Per App in den Kühlschrank schauen Bosch-Kühlschrank KGN36HI32 | Home Connect App Steuerung

Lange Zeit träumten die Menschen von intelligenten Kühlschränken, welche selbstständig fehlende Lebensmittel online bestellen würden. Da die Erfüllung dieser Träume noch auf sich warten lässt, kann der Bosch-Kühlschrank KGN36HI32 ein Schritt in die richtige Richtung sein. Denn die moderne und leistungsstarke Kühl- Gefrier-Kombination wartet mit einigen Smart Home Features auf, welche per Home Connect App genutzt werden können.

bosch-kgn36hi32-kuehlschrank-home-connect-app

Lange Zeit träumten die Menschen von intelligenten Kühlschränken, welche selbstständig fehlende Lebensmittel online bestellen würden. Da die Erfüllung dieser Träume noch auf sich warten lässt, kann der Bosch-Kühlschrank KGN36HI32 ein Schritt in die richtige Richtung sein. Denn die moderne und leistungsstarke Kühl- Gefrier-Kombination wartet mit einigen Smart Home Features auf, welche per Home Connect App genutzt werden können.

Kein großer Aufpreis für die vernetzte Variante

Der Preis des Kühlschranks KGN36HI32 wird von Bosch mit einer Preisempfehlung von knapp 1300 Euro beziffert. Da die baugleichen Kühl- Gefrierkombinationen von Bosch ohne die Netzwerk-Technik nur unwesentlich günstiger sind, zahlt der Nutzer für den KGN36HI32 keinen großen Aufpreis. Wer sich ein leistungsstarkes Gerät von einem bekannten Markenhersteller holen möchte, ist mit dem KGN36HI32 Kühlschrank in jedem Fall gut bedient. Denn der Kühlschrank bietet nicht nur zwei Kameras, welche den Innenraum des Kühlschrankes überblicken, sondern kann über die Home Connect App von Bosch problemlos mit dem Smartphone oder Tablet gesteuert werden.

Bosch Kühlschrank KGN36HI32 mit Kameras - Home Connect App

Separate Anmeldung und Registrierung notwendig

Bosch nimmt es bei seinem Home Connect System mit den Daten der Benutzer sehr genau. Zunächst muss man sich registrieren und die Registrierungsdaten ebenfalls in der App angeben. Die Integration des Kühlschranks in ein WLAN-Netz gestaltet sich komplizierter, da die Tasten am Kühlschrank schwergängig sind. Einmal verbunden, kann der Nutzer über die Home Connect App auf den Kühlschrank zugreifen und beispielsweise die Temperatur von Kühl- oder Gefrierbereich anpassen. Ebenfalls von Vorteil: Die App warnt den Nutzer, sollten die Türen von Kühl- oder Gefrierschrank nicht richtig geschlossen sein. So kann man verdorbene Lebensmittel und teure Stromrechnungen vermeiden.

Kamera im Bosch Kühlschrank KGN36HI32

Kurzinformationen

  • Größe: 65 x 60 x 187 cm
  • Klimaklasse: SN-T
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Jährlicher Stromverbrauch: ca. 258 KW/Jahr
  • Nutzinhalt: 320 Liter
  • Luftschallemission: 42 dB
  • Anschlusswert: 160 W
  • Abtausystem: NoFrost

Bilder des Inhalts überall verfügbar

Der Kühlschrank KGN36HI32 verfügt über zwei gute Kameras, welche fest im Kühlschrank montiert sind. Diese zeigen zum einen die Fächer im Innern des Kühlschranks und die Fächer in der Kühlschranktür. Aktiv werden die Kameras nur beim Öffnen und Schließen des Kühlschranks. Denn die Kameras im KGN36HI32 benötigen zum einen das Licht, zum anderen wird ein bestimmter Kamerawinkel benötigt, um ein umfassendes Bild zu erstellen. Anschließend lädt der Kühlschrank die Bilder verschlüsselt auf die Bosch-Server hoch.

Sicherer Abruf über die App

Über die Home Connect App kann der Nutzer durch die letzten 20 Bilder aus seinem Kühlschrank blättern. Wer öfter ratlos im Supermarkt steht und überlegt, was noch im Kühlschrank wartet, kann mit dieser Home Connect App und dem passenden KGN36HI32 Kühlschrank einfach nachschauen. Dank des Kommunikationsstandards EEBUS kann der KGN36HI32 Kühlschrank problemlos auch in übergeordnete Systeme im Smart Home Segment integriert werden. Bisher vor allem mit dem Sunny Home Manager, doch bis Ende 2016 soll eine Integration des KGN36HI32 auch per Bosch Smart Home ermöglicht werden.

Informationen und Preise:

Der Bosch Kühlschrank ist  bei Amazon für 914,98 EUR  erhältlich (Stand: 31.03.2017).

 

homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Liebt sein Smart Home. Interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, Internet of Things – einfach alles Digitale. Passionierter Macher. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Der erste Tweet am Morgen: sicherlich von Kai. Das Thema: sicherlich das Neueste aus der Smart Home Welt.