Die besten Notstromgeneratoren für die Wohnung Notstromaggregat für die Wohnung Test Vergleich 2023

Die angespannte Energielage hat bei vielen Personen Sorge vor einem längeren Stromausfall verursacht. Deshalb treffen immer mehr Menschen die Wahl, sich mit einem Notstromaggregat für die eigene Wohnung abzusichern, um elektrische Geräte auch im Notfall autark zu versorgen. In unserem Notstromaggregat für die Wohnung Test-Vergleich haben wir uns vielversprechende Stromerzeuger angeschaut, die sich besonders für Mieter oder Besitzer einer Wohnung eignen.

Notstromgeneratoren für die Wohnung betreiben Geräte auch bei Stromausfällen problemlos weiter.

Das Wichtigste in Kürze - die besten Notstromaggregate für die Wohnung

  • Modell: Klassische Notstromaggregate arbeiten mit Benzin und eignen sich aufgrund der Abgase, sowie der hohen Lautstärke nicht für den Gebrauch in der Wohnung. Wir empfehlen daher auf solarbetriebene Notstromaggregate mit Speicher zurückzugreifen. Diese erzeugen ihre Energie über Solarmodule und arbeiten deutlich leiser.   
  • Kapazitäten: Während gewöhnliche Notstromaggregate über die Verbrennung von Kraftstoffen Elektrizität erzeugen, handelt es sich bei den solarbetriebenen Stromgeneratoren um tragbare Powerstationen. Je höher die Kapazität, desto länger lassen sich auch energieintensive Geräte versorgen.  
  • Solarpanele: Nicht immer sind im Lieferumfang von Notstromaggregaten für die Wohnung, die mittels Sonnenenergie geladen werden, auch die passenden Solarpanele im Lieferumfang enthalten. Nutzer sollten im Idealfall zu kompletten Sets greifen oder bei der Wahl der Solarpanele auf die Kompatibilität achten. Sodass Powerstation und Solarmodule in jedem Fall zusammenpassen. 

Die besten Notstromaggregate für die Wohnung im Test Check und Vergleich

In unserem Notstromaggregat für Wohnungen Test-Vergleich empfehlen wir Modelle von Jackery, BLUETTI und EcoFlow. Mit diesen solarbetriebenen Notstromaggregaten ist die Energieversorgung auch bei unvorhergesehenen und langanhaltenden Stromausfällen gesichert.

SineKeu HP200S – günstiges und handliches Notstromaggregat für kleine Geräte

Mit 200 Watt Leistung und nur 1,5 Kilogramm Gewicht ist der SineKeu HP200S der kleinste und gleichzeitig der handlichste Notstromgenerator in unserem Test Vergleich. Der 140 Wattstunden große Speicher ermöglicht den bis zu 20-stündigen Betrieb einer 5 Watt Lampe, das 10-malige Aufladen des Smartphones oder reicht für zwei vollständige Ladungen eines herkömmlichen Laptops. Damit ist der SineKeu HP200S besonders für kleine Geräte geeignet, die auch im Notfall betrieben werden müssen.

SinKeu Powerstation
Tragbare Powerstation mit 200 Watt Leistung und mehreren USB-Anschlüssen für Smartphone, Laptop und Tablet. -9%
Tragbare Powerstation mit 200 Watt Leistung und mehreren USB-Anschlüssen für Smartphone, Laptop und Tablet.
UVP 109,99 €
Stand: 06.02.2023

Jackery Explorer 240 – der tragbare Notstromgenerator zum kleinen Preis

Das Jackery Explorer 240 ist ein günstiges und gleichzeitig leichtes Notstromaggregat. Durch das geringe Gewicht ist es sehr handlich und lässt sich ganz einfach transportieren. Mit einer Spitzenleistung von 400 Watt und dem 240 Wattstunden umfassenden Lithium-Ionen-Akku ermöglicht die Jackery Explorer 240 den langfristigen Betrieb verschiedener Elektrogeräte. 

Jackery Explorer 240
Mobiler Stromspeicher mit 240Wh Leistung, Steckdosen- und USB-Anschluss sowie BMS-Batteriemanagementsystem.
Mobiler Stromspeicher mit 240Wh Leistung, Steckdosen- und USB-Anschluss sowie BMS-Batteriemanagementsystem.
Erhältlich bei:
Stand: 07.02.2023

BLUETTI EB70 – Vielfältiger Stromerzeuger mit 1.000 Watt

Das BLUETTI EB70 Notstromaggregat mit 400 Watt Solarpanelen ermöglicht mit seinen 11 integrierten Anschlüssen eine Rundum-Versorgung. So lassen sich vom Smartphone über den Laptop bis hin zum Elektrogrill alle Geräte mit Energie versorgen und mit der effektiven Solarladelösung kann neuer Strom erzeugt werden. . Bei einer Spitzenleistung von 1.000 Watt und einer Speicherkapazität von 716 Wattstunden ist der tragbare Notstromgenerator eine gute Lösung für Stromausfälle. Dank geringer Größe und Gewicht eignet sich das BLUETTI EB70 Notstromaggregat besonders für Wohnungen.

BLUETTI EB70
Mobiler Stromspeicher mit 716Wh/1000W, 2 AC-Steckdosen, faltbaren Solarpannel sowie Lithium-Phosphat-Technologie.
Mobiler Stromspeicher mit 716Wh/1000W, 2 AC-Steckdosen, faltbaren Solarpannel sowie Lithium-Phosphat-Technologie.
Erhältlich bei:
Stand: 06.02.2023

Jackery Explorer 1000 – das tragbare Notstromaggregat mit noch mehr Leistung

Das Jackery Explorer 1000 Notstromaggregat bietet einen 1.002 Wattstunden großen Speicher und eine Maximalleistung von bis zu 2.000 Watt. Dabei überzeugt der Notstromversorger in unserem Jackery Explorer 1000 Notstromaggregat Test mit seinen vielfältigen Anschlüssen und dem integrierten Schnell-Lade System. Dank der Backupfunktion können Nutzer auch in Notsituationen den Kühlschrank, den Computer oder die Kaffeemaschine ohne Probleme weiter betreiben. 

Jackery Explorer 1000
Mobiler Stromspeicher mit 1002Wh/1000W, Universal-Steckdose, 2 faltbaren Solarpannels und MPPT-Technologie.
Mobiler Stromspeicher mit 1002Wh/1000W, Universal-Steckdose, 2 faltbaren Solarpannels und MPPT-Technologie.
Erhältlich bei:
Stand: 06.02.2023

EcoFlow Delta Max – Ausgezeichnete Qualitätslösung mit höchster Leistung

Mit 3.000 Watt Höchstleistung und dem 2.016 Wattstunden großen Speicher ist der EcoFlow Delta Max der leistungsstärkste Notstromgenerator in unserm Notstromaggregat Test Vergleich. Dieser besticht vor allem mit seinen zahlreichen kombinierbaren Lademöglichkeiten. Besonders beeindruckt das EcoFlow Delta Max damit 99 Prozent aller Haushaltsgeräte betreiben zu können. Somit eignet sich das EcoFLow Gerät besonders für große Haushalte mit mehreren Personen.

Ecoflow Delta Max
Tragbarer Premium-Speicher mit 2016 Wh Kapazität, inkl. Solarpanel - versorgt  bis zu 13 Geräte gleichzeitig
Tragbarer Premium-Speicher mit 2016 Wh Kapazität, inkl. Solarpanel - versorgt bis zu 13 Geräte gleichzeitig
Erhältlich bei:
Stand: 07.02.2023

Technische Daten der Solargeneratoren für Wohnungen im Vergleich

In der folgenden Tabelle haben wir die wichtigsten technischen Daten der empfohlenen, solarbetriebenen Notstromaggregate für Wohnungen zusammengefasst, um einen direkten Vergleich zwischen den verschiedenen Stromerzeugern zu gewährleisten. Alle genannten Modelle ermöglichen das unabhängige Betreiben von Elektrogeräten und sind besonders für den Eigenbedarf in Wohnungen geeignet. Neben diesen für den Wohnungsgebrauch ausgelegten, solaren Stromerzeugern gibt es noch weitere Notstromaggregate für zu Hause.

 

Jackery Explorer 240

BLUETTI EB70

Jackery Explorer 1000

Ecoflow Delta Max

Spitzenleistung in Watt

400 Watt

1000 Watt

2000 Watt

3.000 Watt (im X-Boost Modus)

Speichergröße

240 Wattstunden

716 Wattstunden

1002 Wattstunden

2.016 Wattstunden

Gewicht

3 kg

6,2 kg

10 kg

22 kg

Größe

13,2 x 23,1 x 19,5 cm

26,9 x 19,1 x 19,6 cm

33,3 x 23,3 x 28,3 cm

49,7 x 24,2 x 30,5 cm

Betriebstemperatur

-10 bis 40 Grad Celsius

-20 bis 40 Grad Celsius

-10 bis 40 Grad Celsius

0 bis 45 Grad Celsius (Laden) / -20 bis 45 Grad Celsius (Entladen)

Ladeoptionen

DC-Solarpaneleingang 

AC-Adaptereingang        

Kfz-Ladeeingang             

Solarladeeingang

AC-Ladeeingang

Kfz-Bordnetz  

Generator         

Solarladeeingang

AC-Ladeingang     

Kfz-Ladeingang     

Solarladeeingang

AC-Ladeeingang

Kfz-Ladeingang

Ladedauer

  • 5,5 Stunden (AC-Adapter)
  • 5,5 Stunden (SolarSaga 100 Solarpanel)
  • 6,5 Stunden  (12V Autoadapter)
  • 4 bis 7 Stunden (1x 200 Watt Solarpanel)
  • 4 bis5 Stunden (24 Volt-Kfz-Adapter)
  • 4 bis 5 Stunden (Netzteil)
  • 4 bis 5 Stunden (Generator)
  • 7 bis8 Stunde (12 Volt-Kfz-Adapter)
  • 7 bis 8 Stunden (2x 100 Watt SolarSaga Solarpanele)
  • 8 Stunden (AC-Adapter)
  • 14 Stunden (12 Volt Auto-Adapter)
  • 5 bis 11 Stunden (4x 110 Watt Solarpanele)
  • 4 bis 8 Stunden (4x Watt Solarpanele)
  • 3 bis 6 Stunden (2x 400 Watt Solarpanele)
  • 21 Stunden (12 Volt-Kfz-Ladegerät)
  • 1-2 Stunden (AC-Ladegerät)

Ausgabeoptionen

AC-Ausgang (230 Volt -1,7 Ampere – max. Leistung 400 Watt)

USB-A Ausgang (5 Volt - 2,4 Ampere - max. Leistung 12 Watt)

Auto-Ausgang (12-30 Volt bis 10 Ampere - max. Leistung 300 Watt)

AC-Ausgang (220-240 Volt -50/60 Hertz)

DC-Ausgang (12V - 10 Ampere - max. Leistung 120 Watt)

USB-A - Ausgang
(5 Volt - 3 Ampere - max. Leistung 15 Watt)

USB C - Ausgang (PD100W - Anschluss)

QI-Induktionsladen (15 Watt)

Kfz-Buchse (max. Leistung 200Watt)

USB-A                    
 (5 Volt - 2,4 Ampere - max. Leistung 12 Watt)

USB-C                                        (5; 9; 12 Volt - 3 Ampere - max. Leistung 36 Watt)

Quick Charge 3.0 Ausgang 
(5-6.5 Volt - 3 Ampere - max. Leistung 19,5 Watt)

                                                      (6,5-9 Volt - 3 Ampere - max. Leistung 27 Watt)

                       (12 Volt - 3 Ampere - max. Leistung 36 Watt)

AC-Ausgang                       (203 V - 4,3 Ampere - max. Leistung  2000 Watt)

USB-A - Ausgang (2x) (5 Volt - 2,4 A - max. Leistung 12 Watt) 

USB-C - Ausgang (2x) (5; 9; 12; 15; 20 Volt - 5 Ampere, max. Leistung 100 Watt)

DC5521 - Ausgang (2x) (12,6 Volt - 3 Ampere - max. Leistung 37, Watt)

UVP

299,99 Euro

129,00 Euro

1.869,99 Euro

3.249,00 Euro

 

Notstromaggregate für Wohnungen – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Nutzer, die sich einen Notstromgenerator mit Solarladefunktion für die Wohnung zulegen möchten, sollten beim Kauf einige Faktoren berücksichtigen. In unserer Beratung zeigen wir die wichtigsten Aspekte, um die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

Anwendungsbereich: Während Hausbesitzer aufgrund des großen Abstandes, eher selten auf ihre Nachbarn achten müssen, sieht es beim Einsatz von Notstromaggregaten in Wohnungen anders aus. Klassische benzinbetriebene Generatoren eignen sich aufgrund ihrer Lautstärke und ihrer Abgase nicht für die Wohnung. Hier braucht es leise Modelle, deshalb empfehlen wir Notstromgeneratoren mit Solarfunktion. Praktisch sind hier Balkone, Terrassen oder Gärten, um die Solarpanele optimal aufstellen zu können. Alternativ lassen sich die Powerstationen der solarbetriebenen Notstromgeneratoren auch über die Steckdose laden. So kann auch ohne Balkon oder Garten für die Wohnung vorgesorgt werden. Die Powerstation wird dabei einfach als Energienotfallspeicher genutzt und kann im Falle eines Stromausfalles die wichtigsten Geräte betreiben auch ohne, dass Elektrizität erzeugt werden muss.  

Speicherkapazität: Bei allen Notstromaggregaten mit Powerstation wie z. B. Balkonkraftwerken mit Speicher entscheidet die Akkukapazität des Notstromaggregats über die Betriebsdauer der angeschlossenen Geräte. Geringere Kapazitäten sorgen für das schnelle Entleeren des Akku, insbesondere wenn Elektronik mit hohem Leistungsbedarf versorgt wird. Deshalb sollten Nutzer ihre Solarnotstromgeneratoren in regelmäßigen Abständen neu laden.

Falls das Notstromaggregat für den Ernstfall eingesetzt wird, sollte dieses auch energiehungrigere Geräte über einen längeren Zeitraum mit Strom versorgen können. Hohe Speicherkapazitäten lohnen sich vor allem beim Betrieb essenzieller Geräte. Beispielsweise eignen sich Notstromaggregate mit großem Speicher für die Notversorgung von Kühleinheiten, um zu verhindern, dass Lebensmittel auftauen oder verderben.
Stromerzeuger, die bei einem Stromausfall zum Einsatz kommen, sollten schnell wieder aufladbar sein. Daher bietet es sich an möglichst starke Solarpanele mit entsprechender Leistung zu nutzen, um die Ladezeit zu verkürzen. In unserem Notstromgeneratoren für die Wohnung Test Vergleich ist das beispielsweise bei unserer Empfehlung EcoFlow Pro Max der Fall, das über ein 400 Watt starkes Solarmodul aufgeladen wird und eine Kapazität von etwa 2.000 Watt besitzt.

Auch größere Geräte lassen sich mit Notstromaggregaten für die Wohnung über längere Zeit problemlos betreiben.

Ladeeingänge: Notstromaggregate mit Solarladefunktion können neben den Solarmodulen häufig auch über weitere Optionen aufgeladen werden. Das ist beispielsweise bei starker Bewölkung praktisch und ermöglicht die Notstromversorgung auch bei wenig Sonnenlicht. Zu diesen sekundären Lademöglichkeiten gehören die Ladung per Steckdose oder über den Autoanschluss.   

Anschlüsse: Notstromgeneratoren sind dann sehr komfortabel und nützlich, wenn Geräte direkt an diese angeschlossen werden können. Daher sollten Solarstromaggregate für Notfälle zumindest über eine Steckdose und mehrere USB-Anschlüsse verfügen. Wir bewerten Notgeneratoren in unserem Notstromaggregat für die Wohnung Test Vergleich als sehr gut ausgestattet, wenn weitere Anschlüsse wie beispielsweise Schnelladebuchsen und Induktionsladeablagen für Smartphones verbaut sind. Bei einem Stromausfall können Nutzer in der Wohnung sichergehen, über das Smartphone weiterhin erreichbar zu sein und sich informieren zu können.

Standort: Bei der Wahl des passenden Standortes eines solarbetriebene Notstromgeneratoren für die Wohnung, gilt es zwei wichtige Faktoren zu beachten. Die Solarmodule des Notstromaggregates sollten für eine optimale Leistung direkt und dauerhaft an Orten mit hoher Sonneneinstrahlung aufgestellt werden. Darüber hinaus eignen sich Solargeneratoren nicht für den Betrieb bei allen Temperaturen. Nutzer sollten deshalb auf diese Angabe achten, um ihre Notstromaggregate nicht zu beschädigen. Wer seinen erzeugten Solarstrom direkt in das Hausnetz einspeisen möchte, kann sich auch alternativ ein Balkonkraftwerk für das Garagendach oder Carports installieren lassen.

Gewicht und Größe: Leichte, platzsparende und mobile Notstromversorger sind besonders für den Gebrauch in Wohnungen geeignet. Wer also wenig Platz in den eigenen vier Wänden hat, kann mit kleinen und handlichen Notstromaggregaten einfach, sowie komfortabel für einen Stromausfall vorsorgen. Dabei gilt jedoch zu beachten, dass die Größe und das Gewicht der verschiedenen Notstromgeneratoren mit der Leistung und Kapazität der Stromerzeuger zunehmen. Wer sich für ein kleines Modell entscheidet, muss dadurch in der Regel im Ernstfall mit einem kleineren Energiespeicher auskommen und weniger Geräte unabhängig von einer Steckdose betreiben, bis der Akku leer ist.

Jackery Explorer 240 – der kompakte Notstromgenerator für kleine Wohnungen im Test Vergleich

Das Jackery Explorer 240 Notstromaggregat liefert, wie der Name schon verspricht, einen Speicher von 240 Wattstunden und besitzt dabei eine Spitzenleistung von 400 Watt. Die kompakte Verarbeitung und das geringe Gewicht machen den Jackery Explorer Notstromgenerator zu einem handlichen Stromerzeuger, der die meisten kleineren Geräte auch bei Stromausfällen problemlos weiterbetreibt. Damit eignet er sich ideal für den Einsatz in kleinen Wohnungen und für Single-Haushalte.

Die 400 Watt starke Powerstation gewährleistet so z. B. den dreistündigen Gebrauch eines Fernsehers, die vierzigstündige Arbeit einer Lampe und die vierstündige Nutzung einer Heizdecke. Die Jackery Explorer 240 verspricht darüber hinaus, dass sich ein Smartphone 24-mal und ein Laptop 3-mal aufladen lässt. Falls ein Stromausfall auftritt, ermöglicht das Jackery Explorer Notstromaggregat die Versorgung der notwendigsten Elektronik für Beleuchtung, Kommunikation und Wärme.

Im Hinblick auf Anschlüsse bringt der Jackery Explorer Notstromgenerator das Wichtigste mit. Vom Solarladeeingang über das Laden an einer gewöhnlichen Steckdose bis hin zum Energiegewinn am Auto durch die Buchse des Zigarettenanzünders.

Darüber hinaus werden elektrische Geräte über die ausgehenden Anschlüsse des Notversorgers genutzt. Mit zwei USB-A Anschlüssen, einer klassischen Steckdose und einem Ausgang für Kraftfahrzeuge bietet das Jackery Explorer 240 Notstromaggregat ausreichende Ladeoptionen für die meisten Geräte.

Eine Besonderheit des Jackery Explorer 240 ist das Batteriemanagementsystem. Dieses schützt das Notstromaggregat nicht nur vor Kurzschlüssen, sondern kontrolliert auch Temperatur und Spannung. Nutzer haben damit die Sicherheit, dass der Notversorger vor Beschädigungen geschützt ist. 

Tipp:  Zu beachten gilt, dass die Solarpaneele nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Jackery Explorer 240 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Seite testsieger.digital vergab für die Jackery Explorer die Testnote 1,2 und verlieh dem Notstromgenerator so die Bewertung sehr gut. (Stand: 10/2022)
  • Im Test von techtest.org wurde der Jackery Explorer 240 Solargenerator für seine gute Leistung und den fairen Preis gelobt. (Stand: 04/2021)
  • Weitere Bewertungen liegen uns zum aktuellen Zeitpunkt nicht vor. (10/2022)

Jackery Explorer 240 – Preis und beste Angebote

Jackery Explorer 240
Mobiler Stromspeicher mit 240Wh Leistung, Steckdosen- und USB-Anschluss sowie BMS-Batteriemanagementsystem.
Mobiler Stromspeicher mit 240Wh Leistung, Steckdosen- und USB-Anschluss sowie BMS-Batteriemanagementsystem.
Erhältlich bei:
Stand: 07.02.2023

