E-Auto Abo: Anbieter und Angebote im Vergleich Elektroauto im Abo: Die besten Anbieter im Vergleich

Der Markt an Elektroautos wächst stetig und die batteriebetriebenen Fahrzeuge etablieren sich als die Mobilitätsform der Zukunft. Auch das herkömmliche Anschaffungsmodell von Fahrzeugen befindet sich im Wandel, denn statt dem normalen Kauf oder Leasing befindet sich das Auto-Abo auf dem Vormarsch. Wir haben uns die Anbieter für E-Auto Abos einmal angesehen und verraten, welche am besten abschneiden und worauf man bei einem Auto-Abo besonders achten sollte.

Auch Modelle von Tesla sind bei den E-Auto Abos verfügbar

Elektroauto im Abo – das Wichtigste in Kürze

  • Mindestlaufzeit für ein Auto-Abo: Der große Vorteil bei Auto-Abos ist, dass die Mindestlaufzeiten deutlich kürzer als bei klassischen Leasing-Verträgen sind. Manche Anbieter ermöglichen sogar eine besonders kurze Laufzeit von nur einem Monat.
  • Maximale Laufleistung: Die Anbieter von Elektroautos im Abo legen meist eine maximale Laufleistung fest. Abonnenten können also nur eine bestimmte Anzahl an Kilometern pro Monat oder pro Jahr mit dem Auto zurücklegen.
  • Reparatur-, Wartungs- und Inspektionskosten: Bei den meisten Auto-Abonnements übernimmt der Anbieter die Reparatur-, Wartungs- und Inspektionskosten der Fahrzeuge und stellt in der Regel auch ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung.

Elektroauto im Abo Anbieter im Check und Vergleich

Unser Vergleich zeigt aktuelle Anbieter für E-Autos im Abo und liefert einen schnellen Überblick über alle wichtigen Informationen zu den jeweiligen Abonnements. Für alle, die nicht lange suchen möchten, haben wir außerdem die vier besten Anbieter herausgesucht.

FINN Elektroauto im Abo – Für besonders viele Kilometer im Monat

Dieser Anbieter für Elektroautos im Abo bietet Tarife mit bis zu 5.000 Kilometern Laufleistung im Monat an und somit mehr als die meisten anderen Anbieter. Außerdem können Gebrauchtwagen gewählt werden, um die Kosten geringer zu halten und es fällt keine Startgebühr für die Nutzung des Service an. Nutzer haben bei FINN eine sehr große Auswahl an E-Fahrzeugen von BMW, FIAT, Tesla, Polestar und vielen mehr.

FINN
Maximale Flexibilität durch kurze Laufzeit. FINN

Das Auto Abo von FINN hat kurze Laufzeiten, liefert kostenlos zur Haustür und beinhaltet alles außer Tanken. Jetzt ab 399€ im Monat sichern!

Weiter zu FINN

ViveLaCar Elektroauto im Abo – Die größte Auswahl an Autos

ViveLaCar sticht in unserem Vergleich dadurch heraus, dass bei dem Anbieter über 100 verschiedene Autos zum Abonnement zur Verfügung stehen. Zu den wählbaren Modellen gehören unter anderem der Tesla Model Y, Renault Zoe, Hyiondai Ioniq, BMW 118 oder der Kia Stonic. Gebrauchtwagen können bei dem Abonnement ebenfalls gewählt werden und die Lieferung des Autos kostet lediglich einen Euro.

ViveLaCar
Autos im Abo - günstig und flexibel. ViveLaCar

Ganz einfach und ohne Risiko mit dem ViveLaCar Auto Abo in 3 Schritten das nächste Traumauto fahren. Jetzt ab 235,90€ im Monat sichern!

Weiter zu ViveLaCar

FAAREN Elektroauto im Abo – Für Fahranfänger geeignet

Da Anbieter FAAREN bereits für Personen ab 18 Jahren Elektroautos im Abo anbietet, eignet sich der Service besonders für junge Menschen. Andere Anbieter lassen sich meist erst ab 21 oder 23 Jahren nutzen. Auch bei FAAREN haben Nutzer die Möglichkeit, bereits nach einem Monat zu kündigen und es gibt ebenfalls keine Startgebühr.

FAAREN
Das FAAREN Auto Abo ein Preis - Alles drin. FAAREN

Mit dem FAAREN Auto Abo: Maximale Flexibilität durch eine kurze Laufzeit von einem Monat. Jetzt ab 233€ im Monat sichern!

Weiter zu FAAREN

SIXT+ Elektroauto im Abo – Anbieter mit breiter Infrastruktur

Die beliebte Autovermietung SIXT bietet mittlerweile auch Auto Abonnements unter dem Namen SIXT+ an. Abonnenten profitieren hier insbesondere von der langjährigen Erfahrung sowie der breiten Infrastruktur des Anbieters. Die Abholzentren sind in ganz Deutschland gut vertreten und die abonnierbaren Autos sind zwischen null und zwölf Monaten alt. Auch bei SIXT+ sind monatlich bis zu 5.000 Kilometer buchbar und der Anbieter erlaubt auch Kurzabos von nur einem Monat.  

SIXT+
Monatlicher Fixpreis. Alles inklusive. SIXT+

Die flexible Alternative zum Autokauf oder Leasing. Einfach online aus den neuesten Modellen das Wunschfahrzeug auswählen. Jetzt ab 399€ im Monat sichern!

Weiter zu SIXT+

Elektroauto im Abo Anbieter im Vergleich – die technischen Daten

Die folgende Tabelle zeigt aktuelle Anbieter für Elektroautos im Abo. Die größten Unterschiede finden sich hinsichtlich des Mindestalters und der verfügbaren Freikilometer.

 

Mindestlaufzeit

Freikilometer nach Vertrag

Selbstbeteiligung

Mindestalter

Fahrzeuganbieter

Fahrzeugersatz bei Unfallschaden

FINN

1 Monat

1.000 - 5.000 km/Monat

Maximal 500 Euro

23

mehrere Partner

ja

vivelacar

3 Monate

1.250 - 2.500 km/Monat

500 - 750 Euro

21

mehrere Partner

ja

FAAREN

1 Monat

500 - 5.000 km/Monat

abhängig vom Fahrzeug

18

mehrere Partner

ja

Sixt+

1 Monat

500 - 5.000 km/Monat

Maximal 2.500 Euro

18

mehrere Partner

ja

like2drive

12 Monate

10.000 - 20.000 km/Jahr

abhängig vom Fahrzeug

21

mehrere Partner

ja

Cluno

6 Monate

1.250 km/Monat

500 – 1.000 Euro

23

mehrere Anbieter

ja

nextmove

1 Monat

1.000 km/Monat

abhängig vom Fahrzeug

18

mehrere Anbieter

ja

abodeinauto

4 Monate

1.000 - 2.500 km/Monat

500 Euro

21

mehrere Anbieter

ja

Care by Volvo

3 Monate

4.000 km/Monat

500 Euro

18

nur Volvo

ja

KINTO Flex

6 Monate

1.700 km/Monat

750 Euro

21

Toyota & Lexus

ja

Sorglos günstig fahren

3 Monate

3.000 km/Monat

500 Euro

18

nur Opel

ja

Mini Subscribe

6 Monate

2.000 km/Monat

150 Euro

23

nur Mini

ja

Volkswagen 
AutoAbo

3 Monate

800 - 1.600 km/Monat

800 Euro

19

nur VW

ja

eFlat

1 Monat

10.000 - 30.000 km/Jahr

1.000 Euro

ohne Mindestalter

mehrere Anbieter

ja

INSTADRIVE

24 Monate

5.000 - 50.000 km/Jahr

abhängig von kW Leistung der Fahrzeuge

ohne Mindestalter

mehrere Anbieter

vertragsabhängig

Kaufberatung Elektroauto im Abo Anbieter Vergleich – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Die meisten Anbieter für Elektroautos im Abo bieten im Prinzip denselben Service an, doch die Konditionen der Angebote unterscheiden sich häufig stark. Es kann dadurch sehr verwirrend sein, welcher Anbieter nun tatsächlich am besten für einen geeignet ist. Wir haben alle wichtigen Kriterien zusammengefasst, die bei der Wahl des richtigen Anbieters für Elektroautos im Abo zu beachten sind:

Alter: Die meisten Anbieter ermöglichen ihren Service bereits für Personen ab 18 Jahren, jedoch ist die Leistung der abonnierbaren Fahrzeuge meist an das Alter gebunden. 18-jährige können somit häufig nur Kleinwagen mit geringer PS oder KW Leistung abonnieren. Die Fahrzeuge mit höherer Leistung sind Personen ab 21 oder sogar 27 vorbehalten.

Außerdem liegt bei fast allen Anbietern ein Maximalalter von 75 vor. Das Abo darf dann meist nur noch von Personen mit 73 abgeschlossen werden, da diese noch zwei Jahre von der Altersgrenze entfernt sind.

Freikilometer: Die Auswahl der gewünschten Freikilometer wirkt sich stark auf den monatlichen Gesamtpreis des Elektroauto-Abonnements aus. Deshalb sollte im Vorhinein unbedingt genau abgeschätzt werden, wie viele Kilometer wirklich benötigt werden, denn sobald mehr als die gebuchten Kilometer verfahren werden, kann es zu hohen Extrakosten kommen. Es gilt weiterhin zu beachten, dass manche Anbieter die Angabe der Freikilometer auf Monate beziehen, während andere sich auf ein ganzes Jahr beziehen.

Der aktuell höchste monatliche Freikilometer-Wert liegt bei 5.000 Kilometer. Bei dieser Menge an Freikilometern ist die monatliche Gebühr für das Abo jedoch enorm hoch (Stand: 03/2022).

Mindestlaufzeit: Der große Vorteil bei Elektroautos im Abo ist, dass im Gegensatz zu Leasing-Verträgen deutlich kürzere Laufzeiten möglich sind. Manche Anbieter bieten sogar Laufzeiten von nur einem Monat an. Damit eignet sich das Angebot auch zum Testen von Elektroautos, bevor man sich für einen Kauf entscheidend, um zu sehen, wie man mit der geringeren Reichweite und den Ladestationen zurechtkommt.

Bei der Mindestlaufzeit verhält es sich im Bezug auf die Kosten genau umgekehrt zu den Freikilometern. Je länger die Mindestlaufzeit, desto geringer fällt auch der monatliche Abschlag für das Elektroauto im Abo aus.

Haltungskosten: Ein weiterer Unterschied bei Auto Abos vs. Leasing-Verträgen ist, dass bei den meisten Abonnements alle zusätzlichen Kosten in der monatlichen Gebühr bereits enthalten sind. Das bedeutet, dass die Kosten der Versicherung, Wartung, TÜV und Reifenwechsel bereits gedeckt sind. Der Abonnent zahlt neben der monatlichen Gebühr also ausschließlich für den getankten Sprit oder Strom.

Startgebühr: Bei manchen Anbietern fällt zu Beginn des Abonnements eine Startgebühr an. Die Höhe dieser Gebühr, variiert von Anbieter zu Anbieter, muss aber nur einmalig gezahlt werden.

Lieferkosten: Die meisten Anbieter verlangen eine Liefergebühr für die Auslieferung des abonnierten Autos. Diese lässt sich aber in manchen Fällen umgehen, wenn das Auto selbst abgeholt wird. Hier profitieren Nutzer von großen Vermietern wie SIXT, da diese mehrere Standorte in Deutschland haben und die Anfahrt dementsprechend unkomplizierter und schneller möglich ist.

Weitere versteckte Gebühren: Viele Anbieter werben damit, dass keine zusätzlichen versteckten Kosten anfallen, aber häufig fällt nach Ablauf des Abonnements noch eine Abholgebühr für das Fahrzeug an. Diese Gebühr ist auf den meisten Seiten nicht direkt aufgezeigt, weshalb sie durchaus als versteckt definiert werden kann. Tipp: Häufig lässt sich die Höhe der Gebühr in den FAQs der Anbieter finden.

Selbstbeteiligung: Auch wenn die meisten Auto Abonnements eine Vollkasko-Versicherung inkludieren, ist diese meist dennoch mit einer gewissen Selbstbeteiligung verbunden. Diese variiert je nach Anbieter und kann derzeit zwischen 500 bis 2.500 Euro liegen. (Stand: 03/2022)

Ersatzwagen: Bei fast allen Anbietern von Elektroautos im Abo erhalten die Abonnenten im Schadensfall einen Ersatzwagen für die Dauer der Reparatur.

Wechselmöglichkeit: Bei Elektroautos im Abo ist es häufig möglich, bereits nach kurzer Zeit das gewählte Auto zu wechseln. Je nach Anbieter ist die Option des Wechsels von der Vertragslaufzeit, der Mindestvertragslaufzeit oder einem festen Wert abhängig.

Wahl des Autos: Ein großer Nachteil von E-Autos im Abo ist, dass es sich um vorkonfigurierte Fahrzeuge handelt. Die Autos sind demnach nur in der Form mietbar, die auf der Webseite angezeigt wird, individuelle Anpassungen sind nicht möglich und man ist ausschließlich an die Entscheidung der Anbieter gebunden, was die Autos schlussendlich bieten.

Auto Abo vs. Leasing: Auto Abos haben die folgenden Vorteile gegenüber Leasing-Autos:

  • Kürzere Laufzeiten
  • Komplett Online möglich
  • Flexibler Fahrzeugwechsel
  • Alle Leistungen abgedeckt

Auto Abos haben die folgenden Nachteile gegenüber Leasing-Autos:

  • Teurer
  • Individuelle Konfiguration des Autos nicht möglich

THG-Quote: Auto-Abonnenten haben leider nicht die Möglichkeit, sich die THG-Quote auszahlen zu lassen, da die Abonnenten nicht als Halter des Fahrzeugs im Fahrzeugschein eingetragen sind. Für einen besseren Überblick über die THG-Quote empfehlen wir unseren Vergleich aller Anbieter für THG-Quoten.

Ordnungswidrigkeiten: Im Falle einer Ordnungswidrigkeit werden die Strafzettel zunächst dem Anbieter als Fahrzeughalter zugestellt. Dieser verweist dann auf den Abonnenten, wofür manche Anbieter jedoch eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr verlangen.

FINN Elektroauto im Abo – Für besonders viele Kilometer im Monat

Der Auto Abo Anbieter FINN überzeugt in unserem Vergleich dank hoher Kilometerreichweite und kurzer Mindestlaufzeit mit der höchsten Flexibilität. Die Mindestlaufzeit beträgt bei den Flex-Verträgen nur einen Monat. Der Anbieter eignet sich somit ideal, um Elektroautos oder bestimmte Modelle  beispielswiese von Tesla zu testen. Alternativ bietet das Unternehmen auch günstigere Abonnements mit einer Laufzeit von sechs, zwölf oder 18 Monaten an.

Die Selbstbeteiligung beträgt nur maximal 500 Euro. Im Schadensfall kommen somit zum einen nicht sehr hohe Kosten auf den Abonnenten zu und zum anderen wird dem Abonnenten bei längeren Reparaturzeiten ein Ersatzwagen zur Verfügung gestellt.

Fahrer, die jünger als 23 sind, dürfen bei FINN nur Fahrzeuge mit einer Leistung von bis zu 203 PS abonnieren. Das Höchstalter für ein Abonnement beträgt 75 Jahre.

Die Auswahl an Auto-Herstellern und Modellen ist bei Finn breit gefächert und beinhaltet unter anderem die Hersteller BMW, Fiat, Kia, Opel, Renault und Tesla. Neben Elektroautos im Abo sind bei FINN aber auch Verbrenner im Abo erhältlich. Bei den Wagen handelt es sich entweder um Neuwagen oder neuwertige Fahrzeuge.

Für die Lieferung des abonnierten Autos fällt bei FINN keine Gebühr an, außerdem gibt es keine Startgebühr für den Beginn eines Abonnements. Wird das Abo beendet, erfolgt eine Abholgebühr von 199 Euro. (Stand: 03/2022)

FINN
Maximale Flexibilität durch kurze Laufzeit. FINN

Das Auto Abo von FINN hat kurze Laufzeiten, liefert kostenlos zur Haustür und beinhaltet alles außer Tanken. Jetzt ab 399€ im Monat sichern!

Weiter zu FINN

ViveLaCar Elektroauto im Abo – Die größte Auswahl an Autos

Mit aktuell über 100 verschiedenen Modellen sticht ViveLaCar als der Anbieter mit der größten Auswahl in unserem Vergleich hervor. Die angebotenen Modelle beinhalten dabei sowohl Neuwagen als auch Gebrauchtwagen, die maximal vier Jahre alt sind. Die Mindestlaufzeit liegt bei drei Monaten und es können Freikilometer-Tarife bis 2.500 Kilometer gewählt werden.

Die Selbstbeteiligung ist davon abhängig, ob Teilkasko oder Vollkasko gewählt wurde. Bei Teilkasko beträgt die maximale Selbstbeteiligung 500 Euro während es bei Vollkasko 750 Euro sind. Für die Zeit der Reparatur stellt ViveLaCar dem Abonnenten ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung.

Fahrer, die jünger als 21 Jahre sind, dürfen lediglich Autos abonnieren, die eine Leistung bis zu 99 kW aufweisen und für einen Bruttolistenpreis von unter 20.000 Euro erhältlich sind. Ab 21 Jahren und einer länger als drei Jahre gültigen Fahrerlaubnis in Deutschland können dann Fahrzeuge mit bis zu 210 kW abonniert werden. Für Fahrzeuge über 210 kW müssen die Fahrer 27 Jahre alt sein und den Führerschein seit 5 Jahren besitzen.

Die Lieferung des abonnierten Autos kostet bei ViveLaCar nur einen Euro, die Abholung hingegen 199 Euro. Eine Startgebühr fällt nicht an. (Stand: 03/2022)

ViveLaCar
Autos im Abo - günstig und flexibel. ViveLaCar

Ganz einfach und ohne Risiko mit dem ViveLaCar Auto Abo in 3 Schritten das nächste Traumauto fahren. Jetzt ab 235,90€ im Monat sichern!

Weiter zu ViveLaCar

FAAREN Elektroauto im Abo – Für Fahranfänger geeignet

Das Elektroauto Abo von FAAREN eignet sich im Vergleich am besten für Fahranfänger, da hier das Alter nicht an die Leistung der Fahrzeuge gekoppelt ist. Einige Fahrzeuge sind zwar an ein höheres Mindestalter der Abonnenten als 18 geknüpft, aber von den angebotenen 273 Fahrzeugen können von achtzehnjährigen 207 Modelle abonniert werden (Stand: 03/2022). Das schließt auch Fahrzeuge mit hoher PS-Zahl ein wie beispielsweise den Tesla Model 3 mit 513 PS.

Je nach Fahrzeugmodell ist eine Mindestlaufzeit von nur einem Monat möglich es lassen sich bis zu 5.000 Freikilometer im Monat wählen. Die Auswahl der abonnierbaren Fahrzeuge ist ebenfalls sehr hoch und beinhaltet namhafte Marken wie Opel, BMW und Tesla.

Die Selbstbeteiligung unterscheidet sich laut Hersteller von Fahrzeug zu Fahrzeug und liegt in den meisten Fällen zwischen 1.000 und 1.500 Euro.

Die Kosten für die Lieferung des abonnierten Fahrzeugs sind vom jeweiligen Standort abhängig, eine Startgebühr fällt jedoch nicht an. Die Abholkosten nach Beendigung des Abonnements berechnen sich ebenso wie die Kosten der Lieferung und sind abhängig von der Entfernung des Abholortes zum nächsten FAAREN Partner.

FAAREN
Das FAAREN Auto Abo ein Preis - Alles drin. FAAREN

Mit dem FAAREN Auto Abo: Maximale Flexibilität durch eine kurze Laufzeit von einem Monat. Jetzt ab 233€ im Monat sichern!

Weiter zu FAAREN

SIXT+ Elektroauto im Abo – Anbieter mit breiter Infrastruktur

Bei SIXT+ profitieren Abonnenten von der etablierten Stellung des Unternehmens im Autoverleih. Da die SIXT-Zentren in Deutschland überall gut verteilt sind, sind Lieferung und Abholung des Fahrzeugs sehr unproblematisch. Außerdem verfügt jedes Fahrzeug bereits über eine Haftpflichtversicherung mit einer maximalen Selbstbeteiligung von 2.500 Euro. Während der Konfiguration kann die Selbstbeteiligung aber auch noch auf 1.000 oder 500 Euro gesenkt werden.

Leider fällt bei SIXT+ eine Startgebühr von 199 Euro für das erste Abonnement an, die Mindestlaufzeit beträgt dafür aber nur einen Monat und nach spätestens zwölf Monaten wird das abonnierte Fahrzeug bei SIXT+ ausgetauscht. Die Vertragslaufzeit liegt bei SIXT+ aber generell bei einem Monat mit einer automatischen Verlängerung um einen Monat, wenn das Abo nicht beendet wird. Es können also keine langfristigeren Verträge zu günstigeren Konditionen abgeschlossen werden.

Das Mindestalter von Abonnenten liegt generell bei 18 Jahren, kann aber je nach gewähltem Fahrzeug auch höher liegen und die monatlich buchbaren Freikilometer liegen bei maximal 5.000. Praktisch: Nicht verbrauchte Kilometer lassen sich auf den nächsten Monat übertragen.

Für die Bereitstellungskosten und Liefergebühren berechnet SIXT+ 199 Euro, die Abholung erfolgt an den SIXT-Stationen.

SIXT+
Monatlicher Fixpreis. Alles inklusive. SIXT+

Die flexible Alternative zum Autokauf oder Leasing. Einfach online aus den neuesten Modellen das Wunschfahrzeug auswählen. Jetzt ab 399€ im Monat sichern!

Weiter zu SIXT+

like2drive Elektroauto im Abo – Lange Mindestlaufzeit

Bei dem Anbieter für Elektroautos im Abo like2drive liegt die Mindestlaufzeit mit zwölf Monaten für die meisten Modellen im Vergleich besonders hoch. Manche Modelle sind mit einer Mindestlaufzeit von sechs Monaten verfügbar. Aufgrund der hohen Mindestlaufzeit eignet sich der Service nicht, um Elektroautos zu testen, bietet aber entsprechend günstige monatliche Abschläge und somit eine sehr gute Alternative zu Leasing-Angeboten.

Die möglichen Freikilometer sind bei dem Anbieter aufs Jahr gerechnet und es sind maximal 20.000 Kilometer pro Jahr möglich. Die Höhe der Selbstbeteiligung ist abhängig von dem gewählten Fahrzeug. Um bei like2drive ein Auto zu abonnieren, muss der Fahrer mindestens 21 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Deutschland aufweisen.

Die Auswahl der abonnierbaren Modelle ist auch bei like2drive sehr vielfältig und neben beliebten Klassikern von VW, BMW und Opel sind auch spezielle Modelle von Tesla und sogar ein Porsche Taycan verfügbar.

Die Lieferung des abonnierten Fahrzeugs kostet einmalig 199 Euro. In den Großräumen Köln, München, Frankfurt a. M., Berlin und Osnabrück können die Fahrzeuge aber auch kostenlos selbst abgeholt werden.

like2drive
Auf der Überholspur in Sachen günstig. like2drive

Ein Neufahrzeug im Auto-Abo fahren ohne Gedanken über Wartung, Versicherung oder Reifen zu machen. Jetzt ab 199€ im Monat sichern!

Weiter zu like2drive

Cluno Elektroauto im Abo – Hohe Startgebühr

Bei dem Cluno Elektroauto Abonnement fallen die höchsten Startgebühren im Vergleich mit 299 Euro an und auch die Lieferung kostet den Abonnenten weitere 190 Euro.

Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei sechs Monaten und es können maximal 1.250 Kilometer pro Monat verfahren werden. Jeder weitere Kilometer kostet extra. Die Selbstbeteiligung beträgt dafür bei Vollkasko nur 500 Euro, bei Teilkasko sind es 1.000 Euro.

Um bei Cluno ein Elektroauto im Abo zu erhalten, muss der Fahrer mindestens 23 Jahre alt sein und eine gültige PKW-Fahrerlaubnis aus einem EU-Staat aufweisen. Das Mindestalter kann bei bestimmten Fahrzeugen auch höher ausfallen.

Das Angebot an abonnierbaren Fahrzeugen ist bei Cluno sehr groß und es sind Modelle von Mercedes, Ford, Opel und VW verfügbar.

Cluno
Endlich einfach, flexibel und sorgenfrei Autofahren. Cluno

Passt sich an die individuelle Lebenssituation an – monatlicher Fixpreis und alles drin, außer Tanken. Jetzt ab 259€ im Monat sichern!

Weiter zu Cluno

nextmove Elektroauto im Abo – Fokus auf Elektroautos

Der Elektroauto Abo Anbieter nextmove bietet ausschließlich E-Auto Abos an. Dadurch ist die Auswahl der Fahrzeuge etwas begrenzter als bei anderen Anbietern und auch die monatlichen Freikilometer von nur 1.000 schneiden im Vergleich schlecht ab. Dafür sind die Verträge flexibel und monatlich kündbar.

Neben der monatlichen Abschlagrate verlangt nextmove zusätzlich eine einmalige Startgebühr von 199 Euro. Die Selbstbeteiligung bei Schadensfällen ist vom Fahrzeug abhängig, liegt aber in der Regel zwischen 1.000 und 2.000 Euro. Junge Fahrer im Alter von 18 bis 24 Jahren müssen pro Miet-Tag einen zusätzlichen Betrag zahlen.

Die Abholung oder Lieferung des Fahrzeugs berechnet sich aus einer Grundpauschale von 25,00 sowie zusätzlichen 1,10 Euro pro Kilometer Entfernung.

nextmove
Deutschlands führende E-Auto-Vermietung. nextmove

Risikolos Elektrofahrzeuge testen und flexibel nutzen mit mehr als 400 Elektroautos. Jetzt ab 429€ im Monat sichern!

Weiter zu nextmove

KINTO Flex Elektroauto im Abo – Auto Abos für Toyota und Lexus

Elektroauto im Abo Anbieter KINTO Flex ist ausschließlich auf Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus spezialisiert. Die Mindestlaufzeit eines Abonnements beträgt sechs Monate und es können maximal 1.700 Freikilometer pro Monat gebucht werden.

Die maximale Selbstbeteiligung schneidet in unserem Elektroauto im Abo Vergleich mit 750 Euro gut ab und bei Schäden am Auto, die eine längere Zeit in der Werkstatt erfordern, erhalten Abonnenten unproblematisch einen Ersatzwagen.

Abonnenten können das Fahrzeug entweder selbst abholen oder für eine Gebühr von 199 Euro liefern lassen. Die Abholung nach Ablauf des Abonnements kostet erneut 199 Euro. Eine Startgebühr für den Beginn des Abos verlangt KINTO Flex nicht.

Um einen Vertrag bei KINTO Flex abzuschließen, muss der Abonnent mindestens 21 Jahre alt sein.

KINTO Flex
Die innovative Mobilitätslösung. KINTO Flex

Mit monatlicher All-inclusive-Rate, die alles außer Kraft- und Betriebsstoffe abdeckt. Einfach einsteigen und losfahren. Jetzt ab 299€ im Monat sichern!

Weiter zu KINTO Flex

Sorglos günstig fahren Elektroauto im Abo – Auto Abos für Opel

Wer speziell an Opel Autos interessiert ist, erhält bei dem Anbieter Sorglos günstig fahren die besten Angebote. Die Mindestlaufzeit beträgt nur drei Monate und es können bis zu 3.000 Freikilometer pro Monat gebucht werden. Für Vielfahrer, die mehr als 3.000 Kilometer pro Monat benötigen, bietet sorglos günstig fahren auch an, ein individuelles Angebot zusammenzustellen.

Die Selbstbeteiligung liegt bei maximal 500 Euro und in einem Schadensfalle stellt sorglos günstig fahren ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung.

Für den Beginn des Abonnements wird keine Startgebühr fällig und die Lieferung ist kostenlos zu den jeweiligen Ausleihstationen.

Das Mindestalter für den Abschluss eines Elektroauto Abos bei sorglos günstig fahren beträgt 18 Jahre.

Sorglos günstig fahren
Endlich wird Autofahren einfach, flexibel und sorgenfrei. Sorglos günstig fahren

Bei dem Sorglos günstig fahren Auto Abo ist alles dabei – von der Zulassung über die KFZ - Steuer bis hin zur Versicherung und Wartung. Jetzt ab 344€ im Monat sichern!

Weiter zu Sorglos günstig fahren

Mini Subscribe Elektroauto im Abo – Auto Abos für Mini Modelle

Für alle Mini Fans eignet sich am besten der Mini Subscribe Elektroauto Abo Anbieter. Im Elektroauto Abo Vergleich weist der Anbieter die niedrigste Selbstbeteiligung von nur 150 Euro auf und die Mindestvertragslaufzeit beträgt nur sechs Monate.

Die maximale Freikilometeranzahl pro Monat liegt bei 2.000, womit der Anbieter diesbezüglich in unserem Vergleich im unteren Mittelfeld einzuordnen ist. Für viele Fahrer reichen die 2.000 Kilometer pro Monat aber auch vollkommen aus.

Die Lieferungskosten sind abhängig vom Standort, aber es fällt keine Startgebühr für den Beginn des Abonnements an.

Das Mindestalter für den Abschluss eines Abo-Vertrags bei Mini Subscribe liegt bei 23 Jahren.

Mini Subscribe
Der MINI als Auto-Abo. Mini Subscribe

Bei Mini Subscribe gibt es eine fixe monatliche Rate ohne Startgebühr, versteckte Kosten oder langfristige Bindung. Jetzt ab 799€ im Monat sichern!

Weiter zu Mini Subscribe

Volkswagen Elektroauto im Abo – Auto Abos für Volkswagen Modelle

Der Autohersteller Volkswagen bietet auch selbst Elektroautos im Abo an. Bei den verfügbaren Modellen handelt es sich um junge Gebrauchtwagen, unter anderem VW up!, Golf, Passat und Seat Leon.

Das Mindestalter beträgt 19 Jahre und der Abonnent muss seinen Führerschein bereits mindestens ein Jahr besitzen. Die maximalen Freikilometer pro Monat liegen bei 1.600, womit der Anbieter in unserem Elektroauto Abo Vergleich schlecht abschneidet.

Die Höhe der Selbstbeteiligung bei Vollkasko liegt bei 800 Euro, lässt sich aber auch auf 450 oder 150 Euro reduzieren.

Die Abholung des abonnierten Elektroautos kostet 199 Euro, die Lieferung 249 Euro. Außerdem fällt eine Startgebühr von 199 Euro beim ersten Abonnement an.

Volkswagen AutoAbo
Sorgenfreie Mobilität mit hoher Flexibilität. Volkswagen AutoAbo

Die Flatrate fürs Auto: bequem, transparent und absolut flexibel. Alles inklusive außer Verbrauchskosten. Jetzt ab 499€ im Monat sichern!

Weiter zu Volkswagen AutoAbo

eFlat Elektroauto im Abo – Ausschließlich für Elektroauto Leasing

Während die meisten anderen Anbieter neben den abonnierbaren Elektroautos auch normale Verbrenner anbieten, spezialisiert sich eFlat ausschließlich auf Elektrofahrzeuge. Die Modelle des Anbieters sind ausschließlich junge, gebrauchte E-Autos, um geringere monatliche Kosten zu ermöglichen.

Die Mindestlaufzeit ist mit einem Monat sehr niedrig und die Abonnenten können beim Abschluss jährliche Freikilometer von 10.000 bis 30.000 wählen. Es gilt jedoch zu beachten, dass obwohl die eFlat Pakete wie bei einem Auto Abo alle Kosten abgesehen von der Strombetankung beinhalten. Auf dem Papier sind eFlat Verträge jedoch als Leasing-Verträge kategorisiert und nicht als Abo-Verträge.

Die Vollkaskoversicherung ist in dem eFlat Paket ebenfalls beinhaltet und die maximale Selbstbeteiligung des Abonnenten beträgt 1.000 Euro. Ein Mindestalter für Abonnenten ist bei eFlat nicht angegeben.

Die Auswahl der Fahrzeuge ist bei eFlat deutlich geringer als bei der Konkurrenz, da der Anbieter insgesamt nur sechs unterschiedliche Modellklassen anbietet.

Neben der monatlichen Leasingrate kommen bei eFlat noch einmalige Bereitstellungskosten in Höhe von 199 Euro dazu.

eFlat
Sorglos. Kalkulierbar. Nachhaltig. eFlat

Elektromobilität leben und als smarten „Kostensenker“ nutzen. Einfach und jederzeit innerhalb von 30 Tagen kündbar. Jetzt sichern!

Weiter zu eFlat

INSTADRIVE – Leasing im Abo-Stil

Ebenso wie bei eFlat ist INSTADRIVE kein Auto Abo Anbieter im klassischen Sinn, sondern least die Autos mit denselben all-inclusive Angeboten. Allerdings liegt die Mindestlaufzeit bei INSTADRIVE bei 24 Monaten und ähnelt in dieser Hinsicht doch stark dem herkömmlichen Leasing-Vertrag. Der Vorteil liegt jedoch in der Übernahme der meisten zusätzlichen Kosten wie Versicherung, Wartung, Bereifung und TÜV. Nicht inkludiert im Vergleich zu herkömmlichen Auto Abos ist die Übernahme der KFZ-Steuern bei normalen Verbrennern.

Die maximalen Freikilometer pro Jahr liegen bei INSTADRIVE bei 50.000 und für den Abschluss des Leasing-Vertrags ist kein Mindestalter angegeben. Die Höhe der Selbstbeteiligung ist abhängig von der kW Leistung der Fahrzeuge und auch der Fahrzeugersatz bei Unfallschäden ist abhängig vom Vertrag.

INSTADRIVE
All-Inclusive EASING-Paket. INSTADRIVE

Einfaches und flexibles Abonnement: Mit nur wenigen Klicks das eigene Wunschfahrzeug individuell konfigurieren und losfahren. Jetzt ab 124€ im Monat sichern!

Weiter zu INSTADRIVE

Was sind die besten Elektroauto im Abo Anbieter?

In unserem Elektroauto im Abo Überblick empfehlen wir folgende Anbieter:

  • FINN Elektroauto im Abo – Für besonders viele Kilometer im Monat
  • ViveLaCar Elektroauto im Abo – Die größte Auswahl an Autos
  • FAAREN Elektroauto im Abo – Für Fahranfänger geeignet
  • SIXT+ Elektroauto im Abo – Anbieter mit breiter Infrastruktur

Was kostet ein Elektroauto Abo?

In unserem Elektroauto Abo Anbieter-Überblick ist das günstigste Angebot bereits ab 124 Euro pro Monat erhältlich. Bei Abos, die mehr Freikilometer und teurere Fahrzeuge beinhalten, kann der Preis bis auf 1.900 Euro pro Monat steigen. (Stand: 03/2022)

Was ist ein Elektroauto Abo?

Ein Elektroauto Abonnement funktioniert ähnlich wie Streaming-Abos von Anbietern wie Netflix oder Amazon Prime Video. Der Kunde unterschreibt einen Nutzungsvertrag über ein Fahrzeug und zahlt einen fixen monatlichen Betrag. Die Abo-Laufzeit ist dabei sehr flexibel und kann bei manchen Anbietern bereits nach einem Monat gekündigt werden.

In der Abo-Gebühr für das Auto sind alle erdenklichen Kosten bereits enthalten. Der Abonnent muss sich also um nichts sorgen und zahlt neben der monatlichen Gebühr ausschließlich die Kosten für den getankten Strom oder das Benzin.

Häufig werden die Fahrzeuge bei einem Abo direkt an die Haustür geliefert und beim Abschluss des Abos wieder abgeholt. Die Selbstbeteiligung bei einem Unfall fällt im Abo meistens sehr niedrig aus.

Warum lohnt sich ein Elektroauto Abo?

Elektroauto Abos lohnen sich immens, wenn man die neue Technologie erst mal austesten möchte, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Außerdem lassen sich so in kurzer Zeit viele verschiedene Modelle testen, da Interessierte aufgrund der kurzen Abo-Laufzeiten schnell das Auto wechseln können.

Zusätzlich trägt der Abonnent kein Risiko mehr bei dem Auto, da alle Kosten und eventuelle Schäden in der monatlichen Gebühr eingeplant sind.

Was sind die Vorteile von Elektroauto Abos?

Elektroauto Abos bieten folgende Vorteile:

  • Günstige Alternative zum Kauf
  • Flexible Laufzeiten
  • All-inclusive Angebote
  • Geringe Kosten im Schadensfall
  • Einfache Fahrzeugwechsel
  • Testen neuer Technologien

Was sind die Nachteile von Elektroauto Abos?

Elektroauto Abos bieten folgende Nachteile:

  • Meist teurer als Leasing-Angebote
  • Keine individuelle Konfiguration der Fahrzeuge
  • Häufig versteckte Kosten

Ist ein Auto Abo sinnvoll?

Bei einem Elektroauto Abo zahlt der Abonnent einen monatlichen Fixbetrag und erhält dafür für begrenzte Zeit ein Elektroauto. Alle Nebenkosten abgesehen von den Kosten für Strom oder Benzin sind in dem monatlichen Abschlag enthalten.

Der Abschluss eines Elektroauto Abos kann vollkommen online erfolgen und das Auto wird entweder an eine Abholstation in der Nähe oder direkt zu dem Abonnenten geliefert.

Bei Schäden oder Wartungen springt der Anbieter ein und übernimmt alle oder den Großteil der anfallenden Kosten.

Wer also möglichst stressfrei Autofahren möchte und oder regelmäßig das Fahrzeug wechseln will, kann von dem neuen Modell des Auto Abos profitieren.

THG-Quote für E-Auto Abos?

Da Abonnenten eines E-Autos nicht als Halter im Fahrzeugschein eingetragen sind, können sie keinen Anspruch auf die THG-Quote erheben. Das ist nämlich eine Voraussetzung, um eine Prämie für ein Elektrofahrzeug erhalten zu können. Diese ist somit dem Anbieter vorbehalten.

Wer sich jedoch für den Kauf eines Elektroautos entscheidet, kann sich am am Treibhausgas-Quotenhandel beteiligen und sich eine THG Prämie bis zu 400€ jährlich sichern. Was es damit auf sich hat und wie sich Interessierte ohne viel Aufwand eine Prämie sichern können, verraten wir in  unserem THG Prämien Vergleich.

Auto Abo oder Leasing?

Während bei einem Leasing die monatlichen Beträge meist geringer ausfallen und mehr individuelle Konfigurationsmöglichkeiten des Autos bestehen, bieten Auto Abos deutlich flexiblere Laufzeiten sowie die Sicherheit, dass alle Kosten ausgenommen der Sprit- und Ladekosten vom Anbieter getragen werden.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up-Projekten, E-Autos, Computern und allem, was das Technikherz noch hochschlagen lässt. Neben der Arbeit studiert er noch Media, Ethics & Social Change im Master an der University of Sussex.

Elektroautos im Abo
Der Opel Corsa-e ist ein sehr effizienter E-Kleinwagen
Auto-Abo Schnäppchen: Opel Corsa-e E-Auto im Deal ab 369 Euro
Opel Corsa-e - Top Auto Abo Angebote im Vergleich

Der Opel Corsa-e ist ein konkurrenzfähiger Elektro-Kleinwagen, der durch seinen günstigen Einstiegspreis bei guter Ausstattung überzeugen kann. Sein…

Der neue Nissan Leaf ist ein günstiger Kompaktwagen
Auto-Abo Schnäppchen: Nissan Leaf E-Auto im Deal ab 329 Euro
Nissan Leaf - Top Auto Abo Angebote im Vergleich

Nissan hat mit dem neuen Leaf das etwa 10 Jahre alte Vorgänger-Modell erneuert. Kunden profitieren hier von der langjährigen Erfahrung des Herstellers. Das…

Der Hyundai IONIQ 5 ist unsere Preis-Leistungs-Empfehlung
Fiat, Tesla, Hyundai & VW – Leistung, Kosten und Reichweite
Die besten Elektroautos im Test-Vergleich 2022

Elektroautos sind im Trend und die jährlichen Zulassungszahlen steigen rabiat an. Mittlerweile bietet ziemlich jeder Hersteller mehrere E-Autos auf dem Markt…

like2drive-auto
Auto Angebot bei like2drive im Check
like2drive Kosten & Erfahrungen - Lohnt das Auto Abo?

Abo-Modelle für Autos sind heute keine Seltenheit mehr. Angebote von Anbietern wie like2drive enthalten dabei ein vollständiges Rundumpacket, welches alle…

Der Tesla Model 3 weist im Auto Abo eine durchweg gute Verfügbarkeit auf
E-Auto Abo Schnäppchen: Tesla Model 3 im Deal ab 650 Euro
Tesla Model 3 im Auto Abo – Die besten Angebote im Überblick

Der Tesla Model 3 zählt noch immer zu den beliebtesten E-Autos am Markt und führt häufig die monatlich aktualisierte Tabelle der meistverkauften Autos in…

Der Fiat 500e ist im Auto Abo günstig zu finden
E-Auto Abo Schnäppchen: Fiat 500e im Deal ab 309 Euro abonnieren
Fiat 500e im Auto Abo – Die besten Angebote im Überblick

Der Fiat 500 als Elektroversion ist noch immer das am häufigsten zugelassene E-Auto in Deutschland und erfreut sich somit großer Beliebtheit. Dank der…

Bei dem Auto Abo von FINN sind alle Zusatzleistungen inklusive
Auto Abo Angebote bei FINN im Check
FINN Kosten & Erfahrungen – Lohnt das Auto Abo?

Das Auto Abo ist auf dem Vormarsch und kündigt sich als das Modell der Zukunft an. Kunden erhalten von Anbietern wie FINN ein All-inclusive-Leasing bei dem…

Verwandte Themen