Surface Noise-Cancelling-Kopfhörer der 2. Generation Microsoft Surface Headphones 2 – Starkes Upgrade zum Vorgänger

Die ersten Surface Headphones markierten Microsofts Einstieg in den Markt der Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Mit der nun veröffentlichten zweiten Generation der Kopfhörer überzeugt Microsoft erneut mit hervorragender Optik, besonderem Design und poliert einige der Fehler des Vorgängers aus. Im Test Überblick zeigen wir, wie diese Verbesserungen der Surface Headphones 2 genau aussehen.

Die Microsoft Surface Headphones 2 überzeugen weiterhin mit ihrer minimalistischen Optik

Fazit zu den Microsoft Surface Headphones 2 im Test-Überblick

Wie schon die erste Generation überzeugen die Surface Headphones 2 mit einer futuristischen Optik und einer einzigartigen Steuerung. Insbesondere die neue matt-schwarze Version macht einen besonderen Eindruck. Die aktive Geräuschunterdrückung ist sehr gut, ordnet sich jedoch unter den Alternativen ANC-Kopfhörern von Bose und Sony ein. Die 100 Euro niedrigere UVP von 279,99 Euro im Vergleich zur Vorgängerversion platziert den Kopfhörer von Microsoft in ein deutlich passenderes Preissegment. Die Surface Headphones 2 präsentieren sich mit einer sehr guten aktiven Geräuschunterdrückung, der besten Steuerung und der individuellen Sound-Kalibrierung dank Equalizer, einzig der Preis könnte noch niedriger liegen.

Vorteile der Microsoft Surface Headphones 2

Nachteile der Microsoft Surface Headphones 2

Individueller Sound dank Equalizer

Kopfhörer lassen sich für Transport nicht falten

Herausragende Steuerung

Geringe Akkulaufzeit

Gute Geräuschunterdrückung

 

Ansprechende Optik

 

Hoher Tragekomfort

 

Surface Headphones 2
Over Ear Kopfhörer mit Omnisonic-Sound, On-Ear-Touch-Bedienelementen, 13 Stufen Active Noise Cancelling und Sprachsteuerung. -24%
Over Ear Kopfhörer mit Omnisonic-Sound, On-Ear-Touch-Bedienelementen, 13 Stufen Active Noise Cancelling und Sprachsteuerung.
UVP 279,99 €
Stand: 24.11.2020

Microsoft Surface Headphones 2 – Design und Ausstattung

Äußerlich haben sich die Surface Headphones der zweiten Generation kaum verändert. Die dedizierten Knöpfe sind etwas weiter hervorgehoben und die Ohrmuscheln lassen sich nun um 180 Grad drehen. Dies hilft zwar nicht beim Transport der Kopfhörer, da diese sich immer noch nicht zusammenfalten lassen, bietet aber angenehmeren Komfort, wenn sie um den Hals getragen werden. Am auffälligsten ist auf jeden Fall die neue matt-schwarze Optik, die nun neben der Surface grauen Variante erhältlich ist.

Die Steuerung der Surface Headphones 2 ist der Konkurrenz immer noch so überzeugend überlegen, wie die Vorgängerversion. Die gesamte Fläche der beiden Ohrmuscheln verfügt über Touch-Eingabe und ermöglicht so einfaches Pausieren, Abspielen und Überspringen von Songs sowie die Option Anrufe entgegenzunehmen. Der äußere Rand der beiden Ohrmuscheln besteht aus einem Rad, welches der Regelung von Lautstärke und Geräuschunterdrückung dient.
Die Akkulaufzeit der Microsoft Headphones 2 beträgt jetzt 20 statt 15 Stunden: Eine deutliche Verbesserung. Im Vergleich zu den Sony WH-1000XM3, welche satte 30 Stunden bieten, jedoch eher gering. Im Falle eines leeren Akkus laufen Over-Ear Kopfhörer jedoch dank Verbindung per Kabel einfach weiter. Beim Hören über das Audiokabel sind die Touch-Oberfläche und der Mute-Button zwar deaktiviert, mit ein wenig Rest Akku lässt sich aber wenigstens die Steuerung über das Rad-Interface noch nutzen.

Die Surface Headphones 2 sitzen komfortabel, aber etwas locker auf dem Kopf. Daher eignen sie sich beispielsweise eher für ruhige Situationen im Büroalltag und weniger während Jogging-Touren. Einzig der Bügel kann bei manchen Nutzern unangenehm auffallen, dies ist jedoch von persönlicher Präferenz abhängig.

Die aktive Geräuschunterdrückung ist wie beim Vorgänger solide, kann zwar nicht mit den Alternativen von Sony oder Bose mithalten, punktet dafür jedoch in der Regulierung per Steuerungs-Rad an der Ohrmuschel. Diese Regulierung des Grades der Geräuschunterdrückung ist denen der Konkurrenz weit voraus und ist extrem geschmeidig.

An die Steuerung der Surface Headphones 2 kommt keiner der Konkurrenten heran

Die Besonderheiten und Funktionen von Microsofts Surface Headphones 2 im Test-Überblick

Active Noise-Cancelling: Die Surface Headphones 2 minimieren Außengeräusche souverän. Die Regulierung mit dem äußeren Rad über insgesamt 13 verschiedenen Stufen ermöglicht eine individuelle Kalibrierung. Das ist besonders praktisch, wenn Nutzer beispielsweise am Bahnsteig die Durchsagen hören und dominante Hintergrundgeräusche reduzieren wollen.  Die Kalibrierung funktioniert ohne Probleme und verleiht den Kopfhörern ein hochwertiges Gefühl.

Steuerung: Wie schon zuvor erwähnt verfügen die Surface Headphones über die wohl angenehmste Steuerung aller Kopfhörer im Premium-Segment. Die gigantischen Touch-Oberflächen auf beiden Ohrmuscheln sowie die Steuerung per drehbarem Ring am äußeren Rand sichern den Kopfhörern von Microsoft den ersten Platz in Sachen Steuerung.

Multipoint Bluetooth: Besonders praktisch ist die Multipoint Bluetooth Funktion, welche es dem Nutzer ermöglicht, mehrere Geräte gleichzeitig mit den Kopfhörern zu verbinden. Somit muss nicht erst die Bluetooth-Verbindung getrennt und daraufhin wieder neu eingerichtet werden, wenn man vom Laptop ans Smartphone oder umgekehrt wechselt. Stattdessen funktioniert die Verbindung umstandslos und ohne Zeitverlust.

Surface Audio App: In der neuen Surface Audio App (Android | iOS) können Nutzer noch mehr aus dem Sounderlebnis der Microsoft Surface Headphones 2 rausholen. Der integrierte Equalizer ermöglicht individuelle Konfiguration und kann zum Beispiel auch, wie von vielen gewünscht, den Bass ordentlich in die Höhe treiben.

Längere Akku-Laufzeit: Die Akkulaufzeit der Vorgängerversion war mit gerade einmal 15 Stunden ausgesprochen mickrig. Die zweite Generation bietet nun insgesamt fünf Stunden extra. Der Wert von Sonys Alternative wird damit zwar nicht erreicht, ein ordentliches Upgrade ist es dennoch. Bei einer Ladung von knapp fünf Minuten über den USB-C Anschluss lässt sich notfalls auch noch eine weitere Stunde Laufzeit rausholen. Besonders gefällt die Ankündigung beim Einschalten, wie viele Stunden Laufzeit verbleiben. Eine deutlich hilfreichere Angabe als lediglich den Akkustand in Prozent wiederzugeben.

Dank Multipoint Bluetooth lassen sich mehrere Geräte gleichzeitig mit den Headphones 2 verbinden

Welche Produkte sind mit den Surface Headphones 2 kompatibel?

Android als auch iOS Smartphones sind mit den neuen Kopfhörern von Microsoft kompatibel und sie können mit mehr als einem Gerät gleichzeitig verbunden werden. Durch gedrückt halten auf der Touch-Oberfläche lässt sich der jeweilige Assistent aufrufen, egal ob Siri oder Google Assistant.
 

Microsoft Surface Headphones 2 – wichtige Tests und Bewertungen

In den Tests von Microsoft Surface Headphones 2 gefiel insbesondere die ANC, die verlängerte Akkulaufzeit und das einzigartige Design. Die Version in matt-schwarz kommt besonders gut an.

  • Die Redaktion von laptopmag.com vergab nach ihrem Test der Microsoft Surface Headphones 2 eine Bewertung von 4 von 5 Sternen. Als positive Aspekte nannten die Experten beispielsweise das bequeme Design und die gute Geräuschunterdrückuung. Die Klangqualität wurde allerdings zeitweise als unklar empfunden. (Stand: 06/2020)
  • Die Experten von theverge.com bewertete die Surface Headphones 2 im Test mit 8 von 10 Punkten. Besonders gefielen die intuitiven Steuerungsregler, sowie die Multipoint Bluetooth Funktion. Kritisiert wurde auch hier die gelegentlich unklare Klangqualität. (Stand: 05/2020)
  • Bei digitialtrends.com erhielten die Surface Headphones 2 im Test ebenfalls 4 von 5 Sternen. Die Redaktion lobte das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die Klangqualität. Als Mängel wurde die gestörte Klangqualität bei hoher Lautstärke genannt.  (Stand: 05/2020)

Preise und Verfügbarkeit von Microsofts Surface Headphones 2

Die UVP der Microsoft Surface Headphones 2 liegt bei 279,99 Euro. Für selbigen Preis sind die Kopfhörer bei MediaMarkt erhältlich. (06/2020)

Surface Headphones 2
Over Ear Kopfhörer mit Omnisonic-Sound, On-Ear-Touch-Bedienelementen, 13 Stufen Active Noise Cancelling und Sprachsteuerung. -24%
Over Ear Kopfhörer mit Omnisonic-Sound, On-Ear-Touch-Bedienelementen, 13 Stufen Active Noise Cancelling und Sprachsteuerung.
UVP 279,99 €
Stand: 24.11.2020

Sony WH-1000XM3 als Alternative zu den Surface Headphones 2

Als Alternative zu den Surface Headphones 2 bieten sich definitiv die Sony WH-1000XM3 an. Zurzeit sind diese für knapp 270 Euro zu haben. Damit sind sie günstiger, als die Surface Headphones 2. Zudem verfügen die Sony Kopfhörer über exzellentes ANC und lassen sich praktisch einklappen.

Sony WH-1000XM3
Aktives Noise Cancelling, Quick Attention Modus, perfekte Passform dank Around-Ear Design, bis zu 30 Stunden Akkulaufzeit -17%
Aktives Noise Cancelling, Quick Attention Modus, perfekte Passform dank Around-Ear Design, bis zu 30 Stunden Akkulaufzeit
UVP 241,03 €
Stand: 24.11.2020

Microsoft Surface Headphones 2 – Technische Details

  • Maße: 204 x 195 x 48 Millimeter
  • Gewicht: 290 Gramm
  • Akku: 20 Stunden Laufzeit insgesamt
  • Anschlüsse: USB-C, 3,5 mm Audioanschluss
  • 40-mm-Free-Edge-Treiber
  • Frequenzbereich: 20 -20 kHz
  • Active Noise-Cancelling: Ja, bis zu 30 dB für Active Noise-Cancelling

                                                          bis zu 40 dB für passives Cancelling

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon