Diebstahlschutz für E-Bikes PowUnity – Der BikeTrax GPS-Tracker für E-Bikes

Ein Nachteil der Beliebtheit von E-Bikes ist deren hohe Diebstahlrate, die bei elektronischen Fahrrädern verzeichnet wird. Da an den meisten E-Bikes der Akku optisch heraussticht, sind die teuren Räder einfach zu erkennen und locken vermehrt Diebe an. Damit das E-Bike nach einem Diebstahl wieder sicher zum Besitzer zurückkehrt, wurde von PowUnity der BikeTrax GPS-Tracker entwickelt. Wir zeigen, was der Diebstahlschutz von PowUnity so kann.

Mithilfe des GPS-Trackers BikeTrax lassen sich gestohlene E-Bikes finden

BikeTrax: Der GPS-Tracker für E-Bikes von PowUnity im Überblick

Täglich werden knapp 50 E-Bikes gestohlen. Die Fahrräder lassen sich leicht erkennen und sind aufgrund des, für Fahrräder überdurchschnittlichen, Anschaffungspreises eine attraktive Beute für Diebe. Um dagegen vorzugehen, hat PowUnity einen speziellen Diebstahlschutz entwickelt.

Dieser heißt BikeTrax und ist ein spezieller GPS-Sender für Brose, Shimano, Yamaha und Bosch E-Bikes. Der Tracker wird direkt im Bike verbaut, sodass er für Diebe vollkommen unsichtbar bleibt. Sobald das E-Bike unerlaubt bewegt wird, erhält der Besitzer Signal und Pushnachrichten auf sein Smartphone. Somit können die örtlichen Behörden direkt informiert und die Diebe schnell aufgespürt werden. Damit die Verfolgung auch gelingt nutzt PowUnity das stabilste und größte Funknetz in Europa und garantiert dadurch die erfolgreiche Ortung des GPS-Trackers. Durch die lückenlose Netzabdeckung ist die Ortung somit sowohl im Freien, als auch in Innenräumen möglich.

Dank des integrierten Zusatz-Akkus sendet das GPS-Signal weiter auch wenn die Diebe den Akku des E-Bikes entfernen.

Die PowUnity App zum GPS-Tracker BikeTrax

Der GPS-Tracker BikeTrax kommt mit der dazugehörigen PowUnity App dank welcher, Smartphone und E-Bike durchgehend miteinander verbunden sind. Die benötigte GPS-Datenflat bietet PowUnity im ersten Jahr kostenlos an, sodass nach der Registrierung des BikeTrax GPS-Trackers das Fahrrad sofort smart gesichert ist. Statt auf dem Smartphone, lässt sich die App aber auch auf allen anderen Endgeräten nutzen, wie Laptop, Tablet oder Desktop-PC.

Unter anderem bietet die App das Echtzeit-Tracking des E-Bikes in der gesamten EU. Das sogenannte Routentagebuch zeichnet jede Tour automatisch auf, sodass diese im Nachhinein angesehen oder auf Social-Media-Kanälen geteilt werden können. Außerdem bietet die App einen Bike Pass, welcher alle relevanten Informationen des Fahrrads enthält. So lassen sich hier zum Beispiel die Rahmennummer, der Hersteller, das Motoren-Modell, der Kaufbeleg oder auch Fotos des E-Bikes hinterlegen.

Falls das mit BikeTrax gesicherte E-Bike trotz des Bewegungs-Alarms gestohlen wird, lässt sich dies direkt in der App melden. Die App erstellt eine Diebstahlmeldung mit dem aktuellen GPS-Standort des Fahrrads und sendet dies an die nächstgelegene Polizeistation.

Zusätzlich enthält die App auch einen Newsroom, in welchem Wissen und Tipps für die BikeTrax Community zur Verfügung gestellt werden. So berichtet die App zum Beispiel über neuste Entwicklungen bei PowUnity oder veröffentlicht Anleitungen für BikeTrax, E-Bike Zubehör sowie Montage-Tricks.

Die Verbindung zwischen Smartphone und E-Bike ist 24/7 aktiv

Fazit ​​​​​​​zum GPS-Tracker BikeTrax von PowUnity

Die hohe Diebstahlgefahr von E-Bikes schreckt häufig potenzielle Kunden ab, weshalb der GPS-Tracker BikeTrax von PowUnity eine starke Möglichkeit bietet, E-Bike Besitzern ihre Sorgen zu nehmen. Die durchgehende Verbindung zwischen Smartphone und E-Bike sowie die Unabhängigkeit des Trackers vom Akku des Elektrofahrrads ermöglichen die bestmögliche Ortung des Fahrrads. Dank der integrierten Diebstahl-Melde-Funktion kann die Polizei direkt informiert werden und das Fahrrad sicher zum Besitzer zurückkehren.

Preise und Verfügbarkeit vom BikeTrax E-Bike Diebstahlschutz

Der GPS-Tracker für E-Bickes von PowUnity kostet 199,90 Euro. Die dazugehörige Datenübertragung ist im ersten Jahr inklusive und kostet anschließend 39,50 Euro pro Jahr.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu E-Bike
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon