Cortana ausblenden, einschränken oder vollkommen deaktivieren Cortana deaktivieren – so geht’s

Die Sprachassistentin Cortana ist nach dem ersten Start des Windows Betriebssystems automatisch aktiv. Wir erklären wie sich die Funktionen der Assistentin einschränken oder ausblenden lassen und wie man den Dienst auch komplett deaktivieren kann.

Wenn einem die Sprachassistentin Cortana zu lästig wird, kann der Dienst auch deaktiviert werden

Cortana ausblenden – Cortana von der Taskleiste entfernen

Um die Sprachassistentin Cortana von der Taskleiste zu entfernen, sind folgende Schritte notwendig:

  1. Rechter Mausklick auf die Taskleiste.
  2. In dem geöffneten Menü den Haken für „Cortana anzeigen“ via Linksklick entfernen.
  3. Cortana ist nun ausgeblendet, ist aber weiterhin aktiv.

Cortana einschränken – Cortana Berechtigungen und Aktionen anpassen

Wer Cortana nutzt, aber bestimmte individuelle Personalisierungen des Dienstes wünscht kann dies mit folgenden Maßnahmen erreichen:

  1. In der Suchleiste nach Cortana suchen und auf das Zahnrad mit „App-Einstellungen“ klicken.
  2. Hier die Berechtigungen individualisieren.
  3. Cortana Zugriff auf das Mikrofon deaktivieren.
  4. Im Menüunterpunkt „Berechtigung und Verlauf“ die Cloud Suche deaktivieren.
  5. Unter „Benachrichtigungen“ jegliche Benachrichtigung durch die Sprachassistentin deaktivieren.

Cortana bei Windows 10 Home deaktivieren

Das Deaktivieren von Cortana ist nicht mit den üblichen Einstellungsmöglichkeiten zu erreichen. Stattdessen ist für das Abschalten von Cortana die Registry notwendig:

  1. Mit der Tastenkombination Win + R den Ausführen-Dialog öffnen.
  2. Im Dialogfenster regedit eingeben und mit OK oder Enter bestätigen.
  3. Zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows Search navigieren.
  4. Eventuell kann der Ordner “Windows Search“ nicht angezeigt werden. In diesem Fall ist es nötig, den Ordner selbst zu erstellen, indem mit der rechten Maustaste auf „Windows“ und dann auf Schlüssel geklickt wird.
  5. Rechtsklick auf Windows Search und in dem Menü Neu wählen und dann Dword-Wert (32 bit) klicken und den neuen Eintrag AllowCortana betiteln.
  6. Doppelklick auf den Eintrag und auf 0 setzen.
  7. Die Explorer.exe oder den Computer neustarten.
  8. Cortana ist nun deaktiviert.

Cortana bei Windows 10 Pro deaktivieren

Mit Windows 10 Pro ist das Deaktivieren von Cortana etwas leichter als bei der Home Version. Zur Deaktivierung sind diese Schritte notwendig:

  1. Mit der Tastenkombination „Win“ + „R“ den Ausführen-Dialog öffnen.
  2. Im Dialogfenster „gpedit.msc“ eingeben und mit „OK“ oder Enter bestätigen.
  3. Links im nun geöffneten Editor zu „Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Suche“ navigieren.
  4. In dem Suche Ordner dann den Eintrag „Cortana zulassen“ doppelt anklicken.
  5. Hier „Deaktiviert“ auswählen und mit „Übernehmen“ bestätigen.
  6. Cortana ist nun deaktiviert.

Cortana mithilfe der Firewall blockieren

Das Blockieren von Cortana über die Firewall ist auf allen Betriebssystemen möglich und im Prinzip leichter als die vorangegangenen Möglichkeiten zur Deaktivierung:

  1. In der Suchleiste „cmd.exe“ eingeben und mit Rechtsklick als Administrator ausführen.
  2. Den folgenden Befehl kopieren und in die Konsole einfügen: netsh advfirewall firewall add rule name="Block Cortana Outbound Traffic" dir=out action=block program="%windir%\systemapps\Microsoft.Windows.Cortana_cw5n1h2txyewy\SearchUI.exe" enable=yes profile=any
  3. Mit der Entertaste bestätigen und schon ist der Sprachassistent blockiert.

Für was braucht man Cortana?

Cortana ist als Sprachassistent von Windows darauf ausgelegt, Zeit zu sparen und bei der Bewältigung von Aufgaben zu helfen. So kann Cortana beispielsweise:

  • Den Kalender verwalten und aktuell halten.
  • An Microsoft Teams-Besprechungen teilnehmen.
  • Listen erstellen und verwalten.
  • Alarme und Erinnerungen einrichten.
  • Apps öffnen.
  • Internetsuchen durchführen.

Wie sinnvoll ist Cortana?

Viele empfinden die Sprachassistentin Cortana eher als störend und nicht als hilfreich. Deshalb zeigen wir, wie sich der Dienst einschränken, ausblenden oder deaktivieren lässt.

Warum kann man Cortana nicht deinstallieren?

Cortana kann nur deaktiviert, nicht offiziell deinstalliert werden. Da Cortana aber von Microsoft selbst stammt, macht es der Hersteller des Betriebssystems schwer, die Sprachassistentin zu deinstallieren oder den Dienst zu deaktivieren.

Wie kann ich Cortana von der Taskleiste entfernen?

Mit einem Rechtsklick auf die Taskleiste öffnet sich ein Menü. Hier muss der Haken bei „Cortana-Schaltfläche anzeigen“ entfernt werden. Cortana ist nun von der Taskleiste entfernt.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Cortana
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon