Weihnachtsspaß mit Alexa 5 weihnachtliche Alexa-Sprachbefehle

Man kann Amazons Sprachsteuerung einiges vorwerfen: hölzerne Aussprache, zweifelhafter Humor, Verständnisschwierigkeiten. Doch zur Weihnachtszeit macht sich die digitale Assistentin Alexa so nützlich, dass Festorganisation, Geschenkeverpacken und stundenlanges Kochen genauso Spaß machen wie Glühweintrinken und Christbaumschmücken. Mit unseren 5 Sprachbefehlen wird Alexa zur Weihnachtsfee.

Diese 5 Sprachbefehle machen Alexa zur Weihnachtsgehilfin Nr 1

Geschenke einpacken, Glühwein trinken und lachen mit Alexa

Einsam im Advent? Vorweihnachtsblues? Gibt es mit Amazons Sprachassistentin nicht. Speziell für die Feiertage haben wir die schönsten Funktionen und weihnachtlichen Easter Eggs herausgesucht, mit denen Alexa uns erfreut. Amazon unterstützt die Festvorbereitungen nicht nur mit der Künstlichen Intelligenz der Sprachsteuerung, sondern gibt auch handfeste Tipps zum stilvollen Geschenkeverpacken. Was sich Alexa wohl zu Weihnachten wünscht? „Einen schönen Reim, das fänd ich mega fein!“

Alexa, erzähl mir einen Weihnachtswitz

Besonders witzig fand die home&smart-Redaktion Alexas Scherze bislang nicht. Ob es am Zweitklässlerniveau der Kalauer liegt oder an der flachen Wiedergabe der digitalen Assistentin: meist bringen sie lediglich ein müdes Lächeln auf unsere Gesichter. Die Weihnachtswitze hingegen konnten überzeugen – oder lag das am Glühwein? Kostprobe: „Mein Mann will mir zu Weihnachten ein Schwein schenken. Das sieht ihm ähnlich!“ – „Wieso, haben Sie es denn schon gesehen?“

Alexa, erinnere mich daran, die Weihnachtsgans zu bestellen

Zu vieles ist vor den Festtagen zu organisieren: Plätzchen, Christbaum, Geschenke, Terminkoordination, Menüplanung… Da kann man schon mal durchdrehen. Besser auf Nummer sicher gehen und sich per Sprachsteuerung an Wichtiges erinnern lassen: „Alexa, erinnere mich daran, Oma zum Weihnachtsessen abzuholen“ – „Wann soll ich dich daran erinnern?“ – „Am 24. Dezember um 15 Uhr“ – „Alles klar, ich erinnere dich am 24. Dezember um 15 Uhr!“

Alexa, lies ‚Eine Weihnachtsgeschichte‘ von Audible

Zum Glühwein auf dem Sofa, beim Plätzchenbacken oder Geschenke einpacken macht eine nette Geschichte die Stimmung gleich noch besinnlicher. Amazon Echo-Nutzer können Charles Dickens' Klassiker ‚Eine Weihnachtsgeschichte‘ gesprochen von Helmut Krauss – NICHT der hölzernen Alexa – als Hörbuch kostenlos bis zum 31.12.2017 hören. Wer mehr will, kann Amazon Prime-Kunde werden oder über ein Audible-Abo nachdenken.

Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
30 Tage kostenlos testen
Amazon Prime

Prime-Mitglieder profitieren bei Amazon: kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr. Initial kann Prime 30 Tage lang kostenlos getestet werden - danach für 69,- Euro/Jahr. Studenten erhalten Sonderkonditionen.

Jetzt testen

Alexa, Advent, Advent!

Bis zum 24.12. sagt Alexa auf diesen Sprachbefehl hin an, wieviele Tage noch bis Weihnachten bleiben und hält täglich eine Überraschung bereit – wie ein Adventskalender eben. Weitere Adventskalender gibt es als Alexa Skill in den verschiedensten Formen.

Alexa, spiele Glühwein-Musik

Mit dem richtigen Stichwort kommt die richtige Playlist: Amazon Echo-Lautsprecher spielen für jede Gelegenheit die passende Musik ab, wenn Alexa mit Spotify verbunden wurde. Unsere home&smart-Weihnachtsplaylist passt natürlich immer – wie sich Spotify mit Alexa aktivieren lässt, haben wir in einem How-to beschrieben.

 

Weitere Türchen im h&s Adventskalender

5 Geschenktipps für alle, die schon alles haben
Weihnachten mit h&s: Spotify-Playlist sorgt für Stimmung
Diese Weihnachts-Skills lohnen sich

Hier geht’s zum home&smart Adventskalender
Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Nach dem Studium der Kultur- & Medienwissenschaft und der freiberuflichen Tätigkeit als Übersetzerin, Lektorin und Texterin nun kritisches Auge der homeandsmart.de-Redaktion. Anfangs völlig technikfremd, mittlerweile Expertin für das breite Wissen rund um die Thematik Smart Home und Home Automation.