BLUETTI EB70 –  das vielseitige Notstromaggregat für die Wohnung im Test Vergleich

Das BLUETTI EB70 ist als Komplett-Set mit einem 200 Watt starken, faltbaren Solarpanel erhältlich. Im Notstromaggregate für die Wohnung Test Vergleich überzeugte das handliche Modell mit einer Spitzenleistung von 1.000 Watt und mit dem 716 Wattstunden großen Speicher. Insbesondere besticht der BLUETTI EB70 Notstromgenerator mit seinen vielfältigen Anschlüssen und der Mobilität der Powerstation. So ist der Notversorger bei Stromausfällen überall und flexibel einsetzbar.

Mit seinen insgesamt 11 Anschlüssen ermöglicht das BLUETTI EB70 Notstromaggregat das zeitgleiche Laden verschiedener Geräte. So besitzt der Stromerzeuger unter anderem mehrere herkömmliche Wechselstrom-Steckdosen, Gleichstromausgänge, eine Induktionsladestation für Smartphones, sowie USB-A- und USB-C Anschlüsse. Diese Vielseitigkeit macht den Solarnotstromversorger von BLUETTI zu einer handlichen Option für Wohnungen und den Betrieb zahlreicher Elektrik. 

Auch beim Aufladen der Powerstation ist der BLUETTI EB70 Stromerzeuger flexibel: Egal ob Solar, Zigarettenanzünder-Buchse oder Steckdose, die Speicherstation von BLUETTI lässt sich einfach und praktisch überall aufladen. Als kleines Extra bewerten wir die integrierte Lampe. Im Falle eines Stromausfalls können Nutzer sich so einfach in der Dunkelheit orientieren und notwendige Technik anschließen.

BLUETTI EB70 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Redaktion von techstage.de lobte die vielen Anschlussmöglichkeiten des BLUETTI EB70 und erklärte es zu einem fähigen Notstromaggregat. (Stand: 03/2022)
  • Insgesamt vergab die Seite mytravel-magazin.de 8,9 von 10 möglichen Punkten für den BLUETTI EB70 Notstromgenerator, damit zeichnet sich der solarbetriebene Stromerzeuger als gute Lösung aus. (Stand: 10/2022)
  • Mit 4,25 von 5 Sternen vergab die Redaktion von testbericht.de die Note sehr gut für das Notstromaggregat mit Solarladefunktion von BLUETTI. (Stand: 10/2022)

BLUETTI EB70 – Preis und beste Angebote

BLUETTI EB70
Mobiler Stromspeicher mit 716Wh/1000W, 2 AC-Steckdosen, faltbaren Solarpannel sowie Lithium-Phosphat-Technologie.
Mobiler Stromspeicher mit 716Wh/1000W, 2 AC-Steckdosen, faltbaren Solarpannel sowie Lithium-Phosphat-Technologie.
Erhältlich bei:
Stand: 06.02.2023

Jackery Explorer 1000 – das leistungsstarke Notstromaggregat für größere Wohnungen 

Dank den verschiedenen Anschlüssen der Powerstationen, können unterschiedliche Haushaltsgerät direkt über die Powerstation betrieben werden.

Der Jackery Explorer 1000 Solarnotstromgenerator ist als Komplettset mit Powerstation und zwei Solarpanelen eine gute All-Round-Lösung. Im Notstromaggregate für Wohnungen Test Vergleich überzeugte der Solargenerator besonders mit seiner starken Leistung und der hohen Speicherkapazität. Bei voller Arbeitskraft entwickelt der Jackery Explorer 1000 Spitzenwerte von 2.000 Watt bei einer allgemeinen Laufzeit von 1.002 Wattstunden. Neben der Solarladefunktion kann die Powerstation auch über Steckdosen oder Zigarettenanzünder geladen werden.

Der Notstromversorger von Jackery bietet mit seinen zahlreichen Anschlüssen eine praktische Handhabung. Das bewerteten wir in unserem Test als Vorteil. So können z. B. durch Wechselstrom Steckdosen, USB-A-, USB-C- und Quick-Charge Ladeanschlüsse eine Reihe an Haushaltsgeräten einfach durch das Einstecken mit ausreichend Energie versorgt werden. Laut Hersteller kann ein Smartphone so 100-mal geladen, ein Elektrogrill 50 Minuten lang betrieben und ein kleiner Kühlschrank mehr als 17 Stunden genutzt werden. Der Jackery Explorer Notstromgenerator ermöglicht so die langfristige Nutzung verschiedener elektrischer Geräte auch bei anhaltenden Stromausfällen.

Jackery Explorer 1000 – weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Das Solarstromaggregat von Jackery erhielt von der Seite testsieger.digital die Bestnote sehr gut. (Stand: 10/2022)
  • Von heimwerker.de erhielt der Jackery Explorer 1000 Notstromgenerator 5 von 5 möglichen Sternen und hat somit die mögliche Bestleistung erzielt. (Stand: 12/2021)
  • Weitere Bewertungen liegen uns zu diesem Modell nicht vor. (Stand: 10/2022)

Jackery Explorer 1000 – Preis und beste Angebote

Jackery Explorer 1000
Mobiler Stromspeicher mit 1002Wh/1000W, Universal-Steckdose, 2 faltbaren Solarpannels und MPPT-Technologie.
Mobiler Stromspeicher mit 1002Wh/1000W, Universal-Steckdose, 2 faltbaren Solarpannels und MPPT-Technologie.
Erhältlich bei:
Stand: 06.02.2023

EcoFlow Delta Max – die Premiumlösung für alle Geräte der Wohnung im Test Vergleich

Nutzer, die nach einem solarbetriebenen Notstromaggregat suchen, stoßen zwangsläufig auf den Hersteller EcoFlow. Der Delta Max Solargenerator erbringt unter voller Auslastung und bei aktivem X-Boost Modus Höchstleistungen von bis zu 3.000 Watt. Dabei umfasst der Akku des Notstromversorgers von EcoFlow 2.016 Wattstunden.

Aufgrund dieser Kapazitäten ist der EcoFlow Delta Max der größte und schwerste Notstromgenerator in unserem Test Vergleich. Trotz seiner 22 Kilogramm Gewicht bleibt er dabei durch die beidseitig befestigten Tragegriffe mobil und einfach zu handhaben.  

Mit der Premiumlösung von EcoFlow lassen sich laut Hersteller 99 Prozent aller Haushaltsgeräte betreiben. Sei es der Trockner, die Waschmaschine, der Elektrogrill oder der Computer.

Am EcoFLow selbst können Geräte mit USB-C-, USB-A- und gewöhnlichen Steckdosenanschlüssen versorgt werden. In Zusammenspiel mit der Verbrauchsübersicht und der Fernsteuerungsfunktion über die App bietet der EcoFlow Delta Max gut personalisierbare und einfach zu bedienende Einstellungen. Nutzer haben so die Möglichkeit ihren Verbrauch auch im Notfall im Blick zu behalten und präzise zu regulieren. Aufgrund der hohen Speicherkapazität empfehlen wir dieses Modell für den Einsatz in großen Wohnungen.

EcoFlow Delta Max – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Redaktion von techstage.de bezeichnet den EcoFlow Delta Max als den besten von ihnen bisher getesteten Solargenerator. (Stand: 03/2022)
  • Im Vergleich von testsieger.digital erhielt der EcoFlow Delta Max die Note 1,1 und ist somit sehr gut. (Stand: 10/2022)
  • Mit 9,5 von 10 möglichen Punkten bewertete die Seite mytravel-magazin.de den EcoFlow Delta Max. (Stand: 10/2022)

EcoFlow Delta Max – Preis und beste Angebote

Ecoflow Delta Max
Tragbarer Premium-Speicher mit 2016 Wh Kapazität, inkl. Solarpanel - versorgt  bis zu 13 Geräte gleichzeitig
Tragbarer Premium-Speicher mit 2016 Wh Kapazität, inkl. Solarpanel - versorgt bis zu 13 Geräte gleichzeitig
Erhältlich bei:
Stand: 07.02.2023

Was sind die besten Notstromaggregate für die Wohnung?

In unserem Notstromaggregat für Wohnungen Test Vergleich empfehlen wir folgende Geräte:

  • Jackery Explorer 240 – Gutes und kompaktes Notstromaggregat für kleine Wohnungen und Singlehaushalte
  • BLUETTI EB70 – vielseitiger und flexibler Solarnotstromgenerator für die Wohnung
  • Jackery Explorer 1000 – leistungsstarke All-Round-Lösung für größere Wohnungen
  • EcoFlow Delta Max – Premiumlösung für alle Haushaltsgeräte und große Wohnungen

Was sind die Vorteile von Notstromgeneratoren für die Wohnung?

Wer sich für Notstromgeneratoren mit Solarladefunktion entscheidet, erhält folgende Vorteile:

  • längere Unabhängigkeit der Wohnung von der allgemeinen Stromversorgung
  • direktes Laden vieler verschiedener Haushaltsgeräte an den unterschiedlichen Anschlüssen der Powerstation.
  • einfache, schnelle und platzsparende Installation in der Wohnung
  • unauffälliges und leises arbeiten, sodass Nachbarn und Mitbewohner ungestört bleiben
  • Backup-Ladefunktionen für weniger sonnige Tage 

Was sind die Nachteile von Notstromgeneratoren für die Wohnung?

Notstromaggregate bergen folgende Nachteile:

  • Kosten können für leistungsstarke Modelle hoch ausfallen.
  • ideale Nutzung nur bei Wohnungen mit Balkon, Garten oder Terrasse möglich.
  • das Laden über die Solarmodule kann einige Zeit in Anspruch nehmen

Was ist ein Notstromaggregat für die Wohnung?

Klassische Notstromgeneratoren, die Strom durch das Verbrennen von Benzin erzeugen, sind aufgrund ihrer Lautstärke, Größe und der ausgestoßenen Abgase nicht für die Wohnung geeignet. Notstromaggregate mit Solarladefunktion werden dafür immer attraktiver, so kann ein Notstromgenerator als Powerstation mit Solarpanel gut in Wohnungen genutzt werden.  Aufgrund ihrer geräusch- und verschmutzungsfreien Eigenschaften, sowie ihrer leichten und handlichen Bauart eignen sich für die Versorgung vieler verschiedener Haushaltsgeräte, auch wenn durch die Energiekriese längere Stromausfälle drohen. Im alltäglichen Gebrauch bieten sie darüber hinaus eine einfache und komfortable Nutzung z. B. im Garten, wenn einmal keine Steckdosen in der Nähe sind.

 

Wozu benötigt man ein solarbetriebenes Notstromaggregat?

Durch solarbetriebenen Notstromaggregate lassen sich größere Mengen an Strom erzeugen und speichern, die bei Bedarf einfach und schnell genutzt werden können. So werden auch bei Stromausfällen und in Notsituationen die wichtigsten Elektrogeräte zuverlässig weiter betrieben.

 

Wie installiert man ein Notstromaggregat für die Wohnung?

Für die Wohnung empfehlen wir Solar-Modelle. Der Aufbau eines solchen Notstromaggregates lässt sich schnell durchführen. Hierfür wird die Powerstation einfach über die im Lieferumfang enthaltenen Kabel an die Solarpanele angeschlossen und an einem Standort mit möglichst langanhaltender, sowie starker Sonneneinstrahlung aufgestellt. Solarbetriebene Notstromgeneratoren sind bei Stromausfällen und in anderen Notsituationen schnell nutzbar und gewährleisten eine autarke Stromversorgung ohne Probleme.

Was sind Alternativen zu Notstromaggregaten für die Wohnung?

Nutzer die eine umweltfreundlich und selbstständig Energie produzieren wollen, können dieses Vorhaben mit Balkonkraftwerken in die Tat umsetzen. Die kleinen bis zu 600 Watt starken Balkonsolaranlagen werden auf Garagen, Balkonen oder direkt an Hausfassaden installiert und liefern Solarstrom direkt in die eigenen vier Wände. 

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Fabian Fuchs

Fabian Fuchs verfügt über Erfahrungen im technischen und medialen Bereich aus seinem Studium der Wissenschaftskommunikation. Darin setzt er sich überlegt mit neuen Geräten und Innovationen auseinander und beschreibt sie in präziser und verständlicher Weise einem großen Publikum.

Neues zu Stromspeicher
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon