Die besten 24 Zoll Monitore 24-Zoll-Monitor Test-Überblick 2021 🖥️

Wenn der alte Bildschirm ausgedient hat, wird es Zeit für etwas Neues. Der 24-Zoll-Monitor hat sich aktuell zum wahren Kassenschlager entwickelt, da er über ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügt. Aufgrund der durchschnittlichen Bildschirmdiagonale von 61 Zentimetern kann selbst Kleingedrucktes scharf gelesen werden und die Bildqualität wird durch Full-HD-Auflösung garantiert. Im folgenden Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die aktuellen Modelle und verraten Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines 24-Zoll-Monitors achten sollten.

Die besten 24 Zoll Monitore

Diese Anforderungen sollte ein moderner 24-Zoll-Monitor erfüllen

Moderne 24-Zoll-Monitore sind bereits ab etwa 130 Euro erhältlich und stellen auch dann eine Option dar, wenn man nur über einen begrenzten Platz auf dem Schreibtisch verfügt. Zudem kann ein 24-Zoll-Monitor mithilfe einer Wandhalterung mit einem Monitorarm auch platzsparend an der Wand befestigt werden, sodass dieser keinen Platz auf dem Schreibtisch einnimmt. Bei dem Kauf einer Wandhalterung sollte man dabei unbedingt darauf achten, dass diese der VESA-Norm entspricht, damit die Löcher zur Befestigung mit den Bohrungen, welche die meisten modernen Monitore besitzen, identisch sind.

Der Unterschied zwischen 24-Zoll und 27-Zoll-Monitoren

Ein Nachteil gegenüber größeren 27-Zoll-Monitoren stellt die Tatsache dar, dass 24-Zoll-Monitore lediglich dazu geeignet sind, ein Bild in Full-HD darzustellen, was einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln entspricht. Größere Monitore sind dagegen auch zur Anzeige von höheren Auflösungen geeignet.
Wer allerdings keine Playstation 5 oder Xbox Series X besitzt oder Filme am PC in der höchstmöglichen Auflösung schauen möchte, für den reicht Full-HD voll und ganz aus. Vor allem dann, wenn der Monitor lediglich zum Arbeiten oder zum Surfen im Internet genutzt wird, wobei die Auflösung nur eine nebensächliche Rolle spielt. 

Darauf sollten Käufer achten!

Anwender, die ihren 24-Zoll-Monitor auch benutzen möchten, um darauf zu spielen, sollten immer die Reaktionszeit und die Bildwiederholungsfrequenz berücksichtigen. Denn diese beiden Werte wirken sich mitunter spürbar auf das Spielerlebnis auf.

Unsere 24 Zoll Monitor Empfehlungen in der Übersicht

Doch kommen wir nun zu den drei Monitoren, die sich in unserem 24-Zoll-Monitor Test-Überblick 2021 gegen die große Konkurrenz behaupten konnten.

BenQ GL2480 Preis-Leistungsempfehlung

Unsere Preis-Leistungsempfehlung, der GL2480 von BenQ, ist für etwa 140 Euro im Handel erhältlich. Dafür erhalten Sie einen Full-HD-Monitor, der sowohl zum Arbeiten als auch für Gamer geeignet ist. 

BenQ GL2480 Monitor
vSolider Full HD Monitor für Home Office, Home Schooling oder Gaming. Mit Eye Care Technologie und einer Bildwiederholrate von 75 Hz.
Solider Full HD Monitor für Home Office, Home Schooling oder Gaming. Mit Eye Care Technologie und einer Bildwiederholrate von 75 Hz.
Erhältlich bei:
Stand: 22.06.2021

Dell S2421H – Der Stiftung Warentest Testsieger

Der Stiftung Warentest Testsieger von Dell, ist mit seinem Preis von 130 Euro sogar noch günstiger als unsere Preis-Leistungsempfehlung. Trotz seines günstigen Preises besitzt der Dell S2421H ein modernes IPS-Panel und eignet sich nicht nur zum Arbeiten, sondern erfüllt auch alle Anforderungen von Gelegenheitsspielern. 

Dell S2421H Monitor
24 Zoll großer, neigbarer Full HD Monitor mit zwei integrierten HDMI Anschlüssen und einer Bildwiederholrate von 75 Hz.
24 Zoll großer, neigbarer Full HD Monitor mit zwei integrierten HDMI Anschlüssen und einer Bildwiederholrate von 75 Hz.
Erhältlich bei:
Stand: 22.06.2021

Asus VG248QE – Die beste Wahl für Gamer

Für Spieler, die ihren Monitor vor allem nutzen, um darauf zu spielen, stellt der Asus VG248QE eine hervorragende Option dar. Denn für unter 200 Euro erhalten Spieler mit dem VG248QE einen Full-HD-Monitor, der dank seiner Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und der schnellen Reaktionszeit für sämtliche Spiele und Anwendungen geeignet ist.

Asus VG248QE Monitor
24 Zoll Gaming Monitor mit Full HD Auflösung, integrierten Stereolautsprechern und einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz. -7%
24 Zoll Gaming Monitor mit Full HD Auflösung, integrierten Stereolautsprechern und einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz.
UVP 187,62 €
Stand: 22.06.2021

Monitor Kaufberatung – worauf Kunden achten sollten

Um für den Monitorkauf bestmöglich vorbereitet zu sein, möchten wir zunächst kurz verraten, welche technischen Eigenschaften man bei dem Kauf eines 24-Zoll-Monitors unbedingt berücksichtigen sollte. 

24-zoll-monitor-kaufberatung

Auflösung

Die Auflösung gibt bei einem Monitor an, wie viele Bildpunkte auf diesem dargestellt werden können. Während 24-Zoll-Montore lediglich zur Darstellung von Full-HD Inhalten mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln geeignet sind, lassen sich mit größeren Monitoren ab 27 Zoll auch WQHD (2560 x 1440 Pixel) oder 4K (3840 x 2160 Pixel) Auflösungen wiedergeben. Zwar kann eine höhere Auflösung bei aktuellen Spielen von Vorteil sein, doch auch auf einem Full-HD Monitor sehen diese gestochen scharf aus. Da bis auf die Spielkonsolen der neusten Generation bislang nur wenige Inhalte in 4K produziert werden, ist ein Full-HD Monitor in der heutigen Zeit für die meisten Anwender noch absolut ausreichend. 

Bildwiederholfrequenz

Während man die Bildwiederholfrequenz bei der Arbeit mit Office-Programmen vernachlässigen kann, spielt diese für Gamer eine wichtige Rolle. Denn eine hohe Bildwiederholfrequenz sorgt für ein flimmerfreies Bild, vor allem bei schnellen Bewegungen. Während die meisten Monitore über eine Bildwiederholfrequenz zwischen 60 und 75 Hz haben, gibt es einige Gaming-Monitore, die mit 144 Hz für flimmerfreie Action sorgen, selbst in schnellen Ego-Shootern.

Die unterschiedlichen Panel-Technologien 

Nicht zuletzt sollte man bei einem 24-Zoll-Monitor auch immer darauf achten, was für ein Panel der jeweilige Monitor besitzt. Zwar werden die meisten Monitore als LED-Monitor bezeichnet, allerdings ist die verwendete LCD-Technik entscheidend für die Darstellung des Bildes auf einem Monitor. In einem Großteil der erhältlichen Monitore kommt heute ein IPS-Panel zum Einsatz, bei dem sich die Kristalle, die das Bild erzeugen, senkrecht zu dem Display drehen, was für ein besonders helles und kontrastreiches Bild sorgt. Dagegen drehen sich die Kristalle bei einem VA-Display parallel zum Display, was häufig zu einem geringeren Tempo bei dem Bildaufbau führt. Die älteste und günstigste Technik, die heute kaum noch von den Herstellern verwendet wird, ist das TN-Panel, bei dem sich die Kristalle schraubenartig bewegen. Gegenüber den erhältlichen Monitoren mit IPS-Panel ist die Bildqualität von Monitoren mit einem TN-Panel deutlich schlechter und hängt zudem von dem Blickwinkel des Anwenders ab.

Anschlüsse

Viele Monitore der unteren Preisklasse besitzen noch einen Display-Port, der heute jedoch nur noch von den wenigsten Grafikkarten genutzt wird. Aus diesem Grund besitzen moderne Monitore zudem auch über einen HDMI-Port, über den ein Monitor ebenfalls mit der Grafikkarte verbunden werden kann. Einige Modelle besitzen darüber hinaus auch einen DisplayPort, der neben einem HDMI-Eingang mitunter an aktuellen Grafikkarten zu finden ist und über eine höhere Datenrate als ein DVI-Port verfügt. 

Ergonomie

Neben den zuvor genannten technischen Eigenschaften spielt auch die Ergonomie bei dem Kauf eines 24-Zoll-Monitors eine wichtige Rolle. Denn die Ergonomie trägt einen Teil zu einer gesunden Körperhaltung am Computer bei. Aus diesem Grund sollte sich ein 24-Zoll Monitor neigen und im besten Fall auch in der Höhe verstellen lassen, damit man diesen zum Arbeiten oder Spielen nach Belieben ausrichten kann. Bei Bedarf lassen sich diese Features allerdings auch mithilfe von einer Wandhalterung nachrüsten, mit der Monitore ebenfalls ausgerichtet werden können. 

So wurden die 24-Zoll-Monitore verglichen

In dem kommenden Abschnitt möchten wir die drei 24-Zoll-Monitore etwas ausführlicher vorstellen und verraten, über welche technischen Eigenschaften die Monitore verfügen und für wen diese am besten geeignet sind. Hierfür haben wir die Monitore genau unter die Lupe genommen und präsentieren in der Folge die wichtigsten Fakten.

BenQ GL2480 – Preis-Leistungsempfehlung

Bei dem BenQ GL2480 setzt BenQ als einer der wenigen Hersteller noch auf ein TN-Panel, welches dennoch für ein scharfes Bild sorgt, das allerdings auch sehr stark von dem Blickwinkel abhängt. Dafür bringt die TN-Technologie andere Vorteile mit sich, zu denen die schnelle Reaktionszeit von nur einer Millisekunde gehört, was den Monitor zu einer ausgezeichneten Wahl für alle Gamer macht.

Auf Ultraflotte 144 Hz müssen Spieler bei dem GL2480 jedoch verzichten und stattdessen mit einer Bildwiederholfrequenz von 75 Hz vorliebnehmen, was zumindest ein wenig schneller ist als bei den vielen erhältlichen 60 Hz Monitoren. Das sorgt für flüssigere Bilder bei der Darstellung von schnellen Bewegungen. Die vorhandenen HDMI-, VGA- und DVI-Anschlüsse, von denen der Monitor jeweils einen besitzt, sind ebenfalls ausreichend und erlauben es, den Monitor mit nahezu jedem Endgerät zu verbinden.

Lediglich, dass sich der Standfuß des Monitors nicht in der Höhe verstellen lässt, stellt einen echten Nachteil bei GL2480 von BenQ dar. Doch für einen Preis von etwa 140 Euro ist dieses Manko absolut zu verschmerzen, weshalb dieser Monitor unsere Preis-Leistungsempfehlung darstellt. 

BenQ GL2480 Monitor
vSolider Full HD Monitor für Home Office, Home Schooling oder Gaming. Mit Eye Care Technologie und einer Bildwiederholrate von 75 Hz.
Solider Full HD Monitor für Home Office, Home Schooling oder Gaming. Mit Eye Care Technologie und einer Bildwiederholrate von 75 Hz.
Erhältlich bei:
Stand: 22.06.2021

Dell S2421H – Stiftung Warentest Testsieger

Wie der GL2480 von BenQ gehört auch der Dell S2421H zu den günstigeren Monitoren auf dem Markt, der uns im Rahmen dieses Artikels dennoch voll und ganz überzeugen konnte. Im Gegensatz zu dem Modell von BenQ hat Dell den S2421H mit einem IPS-Panel ausgestattet, was für ein Bild sorgt, das aus jedem Blickwinkel gleich gut aussieht und sogar 75 Hz unterstützt.

Die höhere Bildwiederholfrequenz im Gegensatz zu den vielen erhältlichen 60 Hz Modellen macht sich insbesondere beim Scrollen auf Webseiten bemerkbar oder wenn man sich einen Film anschaut. Zwar greifen Spieler zumeist eher zu einem Monitor mit 144 Hz, doch dank der Reaktionszeit von 4 Millisekunden eignet sich der Dell S2421H zumindest auch für Gelegenheitsspieler. Dank zwei HDMI-Anschlüssen können Anwender nicht nur ihren Computer, sondern zusätzlich auch eine Konsole an dem Monitor betreiben.

Ein alternativer DisplayPort hätte dem Monitor allerdings nicht geschadet und auch, dass sich der Standfuß nur neigen, aber nicht in der Höhe verstellen lässt, gehört zu den wenigen Nachteilen, die bei einem Preis von etwa 130 Euro allerdings zu verschmerzen sind. Damit ist der Stiftung Warentest Testsieger sogar noch ein paar Euro günstiger als unsere Preis-Leistungsempfehlung.

Dell S2421H Monitor
24 Zoll großer, neigbarer Full HD Monitor mit zwei integrierten HDMI Anschlüssen und einer Bildwiederholrate von 75 Hz.
24 Zoll großer, neigbarer Full HD Monitor mit zwei integrierten HDMI Anschlüssen und einer Bildwiederholrate von 75 Hz.
Erhältlich bei:
Stand: 22.06.2021

Asus VG248QE – 24-Zoll-Gaming-Monitor

Auch der Asus VG28QE stellt Inhalte in Full-HD Auflösung dar und verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Selbst das von Asus in dem Monitor verbaute TN-Panel fällt nicht negativ ins Gewicht, wenngleich die Bildqualität aus diesem Grund mehr von dem Blickwinkel abhängt als bei anderen Monitoren.

Trotzdem werden auch schnelle Bewegungen in Filmen oder Spielen dank der Bildwiederholrate von 144 Hz flüssig dargestellt. Im Zusammenspiel mit der schnellen Reaktionszeit, die bei dem Asus VG248QE nur eine Millisekunde beträgt, eignet sich der Monitor hervorragend für Gamer, sofern diese ihre Spiele nicht zwingend in 4K spielen möchten. Neben einem DVI- und einem HDMI-Port verfügt der Asus-Monitor zudem auch über einen modernen DisplayPort, sodass der Monitor auch mit aktuellen Grafikkarten genutzt werden kann. Erhältlich ist der Asus VG248QE zu einem Preis von 199 Euro.

Asus VG248QE Monitor
24 Zoll Gaming Monitor mit Full HD Auflösung, integrierten Stereolautsprechern und einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz. -7%
24 Zoll Gaming Monitor mit Full HD Auflösung, integrierten Stereolautsprechern und einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz.
UVP 187,62 €
Stand: 22.06.2021

Die besten 24-Zoll-Monitore im Vergleich

 

BenQ GL2480

Dell S2421H

Asus VG248QE

Größe

24 Zoll

24 Zoll

24 Zoll

Display-Technologie

TN-Panel

IPS-Panel

TN-Panel

Auflösung

Full-HD - 1920 x 1080 Pixel

Full-HD - 1920 x 1080 Pixel

Full-HD - 1920 x 1080 Pixel

Bildwiederholfrequenz

75 Hz

75 Hz

144 Hz

Reaktionszeit

1 ms

4 ms

1 ms

Anschlüsse

1x DVI

1x VGA

1x HDMI

2x HDMI

1 x DVI

1x HDMI

1x DisplayPort

Neigbar / Höhenverstellbar?

Ja/Nein

Ja / Nein

Ja / Ja

Preis

etwa 140 €

etwa 130 €

etwa 199 €

Die drei Monitore, die wir für unseren Artikel gegenübergestellt haben, verfügen allesamt über individuelle Stärken und Schwächen. So eignet sich der Dell S2421H dank seines IPS-Panels und der damit einhergehenden Blickwinkelstabilität perfekt für Office-Anwendungen, ist aufgrund der Reaktionszeit von 4 Millisekunden allerdings nur eingeschränkt zum Spielen zu empfehlen. Games sind dagegen die große Stärke des Asus VG248QE, welcher der teuerste Monitor in diesem Artikel ist. Doch dieser Preis ist dank einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und einer Reaktionszeit von einer Millisekunde auch absolut gerechtfertigt und macht den Asus-Monitor insbesondere für Gamer zu einer guten Wahl, zumal sich der Monitor auch neigen und in der Höhe verstellen lässt. Für den durchschnittlichen Anwender ist der Asus VG248QE jedoch vielleicht schon zu viel des Guten. Denn diese bekommen mit dem BenQ GL2480 einen ähnlichen Monitor zu einem noch mal deutlich günstigeren Preis und müssen dabei außer einer etwas niedrigeren Bildwiederholfrequenz und der fehlenden Höhenverstellbarkeit auf nichts verzichten, was einen guten Monitor heute ausmacht.

Was ist besser – ein 24- oder 27-Zoll-Monitor?

Ein 24-Zoll-Monitor ist für die meisten Anwender absolut ausreichend, es sei denn, man hat genug Platz in den eigenen vier Wänden oder möchte auf den Monitor brandaktuelle Games spielen oder Filme in höchster Auflösung schauen. Wer bereits eine Spielkonsole der neusten Generation oder eine Highend-Grafikkarte besitzt und diese voll ausreizen möchte, für den stellt ein 27-Zoll-Monitor die bessere Wahl dar. Doch zum Arbeiten im Homeoffice sowie zum Spielen der meisten Games reicht ein 24-Zoll-Monitor in der heutigen Zeit noch absolut aus und nimmt nicht so viel Platz auf dem Schreibtisch ein wie ein größerer Monitor.

Welcher 24-Zoll Monitor ist für das Homeoffice geeignet?

Wer seinen Computer lediglich zum Arbeiten im Homeoffice verwendet, der sollte sich zwischen dem BenQ GL2480 und dem Dell S2421H entscheiden. Hiervon stellt der Monitor von Dell dank des verbauten IPS-Panels die bessere Wahl dar, allerdings nur dann, wenn man seinen Computer oder Laptop per HDMI-Kabel mit dem Monitor verbindet.

Was kostet ein guter 24-Zoll Monitor?

Gute 24 Zoll Monitore sind, wie dieser Artikel deutlich macht, bereits ab 130 Euro erhältlich, wofür man bereits einen Monitor erhält, der für die meisten Anwendungen im Homeoffice, wie die Nutzung von Office-Programmen oder für Videokonferenzen geeignet ist und nach dem Kauf daher einige Jahre problemlos genutzt werden kann.

sven-haewel-homeandsmart

Geschäftsführer - verantwortet Vertrieb, Marketing und Business Development. Leidenschaft für redaktionsstarke Websites, neue Online-Geschäftsmodelle und die Trends der Zukunft im modernen, smarten Zuhause. Testet nebenbei intelligente Sicherheitssysteme in seinem Heim. Dabei fest im Blick: ein Leser, der sich wohl fühlt. Erst fertig, wenn jeder Pixel sitzt. Motivationsspritze für das gesamte Team. Smart Home News zum Frühstück, neue Ideen zum per Sprachbefehl zubereiteten Kaffee. Trotzdem immer Zeit für ein Lächeln zwischendurch. Motto: „Mach es gut oder lass es bleiben!“

Neues zu Computer
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon