Neue Sicherheitsmethode Sichern Sie Ihr Smart Home mit Blockchain

Natürlich haben Sie eine Menge Geräte in Ihrem Zuhause, die intelligente Haushaltsgeräte sind. Wir neigen dazu, bei Smart-Home-Systemen an eine zusätzliche Sicherheitsebene zu denken. Schließlich bieten diese Geräte eine größere Transparenz und Zugänglichkeit, wenn es um den Schutz von Häusern geht. Die Wahrheit ist jedoch, dass intelligente Haushaltsgeräte auch eine Sicherheitslücke darstellen.

smart-home-mit-blockchain-sichern
Inhalt

Um das Risiko, das von Smart-Home-Systemen ausgeht, zu bekämpfen, entwickelt sich die Blockchain-Technologie zu einer brauchbaren Verteidigung. Mit Hilfe der Blockchain können wir unser technisch ausgestattetes Zuhause über eine zusätzliche, wertvolle Sicherheitsschicht stellen. Mehr Infos: https://bit-qt.de/

Die Bedrohungen durch Smart-Home-Systeme

Sie kennen wahrscheinlich Smart-Home-Geräte und die Funktionen, die sie bieten. Von der Überwachung von Lebensmitteln bis hin zur Kontrolle von Hauseingängen - die Vorteile der Smart-Home-Technologie sind weit verbreitet. Tatsächlich bieten Smart Homes und ihre innovativen Geräte nicht nur Komfort, sondern können auch den Wert eines Hauses für den Hausbesitzer erhöhen.

Auf dem umkämpften Wohnungsmarkt von heute ist es kein Wunder, dass diese IoT-Geräte immer beliebter werden. Einer der Hauptvorteile von Smart-Home-Systemen ist die größere Sicherheit, denn sie geben den Hausbesitzern ein Gefühl der Sicherheit. Denn Smart Homes bieten eine Automatisierung der Sicherheit durch Kameras, die den Außenbereich überwachen, Schlösser, die mit einem Knopfdruck betätigt werden können, und sogar Smartphone-Benachrichtigungen bei Unregelmäßigkeiten im Haus.

Warum sind Smart Homes so anfällig für Kriminelle?

Leider sind Smart-Home-Systeme jedoch nicht perfekt. Wie jedes andere vernetzte Gerät können auch diese Tools eine Bedrohung und einen Zugangspunkt für Hacker darstellen. Sicherheitslücken können sich in IoT-Geräten ausbreiten und Bedrohungen hervorrufen, derer sich der durchschnittliche Hausbesitzer wahrscheinlich nicht bewusst ist. Diese Bedrohungen können eine Vielzahl von Formen annehmen, darunter:

- Informationslecks

- Schadprogramme können eindringen

- Serviceverweigerung

- Ausführungsfehler

- Datendiebstahl

Angesichts dieser gefährlichen digitalen Umgebung sollte jeder Hausbesitzer auf seine Smart-Home-Systeme achten und eine Reihe von Optionen zur Erhöhung der Sicherheit prüfen. Glücklicherweise hat der technologische Fortschritt uns mehr Möglichkeiten gegeben.

Die schützende Kraft der Blockchain

Blockchain-Systeme, die durch ihre Verwendung auf dem Kryptowährungsmarkt bekannt geworden sind, machen alle Arten von Cybersicherheitslösungen möglich. Blockchain ist eine dezentralisierte Methode zur Speicherung von Daten durch hochsichere, miteinander verbundene Datenknoten. Dadurch bietet sie mehr Sicherheit und Transparenz bei der Speicherung von Nutzerdaten.

In Bezug auf die Sicherheit von Geräten wie Smart-Home-Systemen hat die Blockchain viel zu bieten. Diese Sicherheit ergibt sich in erster Linie aus der Art und Weise, wie Blockchain die Fehler von IoT-Infrastrukturen abmildern kann, um sicherere Lösungen zu schaffen.

Unbefugte Nutzer werden ausgesperrt

Eine der beeindruckendsten Eigenschaften der Blockchain-Technologie ist ihre Fähigkeit, die Authentifizierung zu rationalisieren. Jeder Benutzer und jedes Gerät erhält private Zugangsschlüssel, die nur mit bestimmten Knoten in der Blockchain interagieren. Dies bedeutet, dass der Zugriff auf die Informationen in der Kette nur möglich ist, wenn der Schlüssel bekannt ist.

Um diese Informationen zu entschlüsseln, müsste ein Hacker riesige Mengen an Rechenleistung einsetzen, nur um Zugang zu einer begrenzten Anzahl von Daten zu erhalten. Dies mindert den Anreiz, überhaupt einen Hackversuch zu unternehmen, und erschwert es böswilligen Akteuren, das System zu infiltrieren.

Verhinderung von Datenlecks und Vervielfältigung

In ähnlicher Weise wird es für Hacker sehr schwierig sein, Daten über eine Blockchain zu verändern oder zu stehlen. Dies ist eine gute Nachricht für Smart-Home-Systeme, die in der Regel den Zugriff auf Heimkameras, private Lebensroutinen, Einkaufsgewohnheiten und weitere persönliche Informationen umfassen, auf die Sie nicht möchten, dass Kriminelle Zugriff haben.

Die Blockchain-Technologie erreicht die Unveränderlichkeit von Daten durch ihr verknüpftes Netzwerk. Durch die kryptografische Verbindung von Daten mittels Hash-Verschlüsselung macht es eine Blockchain unmöglich, Informationen zu verändern, ohne die gesamte Kette zu verändern. Dies macht die Blockchain wirklich zu einem guten Helfer wenn es zu Smart Homes kommt.

sven-haewel-homeandsmart

Verantwortet Vertrieb, Marketing und Business Development. Leidenschaft für redaktionsstarke Websites, neue Online-Geschäftsmodelle und die Trends der Zukunft im modernen, smarten Zuhause. Testet nebenbei intelligente Sicherheitssysteme in seinem Heim. Dabei fest im Blick: ein Leser, der sich wohl fühlt. Erst fertig, wenn jeder Pixel sitzt. Motivationsspritze für das gesamte Team. Smart Home News zum Frühstück, neue Ideen zum per Sprachbefehl zubereiteten Kaffee. Trotzdem immer Zeit für ein Lächeln zwischendurch. Motto: „Mach es gut oder lass es bleiben!“

Neues zu Payment
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon