Welche Marke hat die beste Webcam? Beste Webcam Test Vergleich 2024 – Top 6 Webcams fürs Home Office

Das Home bzw. Mobile Office ist bei vielen Arbeitnehmern im Alltag angekommen. Damit bei einem Videoanruf aber nicht komplett verpixelt erscheint, lohnt es sich, in eine gute Kamera zu investieren. In unserem Webcam Test Vergleich stellen wir die Top Modelle von Logitech, Anker sowie weiteren beliebten Marken vor und verraten, worauf es beim Kauf ankommt.

Mit der passenden Webcam sieht das Bild gestochen scharf aus

Webcam Test-Vergleich– das Wichtigste in Kürze

  • Auflösung: Meistens bieten Webcams in Laptops und Tablets nur eine Auflösung von 720p. Externe Webcams dagegen produzieren ein deutlich schärferes Bild mit Full HD oder sogar 4K Auflösungen.
  • Kamera-Sichtfeld: Das Kamera-Sichtfeld beschreibt den Erfassungsbereich der Linse. Je größer der Radius, desto mehr vom Raum ist zu sehen.
  • Fokus-Typ: Damit die Webcam möglichst scharfe Bilder produziert, muss die Zielperson im Fokus sein. Manche Webcams haben ihren Fokus auf unendlich gestellt, was zu Unschärfen bei Bewegungen führt, während andere Autofokus haben oder der Zielperson sogar folgen, um sie im Bild zu halten.

Die besten Webcams im Test Vergleich

Die Auswahl an Webcams ist riesig und auf ganz unterschiedliche Nutzer ausgerichtet. Unsere Empfehlungen sind daher an verschiedene Budgets angepasst.

Logitech C270 HD Webcam – Günstiges Einsteigermodell

Die Logitech C270 HD Webcam ist ein günstiger Allrounder, der zwar nur HD-Auflösung bietet, dafür aber gute Qualität abliefert. Die Installation erfolgt per Plug&Play. Das kleinere Kamera-Sichtfeld von 60 Grad ist ideal für den Privatbereich: Denn der Nutzer erscheint prominent im Bild und es wird nicht das komplette Home Office übertragen. Privatsphäre ist so garantiert. Als Preis-Leistungs-Tipp empfehlen wir die Logitech C270 HD Webcam für alle, die Qualität zu einem erschwinglichen Preis suchen.

Logitech C270
Günstige Basislösung mit 720p Videoqualität und schlichtem Design. -26%
Günstige Basislösung mit 720p Videoqualität und schlichtem Design.
UVP 34,99 €
Stand: 20.05.2024

NexiGo N930AF Webcam – Full HD Webcam mit Mikrophon

Wer sich statt der 720p Auflösung der Logitech C270 Webcam lieber eine schärfere Full HD Auflösung wünscht, greift am besten zu der NexiGo Webcam. Die Webcam verfügt neben der 1080p Auflösung über ein Stereo Mikrofon sowie eine mechanische Abdeckung für die Kamera. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Kamera bei Nichtgbrauch auch wirklich Nichts aufzeichnet, egal ob das Gerät gehackt wurde oder nicht.  

NexiGo N930AF
Die Autofokus-Funktion in der Lage, sicherzustellen, dass Ihre Videos immer scharf und kristallklar sind. Mit Gesichtsverbesserungsfunktion.
Die Autofokus-Funktion in der Lage, sicherzustellen, dass Ihre Videos immer scharf und kristallklar sind. Mit Gesichtsverbesserungsfunktion.
Erhältlich bei:
Stand: 20.05.2024

Logitech C920 HD PRO - der Klassiker mit Autofokus

Die Logitech C920 HD PRO Webcam zählt zu den Evergreens unter den hochwertigeren Webcams und setzte lange Zeit den Standard. Obwohl es inzwischen viele Nachfolgemodelle gibt, lohnt sich es trotzdem den bewährten Klassiker mit in die engere Wahl aufzunehmen. Die C920 bietet praktische Funktionen wie Autofokus und eine automatische Belichtungskorrektur.

Logitech C920 Pro Webcam
Full-HD Webcam mit großem Sichtfeld und Autofokus. Mit Belichtungskorrektur und klarem Stereo-Sound. -45%
Full-HD Webcam mit großem Sichtfeld und Autofokus. Mit Belichtungskorrektur und klarem Stereo-Sound.
UVP 109,00 €
Stand: 20.05.2024

Razer Kiyo X - gutes Bild und Top Mikrofon

Die Razer Kiyo X ist eine von zwei aktuellen Stiftung Warentest Testsiegern. Mit der Note 2,2 (gut) teilt sich die Kiyo X den Platz an der Sonne. Ein Garant für den Sieg im Test: das hervorragende Mikrofon der Webcam. In Kombination mit einer hohen Bildqualität (1080p), einer guten Handhabung und einem geringen Stromverbrauch ist die Razer Kiyo X eine Top-Wahl unter den Webcams. 

Tipp: Die Kiyo X ist in verschiedenen Varianten verfügbar. Beispielsweise gibt es sie auch mit einem eingebauten Ringlicht oder in einer Pro Ultra Version mit 4K-Auflösung plus HDR und KI-Autofokus.

Razer Kiyo X
Kiyo Razer X Webcam, Full-HD, Plug&Play, magnetische Halterung -66%
Kiyo Razer X Webcam, Full-HD, Plug&Play, magnetische Halterung
UVP 89,99 €
Stand: 20.05.2024

Logitech BRIO ULTRA-HD PRO – 4K Webcam mit hoher Bildwiederholrate

Die Logitech BRIO ULTRA-HD PRO ist eine echte Profi-Kamera. Autofokus, Glaslinse und hohe Bildwiederholungsraten machen das Gerät zur ersten Wahl für alle, die auch YouTube-Videos aufnehmen, Streamen oder kostenpflichtige Webinare abhalten wollen. Natürlich eignet sich die Webcam auch für die Ausstattung von Meeting-Räumen.

Logitech BRIO ULTRA-HD PRO Webcam
Ultra-HD 4K-Bildsensor für eine kristallklare Videoqualität und RightLight 3 mit HDR für Streams und Aufzeichnungen bei allen Lichtverhältnissen. -9%
Ultra-HD 4K-Bildsensor für eine kristallklare Videoqualität und RightLight 3 mit HDR für Streams und Aufzeichnungen bei allen Lichtverhältnissen.
UVP 147,94 €
Stand: 20.05.2024

OBSBOT Tiny 2 - absolute Premium Webcam

Wer wirklich 100 Prozent sichergehen will, im Home Office scharf gesehen und gut gehört werden will, greift zur OBSBOT Tiny 2. Sie ist eine absolute Premium Webcam und bietet Sonder-Funktionen wie AI-Verfolgung, Autofokus, Gestensteuerung und Sprachsteuerung. Personen, die wirklich viel im eigenen Büro präsentieren und bereit sind etwas mehr Geld zu investieren, werden mit den OBSBOT Tiny 2 viel Spaß haben.

OBSBOT Tiny 2
Premium 4K Webcam mit Gesten- und Sprachsteuerung, USB 3.0 und Autokokus
Premium 4K Webcam mit Gesten- und Sprachsteuerung, USB 3.0 und Autokokus
Erhältlich bei:
Stand: 20.05.2024

Webcams im Vergleich – die technischen Daten

In unserem Webcam Vergleich unterscheiden sich die einzelnen Modelle insbesondere in Bezug auf Auflösung und Bildwiederholrate, aber auch beim Kamera-Sichtfeld gibt es große Unterschiede.

Die nachfolgende Tabelle zeigt alle wichtigen technischen Daten der verschiedenen Webcams im Vergleich.

 Logitech C270 HDNexiGo N930AF WebcamLogitech C920 HD PROKiyo Razer XLogitech BRIO ULTRA-HD PROOBSBOT Tiny 2
Auflösung, max.720p, HD1080p, Full HD1080p, Full HD1080p, Full HD4K UHD4K UHD
Bildwdhg.-Rate30 fps (710p)30 fps (1080p)30 fps (1080p)60 fps (1080p)30 fps (UHD), 30/60 fps (Full HD), 30/60/90 fps (HD)0 fps (UHD), 30/60 fps (Full HD)
Kamera-Sichtfeld60 Grad65 Grad78 Grad78, 90 oder 115 Grad65, 78 oder 90 Gradkeine Angabe
Fokus-TypFixfokusAutofokusAutofokusAutofokusAutofokus, 5-fach Digital-ZoomAutofokus, 4-fach optischer Zoom
MikrofonMonoDual-MicDual-MicDual-MicDual-MicDual-Mic
Stativgewindeneinjajajajanein
HalterungClipClipClipClipClip2-Achsen-Gimbal
Kabellänge1,5 Meter2 Meter1,5 Meterk. A.2,2 Meterk.A.
Plug&Playjajajajajaja
Softwarejajajajajaja

So kam unsere Expertenbewertung zu den Webcams zustande

Bei der Bewertung der Webcams für unseren Test Check haben wir uns darauf konzentriert, für jeden Anwender-Typ ein qualitativ hochwertiges Gerät zu empfehlen, das ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. Dabei kommt es vor allem auf zuverlässige Komponenten an. Denn eine gut verarbeitete und abgestimmte 720p Webcam mit Fixfokus kann in der Bildqualität leicht die 1080p Webcam eines Billiganbieters schlagen.

Wie auch in unseren zahlreichen anderen Test-Vergleichen bewerteten wir die Webcams nach unserem bewährten 360-Grad-Prinzip. Das bedeutet, dass in unsere Bewertungen nicht nur eigene Erfahrungen mit einfließen, sondern dass wir auch die Test-Ergebnisse anderer Organisationen wie Stiftung Warentest für unser Urteil berücksichtigen.

Das verhindert den sogenannten „Tunnelblick“, der immer dann entsteht, wenn sich Redakteure oft nur mit den Geräten einiger weniger Hersteller beschäftigen und nur noch mit der eigenen Meinung bewerten. Zudem recherchierten wir neben Webcam-Tests für unsere 360-Grad-Bewertungen auch Kundenmeinungen. Sofern vorhanden, haben wir die Quellen im Text entsprechend verlinkt.

Kaufberatung Webcams– die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Das mobile Büro ist für viele Arbeitnehmer mittlerweile Standard. Damit in der Kommunikation mit dem Team auch alles funktioniert ist eine gute Webcam Pflicht in einem gut ausgestatteten Home Office. Zwar sind in vielen Notebooks Webcams eingebaut, diese erfüllen aber keine professionellen Ansprüche. So blickt der Nutzer meist von oben in die Kamera und die Bildqualität erreicht bei Billiggeräten oft nicht HD-Qualität (720p) und auch bei den teuersten Modellen sind in den meisten Fällen nur 720p verfügbar. Für eine dauerhafte Arbeit im Homeoffice ist eine externe Webcam somit Pflicht.

Mit einer guten Webcam können Nutzer auf Augenhöhe mit Kollegen, dem Chef oder entfernten Freunden kommunizieren. Da die Geräte langlebig sind, lohnt es sich, auf Qualität zu achten. Folgende Kriterien sollten vor dem Webcam-Kauf berücksichtigt werden.

monitor-mit-webcam

Webcam Auflösung: Wer eine Webcam sucht, sollte zu einem Gerät greifen, das mindestens HD-Auflösung bietet. Man erkennt sie auch an dem Begriff 720p, was bedeutet, dass das übertragene Bild 720 Pixel hoch ist.

Wir empfehlen jedoch eine Auflösung von 1080p, da Modelle mit dieser Auflösung mittlerweile nicht merklich teurer sind als Standard HD Webcams. Full-HD Kameras bieten eine bessere Auflösung (1080p) und 4K UHD stellt das derzeitige Non-plus-Ultra dar. (Stand: 05/2024)

Allerdings sollten Käufer nicht vergessen: je höher die Auflösung, desto höher ist auch der Leistungsbedarf an das Notebook oder den Computer. Wer sein Videobild in 4K UHD übertragen will, benötigt eine freie USB 3.0 Schnittstelle für eine flüssige Bildübertragung. (Stand: 05/2024) Außerdem sind 4K Webcams teilweise deutlich teurer als die 1080p Varianten.

Webcam Bildwiederholungsrate: Die Bildwiederholungsrate wird in fps angegeben (Frames per Second). Sie sagt also aus, wie viele Bilder die Webcam in einer Sekunde überträgt. Je größer die Zahl, desto flüssiger das Videobild und umso höher der Leistungsbedarf an den Computer oder das Notebook. Webcam-Auflösungen von 1080p bei 60 fps sind ein guter Wert für ein flüssiges Bild. Üblich sind hier in der 100 Euro-Preisklasse eher 1080p bei 30 fps und 720p bei 60 fps. (Stand: 05/2024)

Webcam Kamera-Sichtfeld: Das Kamera-Sichtfeld gibt Auskunft über den Weitwinkel-Erfassungsbereich der Webcam-Linse. Je höher der Wert, desto mehr Raum wird links und rechts von der Person vor der Kamera übertragen.

Sollen mehrere Personen ins Bild, ein Tisch, auf dem mehrere Gegenstände präsentiert werden oder ein Flipchart, ist ein hoher Wert von Vorteil. Wer eine Webcam für Einzelgespräche mit dem Chef oder Kollegen sucht, oder gerne mit Freunden videochattet, sollte dagegen eher zu einer Kamera mit kleinerem Blickwinkel greifen.

In WGs oder Büros, in denen viel Bewegung im Hintergrund herrscht, ist eine Kamera mit kleinerem Radius ebenfalls von Vorteil, da die Kamera hauptsächlich den Nutzer im Fokus hat. Die meisten Video-Call-Tools wie zum Beispiel Zoom bieten aber die Möglichkeit den Radius der Kamera separat zu verändern.

Es ist somit in den meisten Fällen besser, eine Webcam mit größerem Sichtwinkel zu kaufen, da sich der Radius einfach verkleinern lässt. Der maximale Radius der Webcam lässt sich über diese Tools jedoch natürlich nicht erhöhen.

Webcam Fokustyp: Fixfokus oder Autofokus? Die Antwort ist oft eine Preisfrage. Webcams mit Autofokus haben mechanische Linsen, die sich automatisch auf das Objekt vor der Linse einstellen. Wer z. B. ein Gerät vor die Linse hält, um ein Detail zu zeigen oder sich öfter vor der Kamera bewegt, ist mit einem Autofokus gut beraten.

Bei einer Fixfokus Webcam ist die Schärfe immer auf Unendlich eingestellt, es sind keine mechanischen Teile nötig, die sich bewegen, was sich im Preis widerspiegelt. Bewegt sich die Person vor der Kamera, kommt es dafür zu Unschärfen. Für Personen oder Meeting-Teilnehmer, die eher statisch vor der Webcam sitzen, ist eine Fixfokus Webcam ausreichend.

Webcam Mikrofon: Teure Webcams bieten Dual-Mikrofone für Stereo-Aufnahmen. Auch wenn die integrierten Mikrofone meist besser klingen als die, welche sich in Notebooks befinden – an ein gutes Kondensator-Mikrofon kommt so gut wie keines der integrierten Webcam Mikrofone heran. Wer gutes Audio will, sollte unserer Empfehlung folgen und sich mittel- bis langfristig für ein gutes externes Mic oder Headset entscheiden.

Die Razer Kiyo X kombiniert gutes Bild mit Top-Ton

Webcam Halterung & Stativgewinde: Ein großer Vorteil von Webcams ist, dass sie sich frei platzieren lassen. In der Regel werden die Webcams per Clip auf dem Monitor befestigt, der obere Kamerateil lässt sich zudem drehen, so dass sich Anwender immer von ihrer Schokoladenseite präsentieren können. Professionellere Geräte verfügen zusätzlich über ein Stativgewinde, mit dem sich das Gerät auf ein Tripod oder professionelles Stativ setzen lässt.

Wer Webinare abhält oder per Videochat Kundenberatungen leistet, sollte unbedingt zu einem Modell mit Stativgewinde greifen und von diesem auch Gebrauch machen.

Webcam Plug & Play: Seit Einführung der USB Video Video Class Spezifikationen (UVC) müssen Nutzer von Webcams nicht mehr umständlich nach Treibern suchen. Ist die Webcam UVC-konform muss sie einfach nur per USB-Schnittstelle mit einem Computer verbunden werden.

Webcam Software: Ein Unterscheidungsmerkmal zwischen Billiganbietern und Markenherstellern wie Logitech ist das Vorhandensein einer Webcam-Software. Logitech verfügt zum Beispiel über eine eigene Entwicklungsabteilung, die für die Geräte eine Bediensoftware zur Verfügung stellt. Über diese können Nutzer dann manuelle Kameraeinstellungen vornehmen.

Die Installation der Software ist optional. Alternativ können Anwender auch die Einstellungen des Windows-Betriebssystems nutzen, die bei vielen Webcams aber eher eingeschränkt ist.

Webcam Support: Wer eine Webcam professionell nutzt und Wert auf technischen Support legt, sollte zum Markengerät greifen. Billiganbieter aus Fernost verschwinden mitunter sehr schnell vom Markt und sind bei Fragen zum Produkt dann nicht mehr verfügbar.

Für eine optimale Erfahrung bei Videochats ist es wichtig, eine Webcam zu wählen, die über gute Mikrofone verfügt und mit verschiedenen Software-Plattformen kompatibel ist.

Logitech C270 HD – Günstiges Einsteigermodell

Die Logitech C270 HD Kamera unterscheidet sich von den anderen Webcams in unserem Test Check dadurch, dass sie sich auf den ersten Blick auf Basisfunktionen beschränkt. Diese sind schnell zusammengefasst: Fixfokus Objektiv, 720p HD-Auflösung und Mono-Mikrofon. Dem steht jedoch ein großes Extra gegenüber: Die Logitech C270 HD Webcam profitiert von der hohen Expertise der Logitech Entwickler. Das bedeutet, die technischen Komponenten sind gut aufeinander abgestimmt und Nutzer können die Cam dank Logitech Software individuell nachjustieren.

Die Logitech C270 HD Webcam verfügt über ein Fixfokus Objektiv sowie ein Monomikrofon

Ein weiterer Vorteil, den die Logitech C270 HD Webcam bietet, ist der geringe Ressourcen-Hunger an Prozessorleistung und Datendurchsatz. Das prädestiniert die Kamera zur Nutzung mit älteren Geräten. Besitzer können ihre Online-Präsenz in Meetings und Video-Chats mit der Kamera deutlich aufwerten, ohne viel Geld ausgeben zu müssen.

Wir finden: Lieber eine sehr gute Basis-Webcam wie die Logitech C270 HD kaufen als eine Billig-Webcam, die viel verspricht und nur wenig hält.

Logitech C270 HD Webcam– wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Logitech C270 HD erreichte im Test von chip.de die Note 2,8 (befriedigend). Positiv wurden der günstige Preis und die Geräuschunterdrückung bewertet, Abzug gab es für das kurze Kabel und das schwache Bild. (Stand: 05/2024)
  • Die Experten von Stiftung Warentest vergaben im Logitech C270 HD Webcam Test die Note „befriedigend“ (3,1). (Stand: 08/2021)
  • Über 20.900 Amazon Kunden, welche die Logitech C270 HD Webcam gekauft hatten, vergaben insgesamt 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 05/2024)

Logitech C270 HD Webcam – Preis und beste Angebote

Logitech C270 HD Webcam
HD Webcam mit Belichtungskorrektur, USB Anschluss und integriertem Mikrofon mit Rauschunterdrückung. -62%
HD Webcam mit Belichtungskorrektur, USB Anschluss und integriertem Mikrofon mit Rauschunterdrückung.
UVP 39,99 €
Stand: 20.05.2024

NexiGo N930AF Webcam – Full HD Webcam mit Mikrofon

Die NexiGo N930AF Webcam bietet für einen vergleichsweise geringen Preis bereits eine sehr gute Full HD Auflösung mit 1.920x1.080 Pixeln. Die Bildwiederholrate liegt bei 30 fps und damit eher im unteren Bereich unseres Webcam Vergleichs.

Bei einem Preis von unter 50 Euro ist die Bildwiederholrate jedoch vollkommen akzeptabel und ausreichend hoch für die meisten Nutzer.

Eine gute Webcam gehört heute zur Standard-Ausrüstung im Büro

Das Kamerasichtfeld liegt mit 65 Grad etwas höher als bei der Logitech C270 HD, eignet sich aber noch nicht um mit größeren Gruppen vor der Kamera zu sitzen oder um diese für Präsentationen mit Flipchart zu nutzen.

Nutzer der Webcam sind dafür immer ausreichend scharf, da das Modell über Autofokus verfügt und die Zielperson somit auch während der Bewegung scharf bleibt.

Ebenfalls an Bord ist Stereo-Audio dank der zwei verbauten Mikrofone. Die Webcam lässt sich per Clip am Monitor oder Laptop befestigen.

Da ein Gewinde an der Unterseite vorhanden ist, kann die NexiGo N930AF aber auch auf Stativen angebracht werden.

Die Kabellänge ist mit zwei Metern ausreichend lang und die Webcam funktioniert via Plug&Play, benötigt also keine aufwändige Einrichtung.

NexiGo N930AF Webcam – wichtige Tests und Bewertungen

  • Beim englischsprachigen Portal tomsguide.com erzielte die NexiGo N930AF Webcam im Test 4,5 von 5 Sternen. Lob gab es für Preis, Kameraabdeckung und den Autofokus. Negativ wurde bewertet, dass sich den Winkel der Kamera nicht ändern lässt. (Stand: 02/2022)
  • Nach über 28.000 Bewertungen von Amazon Kunden hat die NexiGo N930AF aktuell eine Sternebewertung von 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 05/2024)

NexiGo N930AF Webcam – Preis und beste Angebote

NexiGo N930AF
Die Autofokus-Funktion in der Lage, sicherzustellen, dass Ihre Videos immer scharf und kristallklar sind. Mit Gesichtsverbesserungsfunktion.
Die Autofokus-Funktion in der Lage, sicherzustellen, dass Ihre Videos immer scharf und kristallklar sind. Mit Gesichtsverbesserungsfunktion.
Erhältlich bei:
Stand: 20.05.2024

Logitech C920 HD PRO - der Klassiker mit Autofokus

Seit Jahren ist die Logitech C920 HD Pro bereits Spitzenreiter auf der Webcam-Beliebtheitsliste. Mittlerweile ist die Webcam schon mehrere Jahre alt und kann in vielen Bereichen nicht mehr mit den Top-Modellen mithalten, ist dafür aber auch deutlich im Preis gesunken.

Das Bild ist dank Logitech Expertise in Sachen Webcams sehr scharf und farbgetreu, da softwareseitige Funktionen dafür sorgen, dass Überbelichtungen ausgeglichen werden. Die Auflösung von 1.080p trägt ebenfalls zu dem sehr guten Bild bei.

Außerdem ist das Kamera-Sichtfeld von 78 Grad auch ideal für einzelne Personen im Homeoffice und bietet genügend Bildfläche, sodass die Aufnahmen nicht „gequetscht“ wirken. Die Dual-Mikrofone nehmen in Stereo auf und dank des Gewindes lässt sich die Webcam auch auf einem Stativ befestigen.

Die Bildwiederholrate von 30 ist zwar ausreichend, aber nicht mehr auf dem Niveau von Top-Modellen. Nichtsdestotrotz ist die Logitech C920 noch immer eine der beliebtesten Webcams bei Amazon und sorgt für ein gutes Bild und bietet dank der Logitech Webcam Software eine Vielzahl an individuellen Einstellungsmöglichkeiten.

Logitech C920 Webcam – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Test von techradar.com bekam die C920 4,5 von 5 möglichen Sternen. Als Vorteile wurde die hohe Qualität bei einem geringen Preis und die solide Verarbeitung genannt. Minuspunkte gab es für den schwachen Weißabgleich und weil die Kamera nur 30 fps liefern kann. (Stand: 08/2022)
  • Von der Stiftung Warentest erhielt die Logitech C920 HD PRO Webcam im Test die Note 2,5 (gut) (2,5). (Stand: 09/2021)
  • Über 9.000 Amazon Kunden bewerteten die Webcam Logitech C920 HD PRO mit insgesamt guten 4,6 von 5 Sternen. (Stand: 05/2024)

Logitech C920 Webcam – Preis und beste Angebote

Logitech C920 Pro Webcam
Full-HD Webcam mit großem Sichtfeld und Autofokus. Mit Belichtungskorrektur und klarem Stereo-Sound. -45%
Full-HD Webcam mit großem Sichtfeld und Autofokus. Mit Belichtungskorrektur und klarem Stereo-Sound.
UVP 109,00 €
Stand: 20.05.2024

Razer Kiyo X - gutes Bild und Top Mikrofon

Im Webcam Vergleich von Stiftung Warentest von Januar 2023 ist die Kiyo X einer von zwei Testsiegern. Gemeinsam mit der Logitech Brio 500 steht sie mit der Gesamtnote 2,2 (gut) ganz oben auf dem Podest. 

Während die Logitech aber eine UVP von 139 Euro hat, ist die Kiyo X schon ab 89,99 Euro zu haben. Sie setzt auf eine 1080p Auflösung und ist mit einem sehr guten Mikrofon ausgestattet. Noch dazu verfügt sie über einen Autofokus und wir per USB 2.0 angeschlossen. 

Besonders praktisch ist, dass die Webcam faltbar ist und so beim Reisen extrem wenig Platz benötigt und in jede Laptop-Tasche passt. Die Webcam ist also ideal für Personen, die viel unterwegs sind und auch im Zug an einer Videokonferenz teilnehmen wollen. 

Tipp: Wer zu den genannten Funktionen ein Upgrade haben möchte, bekommt die Kiyo X auch mit einem eingebauten Ringlicht. So ist man immer perfekt ausgeleuchtet. Wer immer noch nicht genug hat, greift zur Pro- oder Pro-Ultra-Variante. Dann gibt es zusätzlich noch 4K Auflösung und HDR-Support sowie die Möglichkeit zwischen drei verschiedenen Blickwinkeln der Kamera zu wählen.

Razer Kiyo X - wichtige Tests und Bewertungen

  • Für die Redaktion von notebookcheck.de ist die Kiyo X „eine deutlich bessere Alternative als die integrierte Webcam, kostet aber auch deutlich mehr.“ Unter normalen Lichtverhältnissen rausche das Bild stark, daher sei ein gutes Lichtsetup Pflicht. Eine Note wurde im Test nicht vergeben. (Stand: 11/2021)
  • Bei der Stiftung Warentest sicherte sich die Kiyo X durch das beste Mikrofon im Test und ein gutes Bild den Testsieg. (Stand: 01/2023)

Razer Kiyo X - Preis und beste Angebote

Razer Kiyo X
Kiyo Razer X Webcam, Full-HD, Plug&Play, magnetische Halterung -66%
Kiyo Razer X Webcam, Full-HD, Plug&Play, magnetische Halterung
UVP 89,99 €
Stand: 20.05.2024

Logitech BRIO ULTRA-HD PRO – 4K Webcam mit hoher Bildwiederholrate

Die Logitech BRIO ULTRA-HD PRO ist die erste Kamera mit 4K Auflösung in unserem Vergleich. Sie ist einer der stärksten Kameras und beherrscht neben 4K auch die Wiedergabe von HDR. Um die großen Datenmengen, die bei der 4K Aufnahme anfallen, von der Logitech BRIO ULTRA-HD Webcam an den Computer senden zu können, benötigt die Kamera allerdings eine freie USB 3.0 Schnittstelle.

Dabei lässt sich auch mit der Logitech BRIO ULTRA-HD PRO das Sichtfeld anpassen. Zur Auswahl stehen Kamera-Sichtfelder von 65, 78 und 90 Grad. Ein besonderes Plus, das bislang nur wenige Webcams bieten und über das sich Windows 10 Nutzer freuen können, ist die Unterstützung von Windows Hello. Dies ist eine Gesichtserkennungsfunktion, mit der sich Windows ohne Kennwort entsperren lässt.

In Punkto Streaming bietet Logitech BRIO ULTRA-HD PRO eine Bildfrequenz von bis zu 90 fps. Allerdings werden die 90 Bilder pro Sekunde nur bei einer Auflösung von 720p erreicht. Aber selbst bei der 4K UHD-Auflösung schafft die Logitech Webcam noch 60 fps, ist also bestens für die Erstellung von hochwertigen Video-Inhalten für YouTube geeignet – entsprechende Hardware vorausgesetzt. 

Logitech BRIO ULTRA-HD PRO Webcam – wichtige Tests und Bewertungen

  • Das Team von pcwelt.de vergab nach dem Test der Brio Ultra HD Pro 4,5 von 5 Sternen. Gelobt wurden die hohe Auflösung und gute Farbwiedergabe, auf der Kontraseite steht der hohe Preis. (Stand: 08/2023)
  • Die Techniker der renommierten Stiftung Warentest vergaben im Logitech BRIO ULTRA-HD Webcam Test die Note „gut“ (2,5). (Stand: 06/2021)
  • Mehr als 4.300 Amazon Kunden bewerteten die Logitech BRIO ULTRA-HD PRO Webcam mit guten 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 05/2024)

Logitech BRIO ULTRA-HD PRO Webcam – Preis und beste Angebote

Logitech BRIO ULTRA-HD PRO Webcam
Ultra-HD 4K-Bildsensor für eine kristallklare Videoqualität und RightLight 3 mit HDR für Streams und Aufzeichnungen bei allen Lichtverhältnissen. -9%
Ultra-HD 4K-Bildsensor für eine kristallklare Videoqualität und RightLight 3 mit HDR für Streams und Aufzeichnungen bei allen Lichtverhältnissen.
UVP 147,94 €
Stand: 20.05.2024

OBSBOT Tiny 2 - absolute Premium Webcam

Wer sich für die OBSBOT Tiny 2 entscheidet, holt sich ein absolutes Powerpaket auf den Schreibtisch. Die Tiny 2 löst wie die Logitech Brio Pro in 4K auf und liefert dann 40 fps. In 1080p sind es dann 60 fps, damit ist der User vor dem Bildschirm auf jeden Fall immer gestochen scharf zu sehen. 

Neben der scharfen Auflösung sind auch smarte Funktionen wie ein KI-Tracking, eine Sprachsteuerung, Autofokus und eine Gestensteuerung mit an Bord. So lassen sich manche Einstellungen - beispielsweise der Bildausschnitt - ganz einfach per Sprache oder per Geste einstellen. Funktionen die keine andere Webcam in unserem Vergleich liefern. Achtung: Die Sprachsteuerung funktioniert nur auf voreingestellte Befehle und ist nur in Englisch und Chinesisch verfügbar. 

Auch praktisch: Der eingebaute Whitboard-Modus ist ideal um auch aus dem HomeOffice heraus Unformationen an einer Tafel oder Wand zu präsentieren. Eine ideale Funktion für beispielsweise Dozenten. 

Wer also viele Videokonferenzen hat und dabei viel präsentiert trifft mit der OBSBOT Tiny 2 die richtige Entscheidung. Käufer müssen aber bereit sein, einen für eine Webcam etwas höheren Preis zu bezahlen. 

OBSBOT Tiny 2 - weitere Tests und Bewertungen

  • Im Test Fazit der TU Dresden heißt es unter anderem: "Die OBSBOT Tiny 2 ist eine qualitativ sehr hochwertige Webkamera mit einer Funktionsvielfalt, die in Ihrem Preis/Leistungssegment ihresgleichen sucht." (Stand: 04/2024)
  • Das Portal tweak.de vergab nach dem Test der Tiny 2 einen Score von 9. Gelobt wurden die gute Verarbeitung und die hohe Bildqualität. Zu bemängeln hatten die Experten nichts Bemerkenswertes. (Stand: 07/2023)

OBSBOT Tiny 2 - Preis und bestes Angebot

OBSBOT Tiny 2
Premium 4K Webcam mit Gesten- und Sprachsteuerung, USB 3.0 und Autokokus
Premium 4K Webcam mit Gesten- und Sprachsteuerung, USB 3.0 und Autokokus
Erhältlich bei:
Stand: 20.05.2024

Was kostet eine Webcam?

In unserem Webcam Test-Vergleich ist das günstigste Gerät bereits für etwa 20 Euro erhältlich. Für Geräte die 4K und Autofokus steigt der Preis schnell in den dreistelligen Bereich. Die OBSBOT Tiny 2 hat beispielsweise eine UVP von 369 Euro (Stand: 05/2024)

Was ist eine Webcam?

Unter einer Webcam verstehen die meisten Anwender eine Kamera, die per USB-Kabel mit dem Computer verbunden wird. Webcams übertragen das Videobild via Internet zwischen zwei oder mehreren Gesprächsteilnehmern. In der Regel sind in den Webcams auch Mikrofone verbaut, was Videotelefonie oder Gruppen-Konferenzen ermöglicht. Zusätzlich zur Webcam werden auch sogenannte Collaboration-Programme benötigt. Beispiele hierfür sind Skype, Zoom, GoToMeeting oder Microsoft Teams. In den Programmen lässt sich dann die Webcam für die Video- und Audio-Kommunikation auswählen. In den meisten Laptops sind Webcams bereits integriert.

Wozu benötigt man Webcams?

Dank Webcams ist eine Kommunikation über Entfernungen möglich, bei der auch die Non-verbale Kommunikation nicht verloren geht, wie etwa beim Telefonieren. Fachexperten nutzen Webcams zusätzlich für Webinare, in denen Wissen mit einer Vielzahl von Interessenten geteilt wird. Hierfür wird jedoch oft eine spezielle Webinar-Software wie GoToWebinar benötigt, mit dem Anwender den Anmelde-Prozess sowie das Versenden von Erinnerungs-Mails automatisieren können.

Mit der zunehmen Professionalisierung von Streaming-Diensten und Online-Video-Plattformen wie Twitch oder YouTube haben sich die Einsatzfelder für Webcams zusätzlich erweitert. So können Anwender mit Webcams Videos aufzeichnen und diese dann auf YouTube hochladen. Das bedeutet, dass die Teilnehmer nicht zur gleichen Zeit online sein müssen wie der Webcam-Nutzer. In der überwiegend von Gamern genutzten Videoplattform Twitch werden Webcams für das Streaming während des Spielens genutzt. Neben den Spieleinhalt des Monitors wird dann das Live-Bild des Gamers via Webcam als kleiner Bildausschnitt mit übertragen. Die Webcam wird damit zur sogenannten „Face-Cam.“

Was sind die Vorteile von Webcams?

Webcams bieten folgende Vorteile:

  • Erweiterung von Notebooks oder PCs um Videotelefonie-Fähigkeit
  • Ersetzen schlechter verbauter Kameras und Mikrofone in Notebooks
  • Verteilte Zusammenarbeit mit entfernten Mitarbeitern
  • Günstiger Ersatz für teure Konferenzsysteme
  • Allrounder für Videotelefonie, Video-Aufzeichnungen und Streaming
  • Ermöglicht Arbeiten vom Home Office aus
  • Öffnet die Tür zum Home Schooling

Was ist der Nachteil von Webcams?

Webcams bieten folgende Nachteile:

  • Verlust von Privatsphäre. Vorgesetzte oder Freunde könnten erwarten, dass die Webcam immer genutzt wird. 
  • Zusätzliche Kabel nötig
  • Zusätzliches Gewicht, falls die Webcam transportiert werden muss

Wie funktioniert eine Webcam?

Webcams funktionieren folgendermaßen: Über eine Linse werden die Videobilder per Internet an ein Kommunikationsprogramm wie Skype oder Zoom gesendet, dass diese am Monitor der Kommunikationsteilnehmer anzeigt. Ist die Webcam Audio-fähig, werden auch Tonaufzeichnungen an das Programm gesendet.

Wie installiert man eine Webcam?

In den Anfangsjahren der Webcams mussten Anwender während der Einrichtung auf ihrem Computer Gerätetreiber der Hersteller installieren. Mit Einführung der der USB Video Class Spezifikationen (UVC) wurde dies obsolet. Erfüllt die Webcam den UVC-Standard, genügt es, dass der Nutzer die Webcam einfach am USB-Anschluss des Computers ansteckt. Sie wird dann automatisch erkannt und eingerichtet. Es handelt sich also um eine echte Plug & Play Installation.

Markenhersteller von Webcams bieten zusätzlich oft eine auf ihre Modelle zugeschnittene Software an, welche der Nutzer optional installieren kann. Die Webcam Software erlaubt das Verändern von Kameraparametern wie Helligkeit, Kontrast, Farbintensität usw.

No-name-Produkte bieten hier nur Einstellungen via Windows-Bordmittel, da sie in der Regel über keine Software-Entwicklungsabteilungen verfügen.

Welche Marken bieten Webcams an?

  • Logitech
  • NexiGo
  • AUKEY
  • Anker
  • Jelly Comb
  • Sandberg
  • Razer
  • Microsoft
  • Trust

Welche Webcam Auflösungen gibt es?

Folgende Webcam Auflösungen stehen Anwendern zur Verfügung:

  • 720p oder HD-Webcam-Auflösung: 1.280 x 720 Pixel
  • 1080p oder Full HD Webcam-Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
  • 4K oder UHD-Webcam-Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel

Ab einer Webcam-Auflösung von 4K UHD wird für hochauflösende Bildübertragung eine USB 3.0 Schnittstelle benötigt, um den hohen Datendurchsatz gewährleisten zu können. Gleichzeitig steigt mit der Auflösung auch die Anforderung an die Prozessor-Leistung.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Carsten Kitter

Carsten Kitter ist Redakteur bei der homeandsmart GmbH und unter anderem Experte für Mäh- und Saugroboter, smarte Beleuchtung, Amazon Alexa, Google Home und Apple HomeKit. Zuvor sammelte er beim Karlsruher Online-Portal ka-news.de viel Erfahrung als Journalist. Der gebürtige Karlsruher verfügt über einen Bachelor-Abschluss im Bereich Angewandte Medien mit Schwerpunkt Sportjournalismus und Sportmanagement an der Hochschule Mittweida.

Mehr zu Webcam
Eine gute Webcam gehört heute zur Standard-Ausrüstung im Büro
Welche Kamera präsentiert mich am besten?
Webcams bei Stiftung Warentest – Die besten Modelle im Vergleich

Während der Corona-Pandemie feierten sie ihren Siegeszug und gehören mittlerweile zur Standard-Ausrüstung im Büro oder im Home Office: Webcams. Heute sind…

Anker PowerConf C300 Webcam mit angebrachter Objektiv-Schiebeklappe für mehr Datenschutz
Webcam Test - Anker PowerConf C300 mit Full HD Auflösung
Anker PowerConf C300 im Test – so gut ist die 1080p Webcam

Anker ist dafür bekannt, hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis anzubieten. Mit der Anker PowerConf C300 wagt sich der Gerätehersteller in den Markt…

Kompakt, einfach und gut - die Logitech C270 HD Webcam
Logitech C270 HD Webcam: Tests, Technik & beste Angebote
Logitech C270 HD Webcam im Test Check

Die Logitech C270 HD Webcam ist eine günstige Einsteiger Webcam mit HD-Auflösung. Obwohl Konkurrenz-Produkte auf den ersten Blick oft mehr bieten, kann die…

Die Logitech C920 HD PRO zählt zu den besten Webcams auf dem Markt
So gut ist die Logitech Webcam C920 HD Pro
Logitech C920 HD PRO Webcam im Test Check – Meetings in Full HD

Die Logitech C920 HD PRO Webcam ist ein beliebter Klassiker unter den Full HD Webcams. Im Logitech C920 HD PRO Test Check beleuchten wir, warum das so ist und…

Die AUKEY PC-LM1E Webcam bietet Full HD Auflösung und ist spielend einfach zu installieren
AUKEY PC-LM1E Full HD Webcam – Technik-Infos, Vergleich & Tests
AUKEY PC-LM1E im Test Check – Full HD Webcam mit Stereo-Mics

Die AUKEY PC-LM1E Webcam gehört zu den Amazon Top-Sellern unter den mobilen Internetkameras. Hersteller AUKEY verspricht „klare Videos“ und…

Die Logitech Brio ULTRA-HD PRO Webcam streamt in 4K UHD, benötigt jedoch einen leistungsstarken Computer
Profi-Webcam BRIO ULTRA-HD PRO für Streaming & Business
Logitech BRIO ULTRA-HD PRO Webcam im Test Check

Mit der BRIO ULTRA-HD PRO Webcam bietet Logitech eine Kamera an, die neben HD-Auflösung außerdem 4K UHD unterstützt. Damit ist sie auch für hochwertige…

Verwandte Themen