Apple Watch, Samsung Galaxy Watch etc: Vergleich und Angebote Smartwatch Test-Übersicht 2018: Kaufberatung, Tests und Preise

Unser Smartwatch-Vergleich scheidet die Geister: Umfangreiche Apple Watch oder No-Name-Produkt für unter 50 Euro? Wir haben die unterschiedlichsten Smartwatches unter die Lupe genommen und kamen zum Schluss, dass die Apple Watch 3 das Top-Modell 2018 ist. Ihr einziger Makel: Die Bindung ans i-Imperium. Als Alternative empfehlen wir die ebenfalls umwerfende Samsung Galaxy Watch oder die berauschend günstige und dennoch funktionstüchtige YAMAY Smartwatch. Unsere Kaufberatung verrät außerdem, worauf es bei der Wahl der richtigen Smartwatch tatsächlich ankommt.

Beste Smartwatch 2018 im Vergleich: Die Apple Watch 3

Kaufberatung: Smartwatch – Kaufkriterien

Folgende Funktionen und Eigenschaften sind beim Kauf einer Smartwatch zu beachten:

Display: Das kleinste Display in unserem Smartwatch-Vergleich weist die Samsung Gear S3 mit 1,3 Zoll auf, das größte Display hat die Version der Samsung Galaxy Watch mit 1,81 Zoll. Die schlechteste Auflösung mit nur 240 x 240 Pixeln geht an die YAMAY Smartwatch, in dieser Hinsicht befinden sich sonst alle Smartwatches im Vergleich auf ungefähr demselben Level.

Betriebssystem: In unserem Smartwatch-Vergleich finden sich Modelle von Apple, die mit watchOS laufen; die Smartwatches von Samsung basieren auf dem eigenen Betriebssystem Tizen. Die günstigste Smartwatch im Vergleich, YAMAY Smartwatch, nutzt ein uns unbekanntes OS – laut Hersteller ist sie jedoch kompatibel mit Samsung Galaxy Note 2, Note3, Samsung Galaxy S3, S4, S5, S6 und bietet volle Funktionsunterstützung für Android-Handys, jedoch nicht für iPhones. Das kompatibelste Betriebssystem im Test-Vergleich ist Tizen, was die Samsung Smartwatches zu den bevorzugten Modellen macht.

Interner Speicher: Der Durchschnitt an Speicherplatz liegt bei unserer Auswahl im Smartwatch-Vergleich bei 4 GB. Den kleinsten Speicher weist die YAMAY Smartwatch mit fast lächerlichen 128 MB auf, den größten internen Speicher bietet die Apple Watch 4 mit 16 GB.

Akkulaufzeit: Die kürzeste Akkulaufzeit fanden wir im Smartwatch-Test 2018 bei den Apple Watch-Modellen – ihr enormer Funktionsumfang schlägt sich in maximal 18 Stunden durchgehender Power durch. Die Smartwatch mit dem beeindruckendsten Akku ist die Samsung Galaxy Watch, die bis zu 80 Stunden Akkulaufzeit hängen hier aber von der Ausführung ab.

Samsung Galaxy Watch 46mm, Silber
Die Smartwatch von Samsung: zeitlos elegant, mit rundem Zifferblatt und einem Gehäuse aus robustem Edelstahl-16%
Die Smartwatch von Samsung: zeitlos elegant, mit rundem Zifferblatt und einem Gehäuse aus robustem Edelstahl
UVP 329,00 €
🎅 Heute Preise bis zu 500€ im Adventskalender 🎁
Stand: 09.12.2018

Wasserfest: Wasserfest und damit allwettertauglich sind in unserer Smartwatch-Übersicht alle Modelle bis auf die günstige YAMAY Smartwatch.

Funktionsumfang und Extras: Die meisten Sensoren und damit auch den größten Funktionsumfang bringt die Apple Watch 4 mit. Sie ermöglicht nicht nur Kommunikations- und Fitnessanwendungen, sondern auch EKG-Messung und Sturzerkennung. Den geringsten Funktionsumfang verzeichnet das No-Name-Produkt YAMAY Smartwatch – nicht überraschen bei einem Preis von unter 50 Euro.

LTE oder nur Bluetooth/WLAN: Wer unbedingt auch unterwegs beziehungsweise ohne WLAN Telefonate annehmen und Push-E-Mails erhalten möchte, braucht eine LTE/Cellular-Option. Diese ist optional für einen höheren Preis bei den Apple Watches und der Samsung Galaxy Watch erhältlich. Die YAMAY Smartwatch verfügt immerhin über einen SIM-Karten-Slot.

Preis: Die günstigste Smartwatch im Vergleich ist das No-Name-Produkt YAMAY Smartwatch mit 39,99 Euro Onlinepreis. Nach oben gibt es hier kaum Grenzen, vor allem wenn Apple involviert ist – die Apple Watch 4 Hermès mit Edelstahlgehäuse und Single Tour Barenia-Lederarmband kostet dann etwa 1.549 Euro. Die meisten Modelle liegen bei 300 bis 400 Euro.

Kaufempfehlung beste Smartwatch: Apple Watch 3

Die Apple Watch 3 bietet was die Ausstattung angeht einen sehr hohen Standard: GPS- und optionales LTE-Modul, 8/16 GB Speicher, Sprachsteuerung mit Siri, Sensoren (Barometrischer Höhenmesser, Herzfrequenzmesser, Beschleunigungssensor, Gyrosensor, Umgebungslichtsensor), eSIM. Gesteuert werden die Kommunikations- und Fitnessfunktionen über das 1,5-Zoll-OLED-Display, das Gehäuse ist wasserdicht. Auch unabhängig vom Smartphone ist die Apple Watch 3 voll funktionsfähig – und seit der Einführung der Apple Watch 4 auch günstiger. Für knapp 300 Euro kann sich die Apple Watch 3 eindeutig sehen lassen: ganz klar unsere Smartwatch 2018.

Die Apple Watch 3 überzeugt durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis

Apple Watch Series 3, 38 mm Alu. Space Grau, Sportarmband schw. ist für 439,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 10.12.2018)

 

Apple Watch 3 im Test-Überblick

  • Die Redaktion von ComputerBild vergab die Testnote 2,1 und bemängelte die kurze Akkulaufzeit, lobte aber unter anderem den schnellen Prozessor und die vielen verbauten Sensoren.
  • Der Tester von Mac Life zieht folgendes Fazit zur Apple Watch 3 LTE-Version: „Für die meisten Apple-Watch-Käufer ist das zusätzliche LTE-Modul ein nettes Gimmick, dessen Nutzen sich auf wenige Szenarien beschränkt, dafür aber monatliche Kosten von 5 Euro, sowie einen initialen Aufpreis von rund 80 Euro verursacht. Wenn Sie sich nicht schon immer eine LTE-Smartwatch gewünscht haben, sind das 140 Euro, die Sie sich (allein im ersten Jahr) getrost sparen können.“
  • CHIP bewertete die Apple Watch 3 mit LTE-Option mit Sehr Gut, störte sich aber daran, dass die Smartwatch keinen Standard-Ladeanschluss mitbringt. Gelobt wurde von den CHIP-Testern hingegen die Wasserfestigkeit bis 50 Meter und der Umfang der Fitness-Funktionen.

Hier geht’s zur vollständigen Test-Übersicht Apple Watch 3 Series

Apple Watch 3 – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit

Die Apple Watch 3 GPS + Cellular ist ab 399 Euro erhältlich, Apple Watch 3 GPS ohne LTE bereits ab 299 Euro.

Apple Watch Series 3, 42 mm Edelstahl Silber, Sportarmband Weiß
Apple Watch Series 3, 42 mm Edelstahl Silber, Sportarmband Weiß
Erhältlich bei:
🎅 Heute Preise bis zu 500€ im Adventskalender 🎁
Stand: 10.12.2018

Alternative zur Apple Watch: Samsung Galaxy Watch

Wer die Exklusivität von Apple-Produkten nicht unterstützen möchte, kann auf die Samsung Galaxy Watch ausweichen. Die Smartwatch lässt sich eingeschränkt auch mit iPhones nutzen, unterstützt aber in jedem Fall Smartphones von Samsung. Auch sie bietet ein optionales LTE-Modul an und punktet sowohl mit einem größeren Display als auch mit höherer Akkulaufzeit. Rund 10 Euro mehr als für die Apple Watch 3 müssen Käufer für die Alternative von Samsung hinlegen.

Die Samsung Galaxy Watch ist eine hervorragende Alternative zur Apple Watch 3

Samsung Galaxy Watch 46mm, Silber ist für 277,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 09.12.2018)

 

Samsung Galaxy Watch im Test-Überblick

  • ComputerBild vergab an die Galaxy Watch die Testnote 2,5 und lobte unter anderem die Pulsmessung sowie die austauschbaren Armbänder und das scharfe Display, bemerkte aber eine hakende Anwendung bei den Musikfunktionen, der Sprachsteuerung, der Bedienung und dem Schrittzähler.
  • smartwatch-tests.com fällte im Test ein nüchternes Urteil zur Samsung Galaxy Watch: „Sicher, die Samsung Galaxy Watch ist eine hervorragende Smartwatch und auch ein wenig besser als ihre Vorgängerinnen, aber wirklich umwälzend Neues kann auch sie nicht. Gemessen an dem Funktionsumfang ist der Preis eher dem Markennamen geschuldet. Für dasselbe Geld bieten andere Hersteller mehr“.
  • Der Tester von techstage.de befand: „Die Galaxy Watch glänzt durch einfache Bedienung, großen Funktionsumfang und endlich einmal lange Akkulaufzeit. Eines der größten Mankos von Smartwatches ist somit endlich beseitigt. […] Nur das beschränkte Angebot von Apps und der schlecht funktionierende Sprachassistent trüben den insgesamt sehr positiven Eindruck.“
  • Käufer bei Amazon bewerteten die Samsung Galaxy Watch mit 3,7 von 5 Sternen.

Hier geht’s zur vollständigen Test-Übersicht Samsung Galaxy Watch

Samsung Galaxy Watch – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit

Die UVP für die Samsung Galaxy Smart Watch 42 mm liegt bei 309 Euro, mit LTE 379 Euro. Die Version mit 46 mm kostet 329 Euro, plus LTE-Option 399 Euro.

Samsung Galaxy Watch 46mm, Silber
Die Smartwatch von Samsung: zeitlos elegant, mit rundem Zifferblatt und einem Gehäuse aus robustem Edelstahl-16%
Die Smartwatch von Samsung: zeitlos elegant, mit rundem Zifferblatt und einem Gehäuse aus robustem Edelstahl
UVP 329,00 €
🎅 Heute Preise bis zu 500€ im Adventskalender 🎁
Stand: 09.12.2018

Luxus-Smartwatch mit dem größten Funktionsumfang: Apple Watch 4 GPS + Cellular

Die Apple Watch 4 ist Luxus in jeder Hinsicht: Sie bietet dem Nutzer bereits beim Kauf volle Konfigurationsfreiheit. LTE-Funktion oder nur das GPS-Modell? Apple-Armband, doch die Edition von Nike+ oder ein exklusives Hermès-Band? Zudem wartet die neueste Smartwatch von Apple mit einer EKG-Mess-Funktion und Sturzerkennung sowie neuen Trainingseinheiten auf. Mit einer UVP, die bei 429 Euro startet, ist die Apple Watch 4 allerdings wohl weder für Smartwatch-Einsteiger noch für Käufer mit limitiertem Budget eine Option.

Extravaganz in jeder Hinsicht, auch was die neuen Animationen angeht: Apple Watch 4

Apple Watch Series 4, GPS, 40mm, Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sportarmband, Weiß ist für 610,04 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 10.12.2018)

 

Apple Watch 4 GPS + Cellular im Test-Überblick

  • CHIP testete die Variante 44 mm GPS und vergab die Note Sehr Gut mit dem Fazit „Vom Fitnessgerät zum Gesundheitsmonitor: Dank neuer Features entwickelt Apple die sich die Watch Series 4 zum ernstzunehmenden medizinischen Helfer. Dabei stecken weder die Performance der Smartwatch, noch andere Features zurück. Nur die Akkulaufzeit leidet unter dem Strich ein bisschen.“
  • Spiegel bemängelte im Test, die LTE-Funktion sei nur im Inland nutzbar, zog ansonsten jedoch ein größtenteils positives Fazit: „Die Series 4 ist ein in vielerlei Hinsicht bemerkenswertes Upgrade. Vor allem der neue Bildschirm hebt sie deutlich von ihren Vorgängern ab. Viele Funktionen, mit denen die neue Apple Watch beworben wird, kann man aber auch per watchOS 5 auf älteren Modellen nutzen. Die Akkulaufzeit könnte gerne etwas besser sein.“
  • t3n fand die Funktionsfülle der neuen Apple Watch 4 fast zu umfassend, empfiehlt sie jedoch auch Einsteigern: „Dank des größeren Screens, neuer Funktionen und kleiner Verbesserungen wandelt sich die Apple Watch mit der Series 4 langsam vom Gadget zum nützlichen Handgelenk-Computer. Wer bisher noch keine Smartwatch sein Eigen nennt, ist mit der Apple Watch Series 4 bestens beraten.“
  • Mac Life vergab nach dem Test die Note 1,2 – Tester Sebastian Schack urteilte „die Apple Watch Series 4 ist großartig!“
  • Netzwelt benotete die Apple Watch 4 Series mit 8,7 von 10 und zog das Fazit „Die Apple Watch Series 4 bietet dank größerem Display, schnellerem Prozessor und vielen weiteren Details ein neues Nutzererlebnis und ist unserer Meinung nach derzeit die beste Smartwatch am Markt.“

Hier geht’s zur vollständigen Test-Übersicht Apple Watch 4 Series

Apple Watch 4 GPS + Cellular – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit

Die UVP der Apple Watch Series 4 GPS startet bei 429 Euro, die Variante GPS + Cellular bei 529 Euro.

Apple Watch Series 4, GPS + Cellular, 40mm, Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sportarmband, Weiß
Die neue Watch: Jetzt mit innovativer EKG-Funktion und neuem Display
Die neue Watch: Jetzt mit innovativer EKG-Funktion und neuem Display
Erhältlich bei:
🎅 Heute Preise bis zu 500€ im Adventskalender 🎁
Stand: 09.12.2018

Günstigste Smartwatch im Vergleich: YAMAY Smartwatch

Die YAMAY Smartwatch bringt einerseits erstaunliche Funktionen und Werte mit, an anderer Stelle zeigt sich jedoch, warum das Gerät so günstig angeboten werden kann. Mit mieser Auflösung und einem Mini-Speicher punktet das No-Name-Modell genauso wenig wie mit der fehlenden Wasserfestigkeit. Ansonsten bietet dieses Gerät die Grundanforderungen einer Smartwatch zu einem fantastischen Preis von unter 40 Euro – ausprobieren kostet in diesem Fall tatsächlich fast nichts.

Erinnert an die Apple Watch, kostet aber ein Zehntel: YAMAY Smartwatch

YAMAY Bluetooth Smartwatch Fitness Uhr ist für 42,59 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 09.12.2018)

 

YAMAY Smartwatch im Test-Überblick

  • Laut Einschätzung von smartphonevergleich.de überzeugt die YAMAY Bluetooth Smartwatch zwar auf den ersten Blick, arbeitet aber nicht besonders effizient und zeigt schnell ihre Schwächen. Das Team vergibt deshalb nur 3,5 von 5 Sternen. (Stand: 11/2018)
  • Kunden bei Amazon bewerteten die YAMAY Smartwatch SW016 mit 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 11/2018)
  • Im Vergleich von expertentesten.de erzielte die YAMAY Smartwatch die Note gut (1,7) und landete somit auf dem 13. Platz im Smartwatch-Ranking. Insgesamt wird dieses Modell als eines mit „etwas eingeschränkteren Funktionen“ bewertet, das aber „trotzdem viele Anwendungen“ ermögliche. (Stand: 04/2018)
  • Im Test-Bericht von new-tec-test.de wird die YAMAY Smartwatch als „solide Einsteigeruhr“ bewertet. Positiv erwähnt werden in dieser Bewertung die gute bis sehr gute Verarbeitung und der gute Touchscreen. Unter vielen anderen Mängeln kritisiert der Tester jedoch das umständlich anzulegende Armband, das sperrige Design, den knappen Speicherplatz und immer wieder auftretende Softwarefehler. (Stand: 11/2016)

Hier geht’s zur vollständigen Test-Übersicht YAMAY Smartwatch

YAMAY Smartwatch – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit

Die YAMAY Smartwatch ist in verschiedenen Onlineshops ab 39,99 Euro verfügbar.

YAMAY Bluetooth Smartwatch Fitness Uhr
Der preiswerte Topseller bei Amazon: Smart Watch mit Fitness Tracker, Kamera, Schrittzähler und Schlaftracker - kompatibel mit Samsung Smartphones
Der preiswerte Topseller bei Amazon: Smart Watch mit Fitness Tracker, Kamera, Schrittzähler und Schlaftracker - kompatibel mit Samsung Smartphones
Erhältlich bei:
🎅 Heute Preise bis zu 500€ im Adventskalender 🎁
Stand: 09.12.2018

Die besten Smartwatches - Daten im Vergleich

Unsere Vergleichstabelle zeigt die technischen Details und Funktionen der Smartwatches in der Übersicht auf:

 

Apple Watch 3

Apple Watch 4

Samsung Galaxy Watch

Displaygröße

1,49 / 1,65 Zoll

1,57 / 1,73 Zoll

1,65 / 1,81 Zoll

Auflösung

272 x 340 Pixel (38 mm) oder 312 x 390 Pixel (42 mm)

324 x 394 Pixel (40 mm) oder 368 x 448 Pixel (44 mm)

360 x 360 Pixel

Gewicht

k. A.

k. A.

49 g / 63 g

Akkulaufzeit

bis 18 Stunden

bis 18 Stunden

bis 80 Stunden je nach Modell

Speicherplatz

8 / 16 GB

16 GB

4 GB

LTE/Cellular

optional

optional

optional

Wasserfest

ja

ja

ja

Ausstattung

Barometrischer Höhenmesser, Herzfrequenzmesser, Beschleunigungssensor, Gyrosensor, Umgebungslichtsensor, Kommunikation

Barometrischer Höhenmesser, elektrischer und optischer Herzsensor, Beschleunigungssensor, Gyrosensor, Umgebungslichtsensor, Sturzerkennung, Trainingsanleitung, Walkie-Talkie, Kommunikation, EKG-Messung

Beschleunigungssensor, Barometer, Lagesensor, Pulssensor, Lichtsensor, Outdoor- und Fitness-/Wellness-Funktionen, Kommunikation

Preis (UVP)

ab 299 Euro

ab 429 Euro

ab 309 Euro

 

 

Samsung Gear S3 classic

Samsung Gear S3 frontier

YAMAY Smartwatch

Displaygröße

1,3 Zoll

1,3 Zoll

1,54 Zoll

Auflösung

360 x 360 Pixel

360 x 360 Pixel

240 x 240 Pixel

Gewicht

59 g

63 g

60 g

Akkulaufzeit

mehrere Tage (380 mAh)

mehrere Tage (380 mAh)

ca. 2 Tage

Speicherplatz

4 GB

4 GB

128 MB

LTE/Cellular

nein

nein

nein, aber SIM-Karten-Slot

Wasserfest

ja

ja

nein

Ausstattung

Beschleunigungssensor, Barometer, Lagesensor, Pulssensor, Helligkeitssensor, Trainingsdaten, Kommunikation, Musikstreaming

Beschleunigungssensor, Barometer, Lagesensor, Pulssensor, Helligkeitssensor, GPS, Knox Tizen für Business Security

Rechner, Schrittzähler, Kalender, Anruf-Aufzeichnung, Schlafüberprüfung, Musikfernsteuerung, Smart Notifications (Facebook, Twitter, WhatsApp, Linkedin u.a.), Fernsteuerung Handykamera

Preis (UVP)

399 Euro

399 Euro

39,99 Euro

Fazit: Beste Smartwatch im Vergleich von Samsung oder Apple?

Sowohl Samsung als auch Apple haben 2018 den Smartwatch-Markt wieder gut bedient. Mit der Apple Watch Series 4 hat Apple funktional sehr anspruchsvolle Smartwatch gelauncht, die sogar Elektrokardiogramm-Messungen samt Herzrhythmusdiagnostik liefert und Sturzerkennung mitbringt. Samsung hat allerdings mit der Samsung Galaxy Watch eine ebenfalls LTE-fähige Smartwatch zu einem deutlich günstigeren Preis herausgebracht, deren Funktionsumfang auch überzeugt und dabei nicht den Zwängen des Apple-Kosmos unterliegt. Wer nicht auf Marken pocht und eine günstige Einsteiger-Smartwatch sucht, fährt mit der YAMAY Smartwatch am besten.

Samsung Galaxy Watch 42mm
Die Smartwatch von Samsung: zeitlos elegant, mit rundem Zifferblatt und einem Gehäuse aus robustem Edelstahl-6%
Die Smartwatch von Samsung: zeitlos elegant, mit rundem Zifferblatt und einem Gehäuse aus robustem Edelstahl
UVP 309,00 €
🎅 Heute Preise bis zu 500€ im Adventskalender 🎁
Stand: 10.12.2018

Was ist eine Smartwatch?

Die Smartwatch ist ein intelligentes Wearable, das als Ergänzung zum Smartphone fungiert. Über eine Smartwatch können Anrufe getätigt, E-Mails diktiert und per Sprachsteuerung verschickt werden, zudem lässt sich mit einem Blick aufs Handgelenk der digitale Terminkalender abrufen. Die Bedienung der Smartwatch läuft meistens per Touch-Display, drehbare Lünette oder mechanische Knöpfe am Gadget, auch die Sprachsteuerung mit Alexa, Siri oder Google Assistant ist möglich. Die Smartwatch ist also der perfekte Begleiter für mobile Business People, durchgehend erreichbar und up to date sein wollen.

Unterschiede Fitness-Tracker und Smartwatch

Die Smartwatch zählt wie der Fitness-Tracker zu den Wearables, am Körper getragene Computersysteme. Der Fitness-Tracker ist ein smartes Armband, die Smartwatch eine smarte Armbanduhr. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in der Funktionalität, aber auch in der Optik beziehungsweise Hardware. Während Smartwatches dem Träger jederzeit und überall eine schnelle, unkomplizierte Kommunikation erlauben, überwachen Fitness-Tracker die Gesundheit und Fitness des Nutzers. Sie sammeln Bewegungs- und Wellnessdaten und werten diese für den Träger aus. Zusätzliche Sensoren wie Pulssensor, Schrittzähler oder Höhenmesser messen Aktivität, zurückgelegte Distanzen, verbrannte Kalorien, überwundene Höhenmeter sowie Herzfrequenz, manchmal auch die Schlafqualität.

Fitness-Tracker sind meist günstiger als Smartwatches und aus günstigeren Materialien wie Plastik und Gummi gefertigt. Die Rechenleistung ist hier Bedarf und Funktionalität entsprechend geringer. Einige Geräte können Benachrichtigungen zu eingehenden Nachrichten anzeigen, Mails verfassen und Anrufe annehmen können jedoch nur Smartwatches. Viele Smartwatches hingegen weisen mittlerweile auch die Funktionen eines Fitness Trackers auf – manche optional über Apps von Drittanbietern. Je nach Anforderung lohnt sich also der Kauf einer Smartwatch, weil sie die beiden Schwerpunkte Kommunikation und Fitness vereint.

Sieht aus wie eine Smartwatch, ist aber ein Fitnesstracker - die Grenzen verschwimmen bei Wearables

Smartwatch-Betriebssysteme im Überblick

Betriebssysteme für Smartwatches gibt es einige: Apple nutzt watchOS, Samsung hat Tizen entwickelt und Android wurde durch Google mit Wear OS (Android Wear) ausgestattet, das mit fast jedem Android-Phone ab 4.3 kompatibel ist. Fitbit arbeitet mit dem eigenen Fitbit OS. Nur wenige Uhren sind mit jedem Smartphone kompatibel, darum sollte vor dem Kauf einer Smartwatch überprüft werden, ob sich die gewünschte Uhr mit dem vorhandenen Smartphone nutzen lässt. No-Name-Hersteller aus China nutzen oft ein eigenes Betriebssystem, das nur wenige fest vorinstallierte Apps erlaubt.

Welche Smartwatch ist kompatibel mit dem iPhone / Android-Smartphone / Windows-Phone?

Smartwatch von

Betriebssystem

kompatibel mit iPhone

kompatibel mit Android-Phones

kompatibel mit Windows-Phones

Samsung

Tizen

eingeschränkt

ja

nein

Apple

watchOS

ja

nein

nein

Fitbit

Fibit OS

ja

ja

ja

Huawei, Fossil, TAG Heuer, Casio

Wear OS (Google)

eingeschränkt

ja

nein

Da Smartwatches eng mit dem Smartphone zusammenarbeiten, gibt es für jedes mobile Betriebssystem auch das passende Smartwatch-OS. Beim Kauf einer Smartwatch ist also die Kompatibilität zum verwendeten Smartphone zu beachten. Nicht sehr erstaunlich ist die Einschränkung für Besitzer von iPhones: Die Apple Watch samt watchOS lässt sich ausschließlich mit dem iPhone nutzen. Wer ein iPhone hat, es aber mit einer Smartwatch eines anderen Herstellers kombinieren möchte, muss den eingeschränkten Funktionsumfang in Kauf nehmen – Nachrichten wie SMS, WhatsApp oder E-Mails sind lediglich via Apple Watch abrufbar.

Android-Nutzer, die sich eine Smartwatch zulegen, sollten zunächst überprüfen, ob das Smartphone die entsprechenden Mindestanforderungen an die Software erfüllt. Zudem sollte gecheckt werden, ob der Smartwatch-Hersteller das Smartphone als kompatibel auflistet.

Weitere Smartwatches im Test

Apple Watch 3 Series
Apple Watch 4 Series
Samsung Gear S3 classic
Samsung Gear S3 frontier
Samsung Galaxy Watch
Misfit Phase
CoWatch
MATRIX PowerWatch
Ticwatch 2
Withings Activité Steel
YAMAY Smartwatch

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Nach dem Studium der Kultur- & Medienwissenschaft und der freiberuflichen Tätigkeit als Übersetzerin, Lektorin und Texterin nun kritisches Auge der homeandsmart.de-Redaktion. Anfangs völlig technikfremd, mittlerweile Expertin für das breite Wissen rund um die Thematik Smart Home und Home Automation.

Mehr zu Smartwatch
Garmin vívoactive 3 ist in Schwarz, Weiß oder Roségold/Weiß erhältlich
Ausstattung, Funktionen und Bewertungen Garmin vívoactive 3
Garmin vívoactive 3 Fitness-Smartwatch im Test-Überblick

Bei der Garmin vívoactive 3 Smartwatch hat der Hersteller sich an den Bedürfnissen von Sportlern orientiert: GPS-Funktion, Schrittzähler und…

Viele Fitbit Fitness-Tracker eignen sich auch zum Schwimmen
Welches Fitbit ist der richtige Fitness-Tracker für mich?
Die besten Fitbit Fitness-Tracker im Test-Vergleich

Der Markenname Fitbit ist mittlerweile zu einem Synonym für Fitness-Tracker geworden. Die Gadgets sind als schmales Armband mit LED-Anzeige zu haben, im…

Ausdauernder Akku und smarte Funktionen: Samsungs Gear S3 classic im Test-Überblick
Smartwatch Samsung SM-R770NZSAAUT mit ausdauerndem Akku
Samsung Gear S3 classic im Test-Überblick: Funktionen & Tests

„Ach du dickes Ding“ – dieser Gedanke drängte sich vielen Nutzern nach einem Test der Samsung Gear S3 classic auf. Die lange Akkulaufzeit dieser…

Die Business-Smartwatch Samsung Gear S3 frontier im Test-Überblick
Business-Smartwatch Samsung SM-R760NDAADBT mit extra Sicherheit
Samsung Gear S3 frontier im Test-Überblick: Funktionen & Tests

Etwas klobig und dennoch nicht so umfangreich wie eine Apple Watch – das ist das Fazit zur Samsung Gear S3 frontier im Test-Überblick. Die Smartwatch bietet…

Die Fitbit Ionic Watch wird auch von Experten oft zum Kauf empfohlen
Erfahrungen und Tests zur Fitbit Ionic Watch
Fitbit Ionic Watch Test-Überblick: Vergleich Funktionen & Preise

Mit ihrem besonders hellen Display und der ungewöhnlich langen Akkulaufzeit sticht die Fitbit Ionic Watch positiv aus der Masse der Smartwatches heraus. Sie…

YAMAY Smartwatch SW016 - günstiger geht es kaum
Bewertungen zur günstigen YAMAY Smartwatch SW016
YAMAY Smartwatch Test-Überblick: Billige Apple Watch Alternative?

Weniger als vierzig Euro zahlen und dafür eine vollwertige Smartwatch erhalten? Dieser Traum scheint bei YAMAY SW016 endlich wahr zu werden. Optisch ähnelt…

Garmin vívoactive HR hat eine Akku-Laufzeit von bis zu 8 Tagen
Bewertungen und Erfahrungen zu Garmin vívoactive HR
Garmin vívoactive HR Sport-GPS-Smartwatch im Test-Vergleich

Die Herzfrequenz überwachen, Smart Notifications empfangen und Apps aus dem Connect IQ-Store abrufen, das alles und noch viel mehr kann die umfassend…

Die Apple Watch 4 Series im Test-Überblick
Apple Watch 4 GPS + Cellular: Smartwatch als medizinischer Helfer
Apple Watch 4 Series im Test-Überblick – Preis, Funktionen, Tests

Mit der Apple Watch 4 Series hat Apple die beliebte Smartwatch vom (je nach Modell) LTE-fähigen Zweit-Gadget neben dem iPhone zum ernstzunehmenden…

Die Samsung Galaxy Watch gibt es als Bluetooth-Version oder mit LTE
Samsung Smartwatch mit und ohne LTE für Android und iPhone
Samsung Galaxy Watch im Test-Überblick: Preis, Funktionen, Tests

Die intelligente Armbanduhr von Samsung bietet eine praktische Ergänzung zum Smartphone – solange Nutzer ein kompatibles Android-Phone oder iPhone besitzen.…

Die Apple Watch Series 3 bekommt eine eigene Simkarte und LTE
Apple Watch 3 GPS + Cellular – Uhr als Alternative zum iPhone?
Apple Watch 3 mit LTE im Test-Überblick: Preis, Funktionen, Tests

Die Apple Watch 3 Series wartet mit optionalem LTE und eSim-Karte für Telefonie und Internet über das Armband-Gadget auf. Auch Siri Sprachsteuerung hat in…

Worauf muss ich beim Kauf einer Smartwatch 2017 achten? home&smart weiß Bescheid
Kaufberatung für Wearables
Smartwatches Herbst 2017: Darauf muss man achten

Mit einer Smartwatch ist man immer erreichbar und verpasst nichts mehr auf Social Media oder im Business-Alltag. Smarte Wearables ersparen dem Nutzer…

Die neuen Smart Watches 2017 haben den Google Assistant an Bord
Smart Watches 2017 mit Google Assistant
Neue Uhren für den (Spät-)Sommer

Armbanduhr klingt verstaubt, Smart Watch ist angesagt. Zurecht! Die Hightech-Modelle von Fossil, Boss und Casio hören nicht nur auf Befehl, sondern passen…

Withings Activité Steel Aktivitätstracker @ withings.com
Fitness Tracker im edlen Gewand
Withings Activité Steel ist die Smartwatch für Minimalisten

Sie kommen in den verschiedensten Formen und Farben, werden am Handgelenk, um den Hals oder als Clip am Hosenbund getragen: Aktivitäts-Tracker. Die…

Apple Watch Series 2 zur Smart Home Steuerung mittels Home App
Perfekte HomeKit Ergänzung durch Apple Watch 2
Apple Watch und die Steuerung des Smart Home

Apple hat ein weiteres Highlight aus dem smarten Gadget-Ärmel gezaubert: Die Apple Watch als smartes Alltags-Gadget für jedermann, der „im Handumdrehen“…

Verwandte Themen