Google Pixel Watch vs. Apple Watch 8 Google Pixel Watch und Apple Watch 8 im Test-Vergleich

Bei den Smartwatches von Apple und Google handelt es sich um Premiummodelle der oberen Preisklasse. Während Apple schon jahrelange Erfahrung in der Herstellung von Smartwatches hat, steigt Google mit der Pixel Watch neu in das Business ein. Für wen sich die Modelle am besten eignen und ob die Google Pixel Watch mit der Apple Watch mithalten kann, verraten wir in diesem Test-Vergleich.

Google präsentiert die erste Pixel Watch im klassischen runden Design.

Google Pixel Watch vs. Apple Watch 8 – das Wichtigste in Kürze

  • Kompatibilität: Die Apple Watch 8 ist wie man es bereits von Apple kennt, nur mit iPhones kompatibel. Neu ist, dass auch Google die Kompatibilität der Pixel Watch auf Android-Smartphones einschränkt ab der Softwareversion 8.0.
  • Varianten: Sowohl die Google Pixel Watch als auch die Apple Watch 8 gibt es in unterschiedlichen Varianten. Nutzer haben die Wahl zwischen der reinen GPS-Variante und der Cellular mit GPS-Variante bei Apple. Google bietet die Pixel Watch mit LTE, Bluetooth und WLAN an, oder nur mit Bluetooth und WLAN.
  • Funktionen: Das breite Angebot an Funktionen unterscheidet sich bei Google Pixel und Apple Watch 8 kaum. Allerdings sind einige dieser möglichen Funktionen bei der Google Pixel Watch an die Nutzung der Fitbit App gebunden, wie zum Beispiel Achtsamkeitsübungen und der Stressmanagement-Index. Neu bei der Apple Watch 8 sind die Blutsauerstoffmessung und die Körpertemperaturmessung. 

Google Pixel Watch vs. Apple Watch 8 im Test Check und Vergleich

Google wagt mit der Pixel Watch den Schritt in die Smartwatch Herstellung. Ob die Google Pixel Watch in der Premiumklasse mit der Apple Watch mithalten kann und welches Gerät das Beste ist, haben wir in unserem Test Check und Vergleich zusammengetragen.

Google Pixel Watch – Empfehlung für Android-Nutzer

Mit dieser Smartwatch gelingt Google ein starker Einstieg. Die Watch kann in Puncto Funktionen definitiv mit der Apple Watch mithalten. Verbesserungswürdig sind lediglich die Robustheit des Gehäuses in Bezug auf die Wasserfestigkeit und Bruchbeständigkeit, sowie die dicken Bildschirmränder. Außerdem ist der verbaute Chip noch von 2018, man kann hier von Google etwas Neueres erwarten.  Darüber hinaus sind einige Funktionen an die Nutzung der nach dem 6-monatigen Probeabo kostenpflichtigen Fitbit-App gebunden.

Google Pixel Watch
Android-Smartwatch mit Edelstahlgehäuse, Aktivitätsaufzeichnung, Herzfrequenz- und EKG-Tracker, LTE sowie Google Wallet. -12%
Android-Smartwatch mit Edelstahlgehäuse, Aktivitätsaufzeichnung, Herzfrequenz- und EKG-Tracker, LTE sowie Google Wallet.
UVP 429,00 €
Stand: 07.02.2023

Apple Watch Series 8 – Empfehlung für iPhone-Nutzer

Apple blickt mit der Series 8 auf 8 Jahre Erfahrung in der Smartwatch Herstellung zurück. Das schon bekannte Apple-Design wird mit ein paar neuen Funktionen ergänzt, wie z.B. die Körpertemperaturmessung und verbesserten Sensoren. Mit der Unfall- und Sturzerkennung wird die Apple Watch zum sicheren Begleiter, auch für Familienangehörige, die kein eigenes iPhone besitzen.

Apple Watch 8
Smartwatch mit Polarstern Aluminiumgehäuse, Fitnesstracker, Blutsauerstoff- sowie EKG-App, Wasserschutz und Termperatursensor. -13%
Smartwatch mit Polarstern Aluminiumgehäuse, Fitnesstracker, Blutsauerstoff- sowie EKG-App, Wasserschutz und Termperatursensor.
UVP 619,00 €
Stand: 07.02.2023

Google Pixel Watch und Apple Watch 8 – technische Daten im Vergleich

In der Premiumklasse der Smartwatches ähneln sich die Funktionalität und das breite Angebot der zusätzlichen Features sehr. Schade ist, dass einige Funktionen der Google Pixel Watch an die Nutzung der Fitbit-App gekoppelt sind. Diese Funktionen liefert die Apple Watch standardmäßig mit. 

 

Google Pixel Watch

Apple Watch 8

Kompatibilität

Mit Android Smartphones (ab Softwareversion 8.0)

Mit iPhones

Funktionen

Google Wallet, Youtube (3 Monate Premium Abo bei Kauf)

FitBit App (6 Monate Probeabo bei Kauf)

Google Assistant

Google Maps etc.

Apple Pay

Internationales Roaming

Fitness+ (3 Monate Probeabo)

Apple Music

Siri Sprachsteuerung

Weitere Apple eigene Apps

Varianten

LTE/ Bluetooth/WLAN

o.

Bluetooth/WLAN

GPS / Cellular

o.

GPS

Display

Always-on-Display, Rund und gewölbt, Ränder fallen auf, 1.000 Nits Helligkeit

 

Always-on- Retina Display, charakteristische eckige Form, 1.000 Nits Helligkeit

Armbänder & Ziffernblätter

Etwa 20 verschiedene Armbänder, Ziffernblätter sehr gut an Watch angepasst, große Auswahl

Mehr Auswahl, große Auswahl auch bei Drittanbietern, Ziffernblätter für individuelle Anpassung

Gehäuse

Recycelter Edelstahl, Kratzer- und Spritzwassergeschützt

 

Flache Basis = bruchfest in Verbindung mit dickem Frontglas des Displays

IP6X (Staubfest), WR50 (Schwimmfest) bis 50m

Sensoren

Schlafkontrolle, Sensoren zur Sturz- und Unfallerkennung

Temperatur und Blutsauerstoffmessung, Schlafkontrolle, High-g Beschleunigungssensor

Sicherheit

Unfallerkennung, Sturzerkennung, SOS-Notruf

Unfallerkennung, Sturzerkennung, SOS-Notruf (auch international)

Gesundheit

EKG-App, Herzfrequenzmessung, Schlafphasen und Gesundheitswerte (in Fitbit-App)

Schlafkontrolle, EKG und Blutsauerstoffmessung, Temperaturkontrolle zum Zyklustracking

Größe

41 mm Durchmesser

41 /45 mm

Gewicht

36 g

32 – 51 g

Akkulaufzeit

24 h

Max. 18 h

Kaufberatung Google Pixel Watch vs. Apple Watch 8

Die beiden Smartwatches von Google und Appel bieten viele Funktionen an und vereinen Fitnesstracker und Smartwatch in einem. Interessierte sollten beim Kauf auf Folgendes achten:

Kompatibilität: Weder die Pixel Watch ist mit iPhones kompatibel noch die Apple Watch 8 mit Android Smartphones. Die Software der Pixel Watch Wear-OS läuft mit Android Geräten ab der Software-Version 8.0 oder neuer. watchOS von Apple funktioniert mit allen iPhones, die noch auf die aktuellen Software-Versionen aktualisiert werden.

Die Familienfreigabe bei Apple ermöglicht es Eltern den Kindern oder den eigenen Eltern eine Apple Watch einzurichten, obwohl diese selbst kein iPhone besitzen. Man kann also mehrere Apple Watches mit einem iPhone konfigurieren. Vor allem die Sturz- und Unfallerkennung und der internationale Notrufservice sind aufgrund des Sicherheitsaspektes gute Argumente dafür, die eigene Familie mit Apple Watches zu versorgen.

Funktionen: Auch bei den Funktionen bleiben sowohl Apple als auch Google sich treu. Während Google auf Apps aus dem Google-Kosmos zurückgreift wie z. B.: Google Maps, Wallet, Calendar, Gmail, Google Assistant und Youtube Music, liefert Apple die gängigen Apps des Apple-Universe, wie: Apple Music, Apple Pay, Siri Sprachsteuerung usw.

Im Fitnessbereich greifen beide Hersteller auf zusätzliche Apps zurück. Die Fitbit-App bei der Google Pixel Watch beinhaltet verschiedene Workouts, Trainingsprogramme und Gesundheits-Überwachung. Was diese Funktionen angeht, empfehlen wir klar die Apple Watch, da der Zugang zu allen Gesundheitsfeatures und Infos wie beispielsweise die Herzfrequenzmessung, EKG-App, Schlafphasen-Tracking, Zyklustracking und Achtsamkeitsübungen nicht hinter einem Bezahldienst versteckt sind.

Beim Kauf einer Apple Watch wird ein 3-monatiges Fitness+ Abo mitgeliefert, in dem sich verschiedene Workouts und Trainingsmodi verstecken. Google zeigt sich bei der Pixel Watch etwas großzügiger und liefert das Fitbit Premium Abo für 6 Monate kostenfrei mit, danach sind allerdings die oben genannten Funktionen nur kostenpflichtig in der App nutzbar.

Varianten: Beide Smartwatches gibt es in zwei verschiedenen Varianten. Die Google Pixel Watch wird entweder in der reinen Bluetooth- und WLAN- Variante angeboten oder auch noch mit LTE. Apple hingegen bietet die Series 8 mit GPS oder GPS und Cellular an.

Cellular von Apple ist also das LTE von Google. In der Cellular Variante kann man mit der Apple Watch Nachrichten empfangen und verschicken, oder sogar telefonieren ganz ohne das iPhone in der Nähe. Das gleiche gilt für die LTE-Version der Google Pixel Watch.

Display: Die unterschiedlichen Displays sind augenscheinlich der größte Unterschied zwischen den beiden Modellen. Während Google auf ein klassisches rundes Design setzt, bleibt Apple bei der eckigen Ausführung, versucht diese jedoch durch angebotene digitale runde Ziffernblätter zu ergänzen.

Das Glas des Always-on Retina Displays von Apple ist besonders dick und robust und schützt die Uhr durch die Integration des Displays in das flache Gehäuse vor Brüchen.

Während das runde, leicht gewölbte Always-on Display von Google die Liebhaber des klassischen Looks abholt, ist das Design der Zusammensetzung von Display und Gehäuse noch nicht ganz ausgereift und die Ränder fallen optisch auf.

Gehäuse: Das Gehäuse der Apple Watch 8 ist besonders flach gehalten und macht die Smartwach daher bruch-, wasser- und staubfest. Mit der Series 8 kann man bis zu 50 Metern Wassertiefe tauchen.

Im Gegensatz dazu ist die Pixel Watch nur vor Spritzwasser und Kratzern geschützt, hier liegt die Android Uhr somit deutlich hinter der Apple Watch. Google setzt jedoch auf Nachhaltigkeit und produziert das Gehäuse aus 80 Prozent recyceltem Edelstahl.

Sensoren: Kaum Unterschiede gibt es bei den verbauten Sensoren. Die Apple Watch liegt im Vergleich zur Google Pixel Watch ein bisschen vorne, da die Funktionen Blutsauerstoffmessung und Temperaturtracking zur Zykluskontrolle möglich sind, außerdem gibt es einen High-G Beschleunigungssensor, der zur noch besseren Sturz- und Unfallkontrolle beiträgt.

Schlafgesundheitstracking, EKG sowie Sturz und Unfallerkennung liefert auch die Google Pixel Watch. Hier gilt es allerdings zu beachten, dass diese Funktionen bei Google nur in Verbindung mit der Fitbit-App genutzt werden können und nach den ersten 6 Monaten bezahlt werden müssen.

Sicherheit: Sowohl Google als auch Apple bieten durch die verbauten Sensoren eine Sturz- und Unfallerkennung an. Durch das Sammeln von Echtzeit-Straßendaten sowie die in der Uhr verbauten Sensoren kann ein Sturz oder Unfall erkannt werden, und die Smartwatches wählen automatisch den Notruf.

Gesundheit: Die Google Pixel Watch und auch die Apple Watch 8 sind nicht nur Smartwatches, sondern auch Fitnesstracker. Durch ein umfassendes Workout-Programm in der Fitbit-App auf der Pixel Watch oder korrespondierend der Fitness+ App auf der Series 8 werden sportliche Aktivitäten besonders unterstützt.

Neben diesen sportlichen Funktionen bieten beide Smartwatches Funktionen an, die den Schlafrhythmus überwachen, ein EKG erstellen können, Meditations- und Achtsamkeitsübungen anbieten und vieles mehr.

Im Vergleich zur Pixel Watch liegt die Series 8 hier ein kleines bisschen vorne, denn sie bietet außerdem eine Temperaturkontrolle zur Zyklusüberwachung und Blutsauerstoffmessung an. Wichtig ist, dass keine dieser Funktionen einen Arztbesuch ersetzen.

Akkulaufzeit: Die Akkulaufzeit kann je nach Konfiguration der Watches variieren. Generell gilt, dass Google Pixel Watch sowohl als auch die Apple Watch 8 eine kürzere Akkulaufzeit haben, wenn man die Modelle mit Cellular bzw. LTE wählt, da diese dann ständig mit dem Mobilfunknetz verbunden sind.

Die Apple Watch 8 gibt es in zwei verschiedenen Größen, entweder 41 oder 45 Millimeter groß. Auch hier verändert sich die Akkulaufzeit ein wenig, da beim größeren Modell mehr Platz für den Akku ist.

Im Vergleich steht die Pixel Watch mit der Akkuleistung ein wenig besser da. Apple gibt eine maximale Laufzeit von 18 Stunden an, während die Google Pixel Watch 24 Stunden lang läuft.

Google Pixel Watch – starker Einstieg mit Luft nach oben

Die Pixel Watch sticht im Vergleich zu den Apple Watches durch ihr klassisches rundes Design heraus. Das gewölbte Always-on Display ist kratzfest und das Gehäuse aus recyceltem Edelstahl hält Spritzwasser stand.

Wie auch Apple bietet Google die Smartwatch in zwei Varianten an, eine mit und eine ohne LTE. Hier ist zu beachten, dass für die Nutzung der LTE-Version beim Mobilfunkanbieter erst die sogenannten Mikro-Sim Card freigeschaltet werden muss, welche einen monatlichen Betrag kostet.

Google versucht mit den vielen Funktionen der Apple Watch mitzuhalten und integriert sie in die Nutzung der Fitbit-App. Schade ist, dass diese Funktionen nach Ablauf des 6-monatigen Probeabos der Fitbit-App kostenpflichtig sind. Im Gegensatz hierzu bietet die Apple Watch diese Funktionen standardmäßig an. Außerdem fehlt der Pixel Watch eine automatische Trainingserkennung, die andere Fitbits haben. Ohne die Verbindung mit der Fitbit-App verliert die Google Pixel Watch ihre Rolle als Fitnesstracker.

Google Pixel Watch – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Artikel von macwelt.de wird ein allgemein positives Fazit zur Pixel Watch gezogen. Als negativ wird die auf Android-Geräte eingeschränkte Kompatibilität angeführt. (Stand: 10/2022)
  • Der Artikel von pcwelt.de gibt ebenfalls eine positive Bewertung der Pixel Watch ab. Der Tragekomfort, das Design und die vielen Funktionen werden gelobt. Allerdings gibt es technische Einschränkungen beim Laden und keine automatische Trainingserkennung. (Stand: 10/2022)
  • Auf Amazon hat die Google Pixel Watch bisher eine Wertung von 3,8 von 5 Sternen erzielt. (Stand: 11/2022)

Google Pixel Watch – Preis und beste Angebote

Google Pixel Watch
Android-Smartwatch mit Edelstahlgehäuse, Aktivitätsaufzeichnung, Herzfrequenz- und EKG-Tracker, LTE sowie Google Wallet. -12%
Android-Smartwatch mit Edelstahlgehäuse, Aktivitätsaufzeichnung, Herzfrequenz- und EKG-Tracker, LTE sowie Google Wallet.
UVP 429,00 €
Stand: 07.02.2023

Apple Watch 8 – starke Smartwatch zu hohem Preis

Die neue Apple Watch bringt in der achten Generation wenig Neues mit. Apple Nutzer kennen bereits das Design und die Funktionalität, denn auch bei der Series 8 bleibt Apple sich treu.

Ein bekanntes Problem ist die geringe Akkulaufzeit, die Apple durch die Schnellladefunktion auszugleichen versucht. Nach rund einer Stunde ist die Apple Watch von vollständig aufgeladen.

Neu hinzugekommen sind Sensoren für die Körpertemperaturmessung, die aus den ermittelten Daten ein Zyklusprotokoll erstellen. Auch die Beschleunigungssensoren sind neu, die Stürze oder Unfälle erkennen können und automatisch den Notruf alarmieren.

Die Apple Watch 8 ist wie auch schon ihre Vorgänger nur mit iPhones kompatibel. Wer bereits eine Apple Watch 7 besitzt, sollte abwägen, ob die kleinen Neuerungen den hohen Preis wert sind. Für alle Erstnutzer empfehlen wir die Series 8, vor allem die Unfallerkennung durch die neuen Sensoren ist ein Detail, auf das nicht verzichtet werden sollte.

Apple Watch 8 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Test von netzwelt.de wird die Apple Watch genau unter die Lupe genommen. Es wurden kaum Unterschiede zum Vorgängermodell Series 7 festgestellt, und die kurze Akkulaufzeit wird bemängelt. Für Erstnutzer ist die Apple Watch 8 zu empfehlen. (Stand: 10/2022)
  • Der Artikel von chip.de fasst die aktuellen Ergebnisse des Stiftung Warentest zu Smartwatches zusammen. Die ersten Plätze teilen sich die Apple Watches.  (Stand: 11/2022)
  • Auf Amazon erreicht die Apple Watch 8 in den Kundenbewertungen 4,6 von 5 Sternen. (Stand:11/2022)

Apple Watch 8 – Preis und beste Angebote

Apple Watch 8
Smartwatch mit Polarstern Aluminiumgehäuse, Fitnesstracker, Blutsauerstoff- sowie EKG-App, Wasserschutz und Termperatursensor. -13%
Smartwatch mit Polarstern Aluminiumgehäuse, Fitnesstracker, Blutsauerstoff- sowie EKG-App, Wasserschutz und Termperatursensor.
UVP 619,00 €
Stand: 07.02.2023

Welche ist die beste Smartwatch?

In unserem Google Pixel Watch vs. Apple Watch 8 Test Vergleich empfehlen wir die Apple Watch 8. Nutzer profitieren hier von der jahrelangen Erfahrung des Herstellers, reibungsloser Funktionalität und technischen Neuerungen. Die Google Pixel Watch bietet ebenfalls viele Funktionen, allerdings steckt sie noch in den Kinderschuhen und lässt Funktionen wie die automatische Trainingserkennung missen, die andere Anbieter wie Fitbit selbst schon längst bieten. Als Alternative zur Google Pixel Watch empfehlen wir daher die Garmin Venu 2, die auch einen Notrufmodus mitbringt und vor allem mit einer beachtlichen Akkulaufzeit von 11 Tagen überzeugt.

Garmin Venu 2
GPS-Fitness-Smartwatch mit AMOLED-Touchdisplay, umfassenden Fitness- und Gesundheitsfunktionen, Garmin Music und Pay. -21%
GPS-Fitness-Smartwatch mit AMOLED-Touchdisplay, umfassenden Fitness- und Gesundheitsfunktionen, Garmin Music und Pay.
UVP 399,99 €
Stand: 07.02.2023

Was kostet Google Pixel Watch und Apple Watch 8?

Die Google Pixel Watch kostet je nach Konfiguration zwischen 379 und 429 Euro. Die Apple Watch 8 gibt es ab 499 Euro, der Preis steigt je nach Ausführung. In der Cellular Version zahlt man für die Series 8 ab 619 Euro.

Welche Smartwatch ist besser als Apple Watch?

In unserem Smartwatch Test Vergleich haben wir die besten Geräte gegenübergestellt und verraten, wie viel man investieren sollte und worauf es beim Kauf ankommt.

Ist Google Pixel Watch mit iPhone kompatibel?

Nein, die Google Pixel Watch ist nur mit Android-Smartphones ab der Software Version 8.0 kompatibel.

Was sind die Vorteile der Google Pixel Watch?

Die Google Pixel Watch bietet folgende Vorteile:

  • Rundes klassisches Design
  • Hoher Tragekomfort, da leicht
  • Viele Funktionen, wie zum Beispiel die Unfallerkennung, Schlafrhythmustracking usw.
  • Kompatibel mit allen Android-Smartphones ab Softwareversion 8.0

Was sind die Nachteile von Google Pixel Watch?

Die Google Pixel Watch bietet folgende Nachteile:

  • Nicht wasserfest
  • Die meisten Funktionen nur in der Fitbit-App nutzbar

Welche Alternativen gibt es zu Google Pixel Watch?

  • Fitbit Versa 4 Smartwatch
  • Garmin Venu 2
  • Apple Watch 8
  • Fossil Generation 6

 

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Lisa Scheffert

Schreibt eigentlich über Kunst und Geschichte. Hat im Laufe ihres Studiums Interesse an digitaler Kunstgeschichte entwickelt und somit auch an allgemeinen digitalen Prozessen. Interessiert sich vor allem für smarte Geräte, die einem das Leben und Studieren erleichtern.

Neues zu Vergleich
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon