Hama Thermostate und WLAN Steckdosen im Überblick Hama Smart Home denkt für wertvolle Energieeinsparungen mit

Wäre es nicht schön, jemanden zu haben, der einem ein bisschen Arbeit abnimmt? Der mitdenkt und sogar vorausschauend plant? Auf den Sie sich zu 100 % verlassen können und der in Ihrem Interesse für Sie Energiekosten einspart? So jemanden gibt es in Form von einfach zu installierenden Geräten von Hama Smart Home. Hierzu gehören beispielsweise eine smarte Heizungssteuerung und eine Steckdose mit Verbrauchsmessung. Das sind wertvolle Entlastungen für den Alltag, die gerade jetzt bei den schwindelerregenden Energiepreisen unerlässlich werden.

Mit Hama Smart Home Technik lässt sich der Alltag effektiv entlasten

Geld sparen per Smart Home durch intelligente Reduzierung des Energieverbrauchs

Auf die Corona-Problematik und den Ukrainekrieg folgt der Preisschock bei den Energiepreisen. Ein Beispiel verdeutlicht dies: 2021 lag der Preis für Heizöl bei 70,70 Cent pro Liter. Im September 2022 schoss er auf 131,14 Cent pro Liter empor und weitere Steigerungen sind denkbar. Die Ursache dafür ist die Entwicklung des Rohöl-Weltmarkts.

Der Einzelne kann dagegen nichts tun. Verbraucher müssen zähneknirschend die hohen Preise zahlen oder frieren. Das ist eine Rechnung, die für viele nicht aufgeht. Mindestwerte bei der Raumtemperatur sollten eingehalten werden, denn dies ist für die Gesundheit, das Wohlbefinden und für den Erhalt der Immobilie wichtig. Die Heizung und den Kühlschrank abzustellen, sind daher keine Optionen. Eine Lösung ist jedoch, auf intelligente Weise an Energie zu sparen. Möglich ist dies mit den Geräten von Hama Smart Home. Sie können beispielsweise automatisch die Heizungssteuerung übernehmen oder auf Stromfresser per Push-Nachricht hinweisen.

So sparen Sie mit einer smarten Heizungssteuerung Energie ein

Die smarte Heizungssteuerung von Hama sorgt für hilfreiche Einsparungen beim Energieverbrauch, ohne dass Sie als Verbraucher frieren müssen. Hierfür übernimmt das Gerät die Regulierung der Raumtemperatur – angepasst an die Umstände wie Anwesenheit der Hausbewohner, Uhrzeit, Art der Räumlichkeit etc. Die Grundfunktionen einer Heizungssteuerung werden durch die Smart-Home-Heizungssteuerung wirkungsvoll ergänzt. Sie konfigurieren beispielsweise Heizpläne, die Sie dank App und Sprachsteuerung – Hama nutzt Alexa, Google Assistant und Siri Shortcuts – kinderleicht abrufen können. Dies ist Ihnen nicht flexibel genug, da Sie häufig Abweichungen von Ihrem Zeitplan haben? Kein Problem. Mit Hama Smart Home können Sie auch komplexere Automationen mit Bedingungen konfigurieren: Dann wird beispielsweise über Geofencing erkannt, wann jemand zu Hause ist. Bleiben Sie spontan länger weg, integriert das System diese neue Information in den Heizplan und schaltet die Heizung nicht hoch.

Über das Hama Smart Home Thermostat kann die Heizung ferngesteuert werden

Auch wenn Sie zu Hause sind, denkt das System für Sie mit. So kann man die Heizung mit dem optional erhältlichen Fenster-Kontaktsensor von Hama ergänzen. Öffnen Sie nun das Fenster, schließt das Thermostat das Heizkörperventil automatisch. Somit müssen Sie nicht mehr daran denken, wenn Sie Balkontür oder Fenster zum Lüften öffnen. Im Sommer sorgt das Thermostat dafür, dass alle Ventile gängig bleiben und nicht verkalken, indem es die Heizung in regelmäßigen Abständen für kurze Zeit öffnet und wieder schließt. Bei Temperaturen unter 5 °C schaltet das Heizungssystem in den Frostschutzmodus.

Hama Thermostat Starter-Set
Enthält 2 Alexa kompatible Thermostate und einen Hub zur Fernsteuerung -35%
Enthält 2 Alexa kompatible Thermostate und einen Hub zur Fernsteuerung
UVP 129,00 €
Stand: 07.02.2023

Wer jetzt befürchtet, er bräuchte eine neue Heizung oder einen aufwendigen Umbau, um diese sinnvollen Einsparmöglichkeiten zu nutzen, der täuscht sich. Damit Ihre Heizung smart wird, müssen Sie lediglich die vorhandenen Thermostate gegen die smarten Pendants ersetzen – ein paar Handgriffe genügen. Große Investitionen sind nicht erforderlich. Und die Anfangsinvestitionen, die erforderlich sind, zahlen sich rasch aus.

Smart Home Energiesparen mit der intelligenten Steckdose

Aus der Steckdose kommt Strom, was ebenfalls ein großer Kostenfaktor in der aktuellen Zeit ist. Wer auch hier seine Einsparpotentiale voll auskosten möchte, sollte WLAN-Steckdosen nachrüsten. Hama bietet eine solche sogar inklusive Verbrauchsmessung an.

Mit einer solchen Steckdose integrieren Sie so gut wie jedes elektrische Gerät in Ihr vernetztes Zuhause. Da sie sich mit Ihrem WLAN verbindet und sich über App- oder Sprachsteuerung programmieren lässt, kann sie einzelne Geräte automatisch an- oder ausschalten. Auch von unterwegs können Sie agieren, sollte etwa die Schreibtischlampe noch leuchten.

Mit den Hama WLAN Steckdosen lassen sich ganz einfach alle Geräte im Haus automatisch an- oder abschalten

Außerdem gewinnen Sie enorm an Komfort: Statt mühselig die Steckerleiste hinter der Kommode auszustecken, genügt ein Klick in der App. Das spart auf Dauer ebenfalls Strom, da ausgeschaltete Geräte keinen Standby-Verbrauch mehr haben. Mit der Verbrauchsmessung der Hama-Steckdose finden Sie zudem verlässlich heraus, welche Geräte in Ihrem Haushalt wie viel Energie verbrauchen. Dank Push-Benachrichtigungen werden Sie mühelos informiert, wenn eines Ihrer Geräte ungewöhnlich viel oder ungewöhnlich wenig Strom verbraucht – zum Beispiel der Fall, wenn die angeschlossene Waschmaschine fertig ist. Die Kosten für solche WLAN-Steckdosen sind relativ klein, aber der Nutzen ist umso größer. Dank des überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnisses lohnt sich eine Anschaffung.

Hama 176575 WLAN Steckdose
WLAN Steckdose mit Verbrauchsmessung und App- und Sprachsteuerung. Auch für leistungsstarke Geräte bis 3680 W. -58%
WLAN Steckdose mit Verbrauchsmessung und App- und Sprachsteuerung. Auch für leistungsstarke Geräte bis 3680 W.
UVP 23,99 €
Stand: 07.02.2023

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up-Projekten, E-Autos, Computern und allem, was das Technikherz noch hochschlagen lässt. Neben der Arbeit studiert er noch Media, Ethics & Social Change im Master an der University of Sussex.

Neues zu Smart Home
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon