Das sind die besten Camping Solaranlagen für Outdoor-Fans Camping Solaranlagen Test-Check: Welche sind gut und günstig?

Einige kompakte Solarmodule sind bereits zu absoluten Schnäppchenpreisen von unter 15 Euro erhältlich, andere kosten über 300 Euro. Das kann vor allem für Einsteiger sehr verwirrend sein. Wir haben deshalb vier beliebte Camping Solaranlagen miteinander verglichen und erklären, wie sie in Kundenbewertungen und Tests abschneiden. Außerdem geben wir Tipps, welche Fachbegriffe man unbedingt kennen sollte, um einen Fehlkauf zu vermeiden.

Wohnwagen Solaranlagen sorgen für maximale Unabhängigkeit

Das Wichtigste zu Camping Solaranlagen in Kürze

  • Panel: Faltbare, kleine Module, bei denen Solarzellen auf einer Kunststofffläche verklebt werden, sind praktisch, können aber leichter überhitzen und daher einen Leistungsabfall verursachen im Vergleich zu fest montierten Panelen. 
  • Solarzellen Auswahl: Monokristalline Solarzellen erreichen auch auf kleiner Fläche einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 24 Prozent und sind daher die ideale Lösung für alle Campingfans mit wenig Platz. Polykristalline Solarzellen eignen sich dagegen eher für die Abdeckung größerer Flächen, denn sie können maximal einen Wirkungsgrad von 20 Prozent erzielen.
  • Leistung: Für den normalen Alltagsgebrauch ist eine 100 Watt Solaranlage für Outdoor-Fans die richtige Wahl.

Die besten Camping Solaranlagen auf einen Blick

Unsere Kurzzusammenfassung zeigt vier der aktuell beliebtesten Mini-Solaranlagen für Wohnmobile oder Zelturlaube.

Schnäppchentipp: enjoy solar Poly 5 Watt Solarpanel

Alle, die sich eine Mini-Solaranlage flexibel aus mehreren Modulen zusammenstellen möchten, treffen mit dem günstigen enjoy solar Poly 5 Watt Solarpanel die richtige Wahl. Seine Oberfläche besteht aus gehärtetem ESG-Solarglas mit wetterfester Beschichtung und der Rahmen aus eloxiertem Aluminium.

enjoy solar Poly 5W Solarpanel
Solarpanel mit hochwertigen A-Grad Solar Zellen mit 18% Wirkungsgrad, Integrierter Bypass Diode & minimiertem Leistungsabfall bei Beschattung.
Solarpanel mit hochwertigen A-Grad Solar Zellen mit 18% Wirkungsgrad, Integrierter Bypass Diode & minimiertem Leistungsabfall bei Beschattung.
Erhältlich bei:
Stand: 30.11.2022

Noch besser: KESSER 100 Watt Solarpanel

Wer nicht nur Kleingeräte wie Handy und Co. laden möchte, sollte zum weitaus leistungsstärkeren KESSER 100 Watt Solarpanel greifen, das ebenfalls durch einen robusten Aluminiumrahmen punktet und sogar inklusive Montagevorrichtung für eine einfache Installation geliefert wird.

KESSER 100W Solarpanel
Sicheres und innovatives Solarpanel mit Monokristalline-Photovoltaik-Solarmodultechnologie, wetterbeständig sowie Kälte- und Hitzeresistent.
Sicheres und innovatives Solarpanel mit Monokristalline-Photovoltaik-Solarmodultechnologie, wetterbeständig sowie Kälte- und Hitzeresistent.
Stand: 01.12.2022

Faltbar und besonders komfortabel: Jackery SolarSaga 100

Mit dem monokristallinen 100 Watt Solarpanel von Jackery können Outdoorfans schnell und einfach Energie erzeugen und diese bei Bedarf in einer der tragbaren Jackery Powerstations des Herstellers abspeichern. So sind Camper auch an trüben Regentagen gut ausgerüstet und haben immer genügend Energie für den Betrieb ihrer Haushalts- oder Unterhaltungselektronik vorrätig.

