Amazon Echo Test: Alle Echo Lautsprecher im Check & Vergleich Der große Amazon Echo Test 2021: Alle Echo Modelle im Vergleich

Amazons intelligente Lautsprecher erobern die Haushalte. Wir haben die besten Echos geprüft und verraten im großen Amazon Echo Vergleich die Unterschiede zwischen Amazon Echo, Echo Dot, Echo Show und anderen Modellen wie Echo Plus oder Echo Flex. Amazon Echo 4 eignet sich z. B. dank integriertem Zigbee- und Bluetooth Low Energy Mesh-Funkstandard bestens als Smart Home Hub, während Amazons intelligenter Lautsprecher Echo Studio perfekten Sound liefert. Einsteigern raten wir aufgrund der guten Allround-Ausstattung zum Amazon Echo 4.

Die Amazon Echo Familie ist groß, bietet jede Menge Entertainment und hilft den Alltag zu vereinfachen (im Bild: Echo Show 10)
Inhalt

Amazon Echo Lautsprecher - das Wichtigste in Kürze

Die Echo-Familie lässt sich grob in drei Kategorien untergliedern:

  • Echo-Lautsprecher ohne Display: Eine Interaktion mit Alexa erfolgt rein über die Sprache. Die Geräte unterscheiden sich in der Qualität der Audioausgabe.
  • Echo-Displays: Auf diesen Geräten kann Alexa Informationen zusätzlich visuell darstellen (z. B. Rezepte, Videos oder ähnliches). Es stehen unterschiedliche Display-Größen zur Auswahl.
  • Sonstige Echo Geräte: Diese haben meistens nur ein Mikrofon integriert und machen vorhandene analoge Geräte (z. B. Stereo-Anlagen oder das Telefon) per Alexa sprachsteuerbar.

Amazon Echo Test: Welcher Echo-Lautsprecher ist der beste?

Für die erste Kontaktaufnahme mit der Künstlichen Intelligenz Alexa von Amazon sollte man sich vor der Kaufentscheidung einige Gedanken machen, wofür der Echo-Lautsprecher später hauptsächlich eingesetzt werden soll, bzw. einem selbst bei der Anwendung im Alltag wichtig ist.

Amazon Echo 4 – Allrounder-Empfehlung für Smart Home-Freunde

Smart Home aufbauen mit Amazon Echo: Die intelligenten Amazon-Lautsprecher Echo 4 und Echo Studio können zudem als vollwertiger Smart Home-Hub eingesetzt werden. Der integrierte Zigbee Standard macht die einfache Steuerung von ZigBee Steckdosen, Lampen sowie Sensoren möglich. Amazon Echo 4 bietet zudem ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Amazon Echo (4. Gen.) | Anthrazit
Amazon Echo (4. Generation) mit integriertem ZigBee Hub-30%
Alle Alexa Funktionen, hohe Sound Qualität und integrierter ZigBee Hub
UVP 99,99 €
Stand: 20.06.2021

Amazon Echo Studio – Empfehlung für Audio-Fans

Musik hören mit Amazon Echo: Wer Wert auf besten Klang legt, sollte zum Echo-Lautsprecher Echo Studio greifen. Das Gerät verfügt über Woofer und Hochtonlautsprecher und bietet Sound in HD-Auflösung. Zwei Echo Studios lassen sich zu einem Stereo-System verbinden. Wie beim Echo 4 ist auch ein ZigBee Hub integriert. Dank Dolby Atmos-Unterstützung erhalten Nutzer in Kombination mit einem Fire TV Stick ein hochwertiges Soundsystem für den Fernseher.

Amazon Echo Studio
Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit 3D-Audio und Alexa.
Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit 3D-Audio und Alexa.
Erhältlich bei:
Stand: 17.06.2021

Amazon Echo Show 8 (2. Generation) – Empfehlung für Video-Chatter

Der Amazon Echo Show 8 in zweiter Generation ist das ideale Gerät für alle, die sich nah sein wollen. Der 8-Zoll-HD-Touch-Screen und die 13 MP-Kamera lassen Entfernungen schrumpfen. Natürlich stehen Nutzern auch beim Amazon Echo Show 8 die Sprachassistentin Alexa zur Seite und bietet Skills und Smart Home-Funktionen. Dank Stereo-Soundwiedergabe kommt auch der Klang nicht zu kurz..

Der neue Echo Show 8 (2. Gen.)
HD-Smart Display mit Alexa und 13-MP-Kamera, die Nutzern bei Videotelefonaten automatisch folgt
HD-Smart Display mit Alexa und 13-MP-Kamera, die Nutzern bei Videotelefonaten automatisch folgt
Erhältlich bei:
Stand: 21.06.2021

Amazon Echo Dot (4. Generation) – Empfehlung für Einsteiger

Assistenten- und Wissensfunktionen nutzen mit Amazon Echo: Alle Amazon Echo-Lautsprecher bieten den vollen Funktionsumfang der integrierten Sprachassistentin Alexa und unterstützen Tausende von Funktionen, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden – die Alexa Skills. Als günstiges und kompaktes Einsteigermodell gilt Amazon Echo Dot.

Amazon Echo Dot (4. Gen) | Anthrazit
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang-58%
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang
UVP 59,99 €
Stand: 17.06.2021

Die aktuellen Amazon Echo Lautsprecher im Vergleich – die technischen Daten

Amazon hat derzeit fünf aktuelle Echo-Lautsprecher ohne Display im Programm: Echo Studio, Echo 4, Echo Dot 4 und Echo Flex. In der Tabelle haben wir die aktuellen Amazon Echo Lautsprecher zum Vergleich gegenübergestellt. In unseren Augen bietet der Standard Echo der 4. Generation derzeit das beste Preis-Leistungsverhältnis. Der intelligente Lautsprecher verfügt über den neuen Amazon "AZ1 Neural Edge"-Prozessor für bessere Spracherkennung und unterstützt mit WLAN, Bluetooth Low Energie Mesh und ZigBee gleich drei Funkstandards fürs Smart Home.

Dolby-Audio rundet die gute Ausstattung ab. Die Vorzüge des AZ1-Prozessors stehen derzeit nur US-Nutzern zur Verfügung, deutsche Nutzer sind damit aber bereits auf die Einführung der neuralen Sprachfunktionen vorbereitet.

Stand: 06/2021

Echo Studio

Echo

Echo Dot

Echo Dot

Echo Flex

Version

3. Generation

4. Generation

4. Generation

3. Generation

1. Generation

Modelleinführung

 

2020

2020

2018

2020

Besonderheit

High Fidelity mit 3D Audio

Bluetooth Mesh

kompakte Größe, Sondermodelle

kompakte Größe, Sondermodelle

kompakte Größe, Steckdosengerät

Sprachassistent

Alexa

Alexa

Alexa

Alexa

Alexa

Audio

3x 51 mm Mitteltonlautsprecher, 25 mm Hochtonlautsprecher, 133 mm Woofer

76,2 mm Neodymium-Woofer, 20 mm Doppel-Hochtöner, nach vorne abstrahlend

41 mm Lautsprecher, nach vorne abstrahlend

15-mm-Mini-Lautsprecher, 360-Grad

15-mm-Mini-Lautsprecher, nach vorne abstrahlend

Dolby

ja, Dolby Atmos

ja, Dolby Stereo

nein

nein

nein

Schnittstellen

3,5 mm Klinkenstecker, optischer Eingang

3,5 mm Klinkenstecker (Ein-/Ausgang)

3,5 mm Audioausgang

3,5 mm Audioausgang

3,5 mm Audioausgang

ZigBee Hub

ja

ja

nein

nein

nein

Bluetooth

ja

ja, Bluetooth Low Energy Mesh

ja

ja

ja

LED-Uhrdisplay

nein

nein

ja, Sondermodell

ja, Sondermodell

nein

UVP

199,99 Euro

97,47 Euro

ab 58,48 Euro

49,99 Euro

29,99 Euro

 

Amazon Echo Test: Echo 4 – Klangkünstler mit ZigBee

Im September 2020 hat Amazon seine neue Echo Lautsprecher Generation vorgestellt. Eines der Highlights: der intelligente Lautsprecher Amazon Echo 4. Der neue Standard Echo löst Echo Plus ab, dessen Produktlinie damit in der 2. Generation endete. Echo 4 wartet gleich mit mehreren Besonderheiten auf: So hat er den integrierten ZigBee Hub des Echo Plus übernommen, die auch Amazon Echo Studio bietet. Allerdings bietet Amazon Echo 4 im Vergleich zu Echo Studio noch über weitere Besonderheiten: er verfügt über BLE Mesh, was Bluetooth Low Energie Mesh bedeutet.

Amazon Echo 4 bietet Stereo-Sound sowie integriertes ZigBee und Bluetooth Low Energy Mesh

Damit stehen Nutzern gleich drei Wege zur Verfügung, Smart Home-Geräte in ihre Zuhause einzubinden. Zum einen über WLAN und über die beiden Funkstandards Bluetooth Mesh und ZigBee. Letztere zeichnen sich dadurch aus, dass sie Mesh-fähig sind, das bedeutet, jedes Gerät erweitert und verstärkt die Funkverbindung. Bei WLAN muss die Mesh-Funktionalität meist nachträglich mit einem Mesh WLAN System nachgerüstet werden.

Stark verändert wurden Design und Klang im Vergleich zu Vorgängermodellen. Der kugelige Amazon Echo 4 optimiert seinen Klang automatisch an die Umgebung. Statt 360 Grad-Sound, arbeiten im Inneren ein Woofer sowie ein Doppelhochtöner, die den Sound nach vorne abstrahlen und Stereo-Feeling vermitteln.

Amazon Echo 4 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Technik-Experten von techstage.de sprachen in ihrem Echo 4 Test Fazit von einem guten Smart Speaker, “der seinen Vorgänger in einigen Punkten überflügelt.” (Stand: 11/2020)
  • Im ComputerBild Amazon Echo 4 Test erhielt der intelligente Lautsprecher die Test Note „gut“ (2,3). (Stand: 11/2020)
  • Die Sound-Experten von hifi.de bewerteten Amazon Echo 4 nach dem Test mit 8,1 von 10 Punkten. (Stand: 02/2021)
  • Amazon Kunden vergaben dem Amazon Echo 4 durchschnittlich sehr gute 4,6 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

Amazon Echo 4 – Preis und beste Angebote

Amazon Echo (4. Gen.) | Anthrazit
Amazon Echo (4. Generation) mit integriertem ZigBee Hub-30%
Alle Alexa Funktionen, hohe Sound Qualität und integrierter ZigBee Hub
UVP 99,99 €
Stand: 20.06.2021

Amazon Echo Test: Echo Dot (4. Generation) – kugelig und vielseitig

Der neue Amazon Echo 4 Dot wartet mit einem neuen kugeligen Design wie Echo 4 auf, bietet ansonsten aber auf den ersten Blick keine bahnbrechenden Neuerungen. Im Inneren hat Amazon einen 41 mm Lautsprecher verbaut, bei dem es sich vermutlich um einen Mitten-Töner handelt. Im Echo Dot 2 arbeitete im Inneren noch ein 20 mm Hochtöner. Der Unterschied machte sich im Echo Dot 4 Klang-Test bemerkbar. Der kleine runde Echo war klanglich dem von Echo Dot 3 hörbar überlegen.

Amazon Echo Dot 4 ist kugelrund und der Alexa-Lichtring ist von oben nach unten gewandert

Für die Verbindung von Alexa-kompatiblen Smart Home Geräten stehen die Funkstandards WLAN und Bluetooth zur Verfügung. ENatürlich dürfen sich Käufer bei dem Einstiegsgerät auch über tausende von Alexa Skills, kostenlose Musikstreaming-Angebote oder Assistenzfunktionen freuen. Insgesamt bietet Echo Dot 4 jedoch ebenfalls wie Echo 4 ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zudem gibt es wie beim Echo Dot 3 ein Sondermodell mit Display, auf dem der Lautsprecher die Uhrzeit einblendet.

Amazon Echo Dot 4 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Echo Dot 4 Test von techstage.de urteilten die Tester, dass der Klang nur „minimal besser als der des Vorgängers“ sei. (Stand: 11/2020)
  • Die Redaktion von ComputerBild testete das Sondermodell des Echo Dot 4 mit Uhr und vergaben die Test Note „befriedigend“ (2,5). (Stand: 11/2020)
  • Im Echo Dot 4 Test der Computer-Experterten von Chip urteilten die Tester „Klingt noch Mal etwas besser“. (Stand: 11/2020)
  • Amazon-Kunden vergaben dem Echo Dot 4 Modellen mit und ohne Uhr insgesamt sehr gute 4,7 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

Amazon Echo Dot (4. Generation) – Preis und beste Angebote

Amazon Echo Dot (4. Gen) | Anthrazit
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang-58%
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang
UVP 59,99 €
Stand: 17.06.2021
Echo Dot (4. Gen) mit Uhr| Blaugrau
Amazons Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang und digitaler Uhr-Anzeige-2%
Amazons Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang und digitaler Uhr-Anzeige
UVP 69,99 €
Stand: 20.06.2021

Amazon Echo Test: Echo Studio für HiFi- und Smart Home-Freunde

Amazon Echo Studio unterscheidet sich schon im Design von seinen Brüdern. Markant ist der Schlitz am unteren Ende der Box. Diese dient als Bassöffnung für Tieftonfrequenzen. Im Inneren des intelligenten Lautsprechers arbeiten gleich drei 51 mm Mitteltonlautsprecher, ein 25 mm Hochtonlautsprecher sowie ein 133 mm Woofer für Bässe. Zusätzlich verfügt Amazon Echo Studio über einen optischen Eingang, über den zum Beispiel ein CD-Player angeschlossen werden kann, was besonders HiFi-Freunde freuen dürfte.

Amazon Echo Studio bietet als einziger Echo einen optischen Eingang und echten High Fidelity Sound

Das Amazon mit seinem Flaggschiff die Ansprüche audiophiler Kunden ernstnimmt, erkennt man bereits bei der Einrichtung des Smart Speakers. Der Lautsprecher nimmt eine automatische Raumanpassung vor, so dass die Schallwellen optimal in den Raum abgegeben werden. Die Raumakustik wird dabei fortlaufend angepasst. So können sich Nutzer sicher sein, dass auch bei einem Wechsel des Gerätestandorts auf optimale Audiowiedergabe geachtet wird. Im Test konnte Echo Studio mit seinen Klangeigenschaft auf ganzer Linie überzeugen. Allerdings kann der Lautsprecher sein volles Potenzial erst in Verbindung mit einem HD-fähigen Streamingdienst wie Amazon Music HD ausschöpfen, oder wenn ein digitales Zuspielgerät mit dem Alexa-Lautsprecher verbunden werden soll.

Smart Home Freunde dürfen sich über den integrierten ZigBee Hub freuen, was die Auswahl an Smart Home Geräten erweitert. Insgesamt ist Amazon Echo Studio ein echtes Premium-Gerät. Wer über das nötige Budget verfügt, sollte hier zugreifen.

Amazon Echo Studio – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Test von connect erzielte Amazon Echo Studio die Test Note "gut". (Stand: 01/2020)
  • Die Redaktion von ComputerBild vergab nach dem Amazon Echo Studio Test ein "gut" (2,3). (Stand: 02/2020)
  • Die Technik-Experten von t3n titelten nach dem Echo Studio Test: "So gut klang Alexa noch nie". (Stand: 11/2019)
  • Amazon-Kunden bewerteten den intelligenten Lautsprecher Echo Studio mit durchschnittlich sehr guten 4,6 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

Amazon Echo Studio – Preis und beste Angebote

Amazon Echo Studio
Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit 3D-Audio und Alexa.
Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit 3D-Audio und Alexa.
Erhältlich bei:
Stand: 17.06.2021

Amazon Echo Test: Echo Dot (3. Generation) – Puck-förmig und kleinerer Treiber

Der Echo Dot 3 wird gerne als der "kleine Bruder" von Amazon Echo bezeichnet. Statt eines Drehrings für die Lautstärke wie beim Echo 2 oder Echo Plus (1. Generation) besitzt Echo Dot 3 nur noch zwei Tasten für die Lautstärkeregelung auf der Oberseite. In seiner Form ähnelt Echo Dot 3 einem Eishockey-Puck und ist nicht als hochwertiges Audio-Equipment gedacht, sondern hauptsächlich für die sprachliche Interaktion mit Alexa und für die Sprachsteuerung von Alexa-kompatiblen Smart Home-Komponenten.

Größer als sein Vorgänger: Amazon Echo Dot 3. Generation

Im Gegensatz zu Echo Plus und Echo bietet Echo Dot auch keine Dolby-Funktionalität. Der Hochtöner, der in der zweiten Generation für gute Höhenwiedergabe und klaren Klang sorgte, wurde in der dritten Generation durch einen größeren mittenbetonten Lautsprecher ausgetauscht. Der nun in Stoff gehüllte Echo Dot besitzt jetzt deutlich mehr Bass und ist klanglich in einer neuen Liga angekommen, allerdings ist die Stimmwiedergabe nicht mehr so gut wie beim Vorgänger. Wer sein gesamtes Haus verbal steuern möchte, für den sind mehrere Echo Dots eine gute Alternative zum deutlich teureren Echo. Zusätzlich gibt es den Echo Dot 3 auch noch als Sondermodell mit integrierter Digitalanzeige für die Uhrzeit.

Tipp der Redaktion: Auch wenn der Echo Dot 3 bezüglich Sound nicht mit seinen großen Brüdern mithalten kann, müssen Besitzer nicht auf guten Klang verzichten. Da der Echo Dot wie alle anderen aktuellen Echo-Lautsprecher Bluetooth unterstützt, kann er mit einem externen Bluetooth-Lautsprecher oder über den 3,5 mm-Audioausgang mit einer vorhandenen Soundanlage gekoppelt werden.

Amazon Echo Dot 3 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Redaktion von ComputerBild vergab nach Echo Dot 3 Test die Test Note "befriedigend" (2,9), titelte den Test jedoch mit „Der einfachste Alexa-Einstieg“. (Stand: 10/2018)
  • Die Test Redaktion von Netzwelt lobte die deutliche Verbesserung der Klangqualität und die schickere Optik. (Stand: 10/2018)
  • Im Echo Dot 3 Test von connect erzielte der intelligente Lautsprecher die Test-Note „befriedigend“ (361 von 500 Punkten). (Stand: 03/2019)

Amazon Echo Dot (3. Generation) – Preis und beste Angebote

Amazon Echo Dot (3. Generation), Anthrazit Stoff
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation.-42%
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation.
UVP 59,99 €
Stand: 17.06.2021
Amazon Echo Dot mit Uhr, Sandstein Stoff
Smarter Lautsprecher mit Alexa, Uhr und Temperaturanzeige
Smarter Lautsprecher mit Alexa, Uhr und Temperaturanzeige
Stand: 21.06.2021

Amazon Echo Test: Günstiger Echo Flex für die Steckdose

Amazon Echo Flex ist ein kompakter Echo Lautsprecher, der in einem Steckdosengehäuse sitzt. Auf der Vorderseite befinden sich zwei Mikrofone, weshalb die Spracherkennung nicht so gut funktioniert wie bei anderen Geräten, die über vier oder mehr Fernfeldmikrofone verfügen. Angesichts des Preises jedoch nicht verwunderlich. Gespart wurde auch beim Lautsprecher, der hier gerade mal auf 15 mm kommt. Um im Kinderzimmer ein Märchen zu streamen, dürfte das jedoch ausreichen. Dank integriertem Bluetooth lässt sich das Gerät mit einem externen Bluetooth-Lautsprecher koppeln, so dass auch das Musik-Streaming Spaß macht.

Amazon Echo Flex ist ein Echo Lautsprecher mit USB-A Anschluss in einem Steckdosengehäuse

Eine Besonderheit von Echo Flex ist der auf der Unterseite integrierte USB-A Anschluss, wie man ihn auch vom Computer kennt. Über diesen können Nutzer Ladekabel anschließen und so ihr Tablet oder Smartphone aufladen. Ein Hauptvorteil ist die Nutzung des Geräts als Gegensprechanlage. Zudem gibt es Zubehörmaterial für Amazon Echo Flex: So lassen sich beispielsweise ein Bewegungsmelder oder Nachtlicht in die USB-A Schnittstelle des Steckdosen-Echos andocken. In unserem Amazon Echo Flex Test konnte das Gerät überzeugen.

Der intelligente Lautsprecher Amazon Echo Flex eignet sich vor allem für Personen, die entweder nur über ein sehr geringes Budget verfügen oder ganz einfach viele Zimmer günstig mit Alexa smart machen wollen.

Amazon Echo Flex – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Technik-Experten von ComputerBild vergaben nach ihrem Echo Flex Test die Test Note „befriedigend“. Allerdings wurde die Note nur „geschätzt“. (Stand: 11/2020)
  • Das Technik-Portal aeradvd.de bewerteten Echo Flex in ihrem Test Fazit als „solides Gerät“. Positiv vermerkt wurde die gute Spracherkennung. (Stand: 10/2020)
  • Das News-Portal golem.de wies in ihrem Amazon Echo Flex Fazit drauf hin, dass das Gerät weniger für den Einstieg in Alexa-Welt geeignet sei, sondern sich eher an Vielnutzer richte, die die Sprachassistentin in mehreren Räumen nutzen wollen. (Stand: 12/2019)

Amazon Echo Flex – Preis und beste Angebote

Amazon Echo Flex
Smarter Plug-in-Lautsprecher mit Alexa und integriertem USB-Anschluss.
Smarter Plug-in-Lautsprecher mit Alexa
Erhältlich bei:
Stand: 20.06.2021

Alle aktuellen Amazon Echo Show Smart Display im Test – technischer Vergleich

Mit den Amazon Smart Displays Echo Show 10 (3. Generation), Echo Show 8 (1. und 2. Gen.) sowie Echo Show 5 (1. und 2. Generation) hat Amazon aktuell fünf intelligenten Lautsprecher mit einem Display im Markt (Stand: 06/2021). Vor allem was das Vermitteln von visuellen Informationenoder Video-Chats betrifft, kann Echo Show 10 mit vielen Extras punkten. Beispielsweise wenn es darum geht, im Kamerafokus zu bleiben, wenn man sich frei im Raum bewegt. Dank elektronischem Gelenk und Objektverfolgungs-Funktion richtet sich die 13 MP-Kamera immer zum Nutzer hin aus.

Wie bei den intelligenten Lautsprechern ohne Display unterstützen Amazons Smart Displays die Verbindung über Dual-Band-WLAN 2,4 und 5 GHz. Eine Verbindung zu Peer-to-Peer-WLAN-Netzwerken ist nicht möglich. Eine Hands-free-Sprachsteuerung via Bluetooth von Mac OS X-Geräten oder der Anschluss von Bluetooth-Lautsprecher mit PIN-Eingabe wird leider ebenfalls nicht unterstützt.

Wer ein Smart Display sucht, das sich auch als kleiner TV zum Videostreaming via Amazon Prime Video oder Netflix eignet, sowie bei der Videokommunikation ein gutes Bild liefert, ist bei den neuen Echo Show 10, 8 und 5 Modellen bestens aufgehoben. Echo Show 10 bietet zusätzlich einen ZigBee Hub sowie ein 2.1 Soundsystem.

Stand: 06/2021

Echo Show 10

Echo Show 8

Echo Show 8

Echo Show 5

Echo Spot

Version

3. Generation

2. Generation

1. Generation

2. Generation

1. Generation

Modelleinführung

2020

2021

2019

2021

2018

Besonderheit

Bewegungsfunktion, Kameraabdeckung

Kameraabdeckung

Kameraabdeckung

Kameraabdeckung

Kugelform

Display

10,1 Zoll (25,6 cm)

8 Zoll (20,3 cm)

8 Zoll (20,3 cm)

5,5 Zoll (14 cm)

64 mm

Auflösung in Pixel

1.280 x 800

1.280 x 800

1.280 x 800

960 x 480

480 x 480

Kamera-Auflösung

13 MP

13 MP

1 MP

2 MP

1 MP

Kameragelenk

ja

nein

nein

nein

nein

Sprachassistent

Alexa

Alexa

Alexa

Alexa

Alexa

Audio

2x 2,5 mm Hochtonlautsprecher, 76 mm Woofer (2.1-System)

2x 52 mm Lautsprecher (Stereo), passiver Bass-Radiator

2x 51 mm Lautsprecher (Stereo), passiver Bass-Radiator

1x 41 mm Lautsprecher (Mono)

36 mm Lautsprecher (Mono)

Dolby

nein

nein

nein

nein

nein

ZigBee-Hub

ja

nein

nein

nein

nein

Schnittstellen

nein

3,5 mm Audioausgang

3,5 mm Audioausgang

3,5 mm Audioausgang

3,5 mm Audioausgang

Bluetooth

ja

ja

ja

ja

ja

UVP

249,99 Euro

129,99 Euro

109,99 Euro

84,99 Euro

129 Euro

 

Amazon Echo Test: Amazon Echo Show 8 (2. Gen.) – Empfehlung der Redaktion

Im Frühjahr 2021 hat Amazon die zweite Generation seines beliebten Echo Show 8 vorgestellt. Im Test konnte uns das Gerät überzeugen, denn endlich hat das Smart Display eine hochauflösende Kamera mit 13 Megapixeln spendiert bekommen. Beim Vorgänger mussten Nutzer mit einer 1 MP Cam auskommen. Die hohe Auflösung macht sich vor allem in den Details und einem größeren Bildausschnitt bemerkbar, die das 8 Zoll Display nun bei Video-Chats mit den Liebsten auf den Bildschirm zaubert. Zudem wurde das neue Modell mit einer automatischen Bildanpassung ausgestattet, bei welcher der Nutzer immer im Mittelpunkt steht. Beim derzeitigen Flaggschiff, dem Amazon Echo 10 (3. Generation) übernimmt dies ein motorisiertes Kameragelenk, das hardware-mäßige Kamerafahrten bietet. Beim Echo Show 8 ist dies nicht möglich, hier wird die Objektverfolgung Software-mäßig realisiert.

Amazon Echo Show 8 (2. Generation) vefügt über ein 8 Zoll Display sowie eine 13 MP-Kamera

Auch sonst liegt der Schwerpunkt der Amazon Echo Show Geräte auf der Videokommunikation. Das besondere ist die einfache Bedienung, welche die Geräte auch für ältere Menschen einfach nutzbar macht. Einfach Alexa bitten, einen Kontakt anzurufen und die Verbindung wird aufgebaut. Mit seinem 8 Zoll Display bietet Amazon Echo Show 8 in unseren Augen die perfekte Balance zwischen technischer Ausstattung und Preis. Lediglich einen integrierten Zigbee Hub für das Smart Home hätten wir uns noch gewünscht. Zwar ist die Auswahl an Alexa-kompatibler Hardware groß, die auf den WLAN-Funkstandard basiert, allerdings bietet der Zigbee Funkstandard  entscheidende Vorteile: allen voran ist er sehr stromsparend, weshalb Akku-betriebene Smart Home-Geräte wie Bewegungsmelder oder Wassermelder meist auf ZigBee setze und nicht für WLAN-Netze verfügbar sind. Hier müssen Interessierte dann auf einen ZigBee Hub von einem Drittanbieter setzen.

Unser Test Fazit: Wer ein leistungsfähiges Smart Display sucht, ist mit dem Amazon Echo Show 8 bestens bedient.

Amazon EchoShow 8 (2. Gen.) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Der Echo Show 8 (2. Gen.) Test von Bild fiel positiv aus, die Redakteure titelten: „Jetzt hat Alexa Sie besser im Blick“. (Stand: 06/2021)
  • Amazon Kunden vergaben bislang gute 4,1 von 5 Sterne (Stand: 06/2021)

Amazon Echo Show 8 (2. Generation) – Preis und beste Angebote

Der neue Echo Show 8 (2. Gen.)
HD-Smart Display mit Alexa und 13-MP-Kamera, die Nutzern bei Videotelefonaten automatisch folgt
HD-Smart Display mit Alexa und 13-MP-Kamera, die Nutzern bei Videotelefonaten automatisch folgt
Erhältlich bei:
Stand: 21.06.2021

Amazon Echo Show 5 (2. Generation) im Test – das Alexa Low Budget Smart Display

Amazon setzt bei seinen Smart Displays auf 10 und 8 Zoll Größen, daneben gibt es noch 5 Zoll Geräte, die preislich unter der 100 Euro Grenze liegen (Stand: 06/2021). Gespart wird dafür neben dem kleineren Display auch an der Kamera. Hat Amazon beim Echo Show 8 die Kamera großzügig von 1 Megapixel auf 13 Megapixel verbessert, fiel der Update-Sprung beim Echo Show 5 kleiner aus. Zwar wurde die Cam-Auflösung von einem auf zwei Megapixel verdoppelt, trotzdem finden wir 2 MP für eine Videochat-Kamera nicht mehr zeitgemäß, auch wenn diese für HD-Qualität ausreicht.

Amazon Echo Show 5 (2. Generation) verfügt leider nur über eine 2 MP-Kamera

Ansonsten weiß Echo Show 5 mit seinen kompakten Maßen durchaus zu gefallen. Wer Informationen gerne visuell verarbeitet und etwas besonderes für den Nachttisch oder das Küchenregal sucht, kommt mit dem Gerät auf seine Kosten. Wetter-Schautafeln, Küchenrezepte – Alexa blendet die gesuchten Informationen zuverlässig ein. Hinzu kommen natürlich, wie bei allen Echo Show Geräten, tausende Skills, Assistenz- und Smart Home-Funktionen. Auch die Nutzung als Überwachungskamera ist für Echo Show 5 kein Problem. Nutzer können so vom Büro aus via Smartphone einen Blick ins traute Heim werfen. Für Mono-Sound sorgt ein 41 mm Lautsprecher, was einen Echo Dot entspricht.

Amazon EchoShow 5 (2. Gen.) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Aufgrund der erst kürzlich erfolgten Markteinführung liegen derzeit noch keine weiteren Tests anderer Redaktionen vor. (Stand: 06/2021)

Amazon EchoShow 5 (2. Gen.) – Preis und beste Angebote

Der neue Echo Show 5 (2. Gen.)
Alexa Display mit 2-MP-Kamera für Videoanrufe, auch geeignet zum Streaming von Prime Video und Netflix
Alexa Display mit 2-MP-Kamera für Videoanrufe, auch geeignet zum Streaming von Prime Video und Netflix
Erhältlich bei:
Stand: 21.06.2021

Amazon Echo Test: Echo Show 10 (3. Gen.) – smartes Display mit Objektverfolgung

Amazon Echo Show 10 (3. Generation) ist das jüngste intelligente Smart Display von Amazon, das gleichzeitig einen Generationenwechsel einläutet. Wie das Vorgängermodell verfügt das Gerät über ein 10 Zoll-Display, unterscheidet sich aber stark in seinen Kamerafunktionen. Echo Show 10 verfügt über eine 13 MP Kamera und ein Schwenkgelenk,das einen Drehradius von 127 Grad bietet. So kann Echo Show 10 dank Objektverfolgung eine Person im Fokus behalten, auch wenn sich diese frei im Raum bewegt. Nützlich ist das zum Beispiel, wenn eine Person in einer Videokonferenz ein Rezept vorkochen will. Im Test stellte sich heraus, das Amazon die Kamera seitlich am Bildschirmrand angebracht hat. Echo Show 10 fokussiert deshalb nicht von der Mitte aus, sondern dreht immer die Bildschirmseite mit der Kamera dem Nutzer zu. Dieser muss deshalb immer leicht den Kopf anwinkeln, um einen direkten Blick auf das Display zu erhalten.

Amazon Echo Show 10 verfügt über ein Schwenkgelenk und eine Kamera mit Objektverfolgung

Zu den Vorteilen, die das Schwenkgelenk bietet, zählt die Möglichkeit, sich aus der Ferne via Smartphone auf auf Echo Show 10 aufschalten zu können und das Gerät als Überwachungskamera einzusetzen. Besitzer können damit von der Arbeit aus zuhause nach dem Rechten sehen und die Kamera ferngesteuert schwenken.

In Punkto Sound hat Amazon den Echo Show 10 im Vergleich zum Vorgänger Echo Show (2. Generation) ebenfalls verbessert. So arbeitet nun im Inneren ein 76 mm Woofer, der für Mitten und Bässe zuständig ist. Für Stereo-Sound sorgen zwei 25 mm Hochtonlautsprecher. Zum Vergleich: Echo Show (2. Generation bietet hier zwei mittenbetonte 50 mm Stereotreiber und passive Bassradiatoren. Das Klangbild des neuen Echo Show 10 bringt damit Stimmen klarer zur Geltung und liefert exzellenten 2.1 Klang mit druckvollen Bässen.

Im Inneren hat Amazon seinen neuen AZ1 Neural-Prozessor verbaut, der Alexa zu einem besseren Verstehen verhilft. Nutzer sind damit bereits auf kommende Spracherkennungsfunktionen vorbereitet, denn derzeit profitieren nur US-Nutzer von den Prozessor-Eigenschaften. Konnektivität wird via Bluetooth Low Energie und WLAN bereitgestellt. Ein integrierter Zigbee Hub lässt die Herzen von Smart Home Freunden höherschlagen.

Insgesamt bietet kein anderer Echo Show eine Funktionsvielfalt wie Echo Show 10. Nach unserem Echo Show Test haben wir uns nur gewünscht, dass Amazon die Kameralinse mittig im Rahmen verbaut hätte.

Amazon Echo Show 10 (3. Generation) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Technik-Experten von Computerbild vergaben nach dem Amazon Echo Show 10 Test (3. Generation) die Test Note „gut“ (2,2). (Stand: 04/2021)
  • Selbst auf spiegel.de erschien ein Echo Show 10 Test (3. Generation). Die Tester verglichen das Smart Display mit einem „sehr guten Küchenradio“ (Stand: 04/2021).
  • Die Computer-Profis von PC Welt gaben sich in ihrem Test Fazit zum Echo Show 10 (3. Generation) vage und verwiesen darauf, dass man grundsätzlich auch mit einem anderen Echo Show alles machen könne, was mit dem neuen Gerät möglich sei – „abgesehen von der Wohnraumüberwachung mit steuerbarer Kamera“. (Stand: 04/2021)
  • Amazon Käufer vergaben dem Smart Display Echo Show 10 (3. Gen.) durchschnittlich gute 4,4 von 5 Sterne. (Stand: 06/2021)

Amazon Echo Show 10 (3. Generation) – Preis und beste Angebote

Echo Show 10 (3. Gen) | Anthrazit
Hochauflösendes Smart Display mit Bewegungsfunktion. Multifunktionales Gerät mit Alexa und integriertem ZigBee Hub.
Hochauflösendes Smart Display mit Bewegungsfunktion. Multifunktionales Gerät mit Alexa und integriertem ZigBee Hub.
Erhältlich bei:
Stand: 21.06.2021

Amazon Echo Show 8 (1. Generation) – der Vorgänger mit schlechter Cam

Mit dem Amazon Echo Show 8 der ersten Generation schloss Amazon die Lücke zwischen dem Echo Show (2. Generation) und dem Echo Show 5 (1. Generation). Die 8 steht wie beim Echo Show 5 für die Displaygröße des Smart Displays. Dabei spielen 8 Zoll Displays eine große Rolle, denn sie sind zum einen noch handlich genug, um überall Platz zu finden und zum anderen groß genug, damit Nutzer Videostreaming genießen können, ohne eine Lupe zu benötigen.

Amazon Echo Show 8 verfügt über eine sehr gute Ausstattung - allerdings ist die Cam mit 1 MP etwas schwach

Im Vergleich zum Nachfolger, Echo Show 8(2. Generation) bietet das Vorgängermodell nur eine 1-Megapixel-Kamera, was für die heutige Zeit in unseren Augen nicht mehr zeitgemäß ist. Sehr schön ist die integrierte manuelle Kameraabdeckung. Das bedeutet, dass sich die interne Kamera nicht nur ausschalten, sondern die Linse tatsächlich über einen Schieberegler verdecken lässt. Dieses Merkmal weisen alle Amazon Echo Show 5, 8 und 10 Modelle auf. Wer an den Privatsphären-Einstellungen zweifelt, kann hier mechanisch Hand anlegen.

Insgesamt bietet Echo Show 8 ein gutes Preis-Leistungsverhältnis: Der Sound passt, das Display ist mit 8 Zoll ausreichend groß und so gut wie alle Alexa-Funktionen sind an Bord. Wegen der nicht mehr zeitgemäßen 1-MP-Kamera für die Videotelefonie raten wir Interessierten jedoch, zum Nachfolgemodell Amazon Echo Show 8 (2. Generation) mit seiner 13 MP-Kamera zu greifen.

Amazon Echo Show 8 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Echo Show 8 Test (1. Gen.) von ComputerBild erhielt das Smart Display die Test Note „gut“ (2,4). (Stand: 11/2020)
  • Die Redaktion von Techtest.org bewertete Amazon Echo Show 8 (1. Generation) im Test Fazit als „ein wirklich faires Angebot“. (Stand: 10/2020)
  • Das Tech-Portal computerbase.de erklärte das Smart Display nach seinem Amazon Echo Show 8 (1. Gen.) Test, dass das Gerät eine ernstzunehmende Konkurrenz für den Echo Show 10 (2. Gen.) sei. (Stand: 11/2019)

Amazon Echo Test: Ältere Modelle, die es nicht mehr zu kaufen gibt

Echo Show 8 (anthrazit)
Smart Display mit 8 Zoll großem HD-Bildschirm, Alexa, adaptiver Farbanpassung und einer 1-Megapixel-Kamera. Inkl. Stereolautsprecher.-19%
Smart Display mit 8 Zoll großem HD-Bildschirm, Alexa, adaptiver Farbanpassung und einer 1-Megapixel-Kamera. Inkl. Stereolautsprecher.
UVP 129,99 €
Stand: 17.06.2021

Amazon Echo im Test: Echo Spot- intelligenter Lautsprecher mit Display in Kugelform

So wie sich bei Echo Show (1. Generation) der Gedanke an einen intelligenten Küchenfernseher aufdrängt, verleitet der kugelige Amazon Echo Spot dazu, an einen Radiowecker im Schlafzimmer zu denken. Und tatsächlich macht Echo Spot auf dem Nachttisch eine gute Figur. Amazon hatte den Echo Spot zwischenzeitlich aus dem Programm genommen, im Sommer 2020 erschien er dann wieder auf der Shopping-Plattform des E-Commerce-Riesen.

Mikrofon und Kamera lassen sich beim Amazon Echo Spot per Taste deaktivieren, um Privatsphäre zu gewährleisten

Das Display ist mit 2,5 Zoll viel kleiner als das des Echo Show 5 mit 5 Zoll, es ist aber auch mehr ein Info-Display als ein Video-Bildschirm, obwohl sich natürlich auch Videos abspielen lassen. Eigentlich ist Echo Spot näher verwandt mit einem Amazon Echo Dot als mit einem Echo Show. Er sieht niedlich aus, und das Display dient mehr dazu, Infos abzurufen. Beispielsweise um die Uhrzeit anzeigen zu lassen, ohne eine verbale Zeitanfrage an Alexa senden zu müssen. Oder anhand von Wetter-Icons zu wissen, was einen draußen erwartet, wenn man morgens aufwacht.

Amazon Echo Spot verfügt über eine eingebaute Kamera, mit der Nutzer Videokonferenzen durchführen können. Allerdings ist die Auflösung mit 1 MP minimal. Auch wenn das Display mur eine Auflösung von 480 x 480 Pixel bietet, reicht es doch aus, um wichtige Informationen gut darstellen zu können. Natürlich lassen sich auch Diashows von privaten Bildern am Echo Spot anzeigen.

Tipp der Redaktion: Für Familien mit kleinen Kindern ist der Echo Spot sicher gut geeignet. Über das Display kann jeder Nutzer einen Blick ins Babyzimmer werfen und prüfen, ob alles in Ordnung ist. Ein Video ansehen und den Ton über Kopfhörer hören – dank integriertem 3,5 mm-Audiostecker kein Problem. Wenn alle Mitbewohner aus dem Haus sind, Echo Spot mit einem Bluetooth-Lautsprecher koppeln und die Musik aufdrehen – so einfach kann es sein!

Amazon Echo Spot – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Technik-Experten von PC Welt kamen nach dem Test von Echo Spot zu dem Fazit, dass das Gerät eine sinnvolle Ergänzung zu den Echo Lautsprechern darstellt, hatten allerdings Datenschutzbedenken. (02/2018)
  • Computer Bild lobte das Design des Echo Spots und das gute Display, der Preis sei für das Gerät allerdings zu hoch angesetzt. Insgesamt erzielte Echo Spot nach dem Test die Note "befriedigend" (2,7). (01/2018)
  • Das Online-Portal Techbook kritisierte am Bildschirmrand unschöne schwarze Ränder, lobt aber die einfache Einrichtung dank Touch-Display. (01/2018)
  • Kunden bewerteten Echo Spot mit 4,3 von 5 Sternen bei Amazon. (Stand: 06/2021)

Echo Spot – Preis und beste Angebote

Amazon Echo Spot, Schwarz
Echo Spot bietet Ihnen alles, was Sie an Alexa lieben – in einem stylischen und kompakten Design.
Echo Spot bietet Ihnen alles, was Sie an Alexa lieben – in einem stylischen und kompakten Design.
Stand: 21.06.2021

Amazon Echo Sondermodelle – Echo Auto und Echo Input

Mit Amazon Echo Input und Echo Auto hat das E-Commerce-Unternehmen Amazon zwei Echo Modelle im Markt, die eigene Wege gehen. Amazon Echo Input richtet sich an Nutzer, die keinen Lautsprecher benötigen, sondern lieber ihre vorhandene Stereoanlage für die Audioausgabe nutzen wollen. Eine weitere Einsatzmöglichkeit ist es, ältere Geräte mit Echo Input streamingfähig zu machen.

Das Modell Amazon Echo Auto verzichtet ebenfalls auf einen eingebauten Lautsprecher und dient dazu, Alexa in möglichst vielen Fahrzeugen zu verbreiten. Für den Betrieb ist eine Smartphone-Verbindung nötig.

Bei beiden Echo Sondermodellen handelt es sich also um Komplementärprodukte, was bedeutet, dass sie fürs Funktionieren ein weiteres Produkt benötigen.

Stand: 06/2021

Echo Auto

Echo Input

Version

1. Generation

1. Generation

Modelleinführung

2020

2018

Besonderheit

Hands-Free für Anrufe

2 Tasten

Display

nein

nein

Auflösung in Pixel

nein

nein

Kamera-Auflösung

nein

nein

Kameragelenk

nein

nein

Sprachassistent

Alexa

Alexa

Audio

nein

nein

Dolby

nein

nein

Schnittstellen

3,5 mm Audioausgang

3,5 mm Audioausgang

ZigBee-Hub

nein

nein

Bluetooth

ja

ja

UVP

59,99

k. A.

 

Amazon Echo Test: Echo Input – Alexa-Lautsprecher selber machen

Wer seine eigene Anlage nutzen möchte, aber auf Alexa nicht verzichten kann, dem sei Echo-Input ans Herz gelegt. Es handelt sich hierbei um keinen eigenständigen Lautsprecher, sondern um ein Zusatzgerät mit den Funktionen des Echo Dot, die am eigenen Heimsystem genutzt werden können. Dafür muss nur der Echo Input mit der eigenen Anlage verbunden werden, sodass Sprachbefehle, beispielsweise zum Musik abspielen, auch erkannt werden und die Musik aus den eigenen Boxen kommen kann.

Technische Details zu Amazons Echo Input Alexa Mikrofon

Dabei kann der Echo Input alle Skills durchführen, die auch ein Echo Dot beherrscht. Dank der vier integrierten Mikrofone ist die Spracherkennung auch bei der kleinsten Version hervorragend. Im Amazon Echo Test hat das Gerät allerdings eine Sonderstellung, da es sich hierbei nur um eine Hardwareergänzung handelt, um eigene Lautsprecher via Bluetooth oder 3,5 mm Audioausgang smart zu machen. Die Funktionen des Echo Input lassen sich auch über die kostenlose App nutzen und wer ein paar Euro mehr investiert, hat mit dem Echo Dot (3.Gen.) sogar einen guten zusätzlichen Lautsprecher mit eingebaut.

Tests und Bewertungen zu Echo Input

  • Das Online-Magazin Netzwelt.de lobte die gute Spracherkennung von Amazon Echo Input, sah nach dem Test jedoch kaum einen Grund, "nicht doch zum Echo Dot zu greifen." Insgesamt erzielte das Gerät in der Test-Wertung 7 von 10 Punkten. (Stand: 01/2019)
  • Das renommierte Tech-Portal techstage.de vergab Echo Input nach dem Test ein "sehr gut" (1). Den Testern gefiel die Möglichkeit, bereits vorhandene Audio-Geräte als Lautsprecher nutzen zu können. (Stand: 01/2019)
  • Das Technik-Lifestyle Porta curved.de titelten ihren Test mit "Ein Update für die Stereo-Anlage" und sehen im Gerät einen "kostengünstigen Einstieg, um vorhandene Geräte und Lautsprecher mit Alexa Features und Audio-Streaming nachzurüsten." (Stand: 02/2019)

Amazon Echo Input – Preis und beste Angebote

Amazon Echo Input
Verwandelt jeden beliebigen Lautsprecher in einen smarten Sprachassistenten.
Verwandelt jeden beliebigen Lautsprecher in einen smarten Sprachassistenten.
Stand: 21.06.2021

Amazon Echo Test: Echo Auto – Alexa als Beifahrering

Amazon Echo Auto übernimmt eine Brückenfunktion. Das Gerät nutzt die Alexa App vom Smartphone und verbindet sie mit den Lautsprechern des Autos. Die technische Leistung liegt vor allem in den Mikrofonen, welche die Sprachbefehle des Fahrers an Alexa in die Cloud übermitteln. Denn in Fahrzeugen herrscht in der Regel eine hohe Geräuschkulisse aufgrund des Umgebungsverkehrs und auch der Geräusche im Auto selbst. Deshalb hat Amazon gleich acht Mikrofone in Echo Auto verbaut.

Amazon Echo Auto verfügt über 8 Mikrofone, um Sprachbefehle trotz vieler Umgebungsgeräusche gut zu verstehen

Die Spracherkennung meistert Amazon Echo mit Bravour. Dank Hands-free Modus reagiert die Sprachassistentin, ohne, dass Nutzer irgendwelche Knöpfe drücken müssen – die Hände bleiben am Lenkrad, was die Sicherheit für Fahrer und Mitfahrer erhöht. Allerdings steht und fällt die Nutzung mit der Mobilfunkverbindung des Smartphones. Auch kann Alexa keine auf dem Smartphone per SMS eingehenden Textnachrichten vorlesen.

Sehr viel Spaß machen die vielen Assistenzfunktionen, die Alexa bietet: Eine Alexa To-Do-Liste abrufen, einen Musikstream anfordern oder einen Anruf starten: Dank Sprachbedienung bleiben die Augen stehts auf die Fahrbahn gerichtet. Für die Stromverbindung von Amazon Echo Auto ist eine Zigarettenanzünderbuchse oder ein USB-Anschluss im Auto nötig. Die Verbindung zu den Auto-Lautsprechern kann per Audiokabel oder Bluetooth erfolgen.

Amazon Echo Auto – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Amazon Echo Auto Test von PC Welt sprachen die Tester im Fazit davon, dass der Echo Auto gut funktioniere, der zusätzliche Nutzen jedoch überschaubar sei. (Stand: 06/2020)
  • Die Redaktion von connect vergab nach dem Amazon Echo Auto Test die Test Note „gut“ (4 von 5 Sternen). (Stand: 07/2020)
  • Im Amazon Echo Auto Test von golem.de waren die Tester von dem Gerät überzeugt: „Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim.“ (Stand: 07/2020)
  • Amazon Kunden bewerteten Amazon Echo Auto mit insgesamt guten 4,1 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

Amazon Echo Auto – Preis und beste Angebote

Echo Auto
Alexa für das Auto. Echo Auto verbindet sich mit der Alexa App auf dem Mobiltelefon und gibt Audio auf den Auto-Lautsprechern wieder.-42%
Alexa für das Auto. Echo Auto verbindet sich mit der Alexa App auf dem Mobiltelefon und gibt Audio auf den Auto-Lautsprechern wieder.
UVP 59,99 €
Stand: 21.06.2021

Die Echo Lautsprecher der Vergangenheit – nicht mehr erhältlich aber interessant

Mit seinen Amazon Echo Lautsprechern revolutionierte das IT-Unternehmen die Smart Home Branche. Eine künstliche Intelligenz als digitale Assistentin gepaart mit Entertainment Funktionen brachte frischen Wind in die eher „nerdige Ecke“ des Themenbereichs Intelligentes Zuhause. Die ersten Echos waren 2014 in den USA für Amazon Prime Mitglieder erhältlich. Im Oktober 2016 kamen die ersten Alexa Lautsprecher auch nach Deutschland. Wer ein Gerät kaufen wollte, musste sich bewerben und erhielt dann eine „Einladung“.

In unserer Tabelle zeigen wir die Echo Modelle, die mittlerweile nicht mehr regulär von Amazon angeboten werden.

Stand: 06/2021

Echo

Echo

Echo

Echo Plus

Echo Plus

Echo Dot

Echo Dot

Version

3. Generation

2. Generation

1. Generation

2. Generation

1. Generation

2. Generation

1. Generation

Modelleinführung

2019

2017

2017

2018

2017

2016

2016

Besonderheit

Standard Modell

Standard Modell

Standard Modell

ZigBee Hub

ZigBee Hub

Puck-Form

2 Bedienknöpfe

Sprachassistent

Alexa

Alexa

Alexa

Alexa

Alexa

Alexa

Alexa

Audio

76 mm Woofer, 20 mm Hochtonlautsprecher, 360 Grad

63 mm Woofer, 16 mm Hochtonlautsprecher, 360 Grad

63 mm Woofer, 50 mm Hochtonlautsprecher

76 mm Woofer, 20 mm Hochtonlautsprecher, 360 Grad

63 mm Woofer, 20 mm Hochtonlautsprecher

15 mm Hochtonlautsprecher

k. A.

Dolby

ja

ja

nein

ja

ja

nein

nein

Schnittstellen

3,5 mm

3,5 mm Audioausgang

keine

3,5 mm Audioein-/ausgang

3,5 mm

3,5 mm Audioausgang

3,5 mm Audioausgang

ZigBee Hub

nein

nein

nein

ja

ja

nein

nein

Bluetooth

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

LED-Uhrdisplay

nein

nein

nein

nein

nein

nein

nein

UVP

99 Euro

99,99 Euro

k. A.

149,99

k. A.

k. A.

nur auf Einladung

Amazon Echo Test (1. Generation) – die „Metallröhre“ (2015)

Der erste Amazon Echo war 2017 breit verfügbar und zeichnete sich durch ein Metallgehäuse aus. Auch hier standen – wie beim Amazon Echo Dot der ersten Generation - auf der Oberseite nur zwei Bedienknöpfe zur Verfügung. Die Lautstärkeregelung erfolgte durch Drehen des oberen Bedienfeldes. Neu waren Kommunikationsfähigkeiten wie Drop-In, also das Versenden von Sprachnachrichten an Freunde und Familienmitglieder.

Beim ersten Amazon Echo (1. Gen.) wurde die Lautstärke noch durch den drehbaren Lautstärkering geregelt

Die Spracherkennung mit Alexa war gut, ganze 7 Mikrofone wurden im ersten Modell verbaut. Für guten Sound sorgten ein 63 mm Woofer sowie ein 50 mm Hochtonlautsprecher. Abgestrahlt wurde der Klang nach allen Seiten, genannt 360-Grad-Sound. Erst seit der aktuellen vierten Echo Generation strahlen die Standard-Echo-Lautsprecher den Schall nach vorne ab. Dazu kommt neben einen 76,2 Woofer zwei 20 mm Hochtonlautsprecher zum Einsatz, was Stereoklang ermöglicht.

Amazon Echo (1. Generation) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Amazon Echo (1. Generation) Test von pcmag.com, vergaben die britischen Tester die Test Wertung „excellent“ (4 von 5 Punkten). (Stand: 07/2017)
  • Die Redaktion von theverge.com sahen nach dem Test des ersten Amazon Echo bereits die kommende Erfolgsgeschichte und schrieben: „Yet this ist he future, I’m sure of it“. (Stand: 01/2015)

Amazon Echo Test: Echo Dot 1. Generation – das erste Modell (2016)

Der Amazon Echo Dot der ersten Generation beherbergte bereits Alexa, unterschied sich aber vom typischen Design späterer Modelle. Typisch war bereits die Puck-Form, die bis zur dritten Generation beibehalten wurde. Allerdings verfügte Echo Dot 1 nur über zwei Druckknöpfe auf der Gehäuseoberseite. Eine zum Muten der Mikrofone und eine Aktionstaste.

Technisch bot der Ur-Echo-Dot bereits integriertes Bluetooth sowie einen 3,5 mm Audioausgang, was die Bedeutung unterstreicht, die Amazon dem Audio-Streaming beimaß. Nicht zuletzt, um ein perfektes Zusammenspiel mit seinem Amazon Music Streaming-Dienst zu gewährleisten.

Amazon Echo Dot (1. Gen.) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Das US-amerikanische Technik-Portal cnet.com bewertete Echo Dot 1 mit 8,8 von 10 Punkten und vergab 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 04/2016)

Amazon Echo Test – Echo (2. Generation) Lautsprecher gibt Stoff (2017)

Mit der zweiten Echo Generation erhielt der intelligente Lautsprecher ein gründliches Make-Over von Amazon. Statt als Metallröhre konnten Nutzer den Amazon Echo 2 nun mit verschiedenen Stoffbespannungen oder in Holzoptik erhalten.

Die Stoffbespannung von Amazon Echo (2. Generation) machte den Lautsprecher wohnzimmertauglicher

Insgesamt wurde der neue Amazon Echo kürzer, was auch Auswirkungen auf die Lautsprecher hatte. So wurde der 60 mm Hochtonlautsprecher von einem 16 mm Modell abgelöst. Der Woofer blieb mit 63 mm gleich. Dafür erhielt Amazon Echo (2. Generation) im Vergleich zumVorgänger einen 3,5 mm Audioausgang, ein Ausstattungsmerkmal das bislang dem Echo Dot (1. Generation) vorbehalten war. Zusätzlich unterstützte Echo 2 Dolby Sound. Das Bedienfeld auf der Gehäuseoberseite wurde ebenfalls erneuert. So standen nun neben der Mute- und Aktionstaste zusätzlich zwei Tasten für die Lautstärkeregelung zur Verfügung. Die drehbare Steuereinheit der ersten Generation gehörte damit der Vergangenheit an.

Überarbeitet wurde auch die Fernfeld-Technologie der sieben Mikrofone überarbeitet, weshalb Alexa im Vergleich zum Vorgängermodell präziser auf ihr Aktivierungs-Kennwort reagierte.

Amazon Echo (2. Generation) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Amazon Echo 2 Test von netzwelt.de erhielt der intelligente Lautsprecher die Test Wertung 7,5. (Stand: 11/2017)
  • Im Amazon Echo 2 Test von techstage bezeichneten die Tester den Smart Speaker als „sehr schlaue Jukebox mit tollen Extras“ und lobten den Funktionsumfang von Alexa. (Stand: 11/2017)
  • Das Tech-Portal giga.de titelte nach dem Amazon Echo 2 Test: „Design top, Klang Flop“ (Stand: 11/2017)
  • Amazon Kunden bewerteten den Echo 2 mit durchschnittlich sehr guten 4,7 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

Amazon Echo Test – Echo Dot 2 im Puckformat und mit vier Bedienknöpfen (2016)

Amazon Echo Dot 2 löste schon sehr bald den Echo Dot der ersten Generation ab. Sichtbar ist das an der Anzahl der Bedienknöpfe. Die erste Generation bot hier nur eine Mute- und eine Aktionstaste an, der Nachfolger bot bereits zwei Drucktasten zur Lautstärkeregelung an. Auch bei der zweiten Echo Dot Generation war der Korpus noch aus Metall gearbeitet, während Echo 2 bereits eine Stoffummantelung erhalten hatte.

Amazon Echo Dot der zweiten Generation verfügte noch über ein Metallgehäuse und sieben Mikrofone

Die Audiowiedergabe erfolgte über einen 15 mm Hochtonlautsprecher, was zwar Alexas Stimme klar und deutlich wiedergab, beim Musikstreaming jedoch nicht mit dem Konkurrenten Google Home Mini mithalten konnte. Dank integriertem Bluetooth konnten Nutzer die Audiowiedergabe an einen externen Bluetooth Lautsprecher auslagern oder den kleinen Echo via 3,5 mm Audiokabel mit einer Musikanlage verbinden.

Geändert hat sich das erst mit dem immer noch erhältlichen Amazon Echo Dot 3, der zwar auch noch puckförmig war, bei dem Amazon jedoch den 15-mm-Hochtöner durch einen 41-mm-Lautsprecher austauschte. Zudem war Amazon Echo Dot 2 der letzte Echo mit Metallgehäuse.

Amazon Echo Dot (2. Generation) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Technik-Experten von netzwelt.de verliehen nach dem Amazon Echo Dot (2. Gen.) Test 6,3 von 10 möglichen Punkten. (Stand: 02/2017)
  • Die Redaktion von pcmag.com verlieh nach ihrem Amazon Echo Dot 2 Test die Test Wertung „excellent“ und vergab 4 von 5 möglichen Punkten. (Stand: 06/2018)
  • Die Tester des renommierten cnet.com Portals titelten nach dem Test von Amazon Echo Dot 2: „Still a crown jewel oft he modern smart home“. (Stand: 05/2018)
  • Amazon Kunden bewerteten den Echo Dot (2. Generation) mit insgesamt guten 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

Amazon Echo Plus Test (1. Generation) – Lautsprecher mit ZigBee Hub (2017)

Die erste Amazon Echo Plus Generation ähnelte optisch noch dem Echo der ersten Generation, setzte aber ein Zeichen, was Amazons Statement zur Smart Home Thematik betraf. Denn der „große Echo“ verfügte als erstes Echo Modell über einen integrierten Zigbee Hub. Smart Home Freunde schätzen den Funkstandard, da dieser ein Mesh-Netzwerk aufspannt. Zigbee Smart Home Geräte sind im Gegensatz zu WLAN Smart Home Geräten nicht nur Empfänger sondern auch Sender. Gleichzeitig ist der Funkstandard sehr energiesparsam, während WLAN-Geräte ständig auf Empfang sind.

Amazon Echo Plus (1. Generation) hatte als erster Echo Lautsprecher einen integrierten Zigbee Smart Home Hub (nicht imBild)

Klanglich war Echo Plus (1. Generation) besser ausgestattet als ein Echo der zweiten Generation. So verfügte Echo Plus über einen 63 mm Woofer sowie einen 20 mm Hochtonlautsprecher. Auch Dolby war bereits mit an Bord. Wie beim Echo der ersten Generation konnte die Lautstärke durch einen drehbaren Lautstärkering am Gerät eingestellt werden, anstatt über Bedientasten.

Amazon Echo Plus (1. Generation) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Das Technikportal techstage.de titelte seinen Amazon Echo Plus Test (1. Gen.): „super simpel und erschreckend gut“. (Stand: 11/2017)
  • Die Technik-Experten von netzwelt.de vergaben nach ihrem Amazon Echo Plus Test (1. Gen.) die Test Wertung 7,7 von 10. (Stand: 11/2017)
  • Im Test von techradar.com zeigten sich vom Amazon Echo Plus (1. Generation) überzeugt und schrieben in ihrem Fazit, dass auch, wenn Alexa nicht perfekt sei, es doch einfach sei, den Amazon Echo Plus zu empfehlen. (Stand: 11/2019)
  • Amazon Kunden vergaben dem Amazon Echo Plus (1. Gen.) durchschnittlich sehr gute 4,6 von 5 Sterne. (Stand: 06/2021)

Amazon Echo Test (2. Generation) – Der Echo Plus 2 fürs Smart Home

Amazons intelligenter Lautsprecher Echo Plus in der zweiten Gerätegeneration verfügte wie das Vorgängermodell über einen integrierten Smart Home-Hub, der mit dem Funktstandard Zigbee ausgestattet war. Mit dem Echo 4 wurde der ZigBee Hub zur Standardausstattung. Damit können kompatible Zigbee-Geräte wie Philips Hue-Leuchten direkt eingerichtet werden, ohne dass ein zusätzlicher Geräte-Hub benötigt wird. Aber: Viele Zigbee-Gerätehersteller mit eigenem Hub haben Premium-Funktionen integriert. Das bedeutet, wer mit einem Echo Zigbee-Geräte ohne dem Original-Hub des Herstellers betreiben will, kann unter Umständen nicht alle Funktionen nutzen. Für Smart Home Freunde hielt Amazon Echo Plus 2 zudem ein besonderes Extra parat: einen integrierten Temperatursensor, über den Nutzer die Raumtemperatur abfragen konnten.

Im Echo Plus 2 integriert: Ein Zigbee Smart Home Hub

Soundtechnisch bot Echo Plus (2.Gen.) omni-direktionalen 360-Grad-Sound mit Dolby Processing und verfügte mit dem im Gehäuse verbauten 76 mm-Woofer und 20 mm-Hochtonlautsprecher über die beste Audioausstattung der Echo-Lautsprecherfamilie bis zur Einführung von Echo Studio und Echo 4. Im Inneren des knapp 148 mm hohen Amazon Echo Zylinders befanden sich ein übereinander angebrachter Hoch- und Mitteltieftöner. Die Membran des Woofers war nach unten ausgerichtet, sodass der Schall sich seitlich nach allen Richtungen gleich gut ausbreiten konnte. Die Membran den Hochtonlautsprechers zeigte nach oben. Auf der Oberseite des Amazon Echo Plus gab die üblichen Tasten zum Abschalten der Mikrofone, eine Aktionstaste sowie zwei Druckknöpfe zur Lautstärkeregelung.

Amazon Echo Plus (2. Generation) – wichtige Tests und Bewertungen

  • MobiFlip nannte die Gerätegeneration einen perfekten Einstieg ins smarte Heim, der Klang sei im Vergleich zu Apples HomePod allerdings schlechter. Für den Preis sei das Gerät aber gut. (11/2018)
  • ComputerBild lobte in ihrem Test von Echo Plus 2 den verbesserten Klang sowie den integrierten ZigBee Hub und den integrierten Temperatur-Sensor. Der intelligente Lautsprecher erhielt die Test-Note "gut" (2,4).  (10/2018)
  • Die Technik-Experten von connect vergaben nach dem Test von Echo Plus 2 die Test-Bewertung "hervorragend" und vergaben 5 von 5 Sternen. (Stand: 08/2019)
  • Das Technik-Portal techstage vergab dem Lautsprecher Echo Plus 2 die Test-Note "sehr gut" (1). (Stand: 10/2018)
  • Amazon-Kunden bewerteten den intelligenten Lautsprecher Echo Plus mit guten 4,6 von 5 Sternen. (Stand: 10/2019)

Die Echo Show Smart Displays der Vergangenheit – nicht mehr erhältlich, aber interessant

So gut wie kein anderer großer Anbieter intelligenter Lautsprecher hat so viele Smart Displays im Angebot wie Amazon. Der Vorteil der Smart Displays ist die Visualisierung von Informationen. Trotz Touch-Bildschirm erfolgt die Bedienung jedoch hauptsächlich über Alexa Sprachsteuerung. Die entsprechenden Sprachbefehle wollen teilweise gelernt sein. Die Anfänge machte der erste Echo Show, der in Deutschland 2017 erhältlich war. Insgesamt 8 Modelle hat Amazon auf den Markt gebracht, drei Modelle sind mittlerweile nicht mehr erhältlich (Stand: 2021).

Stand: 09/2020

Echo Show 10

Echo Show

Echo Show 5

Version

2. Generation

1. Generation

1. Gerneration

Verfügbarkeit

2018

2017

2019

Besonderheit

Kameraabdeckung

8 Mikrofone

Kameraabdeckung

Display

10,1 Zoll

7 Zoll

5,5 Zoll

Auflösung in Pixel

1.280 x 800

1024 x 600

960 x 480

Kamera-Auflösung

5 MP

5 MP

1 MP

Kameragelenk

nein

nein

nein

Sprachassistent

Alexa

Alexa

Alexa

Audio

Duale 50 mm Neodymium-Stereotreiber, passive Bassradiatoren

2x 55 mm Lautsprecher

42 mm Lautsprecher

Dolby

ja

ja

nein

Schnittstellen

3,5 mm Audioausgang

nein

3,5 mm Audioausgang

ZigBee-Hub

ja

nein

nein

Bluetooth

ja

ja

ja

UVP

224,19

k. A.

89,99

Amazon Echo Test: Echo Show (1. Generation) – der smarte Ahne (2017)

Amazon Echo Show darf bis heute als Prestige-Projekt von Amazon gelten. Nach langen Spekulationen über einen smarten Lautsprecher mit Display war es 2017 mit dem Echo Show der ersten Generation soweit. Als Bildschirm hatten sich die Entwickler für das ungewöhnliche 7 Zoll Format entschieden, das später den drei Standardgrößen 5, 8 und 10 Zoll gewichen ist. Die Auflösung betrug 1.024 x 600 Pixel, zu wenig für HD-Streaming. Dafür war die Kamera mit 5 MP bereits wegweisend.

Der erste Amazon Echo Show (1. Generation) hatte noch ein 7 Zoll Display

Auch beim Smart Display war sich Amazon weiter der großen Bedeutung des Musikstreamings bewusst und baute zwei 55 mm Lautsprecher für Stereosound in das Gerät mit ein. Im Gegensatz zu seinen Nachfolgern spielte Konnektivität eine eher untergeordnete Rolle. Ein Audioausgang war beim Echo Show 1 noch kein Standard und auch einen Zigbee Hub konnte das Gerät nicht aufweisen. Ein echtes Highlight waren die acht integrierten Mikrofone, beim Nachfolger Amazon Echo Show (2. Generation) waren es nur noch vier.

Amazon Echo Show (1. Gen.) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Technik-Experten von Chip störte nach dem Echo Show Test (1. Generation), dass sie „keinen echten Einsatzzweck“ erkennen konnten. (Stand: 12/2017)
  • Im Amazon Echo Show Test (1. Generation) von netzwelt.de erhielt das Smart Display die Test Wertung 8,4 von 10. Die Tester titelten ihr Test Fazit: „Gelungene Konzeptumsetzung, guter Sound.“. (Stand: 11/2017)
  • Die US-amerikanischen Tester von techradar.com vergaben nach ihrem Amazon Echo Show Test der ersten Generation 4 von 5 Sternen. (Stand 11/2019)
  • Amazon Kunden bewerteten den Amazon Echo Show der ersten Generation mit insgesamt 4,3 von 5 Sternen. (stand: 06/2021)

Amazon Echo Test: Der Echo Show (2. Gen.) intelligentes Display für Videos (2018)

Der Amazon Echo Show 2 unterschied sich von den übrigen Amazon Smart Displays in der Größe und einem integriertem ZigbeeHub. Der intelligente Lautsprecher verfügte als erstes Amazon Smart Display über ein 10,1 Zoll Display, weshalb auch Videostreaming Spaß machte. Unterstützt wurde zum Beispiel der Videostreaming-Dienst Amazon Prime Video.

Amazon Echo Show (2. Generation) verfügt wie Echo Plus über einen integrierten ZigBee Smart Home Hub

Aber auch im Smart Home leistete Echo Show als eines der ersten Modelle einen echten Mehrwert, wie z. B. die Videobildübertragung von Sicherheitskameras auf den Bildschirm. Das Display ermöglichte zusätzlich Videotelefonie mit Freunden oder Verwandten, die ebenfalls einen Echo Show- oder ein Echo Spot-Gerät besitzen oder ein Smartphone mit Videofunktion und Alexa App. Hier bot Echo Show (2. Generation) mit 5 Megapixeln zu seiner Zeit die höchste Auflösung aller Amazon Smart Displays.

Echo Show (2. Generation) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Echo Show Vergleichstest von connect nannten die Tester den Echo Show der zweiten Generation das „Highlight im Speaker-Portfolio von Amazon.“ (Stand: 09/2019)
  • Die Technik-Experten von ComputerBild vergaben nach ihrem Echo Show 2 Test die Test Note „befriedigend“ (2,6). (Stand: 11/2020)
  • Im Echo Show (2. Generation) Test von PC Welt lautete das Test Fazit: „Cooles Alexa-Gerät mit Einschränkungen“. (Stand: 11/2018)
  • Amazon Kunden bewerteten Echo Show (2. Gen.) mit durchschnittlich sehr guten 4,6 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

Amazon Echo Test: Echo Show 5 (1. Gen.) – das Low Budget Smart Display (2019)

Echo Show 5 (1. Generation) kam 2019 zeitgleich mit Echo Show 8 (1. Generation) auf den Markt. Das kleinste Amazon Smart Display verfügte über ein 5,5 Zoll-Display. Ob in der Küche oder auf dem Nachttisch, die Echo Show 5 Modellreihe findet dank kompakter Maße überall Platz. Als Wecker genutzt bieten die Smart Displays eine Tageslichtweckfunktion, zudem können Nutzer aus verschiedenen Zifferblatt-Designs auswählen, weshalb die Echo Show 5 Modelle auch als „Radiowecker“ eine gute Figur machen. Wer möchte, kann direkt zum Aufstehen wichtige Infos wie beispielsweise den Wetterbericht, aktuelle Nachrichten oder Verkehrsinfos abrufen.

Amazon Echo Show 5 ähnelt technisch Echo Spot, bietet aber ene höhere Display-Auflösung

Kamera-mäßig musste sich der Echo Show 5 der ersten Generation nicht vor seinem großen Bruder, dem Echo Show 8 (1. Gen.) verstecken: Beide Geräte wurden von Amazon mit einer 1-MP-Kamera ausgestattet, was in unseren Augen nicht mehr zeitgemäß ist. Die zweite Generation des Echo Show 5 verfügt mittlerweile über eine 2 MP-Kamera. Die Display-Auflösung ist mit 960 x 480 Pixeln gleichgeblieben. HD-Auflösung beim Videostreaming ist damit leider nicht möglich. Für Sound sorgte bei der ersten Echo Show 5 Generation ein 42 mm Mono-Lautsprecher, der Nachfolger bietet hier mit 41 mm einen Millimeter weniger, was vermutlich der größeren Kamera geschuldet ist.

Amazon Echo Show 5 (1. Generation) – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Echo Show 5 (1. Gen.) Test von connect.de erzielte das Smart Display die Test Note „gut“ (4 von 5 Sternen). (Stand: 11/2019)
  • Die ComputerBild Redaktion vergab nach ihrem Amazon Echo Show 5 Test (1. Generation), die Test Note „befriedigend“ (2,5). (Stand: 11/2020)
  • Auch das Internet-Portal netzwelt.de unterzog das Smart Display Amazon Echo Show 5 (1. Generation) einem Test, indem das Gerät die 7 von 10 Punkten erreichte. (Stand: 07/2019)
  • Amazon Kunden bewerteten Amazon Echo Show 5 (1. Gen.) mit sehr guten 4,6 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

Welches ist das beste Amazon Echo?

In unserem großen Amazon Echo Test-Überblick empfehlen wir folgende Geräte (Stand: 06/2021):

  • Amazon Echo 4 – Allrounder mit gutem Sound und Zigbee Hub
  • Amazon Echo Studio – Lautsprecher mit herausragender Soundqualität und Zigbee Hub
  • Amazon Echo Dot 4 – Günstiges Einsteigergerät
  • Amazon Echo Show 8 (2. Generation) – Smart Display mit 13 MP Kamera für Video-Chatter

Welcher Alexa ist der beste?

Amazon Echo Dot 4 bietet einen sehr guten und günstigen Einstieg in die Alexa-Welt. Wer mehr Wert auf Sound legt, sollte zum Amazon Echo 4 greifen. Das Gerät bietet neben einen guten Klang auch einen integrierten ZigBee Smart Home Hub. Noch besseren Sound bietet Amazon Echo Studio, der ebenfalls über einen ZigBee Hub verfügt. Wer Wert auf einfache Video-Kommunikation legt oder Informationen gerne visuell verarbeitet, sollte zum Echo Show 8 (2. Generation) greifen, die über eine hochauflösende 13 MP Kamera verfügt. Alle Lautsprecher verfügen über die digitale Sprachassistentin Alexa.

Welcher Echo klingt am besten?

Den besten Klang unter den Amazon Echo Lautsprechern bietet Amazon Echo Studio. Er bietet drei 51-mm-Mitteltonlautsprecher, einen 25-mm-Hochtonlautsprecher sowie einen 133-mm-Woofer mit Bassöffnung für die Maximierung der Bassleistung. Der Lautsprecher unterstützt Audio in CD-Qualität (16 Bit) und 24 Bit HiRes-Sound. Allerdings ist Amazon Echo Studio auf entsprechendes HD-Quellmaterial angewiesen, um sich voll entfalten zu können.

Amazon Echo Studio
Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit 3D-Audio und Alexa.
Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit 3D-Audio und Alexa.
Erhältlich bei:
Stand: 17.06.2021

Welche Alexa-Lautsprecher sind gute Echo Alternativen?

Wer nicht unbedingt zu den originalen Alexa-Lautsprechern von Amazon greifen will, kann sich unter Drittherstellern ein passendes Gerät auswählen, das den eigenen Vorstellungen entspricht. Zu den besten Amazon Echo-Alternativen zählen in unseren Augen:

  • Sonos One
  • Ultimate Ears MEGABLAST
  • Libratone ZIPP Mini 2
Sonos One, Schwarz
Bewährter Klassiker der Sonos Baureihe: Vereint satten, raumfüllenden Sound mit Sprachassistentin Alexa
Bewährter Klassiker der Sonos Baureihe: Vereint satten, raumfüllenden Sound mit Sprachassistentin Alexa
Erhältlich bei:
Stand: 17.06.2021

Wozu benötigt man einen Amazon Echo?

Ein Amazon Echo übernimmt drei Funktionen in einem Gerät: Entertainment, Assistenz und Smart Home. Nutzer können die intelligenten Lautsprecher für das Musikstreaming einsetzen, Alexa anweisen einen Timer zu stellen oder Geräte per Sprachsteuerung schalten, um nur einige Beispiele zu nennen. Ein Echo vereint also gleich mehrere Geräte in einem und bietet darüber hinaus praktischen Nutzen.

Aber auch für ältere Menschen oder Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen bietet ein Amazon Echo dank Sprachsteuerung eine große Alltagserleicheterung.

Was sind die Vorteile von Amazon Echo?

Amazon Echo bietet folgende Vorteile:

  • Sprachsteuerung von Smart Home Geräten
  • Kostenloses Musikstreaming
  • Assistenzfunktionen wie Anlegen von Listen, Erstellen von Timern, Weckzeiten oder Erinnerungen
  • Einfacher und kostengünstiger Einstieg in die Smart Home Technologie
  • Entertainment via tausender von kostenlosen Alexa Skills

Was sind die Nachteile von Amazon Echo?

Die Nacheile eines Amazon Echo sind:

  • Alexa-Sprachbefehle müssen teilweise gelernt werden
  • Senden privater Informationen in die Cloud

Wie funktioniert ein Amazon Echo?

  1. Das Mikrofon des Amazon Echo Lautsprechers erkennt ein Initialwort wie „Alexa“ und verbindet sich dann via WLAN mit der Künstlichen Intelligenz in der Cloud
  2. Amazon Alexa verarbeitet den Sprachbefehl in der Cloud. Mit dem Aufkommen von Neuronal-Chips soll Alexa „Grundbefehle“ auch direkt im Echo-Gerät verarbeiten können. Diese Funktion gewinnt an Bedeutung, da Smart Home Geräte auch bei WLAN-Ausfall weiter per Sprachbefehle bedienbar sein sollen
  3. Der Amazon Echo-Lautsprecher übermittelt Alexas Reaktion auf die Sprachanfrage per Lautsprecher oder gibt Geräte-Steueranweisungen via WLAN oder Bluetooth an verbundene Geräte weiter

Für die Verbindung mit dem Internet und zu anderen Geräten verfügt Amazon Echo über WLAN sowie über einen Bluetooth-Empfänger. Die meisten Amazon Echos unterstützen Audio-Streaming und die Sprachsteuerung von Mobilgeräten. Premium-Echo-Modelle sowie der Standard-Lautsprecher Amazon Echo 4 unterstützen darüber hinaus den Smart Home Funkstandard ZigBee.

Wichtig! Hands-free-Sprachsteuerung via Bluetooth wird nicht auf Mac OS X-Geräten unterstützt. Ebenfalls keinen Anschluss finden Bluetooth-Lautsprecher mit PIN-Eingabe. Außen vor bleibt auch die Verbindung von Amazon Echo-Lautsprechern zu Ad-hoc-WLAN-Netzwerken (Peer-to-Peer).

Wie installiert man einen Amazon Echo?

Die Installation eines Amazon Echos ist einfach und in drei Schritten erledigt. Wichtig ist, dass sich Smartphone und Lautsprecher im gleichen WLAN-Heimnetzwerk befinden.

  1. Alexa App auf das Smartphone herunterladen
  2. Amazon Echo mit Stromnetz verbinden
  3. Den Alexa Sprachanweisungen zur Installation folgen

Wer bereits einmal ein Smartphone in das WLAN-Heimnetzwerk eingebunden hat, wird bei der Installation eines Amazon Echo keine Schwierigkeiten haben.

 

Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

Mehr zu Amazon Echo
echo-lautsprecher-prime-day-2021
Echo Lautsprecher & Echo Show Displays Rabatte
Prime Day: Amazon Echo Produkte schon jetzt knallhart reduziert

Wer Alexa günstig ausprobieren oder sein Smart Home um weitere Alexa-fähige Geräte erweitern möchte, sollte jetzt zugreifen. Denn aktuell bietet Amazon…

Wir verraten, welche Zusatzfunktionen bei Alexa besonders gefragt sind
Was muss Alexa können, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein?
Diese 8 Alexa-Funktionen fehlen!

Der Funktionsumfang von Amazons Sprachassistentin lässt sich mit tausenden kostenlosen Skills individuell erweitert. Außerdem steuert sie auf Zuruf…

Mit Echo Show und passender Kamera lassen sich unnötige Laufwege vermeiden
Top Alexa Überwachungskameras für Echo Show im Vergleich
Alexa kompatible Überwachungskameras: Tests, Angebote, Preise

Wer bereits Besitzer eines Echo Shows ist, kann das Amazon Smart Display mit Alexa kompatiblen Sicherheitskomponenten verknüpfen. Das ist besonders bei…

Amazon Echo Dot kaufen und 6 Monate Amazon Music Unlimited gratis streamen
Amazon Deal: Echo Dot kaufen und 6 Monate gratis Musik streamen
6 Monate Amazon Music Unlimited gratis beim Kauf eines Echo Dot

Amazon bietet derzeit einen Spar-Deal an, bei dem Interessierte einen Amazon Echo Dot (4. Generation) erhalten und den Musikstreaming-Dienst Amazon Music…

Echo Show 8 der 2. Generation punktet mit komfortablen Extras
Erfahrungsbericht und Bewertung zu Echo Show 8 (2. Generation)
Echo Show 8 Test: Die 2. Generation verfolgt Nutzer per Kamera

In unserem Langzeittest konnte sich schon Echo Show 8 der 1. Generation bewähren. Nun hat Amazon die 2. Generation mit einer intelligenten Kamera für noch…

Wir haben Echo Show 5 in der 2. Generation einem Praxistest unterzogen
Erfahrungen zum 5,5 Zoll Echo Show 5 Display der 2. Generation
Amazon Echo Show 5 Test-Überblick: Funktionen, Preis, Leistung

Wenn überarbeitete Smart Home Klassiker auf den Markt kommen, steigt gewöhnlich auch ihr Preis. Nicht so bei Echo Show 5 (2. Gen.), der sogar etwas…

Auf den wöchentlichen Ranglisten kann man sich mit anderen Spielern vergleichen
So kann jeder per ein Alexa Skill Lieferzentrum managen
Paket-Held – Logistikunternehmen spielerisch simulieren

Mit Alexa Skills auf virtuelle Spiele zurückzugreifen, ist mittlerweile immer üblicher. Die interaktiven Games lassen sich mithilfe von Sprachbefehlen…

Alexa beherrscht überraschend viele verrückte Befehle
Verrückte Alexa Fragen und Antworten
Das sind die bizarrsten Alexa Sprachbefehle

Amazons scheinbar allwissende Assistentin ist oft auch für Überraschungen gut. Denn Alexa neigt im Alltag zu erstaunlich menschlichen Reaktionen und reagiert…

Wenn ein Echo Lautsprecher gelb leuchtet, liegen Informationen für seinen Besitzer bereit
Was bedeutet der gelbe Ring bei Alexa?
Alexa leuchtet gelb - diese Bedeutung steckt dahinter

Wenn ihr Amazon Echo gelb leuchtet, sind viele Nutzer erst einmal verunsichert. Dabei steckt hinter der gelb-grünen Lichtringfarbe keine Fehlermeldung,…

Die Echo Lautsprecher der 4. Generation sind im Gegensatz zu ihren Vorgängern rund
Die besten Alexa Witze, Sprüche, Fragen und Befehle
Alexa Fragen: Top-Liste 170 lustiger Alexa Easter Eggs & Sprüche

Was haben Ostereier mit dem Amazon Echo zu tun? Wer hat sie dort versteckt und wie kann man sie finden? Easter Eggs sind vielleicht von Google oder…

Alexa Adpater gibt es viele, aber Echo Auto kann für weniger Kompatibilitätsprobleme sorgen
Echo Auto: Das Auto mit Alexa zum Connected Car nachrüsten
Echo Auto Test-Check – Überblick, Technik und Bewertungen

Wer sich einmal an Alexa gewöhnt hat, möchte sie auch unterwegs gerne nutzen. Die normalen Echo-Lautsprecher erfordern jedoch eine Anbindung an das…

Mit Amazon Alexa auf Shopping Tour - bequem per Sprachbefehl
Amazon Exklusiv Interview: Alexa Shopping – bequem & sicher?
Einkaufen mit Alexa - was Shopper wollen und die Zukunft bringt

Mit dem Amazon Echo Lautsprecher und Sprachassistentin Alexa per Sprachbefehl einkaufen. In der Theorie klingt das bequem und einfach, doch in der Praxis…

Echo Show Besitzer bekommen beim Einkauf euch gleich Produktbilder angezeigt
Schutz vor ungewollten Alexa-Einkäufen
Alexa Spracheinkauf deaktivieren – so geht’s

Die Spracheinkauf Funktion über Alexa ist praktisch, kann aber auch Nachteile bergen. Da Amazon Echo von sich aus keine Stimmen unterscheiden kann, ist es…

Wir haben Echo Dot mit Uhr in der Praxis getestet und wurden positiv überrascht
4. Echo Dot Generation mit LED-Anzeige im Test
Echo Dot 4 mit Uhr Test: So gut ist der Mini Alexa Speaker

Mit der Veröffentlichung der vierten Generation hat sich das Design des kompakten Echo Dot dem der größeren Echo Lautsprecher noch mehr angeglichen: Die…

Wir haben Echo  Dot 4 bereits einem Test unterzogen und verraten, wie gut er abschneidet
Test: Was kann der Echo Dot der 4. Generation?
Echo Dot 4 Test: Alexa Lautsprecher Design, Preis und Funktionen

Laut Amazon ist Echo Dot der beliebteste und gleichzeitig meistverkaufte smarte Lautsprecher aus der Echo Serie. Die neu designte vierte Generation soll nun…

Echo Show 10: Im Korpus befinden sich Lautsprecher und ZigBee Hub, im Display sind Kamera und Mikrofone untergebracht
Echo Show (2020): Test, Funktionen, bestes Angebot
Echo Show 10 Test - so gut ist das innovative Alexa Display

Mit dem neuen Echo Show 10 erweitert Amazon die Produktlinie seiner Echo Klassiker um ein neues Gerät, das über einen Kameraverfolgungsmodus verfügt, bei…

Wir erklären, wie man über Echo Geräte Onlinebestellungen aufgibt
Mit Alexa bei Amazon bestellen
Einkaufen mit Amazons Alexa - so geht's

Per Alexa Spracheinkauf bestellen, den Online-Warenkorb überarbeiten oder versehentliche Bestellungen stornieren - das Alles ist in nur wenigen Schritten…

Wir stellen die besten Alexa WLAN-Zwischenstecker einander im Test-Vergleich einander gegenüber
Erfahrungen: Alexa kompatible WLAN-Steckdosen und Zwischenstecker
Alexa WLAN-Steckdosen Tests: Bewertungen & Preise im Vergleich

Der einfachste Weg zum sprachgesteuerten Smart Home ist die Kombination von Alexa bzw. Amazon Echo (Dot) mit App-gesteuerten WLAN-Zwischensteckern für die…

Wir testen seit 2017 alle verfügbaren Echo Lautsprecher Varianten, hier Echo Dot 4
Alexa Smart Home: kompatibel mit Amazon Echo
Diese Geräte sind mit Amazon Alexa steuerbar

Die Möglichkeiten der Alexa-Sprachsteuerung sind inzwischen fast unbegrenzt. Jeden Tag verkünden neue Hersteller ihre Kooperation mit Amazon und vermarkten…

Amazon Echo Show 10 - das Display mit Kamera folgt dem Nutzer automatisch
Echo Show 10 erscheint ab 14. April – Vorverkauf gestartet
Amazon startet Vorverkauf für Echo Show 10 in Deutschland

Der neue Echo Show 10 geht in Deutschland an den Start. E-Commerce-Riese Amazon hat den Vorverkauf auf seiner Marktplattform gestartet. Der intelligente Alexa…

Amazon Echo Dot 3 fügt sich mit seinem flachen Puck-Design dezent in die Wohnlandschaft ein
Amazon Echo Dot 3 im Puck-Design – jetzt 30 Prozent sparen
Amazon Echo Dot 3 im Angebot – 30 Prozent günstiger

Mit der Einführung der 4. Amazon Echo Dot Generation sind die Alexa-Lautsprecher rund geworden. Doch auch das Vorgängermodell Echo Dot 3 ist noch aktuell.…

Über die Alexa-App lassen sich daheim erstellte Listen auch unterwegs abrufen
Alexa Einkauflisten und Merklisten erstellen, teilen oder löschen
Alexa Einkaufsliste oder To-Do-Liste erstellen und bearbeiten

Keine Butter mehr im Haus? Schon wieder vergessen zu tanken? Kein Problem. Mit allen Amazon Echo-Geräten lassen sich praktische Einkaufslisten, To-Do Listen…

Echo-Alternativen gibt es für (fast) jeden Geschmack und Geldbeutel
Wasserfest, tragbar und bunt: Diese Alexa Alternativen gibt es
Beste Alexa Lautsprecher – Top Amazon Echo Alternativen im Check

Amazons Sprachassistentin Alexa ist in aller Munde und immer mehr Hersteller machen sich den Trend zunutze, indem sie die dahintersteckende Sprachsoftware in…

Alexa hat immer ein offenes Ohr für Alltagsprobleme
Was kann Alexa? Ultimative Liste der Alexa Befehle & Funktionen
Alexa Befehle: Die 303 wichtigsten Sprachbefehle für Alexa

Erst mit den richtigen Alexa Sprachbefehlen entfaltet Amazons Sprachassistentin ihr volles Potenzial. Wir zeigen anhand von Praxisbeispielen in einer Liste…

Bei Alexa handelt es sich um einen Voice Service von Amazon, der in viele Geräte integriert ist
Wie teuer ist Alexa im Monat? Überblick: Alexa-Kosten
Was kostet Alexa? Fallen Abo-Gebühren an und wenn ja, welche?

Amazons Sprachassistentin Alexa ist inzwischen in allen Lebensbereichen zu finden. Schließlich kann sie vielmehr als nur News abrufen oder Witze erzählen.…