Kinderwagen: Tests, Bewertungen und Preise im Vergleich Kinderwagen Test-Vergleich 2019: Top 4 Kleinkind-Transportmittel

Kleinkinder wollen bequem transportiert werden. Die richtige Wahl des Kinderwagens verspricht Komfort für Eltern und Nachwuchs. Damit Eltern ihre Wonneproppen sicher und komfortabel transportieren können, haben wir die beliebtesten Modelle recherchiert und stellen sie in unserem Test-Vergleich vor. Nicht fehlen dürfen dabei natürlich die beiden Testsieger aus dem Test der Stiftung Warentest.

Ein starkes Team: Vater und Sohn beim Ausflug mit dem Kinderwagen

Fazit: Preis-Leistungsempfehlung Britax Go Big – Testsieger der Stiftung Warentest

Der Britax Go Big ging aus dem Test von Stiftung Warentest als Sieger hervor. Von den Test-Experten wurde der Britax Go Big als einziger Kinderwagen gelobt, der mit einer guten Tragetasche und einem guten Sitz ausgestattet ist. Alle Kinderwagen in unserem Test-Vergleich, die von Stiftung Warentest geprüft wurden, erhielten im Test-Kriterium Haltbarkeit die Note „sehr gut“.

Unsere Preis-Leistungsempfehlung, der Kinderwagen Britax Go Big stach zudem durch besonders gute Alltagstauglichkeit hervor. Mit dem Britax Go Big kommen Eltern sowohl in der Stadt als auch in ländlichen Regionen gut voran. Nachteil des Britax-Kinderwagens: er ist bei Dunkelheit nur schwer zu sehen und wird nicht mit Regenschutz geliefert. Derzeit wird der Testsieger der Stiftung Warentest, der Kinderwagen Britax Go Big, auf der Straße über 200 Euro unter der unverbindlichen Preisempfehlung gehandelt. Wer also den Testsieger von Stiftung Warentest zum Schnäppchenpreis ergattern möchte, erhält jetzt eine gute Gelegenheit.

Britax GO Kinderwagen mit Sportaufsatz
Testsieger der Stiftung Warentest im Kinderwagentest 3/2017 -5%
Testsieger der Stiftung Warentest im Kinderwagentest 3/2017
UVP 715,00 €
Stand: 19.10.2019

Kaufberatung: Darauf sollten Eltern beim Kauf eines Kinderwagens achten

2 in 1 oder 3 in 1 Kombi-Kinderwagen? Oder doch Babywagen und Buggy separat kaufen? Es ist eine schwierige Entscheidung, sich auf einen Kinderwagen festzulegen. Um Eltern die Wahl beim Kinderwagenkauf zu erleichtern, geben wir ein paar Tipps:

Schwenkräder: Schwenkräder, die nicht feststellbar sind, sind nur eine gute Wahl für Leute, die in urbanen Gebieten zuhause sind. Fährt man mit nicht feststellbaren Rädern in ländlicheren Regionen auf unebenem Boden, stellen sich nicht fixierte Räder gerne quer und machen das Schieben des Kinderwagens schwer. Schwenkbare Räder sind auf glatten Oberflächen wie betonierten Parkplätzen ein Vorteil.

Bremsen: Hier gibt es ganz unterschiedliche Bauarten. Die meisten Kinderwagen haben Feststellbremsen, die mit dem Fuß betätigt werden und die Hinterachse blockieren. Kann der Kinderwagen von beiden Seiten geschoben werden, sollte an jeder Seite eine Feststellbremse montiert sein. Eher selten zu finden sind Handbremsen. Sie finden meist bei Buggys Anwendung und sind sehr schnell zu betätigen. Handbremsen eignen sich besonders für Kinderwagen, mit denen Eltern schnell laufen wollen.

Räder: Typischer Weise sind Kinderwagen mit Hartplastik- oder Gummi-Reifen ausgerüstet. Einige Eltern bevorzugen Räder mit Luftfüllung. Bei luftgefüllten Reifen besteht der Nachteil der dauerhaften Wartungspflicht. Ist ein Rad nicht in Ordnung, kann dies im schlimmsten Fall bedeuten, dass der Kinderwagen stehen bleiben muss. Große Räder machen es einfacher, Hindernisse wie Bordsteinschwellen zu überwinden und machen das Schieben ein wenig leichter, sofern die Räder fixiert sind. Dafür ist das Manövrieren mit größeren Rädern eher schwieriger. Am besten empfiehlt es sich, schwenkbare Vorderräder zu wählen, die bei Bedarf festgestellt werden können.

Haube: Die Haube bietet Schutz vor Sonneneinstrahlung und schlechtem Wetter. Sollte der Kinderagen nicht mit einer Haube ausgeliefert werden, empfiehlt es sich, eine separate Regenabdeckung zu kaufen.

Fußstützen: Die Fußstützen helfen Kindern, bequem im Kinderwagen zu sitzen und dabei die Beine aufzustellen. Eltern sollten darauf achten, dass sich die Fußstützen nicht zu tief befinden und das Kind sie mit den Beinen erreicht. Am besten ist es, einen Kinderwagen mit höhenverstellbaren Fußablagen zu kaufen.

Fußsack: Die Fußsäcke ähneln kleinen Schlafsäcken. Sie dienen bei Kälte dazu, die Kinder warmzuhalten. Sollten sie nicht zur Grundausstattung des Kinderwagens gehören, können Schutzbeinkleider auch separat gekauft werden. In der Regel sind Kinderwagen-Fußsäcke ab 15 Euro erhältlich.

Britax GO Kinderwagen mit Sportaufsatz
Testsieger der Stiftung Warentest im Kinderwagentest 3/2017 -5%
Testsieger der Stiftung Warentest im Kinderwagentest 3/2017
UVP 715,00 €
Stand: 19.10.2019

Kinderwagen-Empfehlung: Testsieger Kombi-Kinderwagen Britax Go Big

Der Britax Kindersitz Go Big erhielt eine gute Bewertung von Stiftung Warentest

Britax GO Kinderwagen mit Sportaufsatz ist für 679,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 19.10.2019)

 

Der Kombi-Kinderwagen Britax Go Big ist mit 23 cm hohen Vorderrädern ausgestattet, die auch auf unwegsameren Pfaden gutes Vorankommen erlauben. Die Vorderräder sind schwenkbar und können mit einfachen Handgriffen fixiert werden. Somit ist der Kinderwagen Britax Go Big fast jedem Untergrund gewachsen. An der Hinterachse sorgen robuste Gummireifen mit Schaumstoffkern dafür, dass der Kinderwagen unterwegs nicht mit einem Plattfuß liegen bleibt.

Eine verstellbare Fußstütze sorgt dafür, dass die Kinder unabhängig von der Körpergröße eine geeignete Position finden und ihre Füße aufstützen können. Da die Rückenlehne im Neigungswinkel angepasst werden kann, findet man eine bequeme Sitzposition für die kleinen „Fahrgäste“. Der Kinderwagen ist zentral gefedert und erhöht dadurch den Komfort – auch auf gepflasterten Wegen. Je nach Stimmung des Kindes kann der Kinderwagen vorwärts oder rückwärtsgerichtet gefahren werden. Die Umstellung der Sitzeinheit erfolgt einfach und bedarf nur eines Handgriffes. Schon kann ihr Liebling so herum im Kinderwagen geschoben werden, wie er es gerade möchte. Zudem ist der Britax Go Big mit den Auto-Kinderschalen von Britax Römer und anderen gängigen Marken kompatibel.

Test-Vergleich Kinderwagen Britax Go Big: Tests und Bewertungen im Überblick

  • Im Test der Stiftung Warentest schnitt der Kindersitz Britax Go Big mit dem Gesamturteil 2,1 „gut“ ab. (Stand: 03/2017)
  • Kunden, die den Testsieger der Stiftung Warentest auf Amazon gekauft hatten, vergaben für den Kinderwagen Britax Go Big im Durchschnitt 3,9 von 5 Sternen (Stand: 03/2019)

Kinderwagen Test-Vergleich: Preise und Angebote für den Britax Go Big

Hersteller Britax gibt für den Kinderwagen Go Big eine unverbindliche Preisempfehlung von 819,90 Euro aus. Der Kinderwagen wird momentan zum Straßenpreis von rund 620 Euro angeboten. (Stand: 03/2019)

Britax GO Kinderwagen mit Sportaufsatz
Testsieger der Stiftung Warentest im Kinderwagentest 3/2017 -5%
Testsieger der Stiftung Warentest im Kinderwagentest 3/2017
UVP 715,00 €
Stand: 19.10.2019

Kinderwagen Test-Vergleich: ABC Design Condor 4 – der Preiswerte unter den Guten

Preis-Leistungssieger der Stiftung Warentest: der Kinderwagen Condor 4 von ABC Design

ABC Design Condor 4 ist für 599,90 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 19.10.2019)

 

Von der Stiftung Warentest wird der Kombi-Kinderwagen Condor 4 von ABC Design als der preiswerteste unter den mit „gut“ bewertetenModellen gelistet. Hervorgehoben wurden die sehr guten Bremsen und die gelungene Federung. Als Nachteil machten die Tester aus, dass man den Sitzwinkel nicht verstellen kann und der Schieber für großgewachsene Eltern etwas niedrig ist.

Im Vergleich zu unserer Kinderwagen-Empfehlung, dem Britax Go Big, ist der Preis-Leistungssieger der Stiftung Warentest, der Condor 4 von ABC Design, nicht zentral, sondern über Einzelrad-Federungen gedämpft. Die schwenkbaren Vorderräder können wie beim Britax-Kinderwagen festgestellt werden. In Kombination mit einem Autositz der Gruppe 0+ kann man den Kinderwagen auch in ein Reisesystem umbauen.

Kinderwagen Condor 4 von ABC Design im Test-Vergleich – wichtige Tests und Bewertungen

  • Von den Prüfern der Stiftung Warentest erhielt der Condor 4 von ABC Design das Qualitätsurteil 2,2 (gut). (Stand: 03/2017)
  • Weitere Tests zu diesem Kinderwagen liegen uns nicht vor. (Stand 03/2019)

Kinderwagen Test-Vergleich: Preis und Angebote

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ABC Design für den Kinderwagen Condor 4 liegt bei 599,90 Euro. Zu diesem Preis wird der Kinderwagen auch im Handel angeboten. (Stand: 03/2019)

ABC Design Condor 4
Preis-Leistungssieger der Stiftung Warentest im Kinderwagentest 03/2107
Preis-Leistungssieger der Stiftung Warentest im Kinderwagentest 03/2107
Erhältlich bei:
Stand: 19.10.2019

Kinderwagen Test-Vergleich: Maxi-Cosi Adorra – Leichtgewicht mit Bestsellerpotenzial

Aufgrund des geringen Gewichts hat der Maxi-Cosi Adorra das Potenzial zum Kinderwagen-Bestseller zu werden

Maxi Cosi Adorra ist für 449,90 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 19.10.2019)

 

Der 3 in 1 Kinderwagen Adorra von Maxi-Cosi ist der leichteste Kinderwagen in unserem Test-Vergleich. Mit nur 12 kg Gewicht ist er ganze zwei Kilogramm leichter als unsere Kinderwagen-Empfehlung, der Britax Go Big. Der Kinderwagen von Maxi-Cosi kann – wie die anderen Kindersitze in unserem Test-Vergleich auch – mit einem Adapter in Kombination mit Babyschalen genutzt werden, was sich als großer Vorteil erweist, wenn man öfters zwischen Kinderwagen und Kindersitz wechseln muss.

Im Gegensatz zum Britax Go Big und dem Condor 4 von ABC Design wird der Maxi-Cosi Adorra inklusive Regenschutz geliefert. Auch der Adapter für Babyschalen gehört zum Lieferumfang. Ebenso wie die in unserem Test-Vergleich vorgestellten Modelle Britax Go Big und Condor 4 von ABC Design verfügt auch der Maxi-Cosi Adorra über schwenkbare Vorderräder, die mit einem einfachen Handgriff fixiert werden können. Die Feststellbremse für die Hinterräder lässt sich einfach mit dem Fuß betätigen. Auf der Herstellerseite gibt es zu jeder Funktion Tutorial-Videos.

Kinderwagen Maxi Cosi Adorra im Test-Vergleich – wichtige Bewertungen im Überblick

  • Amazon-Käufer bewerteten den Kombi-Kinderwagen Maxi-Cosi Adorra im Durchschnitt mit 3,6 von 5 Sternen. (Stand: 03/2019)
  • Kunden, die den Maxi-Cosi Adorra Kinderwagen auf babymarkt.de gekauft hatten, bewerteten den Kinderwagen mit durchschnittlich 4,0 von 5 Sternen (Stand 03/2019)
  • Aktuelle Testergebnisse zum Kinderwagen Maxi-Cosi Adorra liegen derzeit nicht vor. (Stand 03/2019).

Kinderwagen Test-Vergleich: Preise und Angebote

Die unverbindliche Preisempfehlung von Maxi-Cosi für den Kinderwagen Adorra liegt bei 449,90 Euro. Online wird der Kinderwagen für rund 350 Euro gehandelt. (Stand: 03/2019)

Maxi Cosi Adorra
Einhändig faltbarer, luxuriöser 3 in 1 Kinderwagen für Eltern mit urbanem Lebensstil
Einhändig faltbarer, luxuriöser 3 in 1 Kinderwagen für Eltern mit urbanem Lebensstil
Erhältlich bei:
Stand: 19.10.2019

Kinderwagen Test-Vergleich: Nuova City von Moon – der haltbare Allrounder

Hochwertige Materialien sind am Kinderwagen Nuova City von Moon verbaut

Moon Nuova City, Stone Structure ist für 549,99 EUR bei OTTO erhältlich (Stand: 21.08.2019)

 

Von Stiftung Warentest wurde der Kinderwagen Nuova City des Herstellers Moon im Kriterium Haltbarkeit mit „sehr gut“ bewertet, was für eine gute Verarbeitung spricht. Im Gesamturteil der Stiftung Warentest erhält der Moon Nuova City die Gesamtnote 2,7 (befriedigend), liegt damit aber immer noch unter den Top-4 Modellen in der Test-Kategorie Kinderwagen. Im Test fiel die Materialwahl von Moon für den Nuova City Kinderwagen l positiv auf. Bemängelt wurde die Tragetasche, die zu kurz gehalten ist und die unpraktische Transportsicherung. Dafür ist im Lieferumfang des Nuova City Moon wie auch beim Maxi-Cosi Adorra Kinderwagen ein Regenschutz im Lieferumfang enthalten.

Auch der Kinderwagen Nouva City von Moon ist mit schwenkbaren Vorderädern ausgestattet, die bei Bedarf festgestellt werden können. Die Kinderwagen-Räder sind einzeln mit Federn gedämpft. Mit einem Adapter ist der Nouva City kompatibel zu einer Vielzahl gängiger Babyschalen, darunter auch mit dem Testsieger der Stiftung Warentest: dem CYBEX Aton 5. Mit einem Gewicht von etwa 15 kg ist der Nouva City der schwerste Kinderwagen in unserem Test-Vergleich.

Kinderwagen im Test-Vergleich – wichtige Tests und Bewertungen

  • Von den Testern der Stiftung Warentest erhielt der Kinderwagen Nuova City von Moon das Qualitätsurteil 2,7 (befriedigend). (Stand: 03/2017)
  • Weitere Testergebnisse zu diesem Kinderwagen-Modell liegen uns nicht vor. (Stand: 03/2019)

Kinderwagen Test-Vergleich: Preise und Verfügbarkeit

Die unverbindliche Preisempfehlung für den Kinderwagen Nouva City von Moon liegt bei 549,90 Euro. (Stand 03/2019)

Moon Nuova City, Stone Structure
Kombikinderwagen mit Sportsitz und Alu-Komfortwanne
Kombikinderwagen mit Sportsitz und Alu-Komfortwanne
Erhältlich bei:
Stand: 19.10.2019

Kinderwagen im Test-Vergleich – die Daten auf einen Blick

In unserer Kinderwagen-Vergleichstabelle finden Sie die wichtigsten Daten der vorgestellten Kinderwagen-Modelle auf einen Blick.

 Britax GoMaxi-Cosi AdorraABC Design Condor 4Moon Nuova City
Kindesalterbis 3 Jahrebis 3 Jahrebis 3 Jahrebis 3 Jahre
Kindesgewichtbis 17 kgbis 15 kgbis 15 kgbis 15 kg
Maße aufgeklappt (H x B x T)111 x 61,5 x 97,5 cm113 x 59,5 x 95,5 cm110 x 60 x 76 cm115 x 60 x 90 cm
Transportmaße (H x B x T)52 x 61,5 x 80,5 cm81 x 44 x 51 cm51 x 60 x 83 cm38 x 59 x 85 cm
Höhe Schiebegriff55 - 111 cmmax. 107 cm86 - 106 cm83 - 111 cm
Sitzfläche (B x L)32 x 23 cmn. a.32 x 22 cmn. a.
BauartWanne / SportsitzWanne / SportsitzWanne / SportsitzWanne / Sportsitz
ReifenVorne: Hartgummi, hinten: Gummi mit SchaumstoffkernKunststoffKunststoff/HartgummiVorne: Vollgumi, hinten: Gummi ausgeschäumt mit EVA
Gewichtca. 14 kgca. 12 kgca. 13 kgca. 15 kg
Preis (UVP)819,90 Euro449,90 Euro599,90 Euro549,90 Euro
Britax GO Kinderwagen mit Sportaufsatz
Testsieger der Stiftung Warentest im Kinderwagentest 3/2017 -5%
Testsieger der Stiftung Warentest im Kinderwagentest 3/2017
UVP 715,00 €
Stand: 19.10.2019

Mehr Tests und Vergleiche zu Produkten für Kinder

Kindersitz Test-Vergleich 2019: die besten Auto-Sitze für Kids
Buggy Test-Vergleich 2019: Ausstattung und Kosten im Überblick
Babyphone Test-Überblick 2019: Vergleich der besten Modelle

Mehr Trends und Smart Home News

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Autor Sebastian Greis

Smart Home-Experte mit einem Auge für Details. Ehemaliger Modellbau-Fachredakteur, der jetzt für home&smart untersucht, wie alltagstauglich smarte Haushalts- und Elektrogeräte wirklich sind. Bewertet, testet und vergleicht Smart Home-Geräte wie Kühlschränke, Grills oder Steckdosen und erklärt.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Jetzt testen!
Amazon Prime

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Zu den Angeboten