Jackery SolarSaga 100W
Umweltfreundliche und hoch effiziente Solaranlage mit Umwandlungseffizienz von 23%. Ergonomisch, einfach mitzunehmen, robust und faltbar.
Umweltfreundliche und hoch effiziente Solaranlage mit Umwandlungseffizienz von 23%. Ergonomisch, einfach mitzunehmen, robust und faltbar.
Erhältlich bei:
Stand: 30.11.2022

Extra leistungsstark: ECOFLOW 110 Watt Solarpanel

Dank seiner maximalen Leistung von 110 Watt bietet das ECOFLOW Panel in unserem Test-Vergleich die meiste Power. Insgesamt können bis zu sechs dieser robusten Module kombiniert werden, wobei ihr als Halterung designter Gummigriff von 0 bis 180 Grad gedreht werden kann, um eine optimale Lichtausbeute zu erzielen.

ECOFLOW 110W Solarpanel
Hoch kompatibles und effizientes Solarmodul mit 110W. Faltbar, wasserdicht und robust mit tragbarem sowie klappbarem Modul mit Stütze.
Hoch kompatibles und effizientes Solarmodul mit 110W. Faltbar, wasserdicht und robust mit tragbarem sowie klappbarem Modul mit Stütze.
Erhältlich bei:
Stand: 30.11.2022

Technische Daten unserer empfohlenen Camping Solaranlagen im Vergleich

Unsere Tabelle zeigt die wichtigsten technischen Daten aller von uns im Test-Vergleich empfohlenen Solaranlagen für Camping- und Wohnwagenfans.

 

enjoy solar Poly 5 W Solarpanel

KESSER 100 W Solarpanel

Jackery SolarSaga 100

ECOFLOW 110 W Solarpanel

Größe

23 x 18,5 x 1,7 cm

67 x 70 x 3 cm

122 x 53,5 x 0,5 cm

178,5 x 42 x 2,5 cm

Gewicht

0,6 kg

6,15 kg

4,68 kg

4 kg

Zelltyp

Polykristallin

Monokristallin

Monokristallin

Monokristallin

Nennleistung

5 W

100 W

100 W

110 W

Leerlauf-Spannung

22,3 Volt

k. A.

21,6 V

21,8 Volt

Max. Leistungsstrom

0,28 Ampere

k. A.

5,55 Ampere

6,1 Ampere

Wirkungsgrad/ Zelleffizienz

18%

23,2%

23%

22 bis 23%

Extras

 

  • SGS-TÜV Saar geprüft nach gültigen Normen
  • Oberfläche aus gehärtetem ESG-Solarglas mit wetterfester Beschichtung
  • Rahmen aus eloxiertem Aluminium
  • Robuster und rostfreier Aluminiumrahmen
  • Inkl. Montagevorrichtung für eine einfache Installation
  • 2 x USB-Anschluss
  • Auch für Jackery Explorer 240/500/1000 Powerstationen geeignet
  • Überstromschutz
  • Überspannungs-schutz
  • Kurzschluss-Stromschutz
  • Bis zu 6 Module kombinierbar
  • Design mit Gummigriff und in Winkeln von 0 bis 180° verstellbarer Stütze
  • Kann bis zu 30 Min. ohne Schaden in Wasser getaucht werden

Verfügbarkeit

enjoy solar Poly 5 W Solarpanel bei Amazon ansehen

KESSER 100 W Solarpanel bei Amazon ansehen

Jackery SolarSaga 100 bei Amazon ansehen  

ECOFLOW 110 W Solarpanel bei Amazon ansehen

Kaufberatung: Das ist bei der Auswahl einer Camping Solaranlage wichtig

Angesichts zahlreicher technischer Grundvoraussetzungen erscheint auch die Auswahl einer kompakten Solaranlage auf den ersten Blick oft etwas verwirrend. Deshalb geben wir einen Überblick zu den wichtigsten technischen Begriffen und Kaufkriterien.

Wie leistungsstark muss eine Camping Solaranlage sein?

Um die Größe und Leistungsfähigkeit einer Solaranlage richtig berechnen zu können, ist es wichtig im Voraus zu wissen, wie hoch der Stromverbrauch ist.

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man misst konkret den täglichen Stromverbrauch aller Elektrogeräte oder man berechnet ihn.

Dafür müssen ausnahmslos aller Elektrogerät von der Heizung, dem Kühlschrank und dem Fernseher über die Kaffeemaschine und den Wasserkocher bis hin zu Laptops, Smartphones oder dem Internetrouter berücksichtigt werden.

Anschließend geht es darum die einzelnen Verbräuche zu addieren.

Hilfreich sind dafür folgende Formeln:
Ampere = Watt durch Volt geteilt
Volt = Watt durch Ampere geteilt
Watt = Volt mit Ampere multipliziert

Im Durchschnitt wird dabei meist ein durchschnittlicher Verbrauch von 40 Amperestunden pro Tag zustande kommen. Mit einem 100 Watt Solarpanel, das bei mitteleuropäischen Lichtverhältnissen 5 Stunden am Tag der Sonne ausgesetzt ist, sind die meisten Campingfans also gut bedient.

Umweltfreundlich erzeugter Solarstrom kann z. B. in einer Powerstation gespeichert werden

Welcher Solarzellentyp ist der richtige?

Die dunkelblauen bis schwarzen monokristallinen Solarzellen verfügen meist über einen höheren Wirkungsgrad als die etwas hellere polykristalline Variante, weshalb sie auch bei engen Platzverhältnissen gute Stromerträge liefern. Zudem sind die etwas hochpreisigeren monokristallinen Zellen unempfindlicher gegenüber Teilabschattung. Wir stellen in unserem Test-Vergleich daher überwiegend diese Variante vor.

Muss ich zwingend einen Laderegler nutzen?

Leider können Wohnwagen-Nutzer ihre Solarmodul nicht einfach an eine Batterie anschließen, sondern sie benötigen u. a. zum Schutz vor Überladung einen Laderegler.

Wenn man die Wattanzahl der Panels durch 12 teilt, lässt sich dessen ungefähre Größe abschätzen. Trotzdem sollte beim Kauf immer auf die Herstellerbeschreibung geachtet werden. Denn dort wird in der Regel eine maximale Wattzahl empfohlen.

Wichtig: Es gibt zwei Arten von Ladereglern. Der für die normale Urlaubsnutzung gängige Pulsweitenmodulations-Solarregler (PWM) trennt das Solarmodul von der Batterie, sobald diese ihren maximalen Ladestand erreicht hat, verbindet beide aber sofort wieder, wenn der Akku durch Nutzung nur um wenige Millivolt abnimmt.

Beim noch effektivieren Multi Power Point Tracking Solarregler (MPPT) wird hingegen die Leistungskurve des Solarmodus überwacht, um den höchsten Leistungspunkt zu ermitteln. Er eignet sich vor allem für Reisemobil-Besitzer, die dauerhaft in ihrem Wohnwagen leben oder bei Reisen in nördliche Regionen viel Energie benötigen.

Wie erfolgt die Installation einer Camping Solaranlage?

Bei der Montage einer Solaranlage mit mehreren Modulen können diese in Reihe oder parallel geschaltet werden.

Bei der Parallelschaltung erfolgt der Anschluss von Plus auf Plus und Minus auf Minus, wodurch sich der Strom im Kabel erhöht, die Spannung aber gleich bleibt. Diese Art der Verkabelung ist allerdings komplex und fehleranfällig, außerdem ist es nicht empfehlenswert mehr als zwei Module so zu kombinieren.

Die Reihenschaltung verkettet hingegen die Solarmodule, indem immer Plus an Minus angeschlossen wird, so dass am Ende insgesamt zwei Kabel am ersten und am letzten Modul übrig bleiben, die am Solarregler anzubringen sind.

Bei der Reihenschaltung bleibt der Strom im Gegensatz zur Parallelschaltung gleich und erhöht sich nicht, wodurch dünnere Kabel verwendet werden können. 

Hinweis: Wir raten dringend davon ab in Eigenregie mit stromführenden Komponenten zu hantieren und empfehlen deshalb zur Montage einer Solaranlage immer einen Fachmann mit ausreichend technischen Kenntnissen zu beauftragen.

Solarmodule für Wohnmobile gibt es in vielen verschiedenen Größen und Preisklassen

Schnäppchentipp: enjoy solar Poly 5 Watt Solarpanel im Test-Überblick

Das enjoy solar Poly 5 Watt Solarpanel besitzt eine integrierte Bypass Diode, um den Leistungsabfall bei (Teil-)Beschattung zu verringern.

Außerdem besitzt diese TÜV geprüfte Camping Solaranlage eine Oberfläche aus gehärtetem ESG-Solarglas mit wetterfester Beschichtung und einem Rahmen aus eloxiertem Aluminium.

Das Solarmodus selbst ist 23 x 18,5 x 1,7 Zentimeter groß und nur 0,6 Kilogramm leicht, weshalb es sich z. B. für Van-Life-Fans gut eignet. Seine Nennleistung beträgt 5 Watt und die maximale Spannung 18,1 Volt bzw. die Leerlaufspannung 22,3 Volt.

Klarer Vorteil: Laut dem Hersteller solarV dürfen sich die Besitzer dieses Moduls über eine 90-prozentige Leistungsgarantie bis 10 Jahre und eine 80-prozentige Leistungsgarantie bis zu 25 Jahre Nutzungsdauer freuen.

Tests und Bewertungen zum enjoy solar Poly 5 W Solarpanel

  • Bereits über 1.400 Nutzer haben diese Camping Solaranlage bei Amazon bewertet und dafür im Schnitt 4,5 von 5 Sternen vergeben. Außerdem ist sie der Amazon Bestseller Nummer 1 in der Rubrik „Polykristalline Solarmodule“. (Stand: 07/2022)
  • Weitere seriöse Erfahrungsberichte oder Testurteile großer Redaktionen wie Stiftung Warentest sind uns zu diesem Modell bisher noch keine bekannt. (Stand. 07/2022)

enjoy solar Poly 5 W Solarpanel – Preis und Angebote

enjoy solar Poly 5W Solarpanel
Solarpanel mit hochwertigen A-Grad Solar Zellen mit 18% Wirkungsgrad, Integrierter Bypass Diode & minimiertem Leistungsabfall bei Beschattung.
Solarpanel mit hochwertigen A-Grad Solar Zellen mit 18% Wirkungsgrad, Integrierter Bypass Diode & minimiertem Leistungsabfall bei Beschattung.
Erhältlich bei:
Stand: 30.11.2022

Noch besser: KESSER 100 Watt Solarpanel im Test-Überblick

Das KESSER 100 Watt Solarpanel gehört zu den monokristallinen Modulen und erreicht somit einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 23,2 Prozent.

Außerdem ist es wartungsarm, sowie strahlwasser- und staubgeschützt, so dass laut Hersteller eine Nutzungsdauer von 20 bis 30 Jahren kein Problem darstellt. Nicht zuletzt nimmt das KESSER 100 Watt Solarpanel nimmt aufgrund seiner geringen Maße von nur 67 x 70 x 3 Zentimetern wenig Stellfläche in Anspruch.

Tests und Bewertungen zum KESSER 100 W Solarpanel

  • Auch diese Camping Solaranlage erreichte durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen in Amazon-Bewertungen, wurde bisher aber nur von 30 Nutzern rezensiert. (Stand: 07/2022)
  • Zusätzlich Bewertungen liegen uns zum KESSER 100 W Solarpanel aktuell nicht vor. (Stand: 07/2022)

KESSER 100 W Solarpanel – Preis und Angebote

KESSER 100W Solarpanel
Sicheres und innovatives Solarpanel mit Monokristalline-Photovoltaik-Solarmodultechnologie, wetterbeständig sowie Kälte- und Hitzeresistent.
Sicheres und innovatives Solarpanel mit Monokristalline-Photovoltaik-Solarmodultechnologie, wetterbeständig sowie Kälte- und Hitzeresistent.
Stand: 01.12.2022

Faltbar und besonders komfortabel: Jackery SolarSaga 100 im Test-Überblick

Die umweltfreundliche Jackery Solaranlage ist der ideale Stromlieferant für die vom selben Hersteller vertriebenen Jackery Explorer 240/500/1000 Powerstationen.

Stark: Jackery Solar Saga 100 erreicht eine Umwandlungseffizienz von 23 Prozent, was nur knapp unter der maximal möglichen Leistung monokristalliner Solarzellen von 24 Prozent liegt.

Zur Ausstattung dieses 122 x 53,5 x 0,5 Zentimeter großen Moduls zählen außerdem ein USB-A (5V, 2,4A) und ein USB-C-Anschluss. Darüber hinaus sorgt ETFE-Material auf der Oberfläche für eine hohe Lichtdurchlässigkeit.

Tests und Bewertungen zu Jackery SolarSaga 100

  • Schon über 4.800 Anwender haben für Jackery SolarSaga100 eine Rezension vergeben und dieses Modell im Schnitt mit 4,5 von 5 Sternen bewertet. (Stand: 07/2022)
  • Das Team von vergleich.org vergab für Jackery SolarSaga 100 die Note sehr gut. (Stand: 07/2022)
  • Beim smartercamping.de Test konnte Jackery SolarSaga 100 voll überzeugen und erkämpfte sich 96 von 100 möglichen Punkten. Begründet wurde dies im Fazit mit dem Urteil: „Mit seiner robusten Verarbeitung und der hohen Stromerzeugung bei bewölktem Himmel hat uns das Solarmodul von Jackery positiv überrascht.“ (ohne Datumsangabe)

Jackery SolarSaga 100 – Preis und Angebote

Jackery SolarSaga 100W
Umweltfreundliche und hoch effiziente Solaranlage mit Umwandlungseffizienz von 23%. Ergonomisch, einfach mitzunehmen, robust und faltbar.
Umweltfreundliche und hoch effiziente Solaranlage mit Umwandlungseffizienz von 23%. Ergonomisch, einfach mitzunehmen, robust und faltbar.
Erhältlich bei:
Stand: 30.11.2022

Extra leistungsstark: ECOFLOW 110 Watt Solarpanel im Test-Überblick

Im Gegensatz zum Jackery Modul, das extra für die herstellereigenen Powerstationen entwickelt wurde, ist das ECOFLOW 110 Watt Panel mit den meisten Solargeneratoren auf dem Markt kompatibel und wird sogar extra mit verschiedenen Steckverbindergrößen geliefert.

Um mehrere Module zu verbinden, gibt es hier zudem eine Verkettungsfunktion, so dass sich der Stromertrag bei Bedarf weiter steigern lässt.

Je nach Nutzungsart liegt der Wirkungsgrad dieses 178,5 x 42 x 2,5 Zentimeter großen Panels zwischen 22 und 23 Prozent.

Praktisch: Das wasserdichte ECOFLOW 110 Watt Solarpanel wurde so designt, dass es bei Bedarf im Winkel von 0 bis 180 Grad positioniert werden kann, ohne umzufallen.

Tests und Bewertungen zum ECOFLOW 110 W Solarpanel

  • Diese Campinglösung ist der Amazon Bestseller Nummer 1 in der Rubrik „Monokristaline Solarmodule“ und erhielt von Nutzern durchschnittlich sehr gute 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 07/2022)
  • Bei gadget-rausch.de wurde das ECOFLOW 110 W Solarpanel zusammen mit der EcoFlow RIVER mini Powerstation geprüft und die Tester bewerteten es als tolle Ergänzung dazu. (Stand: ohne Datumsangabe)

ECOFLOW 110 W Solarpanel – Preis und Angebote

ECOFLOW 110W Solarpanel
Hoch kompatibles und effizientes Solarmodul mit 110W. Faltbar, wasserdicht und robust mit tragbarem sowie klappbarem Modul mit Stütze.
Hoch kompatibles und effizientes Solarmodul mit 110W. Faltbar, wasserdicht und robust mit tragbarem sowie klappbarem Modul mit Stütze.
Erhältlich bei:
Stand: 30.11.2022

Was für Camping Solaranlage gibt es?

Je nachdem ob nur ein Solarpanel neben dem eigenen Zelt platziert oder ein großer Wohnwagen mit mehreren Modulen ausgestattet werden soll, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zur Stromerzeugung. Dazu zählen folgende:

Solarkoffer: Dieser besteht aus zwei Solarmodulen, einem Anschlusskabel und Solarregler, sowie eine Batterie. Solarkoffer haben den Vorteil, dass sie zum Transport meist zusammenklappbar und dadurch vor Schäden geschützt sind. Im Gegenzug haben solche Modelle jedoch oft aufgrund ihrer integrierten Batterie auch ein hohes Gewicht.

Faltbares Solarmodul: Hier werden Solarzellen vollflächig auf häufig ebenfalls faltbaren Kunststoffflächen verklebt und durch einen Solarregler sowie ein Batterie-Anschlusskabel ergänzt. Da jedoch im Gegensatz zum Solarkoffer keine schwere Powerstation mit verbaut wird, lassen sich die angenehm leichten faltbaren Solarmodule z. B. hinter einer Windschutzscheibe oder mit Saugnäpfen am Aufstelldach eines Fahrzeugs anbringen. Hinter der Windschutzscheibe dient es dabei sogar als Hitzeschutz und entlastet so die Wohnwagen Klimaanlage.

Besonders praktisch: Liegt ein Teil des Wohnwagens im Schatten, kann ein mobiles Solarmodul mit wenigen Handgriffen an einem sonnigeren Platz aufgebaut werden.

Nutzer sollten allerdings nicht vergessen, dass ein faltbares Solarmodul nicht in der Lage ist Sonnenwärme nach unten abzuleiten. Es kann daher bei zu großer Hitze zu einer übermäßigen Erwärmung der Solarzelle und infolgedessen zu einer Abschwächung von deren Wirkungsgrad kommen.

Fest installierte Solaranlagen: Sie gibt es in unzähligen Ausführungen für Schräg- oder Flachdächer, Fassaden und sogar Gartenhütten oder Garagen. Besonders beliebt sind aktuell auch Mini-Solaranlagen, die wegen ihres geringen Platzbedarfs häufig unter dem Begriff Balkonkraftwerk vermarktet werden.

Fest installieren lassen sich Solarmodule jedoch nicht nur in oder an Gebäude, sondern z. B. auch auf dem Dach eines Wohnmobils, wie unser Test-Vergleich der Camping Solaranlagen zeigt.

Mit einem Solarmodul kann Jeder zu mehr Umweltschutz beitragen

Was kostet eine Camping Solaranlage?

In unserem Test-Vergleich ist das günstige 5 Watt Modell bereits für unter 15 Euro erhältlich. 100 Watt Sets kosteten dagegen meist zwischen 75 und 350 Euro. (Stand: 07/2022)

Welche Hersteller bieten Camping Solaranlagen an?

Zu den Anbietern kompakter Solarmodule für Wohnwagen oder Zeltbesitzer gehören u.a.:

  • Berger
  • Büttner Solar
  • DOKIO
  • ECO-WORTHY
  • Esotec
  • First Solar Inc
  • Jackery
  • Kavolet
  • Phaesun
  • Renogy
  • VOSS

Was sind die besten Camping Solaranlagen?

In unserem Test-Vergleich empfehlen wir folgende Geräte:

  • Schnäppchentipp: enjoy solar Poly 5 W Solarpanel
  • Noch besser: KESSER 100 W Solarpanel
  • Faltbar und besonders komfortabel: Jackery SolarSaga 100
  • Extra leistungsstark: ECOFLOW 110 W Solarpanel

Wie viel Watt Solaranlage brauche ich auf einem Wohnmobil?

Mit einer 100 Watt Solaranlage sind die meisten Camper gut beraten, denn mit ihr lässt sich ein Durchschnittsverbrauch von 40 Amperestunden am Tag abdecken.

Tipp: Campingexperten empfehlen eine Solaranlage zu kaufen, deren Leistung etwa dem 1,25-fachen der eigenen Batteriekapazität entspricht, u.a. um deren geringeren Ertrag bei schlechtem Wetter auszugleichen.

Was bringt ein 100 Watt Solarmodul?

Je nachdem wie intensiv einzelne Elektrogeräte im Wohnwagen oder (Vor-)Zelt genutzt werden, kann der Verbrauch stark schwanken und von 40 bis zu 100 Amperestunden reichen. Viele erfahrene Campingprofis berichten allerdings, dass ihnen 40 Amperestunden ausreichen.

Tipp: Um die entsprechende Leistung umzurechnen, hilft folgende Formel:
Wattstunden (Wh) = Spannung (V) x Amperestunden (Ah)

Ein E12V 100 Ah Akku hat demnach einen Energieinhalt von 1.200 Wattstunden bzw. 1,2 kWh.
Zum Vergleich: Eine Kilowattstunde Strom kann z. B. für folgende Tätigkeiten genutzt werden:

  • 90 Stunden Licht mit einer 11 Watt Stromsparlampe erzeugen
  • 10 Stunden einen Desktop PC benutzen
  • 70 Tassen Kaffee kochen
  • 133 Scheiben Brot toasten

Wie lange braucht eine 100 Watt Solaranlage?

Gemäß der Annahme, dass jede Solarzelle 0,5 Volt Spannung erzielt, liefern z. B. 20 Zellen in einem 12V-Panel 10 Volt. Demnach wäre eine 100 Amperestunden Batterie im Sommer theoretisch nach 20 Stunden und 36 Minuten geladen.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen auch intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Photovoltaik
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon