Amazon positioniert sich mit Luna noch stärker im Gaming-Bereich Amazon führt mit Luna einen eigenen Cloud Gaming Service ein

Bereits mit dem Kauf von der Streaming-Plattform Twitch machte Amazon deutlich, dass sich das Unternehmen noch intensiver in Sachen Gaming positionieren möchte. Mit Luna stellt der E-Commerce-Riese nun seinen eigenen Cloud Gaming Dienst vor. Wir verraten, worauf sich Online-Spiele-Fans freuen dürfen.

Amazon mit eigenem Cloud-Gaming-Dienst namens Luna

Amazon positioniert sich mit Luna stärker in Sachen Gaming

Kürzlich wurde die 2014 gekaufte Streaming-Plattform Twitch in Amazon Prime Gaming umbenannt und so noch enger mit der eigenen Marke verwoben. Mit Luna stellt Amazon nun sogar seinen eigenen Dienst für Cloud-Gaming vor und möchte sich in dieser Sparte intensiver behaupten.

Amazon ist mit AWS (Amazon Web Services) bereits bestens mit großen Cloud Servern ausgestattet, auf die der Dienst Luna aufbauen wird. Die Technik und Leistungsfähigkeit soll für den Dienst ausreichend gewappnet sein und verspricht einen Zugang in die Amazon Cloud-Streaming-Welt.

Gaming Dienst Luna von Amazon – das sind die Besonderheiten

Cloud-Gaming erlaubt ein Spiele-Erlebnis, das ohne separate Konsole auskommt. Amazon hat diesen Trend erkannt und mit Luna einen eigenen Cloud-Gaming-Dienst veröffentlicht. Das Unternehmen definiert ihr Vorhaben mit den Worten, dass es einfach gemacht werden soll auf den Geräten zu spielen, die man bereits besitzt.

Der Luna Controller von Amazon erinnert stark an einen X-Box Controller

Amazon setzt zu diesem Zweck besonders auf die Zusammenarbeit mit Gaming-Publishern wie Ubisoft oder Remedy Entertainment. Spiele sollen bereits an dem Tag verfügbar sein, an dem sie veröffentlicht werden. Das gilt beispielsweise für Titel, wie Assassins Creed Valhalla oder Far Cry 6. In Form von Kanälen können Nutzer auf die verschiedenen Inhalte zugreifen. Als solcher Channel wird natürlich auch Twitch in Luna integriert werden, sodass Fans ihren Lieblings-Streamern über Amazons Cloud Gaming Dienst bei spannenden Spielen zuschauen können.

Für den kompletten Spielespaß bietet Amazon neben der Veröffentlichung von dem Dienst Luna auch einen zugehörigen Luna Controller, der über Cloud-Direct-Technologie gesteuert wird. Amazon verspricht geringe Latenzen und schnelle Reaktionen.

Wann ist Luna verfügbar und welche Fakten sind bekannt?

Gamer aus den USA können bereits einen Zugang für Amazon Luna beantragen. Amazon setzt die monatliche Gebühr auf 5,99 US-Dollar. Dabei soll das Angebot an Spiele-Titeln stets wachsen. Zudem soll es möglich sein, dass auf zwei Geräten gleichzeitig und ausgewählte Games sogar in 4k und 60fps gespielt werden können. Ein internationaler Start oder die Veröffentlichung in Deutschland ist bisher jedoch nicht bekannt (Stand: 09/2020). Zur Markteinführung in den USA soll Luna auf Fire TV, PCs und Macs über Web-Apps verfügbar sein. Android soll bald folgen.

Was ist Amazon Luna?

Luna ist der Cloud-Gaming-Dienst von Amazon. Für die Nutzung ist keine separate Konsole nötig, sondern lediglich eine Verbindung zum Internet und kompatible Fire-TV Geräte, Pcs, Mac-Geräte oder Web-Anwendungen auf einem iPhone oder iPad.

Was ist Luna+?

Luna+ ist der Spielekanal auf dem Amazons Cloud-Gaming-Dienst. Nutzer können dort eine Vielzahl an verschiedenen Spieletiteln entdecken, dessen Varianz stetig wächst. Mit einem Luna-Profil können Nutzer auf zwei Geräten gleichzeitig spielen mit bis zu 1080p und 60fps. Titel in 4k sollen bald folgen. (Stand: 10/2020)

Was ist Cloud-Gaming?

Cloud-Gaming basiert nicht auf einer Konsole oder einen PC, bei dem die Spiele-Inhalte online, per Download oder lokal über eine CD oder Karte bezogen werden. Die Spiele liegen in einer Cloud, weswegen ein Download, eine Installation und auch Aktualisierungen entfallen. Die Grundvoraussetzungen sind eine stabile Internetverbindung, ein aktiver Account und zudem ein kompatibler Controller und Komponenten, die einem bereits gehören, wie Fernseher mit Fire TV oder Computer.

Was kostet Amazon Luna?

Amazon Luna ist aktuell nur in den USA verfügbar und das per Einladung und Frühzugang (Stand: 10/2020). Ein Preis für Deutschland oder in Euro wurde daher noch nicht veröffentlicht. Für neue Mitglieder aus den USA kostet Amazon Luna+ aktuell 5,99 US-Dollar im Monat. Amazon hat allerdings angekündigt, dass sich die Abonnementkosten nach der Frühphase verändern werden. Das Abo ist monatlich kündbar. Außerdem ist es denkbar, dass für bestimmte Game-Channels zusätzliche Kosten anfallen.

Wie viel kostet der Amazon Luna Controller?

Derzeit können nur Nutzer den herstellereigenen Luna Controller kaufen, die eine Einladung für den Cloud-Gaming-Dienst Luna erhalten haben. Der Amazon Luna Controller kostet 49,99 US-Dollar (Stand: 10/2020). Er verbinden sich direkt mit dem Dienst und Amazon verspricht besonders geringe Latenzzeiten. Darunter versteht man eine Verzögerung beim Senden der Signale. Während dem Gaming macht sich das beispielsweise darin bemerkbar, wenn in einem schnellen Spiel die Steuerung verzögert funktioniert. Hohe Latenzzeiten können gerade bei Spielen, die auf Wettkampfbasis und ein schnelles Reaktionsvermögen bauen, einen enormen Nachteil darstellen.

Welche Controller sind mit Luna kompatibel?

Neben dem herstellereigenen Luna Controller sind folgende Alternativen möglich, um Spiele über Luna steuern zu können:

  • Xbox One Controller
  • Playstation DualShock 4 Controller
  • Maus und Tastatur (für PC)

Kann der Luna Controller mit Spielekonsolen verwendet werden?

Nein, der Luna Controller ist nicht für das Spielen auf Konsolen konzipiert. Der Controller unterstützt Bluetooth und USB, um auch Offline-Spiele über Luna steuern zu können.

Braucht man für Luna Amazon Prime?

Nein, Amazon Prime und Amazon Luna sind separate und voneinander unabhängige Abonnement-Angebote.

Welche WLAN Frequenz unterstützt Luna?

Luna unterstützt 2,4 GHz und 5 GHz. Amazon empfiehlt allerdings 5 GHz zu nutzen, um ein verbessertes Spielerlebnis genießen zu können.

Welche Internetgeschwindigkeit ist für Luna nötig?

Die Mindestgeschwindigkeit der Internetverbindung für das Streaming von Spielen beträgt 10 MBit/s. Luna bietet auch einige Spiele in 4k, hier ist eine Geschwindigkeit von 35 MBit/s erforderlich. Je besser die Internetverbindung ist, desto besser die Streaming-Qualität und die Auflösung der Games.

Wie viel Internetdaten verbraucht Luna während dem Spielen?

Cloud-Spiele können in einer Qualität von 1080p (HD) bis zu 10 GB pro Stunde verbrauchen. Im Vergleich zu dem Streamen von Filmen oder Musik ist dieser Wert höher. Netflix nennt beispielsweise für das Streamen in HD 3 GB pro Stunde und für Filme und Serien in Ultra HD einen Verbrauch von 7 GB pro Stunde an.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.