Verlorene Android-Geräte machen auf sich aufmerksam Der Telefon Finder Alexa Skill findet Handy, Tablet oder Uhr

Wenn das Handy mal wieder in die Sofaritze gerutscht ist und im Lautlos-Modus unauffindbar bleibt, dann hilft der Telefon Finder Alexa Skill. Auch Tablets und Smartwatches werden auf Sprachbefehl an Alexa umgehend aufgespürt. Voraussetzung für den Sucherfolg: Die smarten Geräte unterstützen Android und sind mit dem Internet verbunden. Der Telefon Finder Skill ist ein grandioser Alltagsskill für alle Schussel.

Der Telefon Finder Skill vermeidet langes Suchen nach dem Smartphone

Telefon Finder Alexa Skill findet lautlose Smartphones

Der Telefon Finder Skill ist ein kostenloser Alexa Skill, der neben dem Android Smartphone, auch Tablets und Smartwatches leicht auffindbar macht. Die Idee ist einfach wie genial: Auch im Lautlos-Modus ertönen die Android-Geräte in voller Lautstärke und lassen sich so bis in ihr Versteck zurückverfolgen.  Über den Sprachbefehl "Alexa, öffne Telefon Finder und suche nach meinem Handy/Gerät1/Gerät2" wird das smarte Gadget angesprochen. Zwei verschiedene Geräte können über den Telefon-Finder Alexa Skill aufgespürt werden.

Amazon Echo Spot, Schwarz
Amazon Echo Spot, Schwarz
Echo Spot bietet Ihnen alles, was Sie an Alexa lieben – in einem ganz neuen stylischen und kompakten Design.
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 11.10.2018

Wie funktioniert der Telefon Finder Skill?

Wie findet man nun also sein Android-Gerät wieder? Mit dem Sprachbefehl allein ist es nicht getan. Das Handy, Tablet oder die Smartwatch müssen mit der passenden App zum Alexa Skill ausgestattet werden. Dazu lädt man die „Phone Finder for Alexa“-App im Android Store auf das entsprechende Gerät herunter. Da die Alexa App also mit der Telefon Finder-App kommunizieren muss, um das Handy oder Tablet zu finden, muss es mit dem Internet bzw. WLAN verbunden sein. Befindet sich das Android-Gerät  im Flugzeug-Modus, bleibt der Sprachbefehl an Alexa wirkungslos.

Schritt-für-Schritt: Ein Telefon oder Android-Gerät hinzufügen

  1. „Phone Finder for Alexa“-App (Android) auf dem Gerät installieren
  2. Alexa-Skill starten über den Sprachbefehl „Alexa, starte Telefon Finder.“
  3. Gerät hinzufügen über „Alexa, öffne Telefon Finder und füge ein neues Gerät hinzu.“
  4. Alexa gibt eine persönliche PIN aus bzw. zeigt sie auch in der Alexa App an.
  5. Android-App öffnen und PIN eingeben.
  6. „Aktivieren“ drücken, so dass der Status auf „aktiv“ wechselt.

Weitere wichtige Alexa-Sprachbefehle zur Konfiguration:
Gerät entfernen:
„Alexa, öffne Telefon Finder und entferne mein Handy“
„Alexa, öffne Telefon Finder und lösche mein Gerät“

PIN erfragen:
„Alexa, starte Telefon Finder und sag mir meine PIN.“
„Alexa, frage Telefon Finder: was ist meine PIN?“

Die Phone Finder for Alexa-App leitet durch die Verbindungsschritte mit Alexa

Fazit: Der Telefon Finder Skill ist alltagstauglich

Der Telefon Finder Skill ist ein wahrer Alltagsheld, der viel Zeit sparen kann, wenn das Smartphone auf der Fensterbank im Bad oder im Bett unter dem Kissen seelenruhig sein Dasein fristet. Aber Vorsicht: Die Android-Geräte ertönen wie vom Entwickler versprochen in ihrer lautesten Frequenz. Sitzt also gerade jemand direkt neben (oder auf) dem verschollenen Gerät, wird derjenige sicherlich einen Schreck eingejagt bekommen.

Download:  title="Zum Amazon Skill Store: Telefon Finder" Telefon Finder Alexa Skill

 

Mehr zu Alexa Skills für den Alltag

Der Eierkocher Pro Alexa Skill meistert jede Herausforderung
Alexa Skill Biowetter warnt vor Pollen, Feinstaub und UV-Strahlen
Reisecountdown Alexa Skill: Steigert Alexa die Urlaubsvorfreude?

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten und bei homeandsmart.de. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?