Ganz schön smart!

Neue, visionäre und innovative Smart Home Ideen von Start-ups und Crowdfunding Initiativen stellen wir Ihnen hier vor. Lassen Sie sich von den Smart Home Produkten von morgen inspirieren. Wir werfen einen Blick in die Smart Home Zukunft.

Start-up der Woche
Die Gründer von CAALA bringen Fach- und Branchenkenntnisse in die Softwareentwicklung ein
Software für nachhaltige Architektur ohne Kompromisse
CAALA: Digitaler Energieberater für Architekten
CAALA ist der digitale Energieberater für Architekturbüros: Statt endloser Abstimmungsschleifen sollen Architekten und Planer künftig diese Software nutzen,…

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home oder Internet of Things? Kontaktieren Sie unsere Redaktion, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten, auch Themen-Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: redaktion@homeandsmart.de

Neue Start-ups
Die Gründer von CAALA bringen Fach- und Branchenkenntnisse in die Softwareentwicklung ein
Software für nachhaltige Architektur ohne Kompromisse
CAALA: Digitaler Energieberater für Architekten

CAALA ist der digitale Energieberater für Architekturbüros: Statt endloser Abstimmungsschleifen sollen Architekten und Planer künftig diese Software nutzen,…

Die Greenely-App zeigt spielerisch den Energieverbrauch auf
Verbrauchsanalyse mit Community-Charakter
Greenely: App visualisiert und analysiert Energieverbrauch

„Stay green“ ist die Aussage dieser Energiemonitor-App – Greenely hilft ganz ohne Hardware beim Energiesparen und Analysieren des Haushaltsverbrauchs.…

powerdoo macht Solaranlagen besonders effizient
Intelligentes Solar-Monitoring
Mit powerdoo die Erträge der eigenen Solaranlage steigern

Umweltfreundliche Solaranlagen liegen im Trend und ihre Anzahl steigt rasant. Viele Anwender wissen aber gar nicht, wie sie das Beste aus ihrer Anlage…

Sonnenenergie nebenbei erzeugt - mit Solarzellen als Bodenplatten
Solarbaustein aus recyceltem Plastik
PLATIO: Solarpanels als energieerzeugendes Straßenpflaster

Solarpanels mal nicht auf Dächern für den Privatgebrauch, sondern auf öffentlichen Plätzen und Wegen – das ist die Idee von PLATIO. Das junge ungarische…

Copypastry verwandelt individuelle Motive in Ausstecher für Plätzchen und Kekse
Plätzchen und Kekse mal anders
Copypastry: Individuelle Ausstechformen aus dem 3D-Drucker

Der Teig ist fertig, die Keksdose wartet – wenn jetzt doch nur mal eine originelle Ausstechform zur Hand wäre. Das ungarische Start-up Copypastry löst…

Heldenmarkt setzt sich für nachhaltigen Konsum ein und jeder kann mitmachen
Messeplatz für nachhaltige Produkte
Heldenmarkt: Messe für nachhaltigen und fairen Konsum

Es gibt sie längst: Nachhaltig und sozial verträglich produzierte Konsumgüter, welche die Umwelt schonen und fair produziert wurden. Das Problem: Diese…

Das Start-up SIUT ermöglicht mit seinem Lichtfaserbeton zauberhafte Gestaltungskonzepte mit Licht im Bad
Design aus Beton und Licht
Lichtfaserbeton-Start-up SIUT bringt Beton zum Leuchten

Wer bei Beton an eine harte graue Baumasse denkt, liegt falsch. Das Start-up-Unternehmen SIUT hat einen Lichtfaserbeton entwickelt, mit dem Architekten gezielt…

Das polnische Start-up bietet eine Komplettlösung für die smarte Straßenbeleuchtung
Leistungsoptimiert und energiesparend
GRADIS: Künstliche Intelligenz regelt öffentliche Lichtsysteme

Smart Lighting ist sowohl im Smart Home als auch im öffentlichen Raum angekommen, vernetzte Straßenlaternen gibt es bereits – nur wie werden diese…

Die Kühlschrank-Cam FridgeCam von smarter macht Snapshots vom Kühlschrankinhalt
Intelligente Küchengeräte mit Anschluss
Start-up smarter: Frische Rezepte für smarte Küchen

Das auf intelligente Küchengeräte spezialisierte britische Start-up smarter hat eine Lösung entwickelt, die dem Problem abgelaufender Lebensmittel im…

Smartes Energiemanagement mit der Web-App Mijnenergiebundel
Energiekonzepte integrativ verwalten
Watch-E: Applikation für das Nullenergie-Wohnen

Ob Nullenergiehaus oder „nur“ energiebewusstes Wohnen: Ein niederländisches Start-up hat die Applikation Mijnenergiebundel entwickelt, um alle Elemente…

Die smarte Mülltonne Bin-e sorgt für effiziente Mülltrennung und -entsorgung
Automatisierte Mülltrennung
Bin-e ist die erste intelligente Mülltonne

An der Mülltrennung scheiden sich die Geister: Recycling oder einfach alles verbrennen? Ein polnisches Start-up hat die smarte Technik entwickelt, die ein…

Sendungsverfolgung mit und ohne Sendungsnummer
Künstliche Intelligenz sagt Zustellzeitpunkt voraus
Wann kommt mein Paket an? Parcello weiß es

Wer kennt es nicht – ein wichtiges Paket wird erwartet und für den genannten Lieferzeitraum von 8 bis 14 Uhr muss man sich mindestens einen halben Tag…

Der moderne Physikbaukasten: Qmod Energy Block für smarte Forscher
Nachhaltigkeit erforschen und erleben
Qmod macht Kinder spielerisch zu Energieexperten

Erneuerbare Energien und nachhaltiges Energiemanagement – wichtige Themen, die uns aus gegebenem Anlass interessieren sollten. Für Kinder und Jugendliche…

In die geräumige LockBox passen alle gängigen Paketgrößen
LockBox vereinfacht Lieferung
Per LockBox-Paketkasten auch in Abwesenheit Bestellungen annehmen

Niemand kann den ganzen Tag auf bestellte Pakete warten und nicht jeder hat hilfsbereite Nachbarn oder Mitbewohner, die dafür extra zuhause bleiben. LockBox,…

Photovoltaik, so weit das Auge reicht: Bei Milk the Sun dreht sich alles um Solaranlagen
Marktplatz, Anlagenverwaltung und Dienstleistungen für PV-Anlagen
Milk the Sun: Digitales Zuhause für Solaranlagen-Betreiber

Das in Münster ansässige Start-up Milk the Sun bietet Betreibern von Solaranlagen ein digitales Forum für den An- und Verkauf von PV-Anlagen und ein…

Orilamp ist eine vielseitig einsetzbare Lampe mit Kultfaktor
Multifunktionale Lampe mit Bluetooth
Die faltbare Orilamp-Leuchte weckt Kindheitserinnerungen

Orilamp ist mehr als eine gewöhnliche Lampe: Sie ist Bluetooth-gesteuert, transportabel und trotz ihrer schier unendlich flexiblen Formbarkeit sehr robust.…

Wie ein kleiner Mond schwebt "Moon" im Orbit über seiner Basisstation
Steuerungszentrale mit ZigBee und Z-Wave Plus
Moon managed als schwebender All-in-One-Hub das ganze Haus

Moon von 1-Ring vereint ein umfangreiches Funktionsspektrum mit einem avantgardistischen Design: Der kleine mit Kamera und Mikrofon ausgerüstete „Mond“…

Mimica Touch: Die Haltbarkeit ist abgelaufen, wenn Klumpen im Gelatine-Sticker zu spüren sind
Gelatine-Sticker statt Mindesthaltbarkeitsdatum
Mimica Touch erkennt, ob Lebensmittel noch haltbar sind

Das sensible, smarte Lebensmittel-Label Bump Mark hat sich durch sämtliche Testläufe bewährt und soll nun unter dem Namen Mimica Touch europäische…

The Gamer produziert Strom per Photovoltaik
Autarke Schule
The Gamer von Energy Floors: Solar-Spielplatz versorgt die Schule

Das Start-up Energy Floors versorgt die Welt bereits mit Tanzflächen, die durch Laufen und Springen kinetische Energie erzeugen. Nun stellt das…

Das Verpackungsmaterial aus Holzchips ist biologisch abbaubar
Plastikfreie Verpackung aus Holzchips
Sulapac statt Plastik: Nachhaltiges Verpackungsmaterial

In den letzten Jahren steigt das Bewusstsein für die Verschmutzung der Weltmeere durch Plastikpartikel und die Ausbeutung fossiler Rohstoffe – die Masse an…

Die Honeywell Kamera-Basisstation ist sowohl sprach- als auch appgesteuert
Sicherheitssystem mit Gesichtserkennung
Honeywell Smart Home Sicherheitssystem mit Alexa

Einfacher geht’s nicht: Die Honeywell Kamera-Basisstation verbindet sich als Smart Home Hub problemlos mit allen bereits vorhandenen Sensoren oder anderen…

Greentech-Startup Solmove sorgt für leise und sichere Fahrt auf der Solarstraße
Straßen als Solarkraftwerke
Solmove Solarstraßen könnten E-Autos bald beim Fahren laden

Das deutsche Start-up Solmove um den bayrischen Gründer Donald Müller-Judex ist auf der Überholspur: Ihre Solarmodule verwandeln Straßen in…

Der mitte-Wasserfilter sorgt für reines, gehaltvolles Leitungswasser
Wasseraufbereiter mit neuer Technologie
mitte-Wasseraufbereiter statt Aktivkohle-Filter und Umkehrosmose

Die perfekte Lösung für die Wasseraufbereitung gab es bisher nicht. Kohlefilter wie BRITA sind umstritten und müssen ständig nachgefüllt werden.…

Die einfache (und unterhaltsame) Art die Zeit zu managen
Digitale Zeiterfassung per App
ZEI° im Check: Zeiterfassung für Freelancer und Kreative

Unterschiedliche Projekt- und Aufgabentypen fordern das eigene Zeitmanagement heraus und machen es schwierig Dienstleistungen realistisch zu bepreisen. Die…

Binando basiert auf Sensoren für die Füllstanderkennung bei Müllcontainern und einer Navigationssoftware
Füllstandmessung mit Sensoren
Optimierungsbedarf: Binando digitalisiert die Mülltonne

Was macht eine Stadt lebenswert? Viel Grün wird hier oft genannt, eine gute Infrastruktur, kulturelle Angebote. Das Start-up Binando setzt eine effiziente…

    

Start-up-Spirit und Mitmach-Mentalität

Das Thema Smart Home steckt voller Möglichkeiten unsere Lebensqualität in allen Bereichen zu erhöhen - Gesundheit, Komfort, Energieversorgung und Schutz. Der Markt ist deshalb gehörig in Bewegung. Gerade Jungunternehmer und Neugründer nutzen die Gunst der Stunde und feilen an kreativen Ideen, die unseren Alltag oder unsere Gesundheit verbessern wollen. Der Smart Home Markt ist getrieben von einer regelrechten Start-Up-Euphorie, der nicht nur die Entwickler selbst verfallen sind. Viele Menschen sehen das große Potenzial in den neuen Erfindungen und unterstützen Crowdfunding-Projekte von Kickstarter und Indiegogo mit beachtlichen Summen. Innerhalb mehrerer Wochen oder weniger Tage werden zukunftsträchtige Startup-Produktionen finanziert. Dafür halten Unterstützer Produktinnovationen als erster in der Hand. Auch große Unternehmen investieren in Smart Home Start-ups oder kaufen sie kurzer Hand, um ihr Knowhow in eigene Smart Home Entwicklungen zu integrieren. Im Ressort „Ganz schön smart“ geht es um all diese jungen und kreativen Bewegungen in der Smart Home Welt.

Neue Trends im Smart Home

Das Smart Home lädt Entwickler ein, zukunftsfähige Produkte zu kreieren, die einen neuen Standard setzen. Für viele Alltagsprobleme gibt es daher neue Lösungen von ambitionierten Start-ups. Beispielsweise intelligente Schließsysteme. Startups überzeugen die User von Kickstarter und Indiegogo mit guten Ideen, die alle das Ziel verfolgen den Schlüssel überflüssig zu machen. Der Kickstarter-Erfolg von Unternehmen wie dem Münchener Mon Key oder Nuki Smart Lock zeigen, dass der Wunsch nach einem einfachen Türschloss ohne Schlüsselsuche groß ist. Die meisten smarten Crowdfunding-Schlösser setzen dabei auf eine Bluetooth-Verbindung über das Smartphone, andere arbeiten zusätzlich mit Kameras, Zahlenschlössern und biometrischem Fingerabdruck. Nicht nur die Familie kann so schlüssellos ins Haus, das smarte Schloss kann - ferngesteuert oder innerhalb eines definierten Zeitraums - auch Freunden oder der Putzhilfe Eintritt gewähren. Neben dem Sicherheitsbereich ist auch der Gesundheitsmarkt ein beliebtes Feld auf dem sich Start-ups austoben. Pebble war eine der ersten Smart Watches, die nicht nur die Zeit anzeigte, sondern auch Pulsmessen und Schlafzyklen auswerten konnte. Das Kickstarter-Projekt wurde innerhalb eines Monats mit 20 Millionen US-Dollar Unterstützung bedacht und brach damit alle Rekorde der Crowdfunding-Plattform. Eine noch „gesündere“ Smartwatch-Variante ist die SOWATCH. Sie kann sogar den Blutdruck und die kardiovaskuläre Gesundheit messen. Damit wir nach Fitness und Schlaf morgens gut aus dem Bett kommen, sind auch neue Wecker-Innovationen auf Crowdfunding-Plattformen beliebt. BEDDI ist ein Spotify-Wecker mit Smart Home Funktion. Er weckt durch sanftes Hochdimmen, der einen Sonnenaufgang simuliert und kann außerdem als Smart Home Basisstation die WeMo-, Nest- und Philips Hue-Produkte steuern. Innerhalb von zwei Tagen kam der Wecker 2.0 auf die doppelte der ursprünglich geplanten Finanzierungssumme. Andere Kickstarter-Wecker integrieren auch die Tagesplanung in das All-In-One-Erlebnis und erinnern, wann es Zeit wird, sich auf den Weg zum Gitarrenunterricht zu machen – natürlich unter Einbezug der aktuellen Staulage. Das Thema Smart Home ist ein Feld mit fast unbegrenzten Möglichkeiten. Damit auch Kinder schon auf den Geschmack von Programmiersprachen und Robotik kommen, sind Lernspiele, die Spaß machen und die Gehirnzellen fordern ein weiterer Trend auf Crowdfunding-Plattformen.

Mitmach-Mentalität

Das Thema Smart Home stellt vor allem etablierte Unternehmen vor Herausforderungen, da sie sich teilweise mit gänzlich neuer Technik beschäftigen müssen. Facebook beispielsweise entwickelte eine leistungsstarke 360-Grad-Kamera, mit der Filmemacher in Zukunft für noch mehr Gänsehaut-Erlebnisse sorgen können. Damit sich die 3D-Technik aber noch verbessert und vor allem auch für mehr Menschen erschwinglich wird, stellte Facebook die Baupläne und Software-Codes zur Kamera auf Github öffentlich zur Verfügung. Nun können sich engagierte Tüftler mit den Plänen auseinandersetzen und sie weiterentwickeln. Dieses Beispiel zeigt, wie groß das Potenzial von Smart Home für junge Entwickler und Start-ups ist. Das entgeht auch vielen „Business-Angels“ bzw. Großinvestoren nicht, die die Crowdfunding-Projekte auch mit größeren Summen unterstützen. Nicht selten werden Start-ups mit innovativen Ideen von erfolgreichen Marken kurzerhand aufgekauft. Apple kaufte beispielsweise das Artificial-Intelligence-Startup Emotient, um sich das nötige Knowhow im Bereich Gesichtserkennungstechnik verschaffen, die vor allem im Bereich der Sicherheitsgadgets eine wichtige Rolle spielen wird.