Schutz vor ungewollten Alexa-Einkäufen Alexa Spracheinkauf deaktivieren – so geht’s

Die Spracheinkauf Funktion über Alexa ist praktisch, kann aber auch Nachteile bergen. Da Amazon Echo von sich aus keine Stimmen unterscheiden kann, ist es für Kinder, Mitbewohner oder Gäste möglich, unbemerkt einen Einkauf zu tätigen. Um diesen Situationen vorzubeugen, lohnt es sich, den Alexa Spracheinkauf zu deaktivieren. Wir erklären wie das ganz einfach funktioniert.

Echo Show Besitzer bekommen beim Einkauf euch gleich Produktbilder angezeigt

Per App Alexa Spracheinkauf deaktivieren

Wer keine Amazon Einkäufe per Sprachbefehle tätigen möchte, kann die Funktion in nur drei Schritten deaktivieren.

  1. Alexa-App öffnen und den Reiter für „Einstellungen“ wählen.
  2. In dieser Rubrik zu „Spracheinkauf“ navigieren.
  3. Den Regler von links nach rechts schieben. Das Symbol färbt sich daraufhin blau. Und der Spracheinkauf ist deaktiviert.

Passwortgeschützte Alexa Spracheinkäufe

Für diejenigen, die die Spracheinkauf Funktion von Alexa regelmäßig nutzen und nicht deaktivieren möchten, gibt es noch Alternativen. So kann die Funktion mit einem Passwort versehen werden, wodurch der Einkauf nur dann gelingt, wenn der Code richtig wiedergegeben wird. Die Einrichtung eines Passworts für Alexa Spracheinkäufe verläuft wie folgt:

  1. Alexa-App öffnen und den Reiter für „Einstellungen“ wählen.
  2. In dieser Rubrik zu „Spracheinkauf“ navigieren.
  3. Hier auf Sprachcode tippen und ein Passwort festlegen.

Zu beachten gilt, dass das Passwort für jeden Einkauf erneut zu dem Amazon Echo Gerät gesagt werden muss. Nutzer sollten daher darauf achten, dass niemand in der Nähe ist, der das Passwort nicht wissen darf.

​​​​​​​Stimmprofil ​​​​​​​für Alexa Spracheinkäufe festlegen

Deutlich praktischer ist die Nutzung von Stimmprofilen, denn so reagiert Alexa ausschließlich auf die festgelegten Stimmen. Für das Anlegen von Stimmprofilen sind folgende Schritte nötig:

  1. Alexa-App öffnen.
  2. Unter Einstellungen zu „Alexa-Konto“ navigieren.
  3. Die Funktion „Registrierte Stimmen aktivieren“ auswählen.
  4. Das Sprachkommando „Alexa, lerne meine Stimme“ sagen.

Alles was es zu Stimmprofilen zu wissen gibt haben wir in unserem Artikel zur Anlegung von Stimmprofilen für Alexa und Echo zusammengefasst.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Amazon Alexa
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon