnet oder geschlossen ist
39,49 €
12.10.2017
Elgato Engergie & Bewegung Starterset
Elgato Eve Energy and Motion Set
129,95 € | 13%
statt 149,85 €
12.10.2017
Elgato Eve Thermo
Mit Elgato Eve Thermo kann die Heizung sogar unterwegs via iPhone reguliert werden
49,90 € | 29%
statt 69,95 €
13.10.2017
Elgato Eve Motion
Eve Motion von Elgato macht den Alltag leichter
47,49 € | 4%
statt 49,49 €
12.10.2017
Elgato Eve Degree
Elgato Eve Degree works with HomeKit
68,99 €
13.10.2017
Elgato Eve Energy
Auf der iOS App für iPhone und iPad zeigt Elgato den genauen Stromverbrauch von Elgato Eve Energy
45,90 € | 23%
statt 59,90 €
12.10.2017
Elgato Eve Weather
Elgato Eve Weather - Wetterstation für Smartphone
49,90 €
12.10.2017

Vorteile des Elgato Eve Degree Heizthermostates

  • HomeKit kompatibel
  • Edles Design
  • Spritzwasserfest
  • Unempfindlich gegenüber Stößen/Erschütterungen

Nachteile des Elgato Eve Degree Heizthermostates

  • Anzeige aktueller Werte nur bei bestehender Bluetooth-Verbindung
  • Kein Geofencing-Modus
Elgato Eve Degree ist eines der wenigen HomeKit kompatiblen Heizthermostate

Das Nest Heizthermostat erlernt die Vorlieben der Bewohner  

Das Nest Thermostat kann die Gewohnheiten der Nutzer selbsttätig erlernen und speichern. Dadurch ist keine Programmierung notwendig und die richtige Temperatur stellt sich automatisch ein. Das Vorgehen ist relativ einfach: Der Heizkörperthermostat registriert rund eine Woche lang die von den Bewohnern des Hauses manuell getätigten Einstellungen, prägt sich diese ein und analysiert sie.

Anschließend agiert die Heizungssteuerung selbsttätig und stellt die bevorzugte Temperatur zur jeweiligen Tageszeit ein. Da sich die Gewohnheiten spontan ändern können, verfügt das smarte Heizkörperthermostat über eine weitere praktische Funktion. Es ist mit einem Bewegungsmelder kombiniert, welcher über eine App den Zeitpunkt abwartet, an den zwei Stunden lang keine Aktivität mehr im Haus stattgefunden hat. Da in diesem Fall die Heizungssteuerung vermutet, dass sich keine Person mehr im Haus aufhält, fährt sie die Heizung herunter und spart somit Energiekosten ein. Selbstverständlich können trotzdem jederzeit korrigierende Eingaben getätigt werden. 

Besonders praktisch ist, dass das Nest Thermostat auch als autarkes Heizkörperthermostat arbeiten kann. Nachteilig wirkt sich der im Vergleich zur Konkurrenz mit rund 350 Euro etwas höhere Preis aus.

Das smarte  Nest Thermostat  ist für 189,99 Euro bei Amazon erhältlich. (Stand: 13.10.2017)

 

Das Nest Heizthermostat kann mit vielen verschiedenen Onlinediensten verbunden werden

Weitere mit dem Nest Heizthermostat kompatible Komponenten
Über die Sprachsteuerungen von Apple oder Amazon können die Nest Thermostate mit vielen weiteren Komponenten im Smart Home verbunden werden. Außerdem tragen folgende Produkte und Systeme bereits die Bezeichnung „works with nest“, die sie als Teil des Nest-Partnerprogramms auszeichnet.

Philips Hue White and Color E27 Starter Set
Philips Hue White and Color Starterset E27
157,30 € | 21%
statt 199,99 €
12.10.2017
tink Set Licht & Sicherheit
tink Set Licht und Sicherheit works with Apple HomeKit
319,95 € | 9%
statt 350,00 €
12.10.2017
D-Link Omna
D-Link Omna works with Apple HomeKit
178,90 € | 22%
statt 228,90 €
19.10.2017
Apple Watch Series 2
Mit der Apple Watch können HomeKit Geräte gesteuert werden
349,00 € | 22%
statt 449,00 €
12.10.2017
Logitech Pop Starter Set
Logitech POP Home Switch Starterset für Smart Home Steuerung works with Apple HomeKit
128,90 €
12.10.2017
Apple TV 4 (32GB)
Apple TV 4 dient als Apple HomeKit Zentrale
178,99 € | 1%
statt 179,95 €
12.10.2017

Vorteile des Nest Heizthermostats:

  • HomeKit kompatibel
  • Alexa kompatibel
  • IFTTT kompatibel
  • Edles Design

Nachteil des Nest Heizthermostates

  • Das Nest System gehört zum Google Konzern und sammelt besonders viele Daten
  • vergleichsweise teuer

Homematic IP: Smarte Raum- und Wandthermostate mit hoher Kompatibilität 

Das Smart Home System von Homematic IP umfasst unter anderem das smarte Homematic IP Wandthermostat (mit Luftfeuchtigkeitssensor) und den  intelligenten Homematic IP Heizkörperthermostat zur Anbringung an einem Heizkörper. Beide gehören zu den günstigsten der hier vorgestellten Heizthermostate und sind über die Sprachassistentinnen Alexa oder Siri nutzbar. Dadurch eignen sie ich auch für körperlich eingeschränkte oder bettlägerige Personen, denen es schwer fällt jedes Mal aufzustehen, wenn sie die Temperatur ändern möchten.

Das Homematic IP Heizthermostat zeigt alle wichtigen Informationen auf dem Display an

Zu den Homematic IP Komponenten zur Heizungsteuerung gehören unter anderem:

  • Homematic IP Wandthermostat
  • Homematic IP Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor mit Display
  • Homematic IP Fernbedienung - 8 Tasten
  • Homematic IP Wandtaster 2-fach
  • Homematic Funkzentrale

Das  HomeMatic IP Heizkörperthermostat  ist bei Amazon für 49,00 Euro erhältlich. (Stand: 09.10.2017)

Das   HomeMatic IP Starterset Raumklima  ist bei Amazon für 111,00 Euro erhältlich. (Stand: 12.09.2017)

Den  HomeMatic IP Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor  erhalten Sie auf Amazon für 38,75 Euro. (Stand: 12.09.2017)

 

Bauteile des Homematic IP Heizkörperthermostates im Detail

Vorteile der smarten Homematic IP Heizthermostate

  • Alexa kompatibel
  • Siri kompatibel
  • IFTTT-kompatibel
  • Vergleichsweise günstig
  • Kombinierbar mit Sensoren

Nachteile der smarten Homematic IP Heizthermostate

  • Kein Gruppenmanagement
  • Manche Funktionen nur mit Internetanbindung möglich

Cleveres devolo Home Control Heizkörperthermostat

Der Hersteller devolo gehört ebenfalls zu den Smart Home Anbietern, die bereits eine große Auswahl an Komponenten anbieten und diese ständig erweitern. Wer also vorhat sein gesamtes Zuhause zu vernetzten ist mit einem solchen Komplettpaket bestens beraten. Alle Komponenten funken dabei über den sicheren Z-Wave Standard miteinander und lassen sich über IFTTT konfigurieren.

Das  devolo Home Control Starter Paket  ist für 179,99 Euro bei Amazon erhältlich. (Stand: 12.09.2017)

Das devolo Heizkörperthermostat wird über die devolo Zentrale mit weiteren Geräten verbunden

 

Weitere mit dem devolo Home Control Thermostat kompatible Komponenten:
devolo Home Control Heizkörperthermostat
devolo Home Control Raumthermostat
devolo Home Control Wassermelder
devolo Home Control Bewegungsmelder
devolo Home Control Rauchmelder
devolo Home Control Tür-/ Fensterkontakt
devolo Home Control Alarmsirene
devolo Home Control Fernbedienung
devolo Home Control Funkschalter
devolo GigaGate WLAN-Bridge

Den  devolo Home Control Raumthermostat  finden Sie bei Amazon für 75,99 Euro. (Stand: 13.09.2017)

Den  devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt  finden Sie bei Amazon für 44,99 Euro. (Stand: 13.09.2017)

Den  devolo Home Control Rauchmelder  gibt es bei Amazon für 51,90 Euro. (Stand: 13.09.2017)

 

Vorteile des smarten devolo Home Control Thermostates

  • Einfache Installation / für Einsteiger geeignet
  • Über den devolo Skill mit Alexa nutzbar
  • Viele Komponenten verfügbar
  • Wenn-Dann-Szenarien möglich
  • IFTTT-Anbindung

Nachteile des smarten devolo Home Control Thermostates

  • App nicht ausgereift/ Konfiguration über App schwierig

Der tado° Thermostat v3 ist mit Apple HomeKit oder Amazon Alexa nutzbar

Wer ein echtes Allroundtalent sucht, der ist mit den drei tado°-Starterkits gut beraten. Jedes von ihnen enthält bereits eine tado° Brige zur Steuerung der vernetzten v3 Thermostate und lässt sich um weitere Komponenten beliebig ergänzen. Zu den großen Vorteilen des tado° Systems gehört dessen Fähigkeit über Geofencing zu erkennen, ob sich jemand in im Haus oder in der Wohnung aufhält und wenn nicht die Heizthermostate herunter zu regeln. Außerdem registrieren die smarten tado° Thermostate mit derselben Methode frühzeitig, wenn die Bewohner nach Hause kommen und beginnen rechtzeitig aufzuheizen.

Alle tado° Heizthermostate lassen sich auch per App steuern

Weitere mit dem tado° Thermostat v3 kompatible Komponenten:
tado° Heizkörperthermostat v3
tado° Smart AC Control (Klimaanlagensteuerung)
tado° Bridge

Rabatt tado Heizthermostat v2 billiger
Preisalarm
27% Rabatt auf tado° Smartes Thermostat Starter Kit (v2)

Sparen Sie dauerhaft bares Geld: Mit der smarten Heizungssteuerung von tado° lassen sich die Heizkosten um rund ein Drittel reduzieren. Aktuell zum Toppreis von 144,99 Euro (Stand: 12.09.2017).

Jetzt bei Amazon kaufen

Vorteile des tado° Thermostat v3

  • Einzelraumsteuerung möglich
  • Hochwertige Verarbeitung
  • IFTTT Anbindung
  • Kompatibel mit Amazon Alexa
  • Kompatibel mit Apple HomeKit

Nachteile des tado° Thermostat v3

  • Batterien müssen häufig gewechselt werden

Netatmo Thermostat vom französischen Designer Phillippe Starck

Netatmo bietet zwei drahtlos steuerbare Temperaturregler zur Heizungssteuerung an, deren edles Design von dem französischen Designer Philippe Starck entworfen wurde. Eines von ihnen ist zur Montage direkt am Heizkörper gedacht, das andere zur Befestigung an der Wand.

Das smarte Netatmo Heizkörperthermostat, das direkt am Heizkörper angebracht wird, ist sowohl mit Apples HomeKit als auch mit Amazons Alexa kompatibel. Im Alltag bedeutet dies: Statt umständlich am Heizkörper herumzuschrauben reicht ein Zuruf und alle gewünschten Thermostate erhöhen ihre Temperatur umgehend auf die gewünschte Gradzahl. Auf dem selben Weg ist ein Herunterregeln der Heizthermostate natürlich genauso möglich.

Zusätzlich lernen die smarten Netatmo Thermostate auf Dauer welche Temperaturen sich ihre Besitzer zu bestimmten Zeiten wünschen und passen sich diesen Gewohnheiten an. Nicht zuletzt kann der Rahmen des Netatmo Wandthermostates mit passenden Klebestreifen des Herstellers in den Farben orange, grün, blau oder gelb individualisiert werden.

Weitere Netatmo Komponenten:
Netamo Wetterstation
Netatmo Windmesser
Netatmo Regenmesser
Netatmo Healthy Home Coach
Netatmo Tags Sicherheitssensoren
Netatmo Presence Outdoorüberwachungskamera

Das  Netatmo Thermostat  ist bei Amazon für 177,00 Euro erhältlich. (Stand: 11.10.2017)

Hier können Sie die  Netatmo Presence Outdoor Kamera  bei Amazon kaufen.

Das smarte Netatmo Wandthermostat kann mit Farbfolien selbst gestaltet werden

Vorteile des Netatmo Heizthermostates (für den Heizkörper)

  • Alexa kompatibel
  • HomeKit kompatibel
  • IFTTT-Anbindung
  • Edles Design
  • Selbstlern-Funktion

Nachteile des Netatmo Heizthermostates (für den Heizkörper)

  • keine Warmwasserkontrolle möglich
  • keine Einbindung von Wetterdaten möglich
Die Netatmo Heizkomponenten für Wand (links) und Heizkörper (rechts) im Überblick

Das innogy SmartHome Raumthermostat speichert bis zu 8 Heizprofile

Das innogy SmartHome System gehört zu den intelligenten Lösungen, die besonders viele herstellereigene Komponenten anbieten. Folglich lässt sich das innogy SmartHome Raumthermostat zum Beispiel ganz einfach mit diversen Bewegungsmeldern und Sensoren koppeln. Wer trotzdem eine Schritt für Schritt Anleitung haben möchte, findet weitere Details in unserem Artikel zum Thema innogy Smarthome Software - Installation und Übersicht.

Wie der Name bereits andeutet wird das innogy Raumthermostat an einer beliebigen Wand platziert und steuert von dort aus zentral alle ausgewählten und zuvor vernetzten Heizthermostate. Über bis zu acht verschiedene, individuell einstellbare Heizprofile lässt sich zusätzlich einstellen, an welchem Tag und zu welcher Zeit eine bestimmte Temperatur in einzelnen Räumen herrschen soll.

In unserem innogy Praxistest haben wir einige der Funktionen bereits getestet und geben einen Überblick, was bereits gut läuft und wo noch Optimierungspotenzial besteht.

Das innogy Heizthermostat kann mit der Sprachassistentin Alexa genutzt werden

Weitere mit dem innogy SmartHome Raumthermostat kompatible Komponenten:
innogy Fernbedienung
innogy Tür- und Fenstersensor
innogy Indoor Zwischenstecker
innogy Outdoor Zwischenstecker
innogy Indoor Bewegungsmelder
innogy SmartHome Funkrouter (zur Erhöhung der Funkreichweite)
innogy SmartHome Energy Control (liest den Gesamtstromverbrauch)

Das  innogy Heizkörperthermostat  ist für 39,47 Euro bei Amazon erhältlich. (Stand: 09.10.2017)

Die  innogy SmartHome Fernbedienung  gibt es für 50,99 Euro bei Amazon. (Stand: 12.09.2017)

Das  innogy SmartHome Energie Sparpaket  erhalten Sie auf Amazon für 205,21 Euro. (Stand 13.09.2017).

 

Vorteile des innogy SmartHome Raumthermostat Heizthermostates:

  • Alexa kompatibel
  • Philips Hue kompatibel
  • Netatmo kompatibel
  • Individuelle Szenen und Regeln möglich
  • Verschlüsseltes Funksignal

Nachteile des innogy SmartHome Raumthermostat Heizthermostates:

  • Gelegentliche App-Abstürze
  • Gelegentliche Falschmeldungen des Systems
innogy SmartHome Starterpaket
Top-Angebot für innogy SmartHome
innogy Heizpaket inkl. Sensoren

Basis-Station, 5 Heizkörperthermostate sowie 2 Tür- und Fenstersensoren: Mit diesem Paket ist man für effizientes Heizen gewappnet: Von unterwegs kann die Heizungsleistung angepasst werden und sie reduziert sich automatisch, sobald Fenster und Türen geöffnet werden. Damit wird Energieverschwendung vorgebeugt.

Zu Amazon

Das Jablotron TP-83N Funk-Thermostat hilft Kosten sparen

Das TP-83N Heizkörperthermostat von Jablotron verfügt über verschiedene Sicherheitsfunktionen, wie eine Frostautomatik. Diese wird bei einer zu niedrigen Außentemperatur aktiv und verhindert, dass das Wasser in den Heizungsrohren und dem Heizkörper einfriert. Zudem kann das Thermostat mit einer App für diverse Warnmeldungen ausgestattet sein.

Ein integrierter Feuerschutz gibt bei einer zu hohen Temperatur (oftmals 35 bis 70 Grad Celsius) per Funk einen Warnton aus. Sobald die eingestellte maximale Temperatur überschritten wird, kann durch die angeschlossene Alarmanlage eine Meldung erfolgen. Dieses Modell ist bereits für unter 100 Euro zu erwerben.

Das  TP-83N Funk-Thermostat  ist für 80,74 Euro auf Amazon erhältlich (Stand: 12.09.2017).

 

Das Jablotron TP-83N Funk-Thermostat hilft Energie zu sparen

Weitere mit dem Jablotron TP-83N Funk-Thermostat kompatible Komponenten

  • Alarmzentrale JA-82KR 
  • optionale Funkempfänger AC-82 oder UC-82

 

Vorteile des Jablotron TP-83N Funk-Thermostates:

  • Alarm bei Brand- oder Frostgefahr
  • LC-Display
  • Batterie betrieben und kabellos

Nachteile des Jablotron TP-83N Funk-Thermostates:

  • nicht mit Sprachsteuerung nutzbar
  • Design nicht besonders innovativ
  • Thermostat lernt nicht aus den Gewohnheiten seiner Nutzer

Weitere Informationen zum Jablotron Oasis TP-83N Heizkörperthermostat liefert die Jablotron-Herstellerseite.

Das eQ-3 MAX! - ein modernes Heizkörperthermostat zu günstigen Preisen

Der eQ-3 MAX! verfügt über eine max. Reichweite von bis zu 100 Metern im Freiland. Da diese Angaben unter Idealbedingungen gelten und im Haushalt verschiedene Störquellen auftreten, muss bei den Modellen jedoch eine Reduktion der maximalen Reichweite angenommen werden. Im Allgemeinen wird der Heizkörperthermostat nur von ungefähr der Hälfte der angegebenen Distanz aus erreichbar sein.

Für die Herstellung der Verbindung ist die Frequenz zudem ein wichtiger Punkt. Diese wird in MHz angegeben, beim MAX! beträgt sie 868 MHz. Der Funk der Heizkörperthermostate und der Heizungssteuerung sollte sich mit keinem anderen Netz im Haushalt überschneiden, damit Beeinträchtigungen vermieden werden.

Die Frequenz ist ein entscheidender Punkt, wenn Sie ein Smart Home-System aufbauen, da sie die Basis für die Kommunikation bildet. Sie können den Heizkörperthermostat eQ-3-MAX wahlweise als Teil des Smart Home-Systems oder auch einzeln per App betreiben.

Weitere mit dem MAX! Heizthermostat kompatible Komponenten:

  • MAX! Cube LAN Gateway
  • MAX Heizkörperthermostat basic
  • MAX! Heizkörperthermostat+

Der  MAX! Heizkörperthermostat  ist bei Amazon für 21,89 Euro erhältlich.(Stand: 12.09.2017)

Das  MAX! Cube LAN Gateway  erhalten Sie für 41,37 Euro bei Amazon.(Stand: 12.09.2017)

Das   MAX! Heizungssteuerung Starter Set  für 99,95 Euro auf Amazon erhältlich (Stand 09.10.2017)

 

MAX! Thermostate stammen ebenso wie Homematic IP vom Hersteller eQ3

Vorteile des MAX! Heizthermostates:

  • Ohne Internetverbindung nutzbar
  • Frostschutz-Automatik/ Temperatursturzerkennung
  • Montage ohne Spezialwerkzeug

Nachteile des MAX! Heizthermostates:

  • Keine Sprachsteuerung möglich
  • Kein Geofencing-Modus

Fazit zu Heizkörperthermostate

Durch die gezielte und einfache Regulierung der Heizkörper spart jeder Verbraucher auf lange Sicht gesehen hohe Heizkosten ein. Das Thermostat wird dabei jeweils an die einzelnen Heizkörper oder, bei Wandthermostat-Modellen, an einer Wand angebracht und kann von jedem beliebigen Ort per WLAN oder per Funk von Zuhause gesteuert werden. Wer einen besonders hohen Komfort wünscht, für den eignet sich ein lernfähiger Heizkörperthermostat wie das Thermostatmodell von Nest. Aber auch bereits zu günstigen Preisen sind zuverlässige Heizkörperthermostate erhältlich.

Lesetipps zum Thema

Klassische vs. digitale Heizung – Vorteile und Funktionen
Die besten Lösungen zur Heizungssteuerung in der Übersicht

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Liebt sein Smart Home. Interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, Internet of Things – einfach alles Digitale. Passionierter Macher. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Der erste Tweet am Morgen: sicherlich von Kai. Das Thema: sicherlich das Neueste aus der Smart Home Welt.

News Thermostat
Mit smarten Thermostaten lassen sich Heizkosten senken
Weniger Kosten - mehr Komfort
Was sind smarte Thermostate und welche lohnen sich?

Die perfekte Temperatur zu finden ist manchmal gar nicht so einfach. Mal ist es zu warm, dann wieder zu kalt. Wer Pech hat, zahlt dafür dann auch noch hohe…

Das Starterset Danfoss Link bietet den Einstieg in die smarte Heizungssteuerung
WLAN-Regelsystem für Heizungen
Danfoss Link: Smart Heating per drahtloser Heizungssteuerung

Die drahtlose Heizungssteuerung mit Danfoss Link ist ebenso flexibel wie eigenständig: Sie kann für Heizkörper, aber auch Fußbodenheizungen eingesetzt…

HomeKit-Heizkörperthermostat Eve Thermo kommt in der zweiten Generation mit Touch-LCD-Display
Zimmertemperatur mit Apple HomeKit steuern
Elgato Eve Thermo | Heizkörperthermostat mit LCD-Display

Das Elgato Eve Thermo Heizkörperthermostat steuert die Zimmertemperatur auch aus der Ferne ganz ohne Bridge etwa über die iPhone-App Home oder per…

Wer Alexa hat, kann Heizkörperthermostate von überall steuern
Heizungssteuerung mit Amazon Echo
Mehr Komfort durch Alexa-kompatible Heizthermostate und Systeme

Sobald Alexa in den eigenen vier Wänden Einzug hält, wird es richtig gemütlich. Schließlich lassen sich mit ihr zahllose Einzelgeräte per Stimme…

Wir stellen die besten Möglichkeiten der smarten Heizungssteuerung vor
So wird Ihre Heizung smart
Die besten Lösungen zur Heizungssteuerung in der Übersicht

Dank innovativer Technologien lässt sich über eine vernetzte Heizungssteuerung, Smartphone und App bequem die Temperatur aller Thermostate zentral steuern…

Durch das E-Paper-Display ist das FRITZ!DECT 301-Thermostat eleganter und praktischer
Heizkörperthermostat für das FRITZ!Box-Smart Home
Alles zum FRITZ!DECT 301 Thermostat mit E-Paper-Display

Mit dem FRITZ!DECT 301 Thermostat unterstreicht AVM, dass die FRITZ!Box eine echte Alternative zu Gateways anderer Smart Home-Systeme sein kann. Im Vergleich…

Microsofts Glas zieht in vielen Punkten gleich mit dem Nest Thermostat
Microsofts Alternative zum Nest Thermostat
Microsoft Glas Thermostat ist schlichtweg schön

Microsoft Glas ist das erste smarte Thermostat von Microsoft. Wobei Microsoft für die Anbindung zu Cloud und Cortana sorgt, kommt die Thermostat-Expertise von…

Sensi Touch Wi-Fi Thermostat ist mit iPad, Tablet oder iPhone steuerbar
HomeKit und Alexa kompatibel
Flexibles Sensi Touch Wi-Fi Thermostat

Das Unternehmen Emerson Electric Company (kurz: Emerson), dürfte vielen Kennern der Smart Home und Technologie-Branche längst ein Begriff sein. Als…

Das Team von Controme ist überzeugt von der zentralen und vernetzten Heizungsregelung Smart-Heat
Controme Smart-Heat
Mit Sensoren und Algorithmen zur umfassenden Heizungssteuerung

Smarte Heizungssteuerung erfolgt meist im Rahmen eines Smart Home-Systems über Heizkörperthermostate, die per App bedient werden. Controme reicht das nicht:…

Der Foobot prüft die Luft, während wir an anderes denken.
Vergleich: Foobot und Elgato eve room
Airboxlabs Foobot zeigt, was wir täglich atmen

„Du bist, was du isst“, heißt es. Aber wie sieht es aus mit der Luft, die wir ebenfalls in den Körper aufnehmen und verwerten? Raumluft lässt sich…

plactherm-heizen-des-buros
Fußbodenheizung im Großraum-Büro
Plactherm – Viele Komfortzonen in einem Raum

Über vernetzte Heizsteuerungssysteme berichten wir oft. Plactherm fällt aber aus der Reihe und das aus gleich drei Gründen: Die Heizkörper werden in den…

Die Produkte von Elgato lassen sich dank HomeKit-Zertifikat einfach mit dem iPhone steuern
Works with Apple HomeKit
Elgato Eve | Smart Home Steuerung über HomeKit von Apple

Auf der CES 2016 stellten die Entwickler von Elgato Eve erstmals in vollständiger Form ihr eigenes Smart Home Konzept samt ebenfalls eigenständig…

ThermoSmart: Optisch personalisierbares Thermostat zur smarten Heizungssteuerung
Thermostat mit Designaspekt
Intelligent Heizen und Energiesparen mit ThermoSmart

Das intelligente Thermostat des niederländischen Start-ups ThermoSmart verspricht, die Heizung im Eigenheim über WLAN mit dem Smartphone oder Tablet, per…

Compress 8000i von Junkers Bosch
ISH Energy Messe in Frankfurt
Vernetzte Heiztechniklösungen für Profis

Auf der ISH Energy Messe in Frankfurt (14.-17. März 2017) zeigt der Anbieter Junkers Bosch digitale Lösungen für Installateure. Denn sowohl beim Verkauf als…

Nest Thermostat mit Energiesparmodus
Heizkörperthermostat denkt mit
Nest Thermostat: Das intelligente, lernende Thermostat

Der Nest Thermostat ist ein weiteres Produkt aus der Feder der Nest Labs. Das Unternehmen wurde im Jahr 2010 gegründet und konnte sich seither zum…

Die drei Gründer von Vilisto
Neues Thermostat
ovis von Vilisto - Die beste Lösung für die Heizungssteuerung?

Ein Hamburger Entwickler-Trio hat dem „Schiet-Wetter“ den Kampf angesagt: ovis heißt das smarte Heizkörperthermostat, das bald in ganz Deutschland für…

Honeywell Lyric Wandthermostat von Honeywell
Mehr Komfort mit dem Lyric T6 Thermostat
Wohlige Wärme überall mit dem Lyric T6 Thermostat von Honeywell

Nicht nur im Winter hängt ein gemütliches Zuhause entscheidend vom Raumklima ab. Deshalb gibt es nun den neuen Lyric T5 Thermostat von Honeywell, der sich…

Infrarot Heizungen: intelligente Heizungssteuerung für gutes Raumklima im Smart Home
Smarte Infrarotheizung
Naturwärme: Zentralgesteuerte Infrarotheizung heizt ökologisch

Eine zentral verwaltete Heizungssteuerung per App gehört im Smart Home zu den Standard-Anwendungen. Auch Infrarotheizungen sind an sich keine neue Erfindung.…

ecobee3 liefert Thermostat mit HomeKit-Zertifikat
Baut ecobee vielleicht sogar das bessere Google Nest?
ecobee3 Thermostat: Nest Konkurrent mit Apple Watch App

Mit dem ecobee3 Thermostat kommt der erste Nest-Konkurrent für Smart Home Thermostate auf den Markt und nimmt es damit direkt mit dem Konkurrenten und…

Tado Heizungsthermostat mit Appsteuerung
Tado kennt Ihre vier Wände besser als Sie selbst
Tado Heizung - Steuern Sie Ihre Heizung per App

Tado, eine Firma aus München, bietet eine schöne deutsche Alternative zum Nest Thermostat von Google. Die Tado Heizungslösung reguliert automatisch die…

Das Raumklima reguliert sich automatisch nach aktueller Wetterlage
WeatherBug Heizungssteuerung
Honeywell + WeatherBug: Wenn die Heizung den Wetterbericht kennt

Mit Smart Home Systemen Geld sparen und die Umwelt schonen? - Das möchten hierzulande nicht wenige Menschen. Eine nützliche Innovation dafür wurde…

Nest Thermostat - Steuerung des Thermostats. Design
Nest Partnerprogramm
"Works with Nest" mit 15 Neuzugängen

Der Hersteller Nest wurde durch seinen integrierbaren Rauchmelder und dem Nest Thermostat bekannt. Derweil ist Nest kein eigenständiges Unternehmen mehr,…

Smartes Heizkörperthermostat von Netatmo mit HomeKit-Unterstützung
Siri, erhöhe bitte die Raumtemperatur um 2 Grad
Netatmo smarte Heizkörperthermostate | Sprachsteuerung & HomeKit

NETATMO, im Bereich der Smart Homes längst ein weit verbreiteter Name, hat auf der IFA 2016 Ihr neues smarte Heizkörperthermostat vorgestellt,…

tado° Thermostat in der 3. Generation: Sprachsteuerung via Siri (Apple) und Alexa (Amazon Echo)
Raumtemperatur per Sprachsteuerung regulieren
tado° Thermostat v3 integriert Apple HomeKit und Amazon Alexa

Die neue Heizperiode steht vor der Tür und passend dazu gibt es von tado° einen intelligenten Thermostat für das Smart Home. Inzwischen in der 3.…

Wärme: gemühtlich, wohlfühlen
Digitales Heizen
Klassische vs. digitale Heizung – Vorteile und Funktionen

Rund 75 % des gesamten Energiebedarfs entfallen in deutschen Haushalten auf die Heizung. Um Energiekosten zu senken und die Umwelt zu schonen bieten Smart Home…

    
,