Analyse und Optimierung von Batterien TWAICE bietet Lösungen für Batterieanalytik

Batterien verlieren im Laufe ihrer Lebenszeit zunehmend Kapazität und Leistung. Der tatsächliche Zustand der Batterie lässt sich jedoch meist nicht genau bestimmen. Anders ist dies bei Produkten von TWAICE, dessen optimiertes Batteriedesign ermöglicht eine präzise Bestimmung und Vorhersage des Batteriezustands über den gesamten Lebenszyklus. Dadurch lassen sich Leistungsanforderungen besser einhalten und die Sicherheit bleibt unbeeinträchtigt.

Die Analyse Software von TWAICE hilft bei der Optimierung von Batterien

Batteriekomplettlösungen von TWAICE

Das Unternehmen TWAICE bietet Komplettlösungen in der Batterietechnik an. Die Lösungen eignen sich sowohl zur Integration in bereits bestehende Batteriesysteme als auch für Neueinsteiger. Bereits ab dem ersten Tag der Inbetriebnahme liefert die Analyse validierte Ergebnisse. Software- und Batterieexperten von TWAICE arbeiten kontinuierlich daran, die Lösungen noch weiter zu optimieren. Ihre Produkte sind darauf fokussiert, die Nutzung von Stromspeichern zu überwachen, zu analysieren und zu optimieren. Dank umfangreichem Batteriewissen, künstlicher Intelligenz und Machine Learning wertet die Software von TWAICE die Daten aus den Batterien der Kunden aus. Auf der TWAICE-Benutzeroberfläche oder der TWAICE-API lassen sich die ausgewerteten Ergebnisse jederzeit einsehen. Somit kann ein sonst intransparentes System übersichtlicher gestaltet werden und bei der Elektrifizierung helfen.

Die Vorteile der Batteriekomplettlösungen von TWAICE

Dank der modernen Batterieanalytik mithilfe von elektro-thermischen Simulationen und Alterungssimulationen lassen sich die Akkus konstant überwachen. Analysen im Bereich von Millisekunden sowie dem Verlauf mehrerer Jahre sind dank der Software von TWAICE möglich.
Um Genauigkeit und Robustheit zu garantieren verwendet TWAICE einen hybriden Modellierungsansatz bestehend aus physikalischer Modellierung auf Grundlage fundierten Batteriefachwissens und der Nutzung von Machine Learning.
Mithilfe von individuell anpassbaren Benachrichtigungen, Grenzwerten und Parametern, abhängig von der Nutzung der Batterien, lässt sich die Software von TWAICE in eine Vielzahl von Anwendungen einbinden.

Die Komplettlösungen von TWAICE begleiten den KUNDEN von der Entwicklung bis zur Inbetriebnahme

Industrielle Anwendungsbereiche von TWAICE Komplettlösungen

Akkus finden sich in den verschiedensten Industriebereichen, durch die Analyse von TWAICE können Unternehmen somit große Geldsummen dank Optimierungsvorgängen einsparen.

  • Automobilbranche: TWAICE optimiert den Einsatz von Stromspeicher in PKW’s über den gesamten Lebenszyklus.
  • Energieversorgung: Der Wert von Batteriesystemen kann sich dank der exakten Auslegung auf gewünschte Szenarien steigern.
  • Batterieherstellung: TWAICE hilft bei der Verbesserung von Lithium-Ionen-Akkus, Batteriesysteme zu verbessern und schneller zu validieren.
  • Personenverkehr: Mit TWAICE können Betreiber von Bussen und Zügen auf umweltfreundlichere Antriebsalternativen umsteigen.
  • Logistik: Durch die prädiktive Batterieanalytik soll Logistikunternehmen geholfen werden, emissionsfrei zu arbeiten.
  • Elektrowerkzeuge: Die optimierte Auslegung von Kraftspeichern in Elektrowerkzeugen erhöht die Zuverlässigkeit und Sicherheit dieser.
Mit TWAICE können Kunden das volle Potential ihrer Batterien ausschöpfen

​​​​​​​Fazit zu den Batteriekomplettlösungen von TWAICE

Elektroalternativen sind in jeglichen Industriebereichen auf dem Vormarsch. Der Nachteil ist in den Meisten Fällen jedoch die Batterie. Eine Optimierung dieser, nimmt sich also der größten Schwachstelle an und garantiert den Stromquellen Zukunftssicherheit. Die Analyse Software von TWAICE inspiziert die Akkus genau und hilft bei der Optimierung. Dadurch können bestehende Nutzer mehr aus ihren Batterien herausholen und neue Kunden erhalten einen einfachen Einstieg in die Batterie-Energie.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem

"Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de​​​​​​​

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Jetzt testen!
Amazon Prime

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Zu den Angeboten